Datenbankentwicklung / SQL Server / ETL verfügbar (6 Bewertungen)

Datenbankentwicklung / SQL Server / ETL

verfügbar (6 Bewertungen)
Profilbild von Anonymes Profil, Datenbankentwicklung / SQL Server / ETL
  • 63538 Großkrotzenburg Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std. 765 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | niederländisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 01.05.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Datenbankentwicklung / SQL Server / ETL
DATEIANLAGEN
Referenz CGI

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Referenz ERT

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Referenz Merck

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Referenz KMS 201907 / 201912

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

aktuelles Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Programmiersprachen
C#
SQL                                  
Visual Basic
Java          Grundlagen
Pascal
Datenbanken
 
MS SQL Server
Oracle
MySQL / MariaDB
Sybase
Access


Produkte / Standards 
 
MS Office
Objektorientierte Programmierung OOP
Datenbank Design
MS SQL Server  ab Version 7.0
SQL Server Reporting Services (SSRS)
SQL Server Integration Services (SSIS)
SQL Server Analysis Services (SSAS)
Data Vault 2.0
Power BI
T-SQL Transact-SQL
PL SQL
SQL Stored Procedures Trigger
ADO.net
ADO
RDO
DAO
WCF
Sage KHK OFFICE Line Customizing: Schwerpunkt Auftragsbearbeitung
Cognos Powerplay
Cognos Impromptu
Team Foundation Server
ARISg
Webfocus
PROJEKTHISTORIE
  • 07/2019 - 12/2019

    • KMS AG
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Third Level Support einer Data Warehouse Lösung für ein Krankenhaus Controlling System
  • Zeitraum:   07/2019 – 12/2019
    Branche:    Medizin
     
    Einsatzort: München
     
    DV-Umfeld:  MS SQL Server >= 2008

           Diverse Quelldatenbanksysteme

    Sprache:      Deutsch 
     

    Third Level Support einer Data Warehouse Lösung für ein Krankenhaus Controlling System

    - Implementierung von Stored Procedures

    - Fehlerkorrekturen in Import-Schnittstellen

    - Weiterentwicklungen und Erweiterungen von Import-Schnittstellen

    - Fehlerkorrekturen von Analyse-Prozeduren

     

     Pflege der Import-Schnittstellen: Umgang mit unterschiedlichen Datenbanksystemen in den

     angebundenen Vorsystemen

     

    - Microsoft SQL-Server

    - ORACLE

    - INGRES

    - PostgreSQL

    - lnformix


  • 10/2018 - 06/2019

    • Vacuumschmelze
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • BI im Bereich Qualitätssicherung
  • Branche: Spezialwerkstoffe
    Einsatzort: Hanau
    DV-Umfeld: MS SQL Server 2014
    SSIS 2014
    MS Azure (PaaS)
    Webfocus
    Sprache: Deutsch
    BI im Bereich Qualitätssicherung
    Erstellen von ETL Strecken zur Datenbewirtschaftung eines DWHs
    Erstellen von Dashboards und Reports mit Webfocus zur Produktionsoptimierung

  • 11/2017 - 09/2018

  • Erstellen von ETL Strecken zur Datenbewirtschaftung einer Schnittstelle zum SAP Modul LRM (Life Reinsurance Module)
  • Branche: Rückversicherung
    Einsatzort: Hannover
    DV-Umfeld: MS SQL Server 2014
    MS SQL Server 2016
    SSIS 2016
    Sprache: Deutsch / Englisch
    Erstellen von ETL Strecken zur Datenbewirtschaftung
    einer Schnittstelle zum SAP Modul LRM (Life Reinsurance Module)

  • 05/2017 - 11/2017

    • OPEL
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Predicting im Bereich Churn Prevention
  • Branche: Automotive
    Einsatzort: Rüsselsheim
    DV-Umfeld: MS SQL Server 2014
    SSIS 2014
    SSAS 2014
    Power BI Desktop
    Sprache: Deutsch / Englisch
    Predicting im Bereich Churn Prevention
    Erstellen eines Datawarehouses (Data Vault 2,0)
    Datenimporte aus einer Vielzahl von Datenquellen
    Erstellen einer OLAP Datenbank
    Datamining zur Ermittlung der Churn Prediction
    Erstellen eines Dashboards mit Power Bi zur Darstellung der Daten des erstellten Cubes.

  • 05/2016 - 03/2017

    • Merck AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Reporting im Bereich Global Drug Safety unter Beachtung von lokalen und globalen regulatorischen Vorschriften und Richtlinien.
  • Branche: Pharma
    Einsatzort: Darmstadt
    DV-Umfeld: Oracle, Cognos, ARISg, VBA
    Sprache: Englisch
    Reporting im Bereich Global Drug Safety unter Beachtung von lokalen und globalen regulatorischen Vorschriften und Richtlinien.
    Ad Hoc Reports
    Pharmacovigilance (Arzneimittelüberwachung)
    Unterstützung bei Audits und Inspektionen
    Periodische Sicherheitsberichte (PSUR, DSUR)

  • 10/2014 - 03/2016

  • Datenbank Architekt / Datenbankentwickler
  • Branche: Finanzdienstleistungen
    Rolle: Datenbank Architekt / Datenbankentwickler
    Einsatzort: Bad Vilbel
    Sprache: Englisch
    DV-Umfeld: MSSQL Server, SSIS,
    Visual Studio, SVN
    SEPA II Erweiterung einer komplexen Payment Processing Anwendung auf MS SQL Server Basis.

  • 12/2007 - 09/2014

    • ERT
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • BI - Berater Datenbankentwickler
  • Rolle: BI - Berater Datenbankentwickler
    DV-Umfeld: MSSQL Server, SSIS,
    Visual Studio, Team Foundation Server
    Backend Customizing für Medizinische Studien (Respiratory) im globalen Umfeld
    Erstellen von Views, Stored Procedures, Trigger, Tabellen, Functions
    Performance Optimierung der Datenbanken
    Datenexporte von Studienergebnissen mit SSIS im Zulassungsprozess für Medikamente.
    VBA Scripte zur Verwendung im Scripttasks und Scriptkomponenten des SSIS.
    C# Scripte zur Verwendung im Scripttasks und Scriptkomponenten des SSIS.

  • 12/2005 - 12/2007

  • ERP: Troubleshooting nach Versionsupdate von 3.1 auf 3.3
  • Branche: Großhandel
    (Telekommunikation Nokia-, Motorola- und VK-Produkte)
    DV-Umfeld: Visual Basic /6.0 /.net 2003 /.net 2005
    MS - Access 2002 / XP/ MSSQL Server 2000
    MSSQL Server 2005/ Reporting Services 2005
    WIN2003 Server / Win XP
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung:
    Sage KHK OL2000 Rechnungswesen:
    Terminalserverinstallation mit 210 Arbeitsplätzen (Deutschlandweit)
    2 Onlineshops
    Troubleshooting nach Versionsupdate von 3.1 auf 3.3
    Fehlersuche und Behebung in einer stark angepassten Office Line Anwendung
    mit 2 angebundenen Online Shops,
    140 externen Kassenanwendungen (Deutschlandweit),
    Anbindung eines Tracking Systems für DHL
    (wo befindet sich mein Paket auf dem Weg zum Kunden)
    Überarbeitung des Berechtigungssystems
    Anbindung der Warenwirtschaft an das Rechnungswesen
    mit Warenbestand und Wareneinsatz
    Performanceoptimierung
    Benutzerunterstützung im laufenden Betrieb
    Unterstützung bei SAP Einführung
    Stammdatenübernahme SAGE OL -> SAP
    Stammdatenexport

  • 09/2007 - 10/2007

  • Energiewirtschaft: Zusammenführen von Geschäftsberichten der Konzerntöchter zu einem Gesamtbericht
  • Branche: Energieversorger
    DV-Umfeld: MS - Access 2003, MS - Excel 2003
    Zusammenführen von Geschäftsberichten der Konzerntöchter
    zu einem Gesamtbericht

  • 02/2006 - 07/2007

  • Buchungsexport des Abrechnungssystem Deukis überarbeiten und optimieren
  • Branche: Versicherung (Makler)
    DV-Umfeld: MS - Access 2002 / XP,
    SQL Server 2000, Sybase 8.1
    MS - Excel 2003
    WIN2003 Server / Win XP
    Sage KHK OL2000 Rechnungswesen
    Deukis (Abrechnungssystem und Vertragsverwaltung)
    Schnittstelle für Buchungsimport in Sage OL Rechnungswesen
    Buchungen erfolgen direkt über die Sage BAPI
    Buchungsexport des Abrechnungssystem Deukis überarbeiten und optimieren
    Erstellung von Vorstandsreports
    Datenzusammenführung aus verschiedenen Datenquellen
    mit Reportschnittstelle zu Excel
    Erstellung von Queries auf SQL Server und Sybase
    - VBA Formatierung der erzeugten Excel Sheets

  • 06/2007 - 06/2007

  • ERP Auslagern von Programmanpassungen aus dem Frontend in AddIns
  • Branche: Industrie / Raumausstattung
    DV-Umfeld: MS - Access 2003, SQL Server 2005
    VB.net (2.0)
    WIN2003 Server / WindowsXP
    Sage OL 4.0 /Sage OL 3.1 / Warenwirtschaft / Rechnungswesen
    Versionsupdate von Sage Office Line 3.1 auf Sage Office Line 4.0 mit anschließenden Tests
    eines Sage Office Line ERP Systems mit umfangreichen Programmanpassungen
    Auslagern der Programmanpassungen aus dem Frontend in AddIns
    EDI Schnittstelle Invoice zu Sage OL (Rechnungstellung)überarbeitet
    EDI Schnittstelle Orders zu Sage OL (Auftragseingänge)überarbeitet

  • 04/2005 - 04/2005

  • Werkzeugverwaltung
  • Branche: Maschinenbau
    DV-Umfeld: SQL Server 2000
    C#
    WIN2003 Server / WindowsXP
    Werkzeugverwaltung

  • 02/2005 - 03/2005

  • EDI Schnittstelle Invoice zu Sage OL2000 (Rechnungstellung)
  • Branche: Industrie / Raumausstattung
    DV-Umfeld: MS - Access 2002, SQL Server 2000
    VB.net
    WIN2003 Server / WindowsXP
    Sage KHK OL2000 Warenwirtschaft / Rechnungswesen
    EDI Schnittstelle Invoice zu Sage OL2000 (Rechnungstellung)

  • 11/2004 - 02/2005

  • ERP: Einführung und Anpassung der Sage OL2000 an Geschäftsprozesse des Kunden
  • Branche: Industrie / Raumausstattung
    DV-Umfeld: MS - Access 2002, VBA, SQL Server 2000
    WIN2003 Server / WindowsXP
    Sage KHK OL2000 Warenwirtschaft / Rechnungswesen
    Einführung und Anpassung der Sage OL2000 an Geschäftsprozesse des Kunden

  • 11/2004 - 12/2004

  • ERP: EDI Schnittstelle Orders zu Sage OL2000 (Kundenbestellungen) mit Belegerstellung (Auftragsbestätigung) in der Office Line
  • Branche: Industrie / Raumausstattung
    DV-Umfeld: MS - Access 2002, SQL Server 2000
    VisualBasic.net
    WIN2003 Server / WindowsXP
    Sage KHK OL2000 Warenwirtschaft / Rechnungswesen
    EDI Schnittstelle Orders zu Sage OL2000 (Kundenbestellungen)
    mit Belegerstellung (Auftragsbestätigung) in der Office Line

  • 10/2004 - 10/2004

  • ERP: Datamart mit Hapec XSTREAM Server erzeugt
  • Branche: Lebensmittelindustrie
    DV-Umfeld: Cognos Powerplay, Hapec XStream Server
    SQL Server 2000
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK Office Line 2000
    Datamart mit Hapec XSTREAM Server erzeugt
    Einführung von Cognos Powerplay
    Diverse Powerplay Analysen erstellt

  • 06/2004 - 06/2004

  • ERP: Datamart mit Hapec XSTREAM Server erzeugt
  • Branche: Lebensmittelindustrie
    DV-Umfeld: Cognos Powerplay, Hapec XStream Server
    Sybase 5.0, SQL Server 2000
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK Office Line 2000
    Datamart mit Hapec XSTREAM Server erzeugt
    Einführung von Cognos Powerplay
    Diverse Powerplay Analysen erstellt

  • 10/2003 - 03/2004

  • ERP: Interims Projektleitung SageKHK in einem Systemhaus
  • Branche: Verschieden
    DV-Umfeld: MS - Access XP/2000/97,VBA
    Visual Basic 6.0, MS - Access (97 / 2000 / XP), SQL Server 2000/7.0
    WIN2000 Server / Workstation
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK Office Line 2000
    Interims Projektleitung SageKHK in einem Systemhaus
    Geschäftsprozess - Analysen
    Einführung und Betreuung des ERP - Systems SageKHK Office Line 100 / 200
    bei verschiedenen Endkunden.

  • 09/2003 - 09/2003

  • ERP: Erweiterung eines Kalkulationsprogramms
  • Branche: Industrie / Maschinenbau
    DV-Umfeld: MS - Access XP/2000/97
    Erweiterung eines Kalkulationsprogramms
    Setup erstellen ( Wise 8.0 )

  • 08/2003 - 08/2003

  • ERP: Buchungsvorschläge aus Zahlungsavis des Kunden erstellen
  • Branche: Industrie / Maschinenbau
    DV-Umfeld: MS - Access 2000, SQL Server 2000
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Rechnungswesen
    Buchungsvorschläge aus Zahlungsavis des Kunden erstellen

  • 12/2002 - 12/2002

  • ERP: Versions update von 2.2 auf 3.0 mit Übernahme aller Individual - Anpassungen
  • Branche: Soziale Einrichtung
    DV-Umfeld: Visual Basic 6.0, MS - Access 2000
    MS - Access XP, SQL Server 2000
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Rechnungswesen
    Sage KHK 3.0 Rechnungswesen
    Versions update von 2.2 auf 3.0
    mit Übernahme aller Individual - Anpassungen

  • 11/2002 - 11/2002

  • ERP: Neue Statistik
  • Branche: Kosmetik Industrie
    DV-Umfeld: Visual Basic 6.0, MS - Access 97, SQL Server 7.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung
    Sage KHK OL2000 Warenwirtschaft
    Neue Statistik :
    Kunden - Produktserien - Umsätze
    Ausweis Kunden - Produktserien - Umsätze
    auf Rechnung und Auftragsbestätigung

  • 05/2002 - 07/2002

  • Baustellendatenerfassung
  • Branche: Metallbau
    DV-Umfeld: MS - Access XP
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Baustellendatenerfassung
    Arbeitszeiten
    Tätigkeiten
    Organisationsbeurteilung
    Lohndatenauswertung
    umfangreiche Auswertungen im Bereich Tätigkeiten
    und Organisationsbeurteilung

  • 03/2002 - 06/2002

  • ERP: Schnittstelle KHK -> Magic Eddy (B+N Software AG) Lieferschein und Rechnungsversand via Edifact
  • Branche: Nahrungsmittelindustrie
    DV-Umfeld: Visual Basic 5.0, MS - Access 97, Sybase 5.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung:
    Schnittstelle KHK -> Magic Eddy (B+N Software AG)
    Lieferschein und Rechnungsversand via Edifact

  • 03/2002 - 04/2002

  • ERP: Zeitgesteuerter automatischer Lagerabgleich zwischen Hochregal Lagersystem auf Oracle Basis und KHK.
  • Branche: Kosmetik Industrie
    DV-Umfeld: Visual Basic 6.0, MS - Access 97, SQL Server 7.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung
    Zeitgesteuerter automatischer Lagerabgleich zwischen Hochregal Lagersystem auf
    Oracle Basis und KHK.

  • 01/2002 - 03/2002

  • ERP: Versions update von KHK 1.10 auf KHK 2.2 mit anschließenden Tests einer Sage KHK Auftragsbearbeitung mit umfangreichen Programmanpassungen
  • Branche: Industrie / Maschinenbau
    DV-Umfeld: Visual Basic 5.0, MS - Access 97, Sybase 5.0
    Visual Basic 6.0, MS - Access 2000, SQL Server 2000
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung
    Versions update von KHK 1.10 auf KHK 2.2 mit anschließenden Tests
    einer Sage KHK Auftragsbearbeitung mit umfangreichen Programmanpassungen
    Backend: Migration von Sybase auf SQL Server 2000
    Frontend: Migration von Access 97 auf Access 2000 SP1

  • 11/2001 - 01/2002

  • ERP: Diverse Versionsumstellungen
  • Diverse Versionsumstellungen von Sage KHK OL2000 Version X.X auf 2.3
    Unterstützung bei Währungsumstellung
    Branche:
    DV-Umfeld: Visual Basic 5.0, MS - Access 97, Sybase 5.0
    Visual Basic 6.0, MS - Access 2000, SQL Server 7.0 / 2000
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung:
    Sage KHK OL2000 Rechnungswesen:

  • 10/2000 - 12/2001

  • ERP: Projektverwaltung (Verknüpfung EK - VK Bereich)
  • Branche : Industrie / Maschinenbau
    DV-Umfeld: Visual Basic 6.0, MS - Access 2000, SQL Server 7.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation, Windows 98
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung
    Projektverwaltung (Verknüpfung EK - VK Bereich)
    Import von Stücklisten aus Word -, Excel - und Textdokumenten
    mit Kundenspezifischen Formaten
    (Stücklisten werden von Kunden per Email zugesandt)
    Stücklisten Preiskalkulation
    Nachkalkulation
    Artikelerzeugung
    Ein Auftrag ergibt einen Stücklistenartikel
    Maschinenteile sind Stücklistenelemente bzw Unterstücklisten
    Automatisierte VK - Belegerzeugung
    Möglichkeit aus bereits bestehenden Stücklisten
    neue Stücklisten zu erzeugen und zu Kalkulieren

  • 08/2001 - 08/2001

  • Pflegetool im Explorer - Stil für ein Dokumenten - Verwaltungssystem
  • Branche: Verwaltung
    DV-Umfeld: Visual Basic 6.0, MS SQL Server 7.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Pflegetool im Explorer - Stil
    für ein Dokumenten - Verwaltungssystem
    Aufgabe des Tools :
    Pflege der Kategorisierung
    Einfügen neuer Kategorien / Stichworte
    Bearbeiten vorhandener Kategorien / Stichworte
    Zuordnung Stichworte / Kategorie mittels Drag & Drop
    Einführen einer veränderbaren Anzeigereihenfolge (Drag & Drop)
    Löschen von Kategorien / Stichworte / Links zu Dokumenten

  • 08/1998 - 07/2001

  • ERP: Umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen
  • Branche: Industrie / Maschinenbau
    DV-Umfeld: Visual Basic 5.0, MS - Access 97, Sybase 5.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung
    Umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen in den Bereichen:
    Wareneingang
    Verkaufserfassung
    Statistik
    Neue Funktionalitäten:
    Arbeitsvorbereitung
    Werkstück - Beschreibung in Baumstruktur für die Produktion
    mit Vorbelegung in Abhängigkeit von Abmessungen
    und Material.
    Produktionsverlauf
    wo befindet sich ein Auftrag in der Fertigung,
    wer bearbeitet an welcher Maschine den Auftrag
    Realisiert mit Hilfe von Barcode Zuweisung an
    Auftrag
    Mitarbeiter
    Maschinen
    In der Produktionsstätte wird nur mit Handscannern erfaßt
    Schnittstelle zu vorhandenem Preiskalkulations - Programm

  • 03/1999 - 12/2000

  • ERP: Umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen
  • Branche: Kosmetik Industrie
    DV-Umfeld: Visual Basic 6.0, MS - Access 97, SQL Server 7.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung
    Umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen in den Bereichen:
    Wareneingang
    Einkaufserfassung
    Verkaufserfassung
    Schnittstelle KHK - Oracle Datenbank
    Rechnung Erzeugung automatisiert
    Auftrag wird Barcode zugeordnet
    In der Verpackung wird dieser mit einem Handscanner
    erfasst und die zugrunde liegende Auftragsbestätigung
    in eine Rechnung übernommen.
    Kundenspezifische Druckprozesse
    Artikeldisposition ( Fertigung )

  • 08/1998 - 11/2000

  • ERP: Umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen
  • Branche: Nahrungsmittelindustrie
    DV-Umfeld: Visual Basic 5.0, MS - Access 97, Sybase 5.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000 Auftragsbearbeitung:
    Umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen in den Bereichen:
    Verkaufserfassung
    Statistik
    Kontokorrent
    Lagerbuchung
    Neue Funktionalität:
    Lieferschein Import mit automatisierter Rechnungserstellung
    Lieferschein Export

  • 10/1999 - 07/2000

  • ERP: Mandanten übergreifende Adress- und Kontokorrent Erfassung
  • Branche: Verlagswesen
    DV-Umfeld: Visual Basic 6.0, MS - Access 97, SQL Server 7.0
    WINNT 4.0 Server / Workstation
    Sage KHK OL2000
    Auftragsbearbeitung :
    Mandanten übergreifende Adress- und Kontokorrent Erfassung
    Umsetzung eines Vertreter Abrechnungskonzept
    Generalvertreter - Vertreter
    Provisionen als Artikel - Vertreter als Lieferanten definiert
    Provisionsabrechnung als Wareneingangsrechnung
    Automatisierung der Provisionsabrechnung
    Rechnungen => Wareneingangsrechnung ( Provisionsabrechnung )
    Umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen in den Bereichen:
    Statistik
    Rechnungswesen:
    Umfangreiche Anpassungen und Erweiterungen in den Bereichen:
    Statistik
    Mahnwesen

  • 09/1997 - 10/1997

  • DLR Entwicklung von VBA Makros für MS Excel
  • Branche: Forschung (DLR)
    DV-Umfeld: MS Excel 95
    WINNT Workstation
    Entwicklung von VBA Makros für MS Excel:
    Importieren von Versuchsdaten aus ASCII Dateien
    Darstellung ausgewählter Daten als statische und animierte Grafiken
    (Fahrzeug- / Luftfahrzeugbewegungen auf einem Flughafen)
    Integration mit Menüerweiterungen
    Test und Dokumentation

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Regionen & Länder:
D0, D1, D2, D3, D4, D5, D6, D7, D8, D9, Österreich, Schweiz, alle Regionen


Verfügbarkeit:
ab 14.11.2017 100%
BEWERTUNGEN

KMS AG

CTO ( Prof. Dr. Heiko Meyer )

Herr May verfügt über ein umfassendes und fundiertes Fachwissen, das er jederzeit sehr gut in die Praxis umzusetzen wusste. Er war sehr motiviert und zeigte ein hohes Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft. Er lieferte stets qualitativ und quantitativ sehr gute Ergebnisse. Herr May hat seine Aufgaben stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht sehr gut entsprochen.

https://www.kms.ag

ERT - eResearchTechnology GmbH

TeamSupervisor R&D ProductCustomization ( Ewald Haas )

Der Consultant zeichnet sich durch besondere Einsatzbereitschaft und ein vorbildliches Engagement zur Erzielung bestmöglicher Ergebnisse aus. Er ermittelt sehr rasch und professionell die individuellen Erfordernisse und Bedürfnisse unserer Kunden und deren spezifischen Formate. Wir schätzen den Consultant als ausgesprochen fähigen IT Fachmann, der in seiner hoch professionellen und sehr qualitätsbewussten Datenbankentwicklung auch Detailfragen und angrenzende Fragestellungen jederzeit sicher löst. Der Consultant agiert immer sehr zuverlässig und sorgfältig. Seine Ergebnisse sind stets sehr gut und zielführend – wir sind mit seinen Leistungen höchst zufrieden. Der Consultant ist ein vorbildlicher Teamworker, der durch sein persönliches Beispiel andere Teammitglieder zur aktiven Zusammenarbeit inspiriert. Sein kooperatives Kommunikationsverhalten gegenüber allen externen und internen AnsprechpartnerInnen ist immer offen, proaktiv und integer – Der Consultant hält alle involvierten Prozesspartner stets auf dem neuesten Stand und zeichnet sich durch große Kunden- und Serviceorientierung aus. Gern stellen wir dem Consultant dieses Referenzschreiben zur Dokumentation seiner langjährig ausgezeichneten Leistungen in unserem Hause aus. Aufgrund unserer ausgesprochen positiven Erfahrungen empfehlen wir ihn ebenso gern anderen interessierten Unternehmen als kompetenten, leistungs- und umsetzungsstarken IT Fachmann und Datenbankentwickler.

https://www.ert.com

CGI Deutschland Ltd. & Co. KG

Director / Account Executive ( Daniel Lettmayer )

Ich habe mit dem Consultant in diesem Projekt als Projektleiter eng zusammengearbeitet. der Consultant hat es mit seiner ruhigen und gewissenhaften Art sehr gut verstanden, komplexe fachliche Änderungen innerhalb eines schwierigen betrieblichen Umfelds in technische Anforderungen zu übersetzen und zu
implementieren.

Ich kann dem Consultant für den Einsatz in komplexen Softwareprojekten als Architekt oder Entwickler bzw. verwandten Rollen empfehlen.

https://www.de.cgi.com

SMS Michel Communication GmbH

Leiter IT ( Florian Fein )

Der Consultant hat sich in nunmehr ca. 2 Jahren intensiven Einsatzes in mehreren essentiellen Projektaufgaben verdient gemacht. Ausgehend von einem Releasewechsel (OL 3.1 auf 3.3) mit Code Review, Troubleshooting und Änderungsprogrammierung von Sonderprogrammen (Visual Basic), über Datenbankauswertungen (Transact SQL - MS SQL 2000/2005), Unterstützung zweier Jahresinventuren (Groß- u. Einzelhandel mit ca. 200 Mio Umsatz), Sonderprogrammierung zur automatischen Rechnungsübergabe von Warenwirtschaft in das Rechnungswesen, Überarbeitung der Berechtigungen in Sage sowie Troubleshooting unterschiedlichen Datenaustauschs über einen proprietären Schnittstellenserver (u. a. VB, .NET, SQL, XML etc.) bis hin zur Ablösung des ERP-Systems mit der erforderlichen Datenmigration von Sage nach SAP. Besonderer Dank gilt dem Consultant für sein außerordentliches Engagement auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten, wie es Projektaufgaben der o. g. Art erforderlich machen!

http://www.sms-michel.de

Merck KGaA

Head of Data Retrieval and Analysis ( Heiko Marzahn )

The consultant was always highly motivated. In short time he was able to take over difficult tasks in a complex environment. He performed his tasks independently and with extreme care at all times. He has good analytical skills, is open to new concepts and continuously comes up with new and creative ideas. The consultant always completed the tasks assigned to him to my full satisfaction. He acts confidently, competently and convincingly in all situations. The consultant shows strong interpersonal skills with all his contacts and always has a friendly and open manner. Higher level management decisions obliged me switch to a different service concept with another vendor otherwise it would have been a pleasure to continue with the consultant. I highly recommend him without reservation.

https://www.merckgroup.com

BWG Informationssysteme GmbH

Geschäftsführer ( Matthias Kremer )

Auf diesem Wege möchten wir dem Consultant nochmals für seine Mitarbeit herzlichst danken. Besonders danken wir für die reibungslose und vorbildliche Einarbeitung seines Nachfolgers, sowie die optimale Übergabe alle offener Projekte. Wir verlieren einen sehr guten freiberuflichen Mitarbeiter, den wir gerne als festen Mitarbeiter übernommen hätten. Leider scheiterte dies an den räumlichen Entfernungen. Wir können den Consultant uneingeschränkt weiterempfehlen und beneiden jeden weiteren Auftraggeber um diesen Mitarbeiter. Der Consultant ist (war) bei seinen Kollegen, aber auch seinen Vorgesetzten sehr beliebt. Wir wünschen dem Consultant alles Gute und viel Erfolg.

www.BWG.de

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
30.06.2014

Versicherungsende:
01.07.2020

Zum exali-Profil »