SAP Berater, SAP Logistik Organisator, Anwendungsentwickler, Customizing , Datenbank Migrationen verfügbar

SAP Berater, SAP Logistik Organisator, Anwendungsentwickler, Customizing , Datenbank Migrationen

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, SAP Berater, SAP Logistik Organisator, Anwendungsentwickler, Customizing , Datenbank Migrationen
  • 85774 Unterföhring Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std.
    je nach Projekt / Dauer / Einsatzort ( all in )
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 21.11.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
SAP-Kenntnisse: ABAP, BC, SAP-Script, SMARTFORMS, ALE, RFC, IDOC
(seit 1999) Customizing in MM, SD, LES, Grundkenntnisse in FI/CO
Zertifizierung als SAP Berater im Bereich der Module MM/SD für Rel. 4.0 B
EDV-Erfahrung: MS-Office, Windows
Einsatzschwerpunkte
Organisation, Beratung, Prozesskonzeption, Pflichtenhefterstellung, Design-vorgabe für die Programmierung
SAP Module MM, SD, LVS: Instandhaltung, Weiterentwicklung, Customizing
Dialog-, Transaktion-, Report-, Funktionsbaustein-, Batch Input-, SAP-Script-
/-Smartforms-, Formular- und Schnittstellenprogrammierung (IDOC, ALE)
Anpassung, Änderung und Erweiterung von R/3 Standardfunktionalität über eigene Entwicklungen und User-Exits
Administration und Transportwesen
Hotline / UHD / Support / Problem Management
Modulkenntnisse
Modul SD
• Customizing
• Auftragsabwicklung
• Faktura
• Lieferabwicklung
• LIS
• Nachrichtenfindung
• Preisfindung
• Stammdatenpflege
• Versand und Transport
Modul MM (zertifiziert für Rel. 4.0B) / LVS
• Customizing
• Bestandsführung
• Lagerverwaltung
• Bewertung
• Chargenverwaltung
• Disposition
• Einkaufsabwicklung
• Infosätze und Konditionen
• Inventur
• Klassifikation
• Materialstammdatenverwaltung
• Nachrichtenfindung
• Rechnungsprüfung
• Variantenkonfiguration
Modul BC
• Reportprogrammierung
• interaktive Listprogrammierung
• Berechtigungsprüfung
• Funktionsbausteine, User-Exits
• Schnittstellenprogrammierung
• Batch-Input / BAPI
• SAPscript/Smart Forms
• Dialogprogrammierung/Transaktionsverarbeitung
• Benutzerpflege
• Berechtigungsverwaltung
• Systemadministration
• Systemüberwachung
 
PROJEKTHISTORIE
SAP-Projekte:
2013 - dato Projekt/Kunde: SAP Basis Projekte für BMW in München
Position: SAP Basis Consultant OS/DB Migration (zertifiziert), Upgrades SAP ERP 6.0 System,Netweaver 7.4
2011 - 2013 Projekt/Kunde: Linux/Oracle Migration für SIS in Erlangen
Position: SAP Basis Consultant OS/DB Migration (zertifiziert)
2009 - 2012 Projekt/Kunde: Linux/Oracle Migration für AXA in Köln
Position: SAP Basis Consultant OS/DB Migration (zertifiziert)
09/2008 – 2009 Projekt/Kunde: SSCC / Arvina für Nestlé Schöller(Nürnberg)
Position: SAP-Berater/-entwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version: SAP ERP Central Component 5.0)
Module: WM, MM und BC
Branche: Food
Tätigkeitsbeschreibung:
- Umstellung der LE-Verwaltung auf SSCC (Konzeption und Realisierung)
- Anpassung aller notwendigen Formulare, Etiketten etc.
- Konzeption/Realisierung einer neuen Einlagerstrategie
- Konzeption einer kundeneigenen dynamischen Chargenvergabelogik
- 2nd Level-Support für WM/MM-

07/2007 – 08/2008 Projekt/Kunde: CIO RD IT-Landschaft / SIEMENS RD(München)
Position: SAP-Anwendungsentwickler/-berater
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP ECC 6.0)
Module: BC,SD,FI und MM
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Formularentwicklung/-betreuung (SAP-Script,Smartforms,TBUS)
- Umsetzung von CR’s und Bug-Fix
- 2nd Level-Support ; Monitoring von Druck und Archivierung auf dem Pro- duktivsystem
- Programmierung eines Teils der „ELAN“-Lösung für die SBT
- Konzeption, Vorabrealisierung und Dokumentation einer Archivierungs-kontrolle mit dem Tool „OMS4SAP“ von der Firma Profiforms

07/2006 –06/2007 Projekt/Kunde: AVIS_NEU / MAN(Nürnberg)
Position: SAP-Anwendungsberater
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: SD
Branche: Fahrzeughersteller / Automotive
Tätigkeitsbeschreibung:
- SD-Customizing
- Erstellung von Programmieranforderungen
- Betreuung der Formularentwicklung
- Support

10/2005 – 06/2006 Projekt/Kunde: Dematic / Borealis(Schweden)
Position: SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: SD/LES/WM
Branche: Chemie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Schnittstellen Definition und Realisierung
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Kommissionierdialoge

09/2005 Projekt/Kunde: Dematic / SIEMENS COM
Position: SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: SD/MM
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Unterstützung beim Carveout / Entwicklung

08/2005 Projekt/Kunde: Dematic / MBB(Schweiz)
Position: SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version 4.6C)
Module: LES/WM
Branche: Lebensmittelindustrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

03/2002 – 06/2006 Projekt/Kunde: Dematic / Linde (England)
Position: SAP-Anwendungsentwickler/-berater
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: SD/MM/LES/WM
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Support und Hotlineservice
- Schnittstellen Definition und Realisierung
- Konzeption und Realisierung einer kundenspezifischen Inventurabwicklung
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

03/2005 – heute Projekt/Kunde: Dematic / UVEX
Position: SAP-Anwendungsberater/-entwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: SD/MM/LES/WM
Branche: Arbeitsschutz
Tätigkeitsbeschreibung:
- Customizing und Realisierung eines dezentralen LES
- IDOC
- Schnittstellen Definition und Realisierung
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

05/2004 – 08/2004 Projekt/Kunde: Dematic / Campina
Position: SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: LES/WM
Branche: Lebensmittelbranche
Tätigkeitsbeschreibung:
- Schnittstellen Definition und Realisierung
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

02/2004 – 03/2004
08/2004 – 01/2005
04/2005 – 07/2005 Projekt/Kunde: Dematic / Nordmilch (Magdeburg/Zeven/Edewecht)
Position: SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: SD/MM/LES/WM
Branche: Lebensmittelbranche
Tätigkeitsbeschreibung:
- Kommissionier-/Wareneingangsdialoge
- Schnittstellen Definition und Realisierung
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

02/2004 – 03/2004 Projekt/Kunde: Dematic / intern (Messemodell) TRM
Position: SAP-Anwendungsberater/-entwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: TRM
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Aufsetzen und Realisierung eines TRM „Spielsystems“

02/2004 – 07/2004
03/2005 – 07/2005 Projekt/Kunde: Dematic / Beiersdorf
Position: SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: TRM
Branche: Chemie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Kommissionier-/Wareneingangsdialoge
- IDOC-Schnittestellen
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

11/2003 – 03/2004
Projekt/Kunde: Dematic / SIEMENS IST und FSC
Position: SAP-Anwendungsentwickler/-berater
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: WM/LES/SD
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Konsolidierung von zwei Mandanten mit Datenübernahme
- IDOC
- Schnittstellen Definition und Realisierung
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

10/2003 – 11/2003
Projekt/Kunde: Dematic / SIEMENS VDO
Position: SAP-Anwendungsentwickler/-berater
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version 4.6C)
Module: WM/LES/SD/Basis
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Einrichtung von Labeldruckern und Erstellung der Boxlabels
- Datenübernahme aus R/2 System
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

10/2003 – 07/2006
Projekt/Kunde: Dematic / Linde (England)
Position: SAP-Anwendungsentwickler/-berater
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version SAP R/3 Enterprise)
Module: SD/MM/LES/WM
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Support und Hotlineservice
- SAPScript und SmartForms Formulare
- Schnittstellen Definition und Realisierung
- Konzeption und Realisierung einer kundenspezifischen Inventurabwicklung
- Anpassung von Userexits im SD-WM- Umfeld
- Programmdokumentation und Userdokumentaion
- Fehlerbehebung und Realisierung von Neuanforderungen

12/2002 – heute Projekt/Kunde: SIPS / Siemens A & D LD
Position: SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version 4.6C)
Module: SD
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
- Anpassung eines Userexits im SD-Auftrag, um Dokumentationen für Motoren automatisch vorzubelegen und dann zu generieren.
- Erstellen einer automatischen Findungslogik mittels Steuertabellen zur Vorbelegung.
- Erstellung der Programme zum automatischen Anstoß der Vorbelegung und Generierung per Batch-Input.
- Lastenheft, Programmdokumentation und User Dokumentation


09/2002 – 12/2002 Projekt/Kunde: LOGSAP / Siemens Procurement & Logistics Services (SPLS) – Logistik Zentrum Fürth (LZF)
Position: Organisator, SAP-Anwendungsberater,
Systembetreuer und
SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version 4.6C)
Module: SD, MM, LVS, BC
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
SAP-Systembetreuung, u.a.:
- Überwachung und Analyse von ABAP-Dumps
- Einplanung, Änderung und Überwachung von Jobs
- Überwachung des Schnittstellencontrollers und des Druckerservers,Druckeradministration
- Abarbeitung von Fehlermappen zu Materialstammdaten, Debitorenstammdaten, Vertriebsaufträgen,
Transportaufträgen u.s.w.
- Überwachung und Abarbeitung des Workflows zu Vertriebsaufträgen, Kundenstammdaten und Rechnungen
- Überwachung aller sonstigen System-Probleme
- Benutzerpflege
Hotline / UHD / Support für SD, MM, LVS, BC
ABAP-Reportprogrammierung:
- Auswertungen in SD
- Änderung von User-Exits für Lieferungen-

08/2002 – 09/2002 Projekt/Kunde: Siemens ICN, München
Position: SAP-Anwendungsberater
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version 4.6C)
Module: CO, PS
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
Troubleticketbearbeitung im Bereich CO
Richtigstellung des FIS durch Fehlerkorrektur in SD-Aufträgen und mit Korrekturprogrammen


01/2002 – 08/2002 Projekt/Kunde: Kaltenbach & Voigt America Corporation,
Lake Zurich/Illinois
Position: Projektleiter, SAP-Anwendungsberater,
SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version 3.0D)
Module: MM, SD, SM, BC
Branche: Industrie

Tätigkeitsbeschreibung:
Projektleitung der SAP R/3-Weiterentwicklung in den Bereichen MM/SD
Customizing in den Bereichen MM/SD, u.a.:
Einrichtung neuer SD-Verkaufsbelegarten/Lieferarten
Einrichtung neuer Materialarten
Nachrichtenfindung
Konzeption und SAPscript- / ABAP-Programmierung von
- Bestell- und Wareneingangsformularen
- Proformarechnungen
Batch-Input-Programmierung zur Übernahme der Materialstammdaten aus dem deutschen System
ABAP-Reportprogrammierung, Durchführung von Modifikationen und Anpassung von User-Exits in Bestell- und Auftragsabwicklung
Einführung der Cycle-Counting Inventur:
- Customizing
- Dokumentation im Anwender-Handbuch
Bearbeitung von Problemmeldungen in MM, SD, SM
SAP-Basis-Betreuung:
User-Pflege
Einrichten von Berechtigungen
Job-Überwachung
Druckeradministration

11/2001 – 01/2002 Projekt/Kunde: ProSiebenSat.1 Medien AG, Unterföhring
Position: SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Version 4.5B)
Module: MM, SD, FI/CO
Branche: Medien
Tätigkeitsbeschreibung:
Erstellung von interaktiven ABAP-Reports im Bereich SD/CO.
Erstellung und Versorgung der Prometheus Schnittstelle im Bereich FI.
Erstellung von Batch-Input-ABAP-Programmen im Bereich CO


04/2001 – 10/2001 Projekt/Kunde: LOGAL / Siemens Procurement &Logistics Services (SPLS)-
Logistik Zentrum Fürth (LZF)
Position: Organisator, SAP-Anwendungsberater,
Systembetreuer und
SAP-Anwendungsentwickler
Verfahrensplattform: SAP R/3 (Releasewechsel von Version 3.0F auf 4.6C)
Module: SD, MM, LVS, BC
Branche: Industrie
Tätigkeitsbeschreibung:
Anpassung auf die neue SAP-Version 4.6C von:
Batch-Input-Programmen im Bereich SD und MM
SAMBA-Schnittstelle (Bereich FI)
Kundenindividuellen Transaktionen für die Materialstammdatenpflege
Schnittstellen für die Stammdatenübernahme aus Fremdsystemen
OMS-Schnittstelle (Order Management System)
ABAP-Reportprogrammierung von Auswertungen in SD
Änderung von User-Exits für Lieferungen
SAP-Systembetreuung:
(siehe Ausführungen weiter oben im Projekt LOGSAP)
Hotline / UHD / Support / Problemmanagement für SD, MM, LVS, BC

Auszug weiterer Themenschwerpunkte aus den Projekten

Support, Customizing und Systembetreuung im Bereich von SD, MM, LES
ABAP Entwicklung von RFC-fähigen Funktionsbausteinen zur Kommunikation zwischen SAP und verschiedenen Systemen
Mitarbeit am Upgrade eines Systems SAP R/3 Rel. 3.0 F auf Rel. 4.6C im logistischen Umfeld (SD, MM).
Programmierung diverser Kundenanpassungen mit ABAP/4 in der SAP – Entwicklungsumgebung:
• Ein-/Auslagerstrategie für ein automatisches Hochregallager
• Eventgesteuerte Eingangsverarbeitung für IDOCs
• Projektspezifische Anpassungen von IDOC-Strukturen
• Kommissionierdialoge
• Wareneingangsdialoge
• Kundenspezifische Inventurabwicklungen
• Datenübernahme aus diversen Systemen
• Gezielter Liefersplitt anhand von Steuertabellen
• Ablösung eines Altverfahrens zur Abrechung eines Internetshops und Erstellung eines Abrechungstools im SAP(Konzeption, Realisierung und Migration)
• Automatisches Verpacken

Belegerstellung und -anpassung mit SAP–Script und SMARTFORMS für verschiedene Formulare.
• Lieferscheine
• Angebote und Auftragsbestätigungen
• Fakturen
• Bestellungen
• Diverse FI-Belege
• LE-Etiketten
• Kommissionierleisten
• Belege für verschiedene Lagerbewegungen

ABAP Entwicklung von Reports
ABAP Entwicklung von Funktionsbausteinen
ABAP Entwicklung und Modifikationen diverser User-Exits
ABAP Entwicklung von interaktiven Reports
ABAP Entwicklung von kundenspezifischen Transaktionen
ABAP Entwicklung von Dialogmodulen und Dialoganwendungen
Objekterweiterungen im ALE Umfeld (IDoc, Nachrichtentypen usw.)
ABAP Entwicklung von ALE Eingangsbausteine
ALE Customizing
Diverse Add On Entwicklungen
ABAP Entwicklung einer kundenspezifischen Bestandsübernahme
Call Transaction und Batch Input Entwicklung
Formular und Druckprogrammerstellung
ABAP Entwicklungen zur speziellen R/3 WM-Fehlteilabwicklung im zentralen Distributionslager
ABAP Entwicklung von Kommissionier- / Schnittstellenprogramme
ABAP Entwicklung eines Bestandsabgleichsreport zwischen SAP R/3 und dem Subsystem auf der technischen Basis eines externen Datenbank-Link


Referenzen
Beiersdorf (Hamburg)
Borealis (Schweden)
Campina (Elsterwerda/Köln)
Kaltenbach & Voigt America (Corporation Lake Zurich/Illinois)
Linde (Basingstoke)
Linde (Paris)
MAN (Nürnberg)
Nestlé Schöller (Nürnberg)
Nordmilch(Magdeburg, Zeven, Edewecht)
ProSiebenSat.1 Medien AG (Unterföhring)
SBS (Paderborn)
Siemens A&D (Nürnberg)
Siemens ICN (München)
Siemens L&A (Messemodell) Nürnberg
Siemens RD (München)
Siemens (SPLS) LZF Logistik Zentrum Fürth
UVEX (Fürth)
















-



 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Einsätze vor Ort
Raum München
Raum Nürnberg
Bundesweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: