Senior Entwickler, DevOps verfügbar

Senior Entwickler, DevOps

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Entwickler, DevOps
  • 75177 Pforzheim Freelancer in
  • Abschluss: M.Sc. Inf. Sys
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 14.07.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Entwickler, DevOps
SKILLS
Software Entwickler | DevOps 

CORE TECHNICAL SKILLS
Programmiersprachen: Java (JEE, Spring, Hibernate, etc.), Python (Django), JavaScript, SQL
Datenbanken: MongoDB, CouchDB, PostgreSQL, MySQL, Oracle, DB2, InfluxDB, Kafka, Redis
Web: HTML, CSS, React, XML, JSON, REST, SOAP
Tools: Maven, Jenkins, Gitlab, ELK Stack, Docker, Kubernetes, Vault, Nomad, Vagrant, Ansible, Grafana, Laravel/Lumen, Vue.js
Machine Learning: Scikit-Learn, Pandas, Pytorch, Jupyter, Apache Spark
Methodiken: Scrum, Kanban

PROFESSIONAL HIGHLIGHTS
- Langjährige Erfahrung in verschiedensten Branchen und Projektteams
- Führungskompetenz, Geschäftsführer eines Software-Unternehmens
- Schnelle Auffassungsgabe
- Hohe Anpassungsfähigkeit und Flexibilität
- Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen verbunden mit hoher Kreativität
- Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein
- Branchenerfahrung: Handel, Banking, Pharma, Automotive, öffentlicher Dienst
PROJEKTHISTORIE
  • 03/2020 - bis jetzt

  • Wartung und Enwicklung Webshop und CallCenter Software

  • 11/2019 - 02/2020

    • Insilico Biotechnology AG
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Architekturberatung Machine Learning Pipeline, Data Lake
  • - Konzeption und Implementierung einer Maschine Learning Pipeline zur Verbesserung der Reproduzierbarkeit des Trainings von Machine Learning / Deep Learning Modellen
    - Analyse und Konzeption eines Data Science Workflows zur Optimierung und Beschleunigung der bestehenden Workflows
    - Konzeption und Implementierung eines Datalakes zur Speicherung von Trainingsdaten


    Technologien: Jupyter, Python, MLFlow, DVC, Delta Lake, OPC-UA, MLFlow, PostgreSQL, Docker, Docker Swarm, Apache Spark

  • 03/2019 - 12/2019

    • MHP / Porsche
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Wartung und Weiterentwicklung eines Fahrzeugkonfigurators
  • Aufgaben:
    - Wartung und Weiterentwicklung eines Fahrzeugkonfigurators (Java, Spring, Hibernate)
    - Containerisierung von Microservices (Docker)
    - Erstellung von Terraform Scripten zum ausfallsicheren Betrieb einer Anwendung in AWS
    - Weiterentwicklung eines Konfigurators für Ladezubehör E-Fahrzeuge (Frontend: React, Backend: Spring Reactive)
    - Durchführung eines Kubernetes Workshops zur Evaluierung von Kubernetes für Services

    Technologien: Spring, Java, Terraform, Docker, React
    Rolle: Entwickler, Architekt


  • 01/2018 - 12/2018

    • Car Garantie
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Versicherungen
  • DevOps Kubernetes
  • Aufgaben:

    - Projekt DevOps im Rahmen der Migration eines hostbasierten Altsystems hin zu einer Microservice Architektur. Implementierung und Betrieb der Infrastruktur mit Kubernetes (Giantswarm).
    - Evaluation und Umsetzung neuer Vorgehensweisen, Tools und Technologien in einem international verteilten DevOps Team.
    - Wartung der On-Premise Kubernetes Cloud. Aufbau eines Service Mesh mit Istio. Erstellung von Deployments mit Helm Charts.
    - Unterstützung der Entwicklung bei Betrieb und Fehlersuche


    Technologien:
    - Kubernetes, Docker, Jenkins, Sops, Hashicorp Vault, Istio


    Rolle:
    - DevOps Team Member

  • 11/2013 - 02/2018

    • Handelsunternehmen
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Weiterentwicklung einer Callcenter Anwendung
  • - Lead Developer und Architekt für die Callcenter Anwendung der telefonischen Bestellannahme
    - Wartung und Weiterentwicklung der Anwendung
    - Neuentwicklung eines REST-API Servers in Scala / MongoDB
    - Migration von Datenbeständen der CouchDB auf MongoDB
    - Systemintegration verschiedener Fremdsysteme (Dynamics AX, Host DB2, Messagingbus eines Lagerverwaltungssystems, div. Microservices)
    - Aufbau des Monitorings mit Grafana, ELK Stack / Graylog und Zabbix
    - Technischer Projektleiter und Architekt für die Anbindung eines Lagerverwaltungssystems an das Host System

    Technologien:
    - Java, JavaEE, Wildfly, Angular


  • 10/2012 - 10/2013

    • Daimler Financial Services AG
  • Neuentwicklung einer Stand-Alone Webapplikation, die alle Dienstleistungen der Daimler Financial Services dem Vertragshändler zugänglich macht.
  • Tätigkeiten:
    • Analyse der fachlichen Anforderungen hinsichtlich Machbarkeit und Kosten unter Berücksichtigung der geltenden Daimler Standards und vorgegebenen Bewertungskriterien
    • Bewertung von Anforderungen gegen die Zielbebauung
    • Erstellung von Lösungsszenarien 
    • Konzeption der Bedienführung
    • Erarbeiten der Software-Architektur
    • Erstellen des Software-Entwurfs
    • Konzeption des Datenmodels
    • Entwicklung User Interface, sowie dessen Anbindung an die Backendsysteme (Schnittstellen, Caches, Persistierung)
    • Design und Gestaltung der UI
    • Erstellen von Unit Tests
    • Ausführung von Integrationstests
    • PAI 
    • UML 2.0, Enterprise Architect 
    • IBM WebSphere Application Server, 
    • IBM RAD (Rational Application Developer) 
    • JEE 
    • Webservices, SOA 
    • Houston Vorgehensmodell
    Rolle: Entwickler, Architekt

  • 01/2012 - 12/2012

    • FIZ Karlsruhe GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Redesign Webanwendung
  • Projekt: Redesign eines Online-Systems zum Abruf wissenschaftlicher Artikel.
    Tätigkeiten: Umsetzung des Redesigns.
    Technologien: Java, Oracle, Hibernate, EJB, Solr, Lucene, CSS, Jquery, XML, XSLT, Cocoon 

     

     


  • 05/2011 - 12/2011

    • Daimler Financial Services AG
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Weiterentwicklung der Software zum Flottenmanagement
  • Projekt: xFleet
    Tätigkeiten:

    • Wartung und Weiterentwicklung der Anwendung xFleet, Unterstützung bei Projekten
    • Analyse, Beratung und Koordination zur Vorbereitung und Absicherung von Rollouts.
    • Design und Entwicklung der Umsetzung für die Verfremdung aller personenbezogenen Daten im Rahmen des Projektes „Testdatenverfremdung“.
    • Umsetzung der Anforderungen des Fachbereiches.
    • Durchführung von Builds und Unit-Tests sowie Erstellung der Dokumentationen.
    Technologien: Java, J2EE, IBM Webshpere, IBM RAD, Oracle, SQL, PL/SQL, Hibernate, Ant 

     


  • 04/2008 - 05/2011

    • FIZ Karlsruhe GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Öffentlicher Dienst
  • Digitale Repository Systeme
  • Tätigkeiten:

    • Weiterentwicklung des digitalen Repositorysystems eSciDoc (http://www.escidoc.org) zur Kommunikation und Veröffentlichung von wissenschaftlichen Arbeiten in Forschungseinrichtungen (Digitale Bibliothek).
    • Mitwirkung als Committer beim Open-Source Projekt Fedora Commons. 
    • Entwicklung einer Schnittstelle zum Batch-Upload von digitalen Objekten (Batch-Ingest).
    • Design und Entwicklung einer Schnittstelle für das eSciDoc System zum Laden besonders großer, hierarchischer Datenbestände.
    • Performancemessung und Erstellung eines Wiki mit Informationen über mögliche Engpässe und situationsangepassten Tuningstrategien zur Performanceverbesserung sowie Gegenüberstellung der Performance unterschiedlicher Teilsysteme für Fedora Commons.
    • Design und Entwicklung einer Anwendung zum Laden und Auswerten von Metainformationen über Publikationen von wissenschaftlichen Artikeln (Bibliometrie).
    • Konzeption und Implementierung eines XML Schema Parsers (Flattener) zur semiautomatischen Generierung von XSLT Scripten aus XSD Schemata.

    Technologien: Java, Groovy, Clojure, Ruby, JBoss, Tomcat, Jetty, Maven, Ant, EJB, Spring, AspectJ, Postgres, Oracle, Fedora Commons, Hibernate, JAXB, Axis, Velocity, XML, Mulgara Semantic Store, Eclipse, SVN, Git, Hudson, AOP, Scala, Qooxdoo, Vaadin, NoSQL (CouchDB, Projekt Voldemort), Map Reduce (Hadoop, Cascading), Lucene, Solr 


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Remote zu 100 % verfügbar. Weitere räumliche Verfügbarkeit auf Anfrage, abhängig von Projekt und Rolle.
SONSTIGE ANGABEN
Ausbildung | Weiterbildung: 
2020 Certified Kubernetes Administrator (CKAD)
2018 Self Driving Car Engineer Nanodegree (Udacity)
2017 Machine Learning (Andrew Ng), Coursera
2015 Zertifizierung zum Certified MongoDB Developer
2005 Information Management, M.SC.
2003 Informationstechnik, Dipl. Ing (BA), B.SC.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: