SAP ABAP Entwickler / Berater verfügbar

SAP ABAP Entwickler / Berater

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, SAP ABAP Entwickler / Berater
  • 44135 Dortmund Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Inf. (Univ.)
  • Stunden-/Tagessatz: 100 €/Std. 800 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (Grundkenntnisse) | französisch (Grundkenntnisse) | türkisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 21.02.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, SAP ABAP Entwickler / Berater
SKILLS
Über 25 Jahre IT-Erfahrung als Consultant, Software-Entwickler, Software-Architekt

Über 10 Jahre SAP(ABAP(oo)-Erfahrung

SAP Retail: 3 Jahre
SAP MM: 2 Jahre
SAP IS-U: 2,5 Jahre
SAP FI(AA): ca. 2 Jahre
SAP BPM: 1,5 Jahre
SAP PI/PO: 1/2 Jahr
SAP SD: 1/2 Jahr
SAP BW: 1/2 Jahr

Technische Schwerpunkte
1. ABAP OO - über 12 Jahre
2. WebDynpro + FPM: ca 2,5 Jahre
3. Sap Business Workflow - über 10 Jahre
4. JAVA (EE) - über 2 Jahre (Transformationen, STAX, SAX, JAXB..)
5. JavsScript (UI5/Fiori) - ca. 1 Jahr
6. Soap / Rest / Odata / Gateway - ca. 2 Jahre
7. Hana DB Entwicklung (AMDP, CDS-View's...): ca. 1,5 Jahre
8. S/4 HANA (Retail) + Migration: ca. 1 Jahr

Dipl. Informatiker - Universität Dortmund - Verteilte Systeme

SAP zertifiziert:
1. ABAP OO Associate
2. ABAP OO Professional
3. SAP BI/BW
4. SAP PI/PO

Über 3 Jahre SCRUM-Erfahrung
Supporterfahren


Zertifizierungen (u.a):
1.  SAP AG: Zertifizierung zum SAP BI/ SAP BW Berater
Solution Consultant SAP BW/BI (C_TBW45_70)
Testergebnis (95%)  
 
2. SAP AG: Zertifizierung zum SAP ABAP/OO Berater
Development Associate Consultant SAP ABAP/OO (C_TAW12_70)
Testergebnis (91%) 

3. SAP AG: Zertifizierung zum Professional ABAP/OO Berater
Development Professional Consultant SAP ABAP/OO (P_ABAP_70)           
Kursinhalt und Prüfungssprache: Englisch

4. SAP AG: Zertifizierung zum SAP Process Integration 7.3 Developer
Development Associate Consultant SAP PI 7.3 / PO 7.4 (C_TBIT44_73)
Testergebnis (95%)

Branche: Telekommunikation
Projekt: FI-CO / FI-AA / FI-DBH / Sap Business Workflow  / SAP Portallösungen, SAP PI, Sap (CC)BPM, Java
  • Module: SAP FI-CO / SD / Logistik, PI, Enterprise Portal / Sap Business Workflowentwicklung und Workflowschulungen, Business Workflow Support
  • Implementierungen im Rahmen der Anlagenbuchhaltung mit ABAP, ABAP-OO
  • Prozessimplementierungen im Rahmen der Anlagenbuchhaltung mit SAP-Workflow
    Geschäftsprozesse:   FI [ABH, HBH, KBH, DBH] / CO
  • Implementierungen im Rahmen der Anlagenbuchhaltung mit WebDynpro und dem Floorplan Manager
  • Verwendung des SAP-Solution-Manager aus Anwender- /Entwicklersicht
  • Customizing im FI-CO / FI-AA – Kontext
  • Anlagenbuchhaltung, Abgangsprozesse, Inventur, Inventar, Zugangsprozesse (FI-AA)
  • Performanceoptimierungen - Abap, Sql
  • Entwicklungen für  SAP SD
    • SAP-Script-Programmierung (Druckprogramm usw. …)
    • IDOC Schnittstellenprogrammierung
  • SAP PI
     *  Konzeption von Integrationszenarien
              *  Implementierung von Integrationszenarien
              * Aufbau von E-Soa-Landschaften
              * Monitoring, Fehlersuche, Support
              * Entwicklung von Mappingprogrammen (Java)
 
  • Enterprise Portal – Java Entwicklungen
    • Java Webdynpro-Entwicklungen
    • iView Entwicklunge im Enterprise Portal
 
  • Sonstiges: Fiori - Ui5 Entwciklungen, Abap Object Services, Webdynpro Java, Sap Hana
 
 
*********************************************************************************************
 
SAP Modul: IS-U, SAP FI-CA
Eingesetzte Technologien: ABAP, ABAP OO, Sap Business Workflow, Java
Projekt: Datenqualitätssicherung/Management für Vertriebs und Netzseite
  • Entwicklung von Reports zwecks Wahrung der Stammdatenqualität in Gerätestammdaten auf Vertriebs und auf Netzseite
  • Entwicklung eines generischen Reports zur automatisierten und parallelisierten Verarbeitung von beliebigen Reports / Quickviews in ABAP OO.
Projekt: Anpassung der GPKE/GeLi spezifischen Formate zum 1.4.2013
  • Vollständige Formatanpassung MSCONS 2.2 zum 01.04.2013 -> Implementierung + Customizing (GPKE/GeLi)
  • Vollständige Formatanpassung UTILMD 5.0 zum 01.04.2013 -> Implementierung + Customizing (GPKE/GeLi und MaBiS)
  • Anpassung der Lieferantenwechselprozesse im Kontext des Sap Business Workflow Builders
 
 
Projekt: Seeburger / SAP-PI
  • Mappingprogramme erstellt
 
 
Projekt: Enterprise Portalentwicklungen
  • Java(EE) Entwicklungen – Erstellen von Services
  • iView-Entwicklunge - Java
 
Projekt: Zukunftsfähige Marktkommunikation
  • Konzeption und Erstellung bzw. Implementierung eines UTILMD-Monitoring-Tools+ Anwender- und Entwicklerdokumentation + diverse sonstige Analysereport
 
Projekt: Sperrprozessautomatisierung –  FI-CA / Vertragskontokorrent – Sap Business Warehouse / Business Intelligence
  • Konzeption und Erstellung bzw. Implementierung eines Sperrbeleg-Reports + Anwender- und Entwicklerdokumentation + diverse sonstige Reports um den Sperrprozess (ABAP)
  • Mitentwicklung des Gerätesperrworkflows
  • Anpassungen des Mahnaktivitätenlaufs und Verknüpfung mit dem Gerätesperrworkflow
  • Erstellung und Modifikation eines zugehörigen Gerätesperrworkflows incl.der Marktkommunikation zwischen Vertriebs- Netz- und dem externen Dienstleistersystem (IDOC-Datenaustausch) – Sparten Strom und Gas
  • Modifikation von Rechnungsformularen zum abweichenden Rechnungsempfänger auf Basis von Smart-Forms Formulartechnologie
  • Teilweise Anpassung des Custimizings für FI-CA (z.B. für das Mahnwesen – Grenzbeträge, Mahnstufen…)
  • Erstellung von Fubas zur Sperrung auf Basis von Geräten (modifiziert), Vertragskonten(Sap-Standart) und Verträgen (angepasst)
  • Erstellung von Event-Fubas und Anpassung von bereits bestehenden (z.B. Eventfuba 0304 oder Event 0020)
    • Aussteuerung von RLM-Kunden
    • Modifikation von Ankündigungsformulare zu Sperrdurchführungen
    • Erstellung von ABAP-OO Methoden zu „Sperraufschiebenden Maßnahmen“
    • SAP Business Intelligence - Business Warehouse 3.x / 7.x – Technische Teil-(Projektleitung)
    • SAP BW Entwicklungen –
      • Frontend:                  Querydesigner, BEX-Tools
      • Backend:                  Transformationen, Infocubes, Prozesskettenmodellierung, Abap Programmierung, Sap Business Workflowprogrammierung
      • Anwendung / Entwicklung von Data-Mining-Algorithmen
    Projekt: Einführung Consumption Engine
    • Unterstützung bei der Anpassungen rund um die Consumption-Engine (ABAP OO)
    Projekt: Lieferantenwechselprozesse
    • Erstellung von Lieferantenwechselprozessworkflow
    • Erstellen von Workflows für die Wechselprozesse im Messwesen
    • 2’nd Level Support im Gerätewechselworkflow
    • Analyse der Anforderungen
    • Konzeptionierung, Dokumentation und Unterstützung bei der Umsetzung des Prozesses Ersatz- und Grundversorgung
    • Konzeptionierung, Dokumentation und Unterstützung bei der Umsetzung eines Prozesses zur Reduzierung der Leeranlagen
    • Dokumentation und Unterstützung bei der Implementierung der neuen Formate und der EnWG Novelle
    • Testunterstützung mit CIC (Front-Office – CIC0)
    • Testkonzeption und Durchführung der schnittstellenübergreifenden SAP-Prozesse
    • Produktivüberwachung und Fehleranalyse
    • Übernahme diverser Customizing- Aufgaben
    • Ansprechpartner für die Kollegen und den Fachbereich
    • Konzeption und Unterstützung bei der Implementierung eines Neukundenprozesses und eines Prozesses zur Kundenrückgewinnung, inklusive der Marktkommunikation sowie der Übernahme/ dem Aufbau der Stammdaten
    • Konzeption und Entwicklung einer Lösung zum Anlegen von Lastprofilen in Anlagen auf Liefersystemen
    • Mitwirkung an einer Abschlagsplanlösung mittels Stammdatenvorlagen – Konzeption und Entwicklung
    • Mitwirkung an einer Lösung zum Anlegen von Geräteinfosätzen und dem Einbau dieser in Anlagen – Konzeption und Entwicklung
    • Konzeption und Entwicklung eines dynamisierten UTILMD-Bausteins, welches über Customizingtabellen ermöglicht, die Marktkommunikation aufgrund der eingestellten Parameter zu steuern.
    • Teilkonzeption einer Aperaklösung – Modell- und Verarbeitbarkeitsprüfung
    • Mitwirkung bei der Formatanpassung UTILMD, insbesondere im Bereich der Zählpunktidentifikation
    • Grund-Customizing von Datenaustauschprozessen im Rahmen der ENWG-Novelle
    • Customizing Zeitreihentypen (EDM)
    • Customizing Marktgebiete (EDM)
    • Customizing Lastprofile (EDM)
 
 
Projekt: 
Rollout der EnWG-Prozesse (ABAP, ALE, IDOC, SAP Business Workflow)
 
 Wesentliche Aufgaben:
  • Implementierung der Prozesse beim Energieversorger mittels Sap Business Workflow
  • Implementierung kundenindividueller Spezifika
  • Schnittstellenübergreifendes Testen der Prozesse
  • Implementierung von Prüfmethoden (GuEB – Abmeldungsanfrage)
  • Implementierung von dynamischen Workitems (SBI + SBE)
  • Anpassen von Workflowdatenflüssen
  • Mitwirkung an Entwicklertests
  • Mitwirkung bei Kundentests
 
 
 
 
Projekt:  Utilmd und diverse andere im Rahmen der WIM-Formatanpassung zum 01.04.2012
 
Wesentliche Aufgaben: Fehleranalyse und Korrekturen insbesondere im Kontext von SAP Business Workflow
 
  • (Ausgangsverarbeitung) UTILMD in WIM-Prozessen
  •  (Ausgangsverarbeitung) REQUOTES in WIM-Prozessen
  • QUOTES (Ausgangsverarbeitung) in WIM-Prozessen
  • ORDERS (Ausgangsverarbeitung) in WIM-Prozessen
  • ORDERSP (Ausgangsverarbeitung) in WIM-Prozessen
  • IFTSTA (Ausgangsverarbeitung) in WIM-Prozessen
  • MSCONS – Consumption Engine (Gas)
 
 
Diverse weitere Aufgabengebiete:
 
  • Fehlersuche in SAP Business Workflows
  • Design und Implementierung von SAP Business Workflows
  • Erstellung von Schnittstellenprogrammierung zur Bearbeitung von Excellisten in SAP als Updatetool von Enetdatenbanken
  • Ausgabe und Bearbeitung von Listen in ALV-Transaktionen
  • ABAP/OO Klassenprogrammierung von Attributen und Methoden
  • Modifikation eines Reports für die Gradtagszahlenberechnung dahingehend, dass der Report zum einen Dateien aus einen Netzwerkverzeichnis ausliest und zum anderen eine Hintergrundverarbeitung (Batch-Job) ermöglicht.
  • Implementierung eines generischen Excel(CSV)-Upload Reports. In erster Instanz zur Konvertierung der SA-Excel-Datei. (SA-Update)
  • Implementierung eines Reports für die Verbrauchsberechnung im Rahmen der Consumption-Engine
  • Teilweise initiale Einrichtung des IDX-GC (Common-Layer) in Kombination mit dem Prozessdokument
  • Fehleranalyse im Rahmen des Lieferantenwechsels, Änderungsmanagements und des automatisierte Gerätewechsels
 
 
 
 
 
 **************************************************************************************************
Ab 2010 
Projekt: Entwicklung einer generischen Schnittstelle für den Cloud-Manager OpenNebula
 
Wesentliche Aufgaben:
 
  • Entwicklung einer generischen Schnittstelle in RUBY (REST-Webservice) auf Basis der OCCI Spezifikation
  • Genutzte Anwendung: Der Cloud-Manager OpenNebula
  • UML-Diagramm Analyse
  • Konzeptionierung und Implementierung eines Scheduling-Mixins für HAIZEA
  • Diese Schnittstelle ist aufgrund seiner generischen Ausprägung mit geringen Änderungen auch einsatzfähig für einige andere Cloud-Manager
 
 
 **************************************************************************************************
Ab 2009
Projekt: Entwicklung eines Data Mining Frameworks
 
Wesentliche Aufgaben:
 
  • Entwicklung eines Astronomieframeworks mit 11 Projektteilnehmern (Java)
  • Anwenden von Data-Mining-Algorithmen (K-Means, Hierarchical Clustering) (Java)
  • Konzeption und Entwicklung einer grafischen Oberfläche mit Swing (Java)
  • Miterstellung der technischen Dokumentation
  • Analyse und Entwurf von UML-Diagrammen
 
 
 **************************************************************************************************
Ab 2007 
Projekt: Systemharmonisierung - Grosshandel
SAP SD / MM Entwickler
 
  • Fehlersuche in Sap Business Workflows
  • Entwicklungen in und um SD / MM -Prozesse
  • Customizing der SD-Prozesse
  • Klassische Dynpro-Programmierung
  • User-Exits, Screen-Exits, Menü-Exits
  • Badi - Implementierung
  • Migration, LSMW
  • Design, Konzeption und Implementierung von SAP Business Workflows
  • Datenübernahme: Batchinput, Direct Input, Call Transaction, ALE, IDOC
  • Dynpro- / Dialogprogrammierung
  • Sap Script, Smartforms, Adobe Forms
    • Anpassung von Druckprogrammen, Rechnungsprogrammen
  • Portalprogrammierung
  • ALE / IDOC Programmierung
  • Erstellen von Auswertungs - / Analyseprogrammen [Reporting]
  • Erstellen von BSP-Programmen
  • Programmierarbeiten mit dem SAP-Connector (Email, Fax…)
  • Dialogprogrammierung mit Enjoy-Sap-Controls
 
SAP PI Entwickler – Administrator
  • Nachrichtenaustauschmonitoring
  • Schnittstellenprogrammierung, besonders für die Anbindung von Legacy-Anwendungen
  • Enterprise Application Integration (EAI) – B2B – A2A
  • Konzeption von Integrationszenarien
  • Implementierung von Integrationszenarien
    • SAP PI Applikationsmanagement – Infrastrukturvorkehrungen – Virtualisierung
    • Konfiguration von Adaptern (SOAP, HTTP, FTP, FILE...)
    • Struktur-Mapping, Werte-Mapping
    • Message Mapping (Graphisch im ESB, Java, XMLT)
 
  • Erstellen von Workflows auf Basis von ccBPM
  • Integrationstestdurchführung
  • Prozesstestdurchführung
  • Fehlerbehebung – Support
Technologien: Java, Java EE, Abap, Abap OO, XMLT, IDOC, EDI, ALE,  SAP PI 7.0, ccBPM Engine, BPEL, SAP Business Workflow
 
 **************************************************************************************************
06.2003 – 05.2007
Projekt - verschiedene: IT-Administration, IT-Training, Softwareentwicklung (SAP ABAP, JAVA, Shellscript)
 
 
IT-Admin und Anwendungsentwickler
 
  • 2nd Level Support Sap Business Workflow
  • Anwendungsentwicklung für Warenwirtschaftssysteme (Java/SAP)
  • Programmierung für Partnerunternehmen (ABAP Workbench)
  • Interaktive Berichte CRM, Datenreplikation CRM, WEB-UI
  • Analyse und Entwurf von UML-Diagrammen
  • Serverbetreuung, Fehlerbeseitigung
  • Support des Groß- und Fachhandels für PC-Hardware/ Einkaufsmanagement  im Komponentenbereich
  • Netzwerkadministration: Windows Server, Linux, Shell-Script, Oracle-Datenbank, MS-SQL-Server Datenbank, MySql, Novell-Netware
  • Betreuung der  Web-.Infrastuktur (Webserver, DB etc).
 
  • Erstellung einer Web-Anwendung auf JAVA-EE (J2EE 1.4 und JEE 5) Basis im Rahmen eines Enterprise Application Integration Projekts
    • Zusammenführung der Email-Kommunikation, der Fax-Kommunikation in einer einheitlichen Portaloberfläche (Apache Jetspeed 1)
      • zur Vereinheitlichung der Oberfläche=> bessere Usability
      • Detailliertere Monitoringmöglichkeiten => schnelleres Auffinden von gesuchten Informationen
      • SinglePoint „Application“ =>Zentraler Zugriffspunkt - SingleSignOn
      • Einbindung des Warenwirtschaftssystems in eine XEN-(Server)-Umgebung mit Lastverteilung – Schnittstellenentwicklung WaWi XEN-Server
      • Entwicklung der Geschäftsanwendungslogik mit EJB 2 – Zusatzanwendung für den Paketversand zum Warenwirtschaftsprogramm und Einbindung als Portlet ins Portal
      • Genutzte Technologien: Java SE, Java2EE 1.4, JavaEE 5, JSP, Servlets, Tomcat als Webcontainer, mySql, Jdbc, CVS, JPA, HTML, JavaScript, JUnit, XML, XSLT
 
 
 **************************************************************************************************
05.1997 – 05.2003
Projekt: IT-Admin und Anwendungsentwickler - Handel - Öffentliche Einrichtung
 
  • LAN/WAN Administrator: Windows/UNIX/NOVELL/Virtualisierung
  • Anwendungsentwicklung – u.a. Webshops
  • Serverbetreuung, Fehlerbeseitigung
  • Java 2 SE: Entwicklung eines Wrappers  zur Umsetzung von CSV in  XML
  • Netzwerkadministration: Windows Server, Linux, Shell-Script, Oracle-Datenbank, MS-SQL-Server Datenbank, MySql, Novell-Netware
  • Betreuung der Web-Infrastuktur (Webserver, DB etc).
  • C  / C++ Programmierung
PROJEKTHISTORIE
ggf. bei Bedarf
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei