Full Stack Entwickler, C++, C#, ASP.NET, Javascript, HTML teilweise verfügbar

Full Stack Entwickler, C++, C#, ASP.NET, Javascript, HTML

teilweise verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Full Stack Entwickler, C++, C#, ASP.NET, Javascript, HTML
  • 70327 Stuttgart Freelancer in
  • Abschluss: B.Sc.
  • Stunden-/Tagessatz: 80 €/Std.
    Verhandelbar je nach Einsatzort und Projektdauer
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 07.04.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Windows >10 Jahre, zuletzt in 2016
Linux > 6 Jahre, zuletzt in 2009
.NET > 8 Jahre zuletzt in 2016
ASP.NET > 4 Jahre zuletzt in 2016
ASP.NET Web Forms > 3 Jahre, zuletzt in 2016
ASP.NET MVC > 2 Jahre zuletzt in 2012
IIS 7.0 > 2 Jahre zuletzt in 2016

C++ >10 Jahre, zuletzt in 2016
C++/CLI > 4 Jahre, zuletzt in 2016
C# > 7 Jahre, zuletzt in 2016
JavaScript > 6 Jahre, zuletzt in 2016
jQuery > 6 Jahre, zuletzt in 2016
HTML >10 Jahre, zuletzt in 2016
CSS > 5 Jahre, zuletzt in 2016
Lisp > 6 Jahre, zuletzt in 2006
SQL > 5 Jahre, zuletzt in 2016
XML > 5 Jahre, zuletzt in 2009
Java > 3 Jahre, zuletzt in 2006
MS Visual-Basic > 5 Jahre, zuletzt in 2012
Cobol > 1 Jahr, zuletzt in 1992
PL-SQL > 1 Jahr, zuletzt in 1999
ABAP 6 Jahre, zuletzt in 2013

Oracle > 3 Jahre zuletzt in 2009
Microsoft Access > 3 Jahre, zuletzt in 1995
Clipper 5 Jahre, zuletzt in 2013

MFC >10 Jahre zuletzt in 2008
WCF > 2 Jahre zuletzt in 2012
Windows Workflow Foundaton > 1 Jahr zuletzt in 2012
OO-Design >10 Jahre zuletzt in 2010
OO-Programmierung >10 Jahre zuletzt in 2010
WPF > 2 Jahre zuletzt in 2013
STL > 9 Jahre zuletzt in 2016
ActiveX > 8 Jahre zuletzt in 2008
ADO.NET > 3 Jahre zuletzt in 2010
ODBC > 3 Jahre zuletzt in 1999
DAO > 2 Jahre zuletzt in 1999
JNI > 1 Jahr zuletzt in 2003
OpenGL > 4 Jahre zuletzt in 2006
Web Services > 1 Jahr zuletzt in 2010
Windows Forms > 2 Jahre zuletzt in 2010
JUnit > 1 Jahr, zuletzt in 2003
NUnit > 5 Jahre, zuletzt in 2012
MS-Visual Studio > 15 Jahre, zuletzt in 2012
JQuery > 2 Jahre, zuletzt in 2012
SCCS > 2 Jahre, zuletzt in 2004
SWING > 2 Jahre, zuletzt in 2002
ksh > 1 Jahr, zuletzt in 2012

COM/DCOM > 8 Jahre, zuletzt in 2008
CAD/CAM > 6 Jahre, zuletzt in 2006

Perforce > 5 Jahre, zuletzt in 2008
CVS > 2 Jahre, zuletzt in 2006
Subversion > 2 Jahre, zuletzt in 2012
AJAX > 2 Jahre, zuletzt in 2012

Agile Development > 4 Jahre, zuletzt in 2012
UML > 10 Jahre, zuletzt in 2009
Oracle Pro-C > 2 Jahre, zuletzt in 1999
Java RMI > 1 Jahr, zuletzt in 2001
ATL > 2 Jahre, zuletzt in 2008
Boost C++ library > 2 Jahre, zuletzt in 2008

Oracle OCI/OCCI > 1 Jahr, zuletzt in 2009
Pro*C > 2 Jahre, zuletzt in 1999
SGML > 2 Jahre, zuletzt in 1999
Turbo Pascal > 1 Jahr, zuletzt in 1994
REFERENZEN
07/2013 -              Software Entwickler (Freiberuflich)
Firma:
Viastore Software GmbH
Stuttgart
  • Entwicklung der Web-Oberfläche eines Intralogistiksystems
  • Webserver basiert auf ASP.NET, C++.NET,C# und Microsoft IIS
  • Frontend basiert auf Javascript, HTML und jQuery
07/2012 – 06/2013 Software Entwickler (Freiberuflich)
Firma:
Junker Maschinen GmbH
Nordrach

• Entwurf, Entwicklung und Pflege von Software zum Einsatz in den Steuerungssystemen von Junker Maschinen
• Implementierung des Importieren der Geometrie von einer DXF Datei in der C# Programmiersprache
• Vorschau einer DXF Datei auf der Basis von WPF und dem MVVM Entwurfsmuster
• Entwicklung von zwei Datenbank Anwendungen mit WPF Oberfläche und Entity Framework

Branchen:
Maschinenbau

DV-Umfeld:
SQL Server 2008, TSQL, C#, .NET, Entity Framework, Team Foundation Server

11/2010 – 06/2012 Software Entwickler (Freiberuflich)
Firma:
Daimler IT Retail GmbH

• Entwurf und Implementierung eines Web-basiertes Tool zur Automatisierung der Anlage eines Benutzers auf dem Daimler Autoline System
• Software in der C# und VB.NET Programmiersprachen geschrieben mit einer SQL Server 2008 Backend
• Benutzeroberfläche in Javascript, jQuery über AJAX implementiert
• Entwurf und Implementierung einer Web-Service zum kommunizieren mit einem „Legacy-System“ auf der Basis von WCF
• Auslagerung von langwierige Prozesse in einer Microsoft „Windows Workflow Foundation“ Architektur
• Einführung eines neuen Entwicklungsansatzes auf „NUnit“, „Rhino Mocks“ und Testgetriebene Entwicklung basiert

Branchen:
Automobil

DV-Umfeld:
Windows Server 2008, SQL Server 2008, TSQL, C#, .NET, VB.NET, IIS7.0, Active Directory, SSH, LDAP, ASP.NET MVC, jQuery, CSS, SOAP, WCF, WWF, Entity Framework, NUnit, Rhino Mocks, Subversion

08/2009 – 10/2010 Software Entwickler (Freiberuflich)
Firma:
Gambro Dialysatoren GmbH

• Entwicklung von Software zur Steuerung einer Sterlisationsanlage
• Software in der C# Programmiersprache geschrieben auf einer SQL Server Datenbank
• Benutzeroberfläche auf „Windows Forms“ basiert
• Entwicklung einer auf ASP.NET basierte Architektur
• Einführung eines neuen Entwicklungsansatzes auf „NUnit“ und Testgetriebene Entwicklung basiert

Branchen:
Medizin

DV-Umfeld:
Windows Server 2003, SQL Server 2008, TSQL, C#, .NET, ASP.NET, ADO.NET, Windows Forms, NUnit, NCover

06/2009 – 07/2009 Berater (Freiberuflich)
Firma:
EOS IT Services GmbH

• Refactoring von Datenbank Schnittstelle in C++ basierend auf OCI
• Analyse und Performance Verbesserung der Datenbank Schnittstelle
• Einsetzen von OCCI um die Schnittstelle Objektorientierter zu machen
• Einsetzen von cppunit Unittest-Umgebung

Branchen:
Finanz

DV-Umfeld:
Linux, C++, OCI, OCCI, cppunit, Oracle 11g, UML

Zeitraum : April 2006 - Oktober 2008
Rolle : Software Entwickler
Projekt : Integration eines Versionverwaltungtools
Branche : Softwarehersteller, Automobil
Firma : ETAS GmbH

• Entwicklung einer Kopplung zwischen ASCET, eine von ETAS entwickelte Anwendung, und ein Versionverwaltung System namens eASEE
• Schnittstelle zur Kopplung in der C# Programmiersprache geschrieben
• Einführung und Entwurf eines automatisierte Unit-Test System auf der Basis von Visual Studio Team System


Verwendete Technologien:
.NET, C#, Windows Forms, COM/DCOM , Subversion, UML

Zeitraum : April 2006 - Oktober 2008
Rolle : Software Entwickler
Projekt : Testautomatisierung eines Editorprogramms
Branche : Softwarehersteller
Firma : SAP AG

o Erweiterung und Wartung von einem Editorprogramm für die ABAP Programmiersprache
o Design und Implementeriung von umfangreichen, automatisierten Testcases
o Design und Implementierung eines Scripting Objekt-Modells (API)
o Spezifikation und Implementierung automatischer Tests basierend auf dem neuen API
o Entwicklung von ActiveX Controls in C++ basierend auf MFC, ATL und Visual Studio
o Einführung einer "Multithreaded" Architektur zum Parsen des Inhalt des Editors
um Code-Vervollständigung zu ermöglichen
o Einführung eines "Regulärer-Ausdrück-Suche" Mechanismus basierend auf
der Boost Bibliothek
o Design und Implementierung einer Skript aufzeichnen-Funktion auf der Basis
von STL
o Implementierung von neuen UI Elementen und Controls in der
C# Programmiersprache geschrieben

Verwendete Technologien:
MS Visual Studio, C++, MFC, ATL, STL, NUnit, Perforce, DCOM, ActiveX, ABAP,
COM/.NET Interop, VB.NET, Boost


Rolle : R & D Ingenieur für eine 3D CAD Sofware Anwendung auf Windows und HP-UX
Platformen
Zeitram : Juli 1999 - April 2006
Branche : CAD
Firma : CoCreate Software GmbH

CoCreate Software GmbH ist ein Softwarehaus das 3D-CAD Modellierung und
Collaboration Lösungen für Produkthersteller anbietet. Die 3D-CAD Anwendung,
namens SolidDesigner, ist in C++ geschrieben mit einer auf LISP basierte API
und Laufzeit-Umgebung, einer eingebettete JVM und einer .NET API. Die Anwendung
läuft auf Windows und auf verschiedenen UNIX-Plattformen. Als R & D Ingenieur
habe ich bedeutende Rollen in mehrerer große Projekte gespielt.

Ich habe mich im Wesentlichen mit dem Build-System, der Betriebs System-Schicht
und der Benutzeroberfläche beschäftigt:

Build-System
o Umstellung der bestehenden auf ksh basierten Tools von UNIX auf Cygwin und Perl
o Implementierung und Einführung einer Unit-Test Umgebung in der Art von cppunit

Betriebssystem-Schicht
o Umstellung von UNIX Funktionen auf Windows
o Refactoring von auf Makro basierten Datenstrukturen und Klassen auf STL basierenden Klassen und Algorithmen
o Durchführung von STL-Schulungen und Seminaren
o Entwurf einer Architektur um eine COM API zu ermöglichen, parallel zu dem schon bestehenden LISP API
o Erweiterung der COM Architektur um eine .NET API einzuführen

Benutzeroberfläche
o Refactoring von UI Code um verschiedene "Design Patterns" einzuführen
o Umstellung von MOTIF auf MFC (Microsoft Foundation Classes)
o Einführung von Windows XP "Themes"
o Entwicklung einer auf MFC basierende C++ Bibliothek um Motif Widgets zu emulieren durch eine LISP Schnittstelle
o Einführung eines Boost STL-Allocator (Speicher-Manager) zum optimieren der Leistung des LISP "Garbage-Collector"

Collaboraton-Software

Die Collaboration-Software ermöglicht unterschiedliche CAD Anwendungen, Online-Meetings in Echtzeit durchzuführen, in der Art von Microsoft NetMeeting. Ich habe SolidDesigner (die CoCreate CAD Anwendung) erweitert so dass sie als Collaboration-Client bei einem Online-Meeting teilnehmen kann:

o Einbau von einer JVM zur Ausführung von Java Programme innerhalb von SolidDesigner
o Entwurf von einer "Thread-Safe" Architektur zur Ausführung von Java Modulen parallel zu den auf LISP geschriebenen Modulen
o JNI verwendet um zwischen JVM und Betriebssystem-Schicht kommunizieren zu können
o Entwurf von einer auf RMI basierende Java API zum kommunizieren mit Collaboration-Clients über das Netzwerk

Verwendete Technologien:
MS Visual Studio, C++, MFC, ATL, STL, CppUnit, Perforce, SCCS, DCOM,
Eclipse, emacs, CVS, Java 1.3, RMI, JNI, JUnit, Swing, LISP, Windows, HPUX

Zeitraum: Februar 1997 - Juli 1999
Rolle: Teamleiter, Windows Entwickler
Branche: Industrie
Firma: Lloyd's Register, Leadenhall St, London
Projekte:
o Implementierung einer Datenbank von XML und SGML Dokumenten für die Fortentwicklung
von Vorschriften für die Sicherheitsstandards von Schiffen
o Implementierung einer ODBC-ähnliche Klassenbibliothek die als
Datenbankschnittstelle verwendet wurde für den Zugriff auf Oracle und SQL Server Datenbanken
o Implementierung einer auf MFC basierenden Benutzeroberfläche um auf XML und SGML
Dokumente zugreifen zu können
o Teamleiter für die Entwicklung von Windows Anwendungen um die Sicherheits-
Vorschriften einzugeben und sichtbar zu machen
o Einführung einer PVCS Versionkontrollsystem auf UNIX und Windows Platformen

Verwendete Technologien:
MS Visual Studio, PVCS, C++, MFC, STL, SQL Server, Oracle 8i, PL-SQL, DCOM, ActiveX,
XML, SGML, Pro*C, Oracle OCI





Zeitraum: Januar 1996 - Dezember 1996
Rolle: R & D Ingenieur
Branche: CAD
Firma: Hewlett Packard GmbH, Böblingen, Deutschland
Projekte:
o Umstellung einer CAD Anwendung von HP-UX auf Windows NT
o Entwicklung von Perl basierenden Tools für das Build-System
Verwendete Technologien:
MS Visual Studio, SCCS, kshell, WinSock, HTML, Windows NT, HPUX, Perl, C++




Zeitraum: Januar 1995 - Dezember 1995
Rolle: Analytiker und Windows Entwickler
Branche: Bau
Firma: Interface Management Systems, Cheshire, England
Projekte:
o Entwicklung und Entwurf von einer Datenbank die als Kostenvorkalkulationen von
Gebäude verwendet wurde
Verwendete Technologien:
Visual Basic, MS Access, Clipper, C++




Zeitraum: Januar 1994 - Dezember 1994
Branche: Automotive
Firma: GEC-Marconi Transport Systems, Hertfordshire, England
Projekte:
o Entwurf einer Autoverkehr Informations- Datenbank für Fahrzeuge die
mit GPS ausgestattet sind
Verwendete Technologien:
Visual C++ 2.0, Oracle 7, Windows NT, AIX, Turbo Pascal, Winsock
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% Vor-Ort
Verfügbarkeit: ab 1. Januar 2017
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei