IT-Senior-Consultant / IT-Architekt nicht verfügbar bis 31.07.2020

IT-Senior-Consultant / IT-Architekt

nicht verfügbar bis 31.07.2020
Profilbild von Anonymes Profil, IT-Senior-Consultant / IT-Architekt
  • 195220 St. Petersburg Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ing.(FH) Kommunikationstechnik
  • Stunden-/Tagessatz: 80 €/Std. 640 €/Tag
    all-in brutto
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | russisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 20.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, IT-Senior-Consultant / IT-Architekt
SKILLS
Fertigkeiten:
  • Design und Konzeption von Software-Komponenen für verteilte Software-System (MDA, MDD, OOD/OOA, Mircoservices, WebServices, Enterprise Architect, UML) im Frontend- als auch im Backend-Bereich
  • JAVA Entwicklung Backend (JEE/Spring, Oracle, IBM, JMS, AMQP, REST/SOAP)
  • Entwickung von WebClients Frontend (HTML5/CSS3, JSP, JSF, Wicket, Angular 5/6/8, JavaScript, TypeScript)
  • Performance-Analyse und Tuning von Java-Komponenten
  • Automatisierung von TestSuiten (SoapUI, Apache JMeter, Selenium)
Erfahrungen/Kenntnisse
  • Datenbanken: DB2, HBase, H2, MySQL,Neo4j, Oracle 10g / 11g / 12c, Postgresql, xBase
  • Datenkommunikation: CORBA, EDIFACT, HTTP(S), Internet, Intranet, ISDN, ISO/OSI, Message Queuing, SFTP / SSH, SMTP, TCP/IP, WebDAV, WebSockets
  • Betriebssysteme: Ubuntu, Linux/Unix, Windows
  • Programmiersprachen: Cypher, Java 5 / 6 / 7 / 8 / 11, JavaScript, PL/SQL, TypeScript
  • Produkte / Standards / Erfahrungen: ADSS, Angular 5/6/8, AngularIDE, Apache JMeter, Ascertia-Admin-Konsole, Bootstrap 4, Criteria API, CSS, Eclipse, EJB3, Enterprise Architect, Hibernate, HTML4, HTML5, HTTP(S), IBM DataStudio, IBM Liberty, IBM Rational, IBM Websphere 8.0.13, Java Simon, JEE 6, JEE 7, Jenkins, JIRA, JPA, JPA 2.x, Jprofiler, JSF, JSF 2.x (Primefaces/RichFaces), JUnit, Maven, Mockito, MS Visio, MS Visual Code, Multi-Threading, Node.js, npm, Oracle12 c, Powermock, Primefaces, Public-Key-Kryptoverfahren, RAD, Sass, Scrum, SHA, SOAP, SoapUI, Spring Boot 2.x, Spring 4.x, Spring Batch, SqlDeveloper, SqlDeveloper (Datamodeler), STS, SVN, Swagger, SwaggerUI, Swing, TestNG, webpack, WebSphere, WebSphere 8.0.0.x, WebStorm, XAdES, XBRL, XHTML, XML Schema, XPath, XSLT, yarn
PROJEKTHISTORIE
Deutsche Bundesbank
06/2018 – 09/2018
Funktionsbereich: Software Entwickler Angular
Projektname: Frontend T2-CSLD (Target2 Consolidation)

Tätigkeitsbeschreibung:
  • Entwicklung eines HTML-DummyClients zu Demo-Zwecken mittels HTML5/CSS, JavaScript, jQuery
  • Entwicklung verschiedener Angular-Komponenten für das neue Target2-Frontend mittels TypeScript, RxJs, Angular 6, HTML5, Sass/CSS, Bootstrap 4.
  • Entwurf der REST-Schnittstellen mittels Swagger und Integration der REST-Schnittstellen in die WebApplikation
  • Entwicklung eines Mock-Servers auf node.js
  • Requirements-Engineering. Aufnahme der fachlichen Anforderungen sowie Beratung zur Entwicklung eines StyleGuides

Sprachen: JavaScript, TypeScript, HTML5, CSS3, Sass
Standards: Angular 6, REST, Swagger, Bootstrap 4
Laufzeitumgebung: Chrome, Firefox, Node.js
Kommunikationsprotokolle: HTTP(S)
Tools: MS Visual Code, WebStorm, Jenkins, node.js, npm, yarn, Webpack

Deutsche Bundesbank
02/2018 – 08/2018
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Projektname: T2-ICM (Target2 Information and Control Module).
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Teil 1: Erweiterung des T2-Webinterface aufgrund der Anbindung an das System TIPS. Hierfür war es erforderlich JS-/XSL-/XSD-Files anzupassen, Backend-Fkt. in Java zu erweitern, sowie Stored-Procedures weiterzuentwickeln.
  • Teil 2: Anpassung der T2-ICM A2A-Schnittstelle an die neue camt7-Version (ISO 20022).
    • Weiterentwicklung eines Tools zur automatisierten Anpassung von XSL-Files, sowie zur Erzeugung von SQL-Scripts zur Umstellung der zugrundeliegenden Konfigurationsdatenbank.
    • Testautomatisierung der A2A-Schnittstelle mittels SoapUI.
Sprachen: Java 6, JavaScript, HTML, SQL
Standards: JEE 6, JUnit, SoapUI, ISO 20022
Laufzeitumgebung: WebSphere 8.5.5.x /DB2
Kommunikationsprotokolle: HTTP(S)
Tools: Eclipse, SVN, IBM DataStudio, SoapUI


Internes Projekt
10/2017 – 02/2018
Funktionsbereich: Software Entwickler

Projekt:
Entwicklung eines UserManagement-Moduls zur Authentifizierung, Registrierung und Verwaltung von Usern.
Das Modul wurde als Microservice konzipiert, wobei Neo4j als Modul-Storage eingesetzt wurde. Die Business-API sowie die zugehörige Rest-Facade wurde in Java und Spring entwickelt.
Das Frontend basiert auf Angular 4, RxJS, Bootstrap, HTML5/CSS.

Tätigkeitsbeschreibung:
  • Entwurf des Datenmodels, Business-API und der REST-Facade
  • Entwicklung der Business-API mittels Java 8, Spring
  • Entwicklung von Tests mittels JUnit und Apache JMeter
  • Konfiguration des Maven-Projekts
  • GUI-Design des Frontends mittels Bootstrap 4, HTML5, CSS
  • Entwicklung der Frontend-Logik mittels Angular 4, RxJS, TypeScript
Sprachen: Java 8, TypeScript, Cypher, HTML5, CSS
Standards: JWT, Spring 4.3, Angular 4, Bootstrap, RxJS, JSON, JAX-RS, JavaMail API
Laufzeitumgebung: Tomcat 8, node.js
Kommunikationsprotokolle: HTTP
Tools: Eclipse, Maven, npm, Webpack, Angular IDE, Apache JMeter


Deutsche Bundesbank
08/2017 – 10/2017
Funktionsbereich: Software Architect
Projektname: LATTE (Lösungsarchitektur Tendersysteme)
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Entwicklung einer flexiblen Softwarearchitektur für die bestehenden Tendersysteme BBS/EBS/OMTOS sowie dessen Dokumentation im LID/LAD (Lösungsimplementations-Dokument/Lösungsarchitektur-Dokument). Dazu gehörte u.a.
    • Technisches Layering des Systems
    • Identifikation fachlicher/logischer Komponenten und deren Schnittstellen. Kommunikationsbeziehungen zwischen den Komponenten und Darstellung im Komponentenmodell.
    • Analyse der Backup-Verfahren
    • Neustrukturierung/Vereinheitlichung der physischen Datenbankmodelle
    • Entwurf des Deployment-Diagramms passend zum Zonenkonzept der Bundesbank
    • Erstellung technischer Durchstiche (Showcase, PoC)
Sprachen: Java 8, SQL, JEE 7, JPA 2.1 (EclipseLink)
Laufzeitumgebung: WebSphere 8.0.0.x /IBM Liberty/Oracle12 c
Kommunikationsprotokolle: HTTP(S)
Tools: RAD, Eclipse, SVN, JIRA, Jenkins, Maven, SqlDeveloper, MS Visio


Deutsche Bundesbank
11/2016 – 06/2017
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Projektname: BakisWE (Bakis Wirtschaftsdaten)
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Teil 1: Erweiterung des Web-Frontend der Komponente SSM mittels Struts, JSP, CSS, JavaScript
  • Teil 2: Modellierung und Neuentwicklung der Backend-Komponente SSM basierend auf Spring-Batch. U.a. Transformation Bundesbank-spezifischer XBRL-Instanzen in EBA-konforme XBRL-Instanzen sowie deren Validierung.
  • Teil 3: Überarbeitung und Erweiterung bestehender Unit- und Integrations-Tests mit PowerMock, Mockito, Spring Test Utilities.
  • Teil 4: Migration des Projekts von Ant nach Maven.
  • Teil 5: Performance-Analyse bestehender Komponenten mittels JProfiler. Erarbeitung von Refactoring-Vorschlägen zur Performancesteigerung.
Sprachen: Java 6, JavaScript, JPQL, SQL
Standards: JEE 6, Apache Struts 1.x, JPA 2.x (Hibernate), Spring, Spring-Batch, SOAP, XBRL, HTML/CSS, JUnit, Mockito, Powermock
Laufzeitumgebung: WebSphere 8.0.0.x /Oracle11g/12 c
Kommunikationsprotokolle: HTTP(S), WebSphere MQ
Tools: RAD, Eclipse, SVN, JIRA, Jenkins, Maven, SqlDeveloper, JProfiler, Java Simon, MS Visio


Deutsche Bundesbank
03/2016 – 09/2016
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Projektname: T2-ICM (Target2 Information and Control Module)
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Teil 1: Entwicklung einer von der NPAPI (Netscape Plugin API) Browser-Schnittstelle unabhängigen Alternative zur clientseitigen Erzeugung digitaler Signaturen. Ablösung einer Applet basierten Technologie. Hierzu mussten REST-Schnittstellen in den clientseitigen JavaScript-Code (jQuery) integriert, sowie der bestehende JavaScript-Code konfigurierbar auf die neue Anforderung angepasst werden.
  • Teil 2: Konfiguration des ADSS Servers (Ascertia Digital Signing Server) zur Verwendung des neuen NPAPI-unabhängigen Verfahrens.
  • Teil 3: Test und Bugfixing für das ICM-Release 10.0. Erstellung einer Dokumentation über das Zusammenwirken der Komponenten Browser – Desktop-Plugin – HSM – ADSS-ReverseProxy – ICM-Server – ADSS-Server im Falle einer ICM Schreiboperation.
  • Teil 4: Erstellung eines technischen Konzepts unter Berücksichtigung nichtfunktionaler Anforderungen wie Robustheit, Wartbarkeit, Testbarkeit, Erweiterbarkeit, Kopplungsgrad zu bestehenden Komponenten und Performance.
Sprachen: Java 6, JavaScript, jQuery, XHTML, JPQL, SQL
Standards: JEE 6, JSF 2.x (Primefaces), JPA 2.x (Apache openJPA), JUnit, TestNG, Mockito, Powermock, XAdES, SHA, Public-Key-Kryptoverfahren
Laufzeitumgebung: WebSphere 8.0.0.x /Oracle11g/DB2
Kommunikationsprotokolle: HTTP(S), SWIFT, ISO15022
Tools: Eclipse, SVN, JIRA, Jenkins, Maven, SqlDeveloper, Enterprise Architect, Java Simon, IBM DataStudio, Ascertia-Admin-Konsole


Deutsche Bundesbank
01/2015 – 12/2015
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Projektname: T2-ICM (Target2 Information and Control Module)
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Teil 1: Technisches Upgrade der Webapplikation ICM für die Browser IE11, IE-Edge, Firefox.
    Dazu musste zuerst ermittelt werden, welcher JavaScript-, CSS-, HTML-Code für die geforderten Browser nicht mehr funktionsfähig ist.
    Dies wurde einerseits durch statische Codeanalyse, andererseits wurde hierfür ein spezielles Analyseprogramm entwickelt, welches die Source-Files nach potentiellen Problemen durchsuchte.
  • Teil 2: Weiterentwicklung der Webapplikation ICM, Frontend- und Backendseitig, mittels JavaScript, jQuery, jQueryUI, XSLT, XSD, JEE6 und DB2 Stored-Procedures.
  • Teil 3: Neuentwicklung eines bestehenden Java-Tools, inkl. Swing-GUI, welches per SFTP, SSH mit einem Server kommunizierte.
  • Teil 4: Weiterentwicklung fachlicher Komponenten im Frontend- als auch im Backendbereich. Die Frontend-Realisierung wurde mittels JSF-Framework 'Primefaces' vollzogen. Beim Backend-Part kamen Stateless EJBs, Bean Validation (JSR-303), JPA (Apache openJPA) zum Einsatz. Performance-Analyse / -Tuning mittels JProfiler und Java Simon.
Sprachen: JEE 6, Java 6, JavaScript, jQuery, jQueryUI, CSS, HTML, XHTML, XML, XSD
Standards: JSF 2.x (Primefaces), JPA 2.x (Apache openJPA), JPQL, SQL, JUnit, TestNG, Powermock, Mockito
Laufzeitumgebung: WebSphere 8.0.0.x /Oracle11g/DB2, WebSphere MQ
Kommunikationsprotokolle: HTTP, SFTP, SSH, Applet, Servlets
Tools: Eclipse, SVN, JIRA, Jenkins, Maven, SqlDeveloper, Enterprise Architect, Java Simon, IBM DataStudio


Deutsche Bundesbank
10/2014 - 12/2014
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Projektname: CoPS (CoCAS Providing System)
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Weiterentwicklung der fachlichen Komponente 'Jahresabschluss' im Frontend- als auch im Backendbereich. Die Frontend-Realisierung wurde mittels JSF-Framework 'Primefaces' vollzogen. Beim Backend-Part kamen Stateless EJBs, Bean Validation (JSR-303), JPA (Apache openJPA) zum Einsatz.
  • Erstellung eines Proof-of-Concepts als Grundlage für eine Architekturentscheidung. Dabei wurden für die fachliche Validierung die Verfahren: Java vs. JavaScript (serverseitig) vs. JBoos Drools gegenübergestellt.
  • Dokumentation mittels UML
Sprachen: JEE 6, Java 6, JavaScript, jQuery, CSS3, HTML5
Standards: JSF 2.x (Primefaces), JPA 2.x (Apache openJPA), JPQL, SQL
Laufzeitumgebung: WebSphere 8.0.0.x, Oracle11g, WebSphere MQ
Kommunikationsprotokolle: HTTP
Tools: Eclipse, SVN, JIRA, Jenkins, Maven, SqlDeveloper, Enterprise Architect, Java Simon


T-Systems RUS  (St. Petersburg)
01/2014 bis: 07/2014
Funktionsbereich: Lead Software Architekt
Projektname: SBB ZPS (Zukünftiges Preissystem Schweizer Bundesbahn)
Tätigkeitsbeschreibung: 
  • Analyse der Software bzgl. nicht-funktionaler Anforderungen (Antwortzeit, Memory Verbrauch)
  • Erstellung von Konzepten zur Performance-Steigerung
  • Prototypische (Weiter-)Entwicklung von Softwarekomponenten
  • Durchführung von Architekturstress-Tests
  • Analyse und Aufwandsschätzung von UserStories
  • Coaching von Softwareentwicklern
  • Qualitätssicherung mittels Code-Reviews
(Sprachen: JEE 6, Java 7
Standards: Spring, JPA, JTA, Hibernate, SOAP, SQL, XML, XSD
Laufzeitumgebung: WebSphere 8.5.5.1 / WebSphere MQ / Oracle11g / Jetty 9.0.1
Kommunikationsprotokolle: HTTP/SOAP
Tools: Eclipse, SVN, JIRA, Jenkins, Maven, SOAP UI, SqlDeveloper, Enterprise Architect, BaseX, JProfiler)


T-Systems CIS (St. Petersburg)
03/2012 bis: 12/2013
Funktionsbereich: Software Architekt
Projektname: De-Mail
Tätigkeitsbeschreibung: 
  • Erstellung eines Software-Design-Konzepts für ein skalierbares De-Mail Gateway-Server-System. Dies beinhaltete u.a. Datenbankmodellierung, Schnittstellen-Konzeption (RESTful), Skalierungskonzeption, Architekturdokumentation
  • Analyse und Aufwandsschätzung von Kunden-Requirements
  • Unterstützung bei Fachkonzeption
  • Coaching von Softwareentwicklern und Testern
  • Qualitätssicherung mittels Code-Reviews
(Sprachen: JEE 6
Standards: JPA, Hibernate, REST, SQL
Laufzeitumgebung: Glassfish 3.4.1/Oracle11g
Kommunikationsprotokolle: HTTPS, SMTP, POP3
Tools: Eclipse, SVN, JIRA, Jenkins, Maven, SOAP UI, SqlDeveloper, Enterprise Architect, Polarion)


inet-logistics GmbH  (St. Petersburg)
11/2011 bis 02/2012
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Implementierung kundenspezifischer Change Requests, Schnittstellen für eine bestehende Webapplikation im Logistik-Bereich (TMS-Lösung)
(Sprachen/Standards Serverseitig: Java 6, Java Servlet, JDBC, XSLT, SQL, PL/SQL, Spring, JUnit
Laufzeitumgebung: JBoss AS v4.3/Oracle10g
Kommunikationsprotokolle: HTTP/FTP
Schnittstellen: EDIFACT (IFTMIN, IFTSTA), XML (SAP IDOC SHIPMNT05/DELIVRY03), CSV
Tools: Eclipse, UEdit, TotalCommander, putty, TOAD, XMLPad, SVN, JIRA, Enterprise Architect)


1&1 Internet AG, Karlsruhe, Germany
04/2011 bis 09/2011
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Design und Implementierung von SOAP-/REST-Schnittstellen basierend auf HTTP 1.1
  • Entwicklung einer Datenbank-Zugriffsschicht für eine skalierte Datenbankumgebung
  • Anpassung von WEBDAV-Schnittstellen
(Sprachen/Standards Serverseitig: Java 6, SQL, JSON, Spring, Apache CXF, RESTEasy, JUnit, TestNG, Powermock, Mockito
Laufzeitumgebung: Tomcat 7/ MySql 5.1
Kommunikationsprotokolle: HTTP 1.1, WEBDAV
Schnittstellen: SOAP, XML, JSON
Tools: Eclipse, SVN, Maven, Ubuntu 10.4, SOAP UI, Jenkins)


inet-logistics GmbH  (St. Petersburg)
04/2010 bis 04/2011
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Implementierung kundenspezifischer Change Requests, Schnittstellen für eine bestehende Webapplikation im Logistik-Bereich (TMS-Lösung)
  • Erstellung von Aufwandsschätzungen
(Sprachen/Standards GUI-seitig: HTML, CSS, JavaScript, JQuery, JSON, JSP/JSF (IceFaces), Java 6
Sprachen/Standards Serverseitig: Java 6, Java Servlet, JDBC, XSLT, SQL, PL/SQL, Spring, JUnit
Laufzeitumgebung: JBoss AS v4.3/Oracle10g
Kommunikationsprotokolle: HTTP/FTP
Schnittstellen: EDIFACT (IFTMIN, IFTSTA...), XML (SAP IDOC SHIPMNT05/DELIVRY03), CSV
Tools: Eclipse, UEdit, TotalCommander, putty, TOAD, XMLPad, SVN, JIRA, Enterprise Architect)


T-Systems CIS (St. Petersburg)
10/2009 bis: 04/2010
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA

Projektname: ASS2NMS
Tätigkeitsbeschreibung: 
  • Implementierung von Change Requests
  • JUnit-Tests
(Sprachen: JavaSE 5
Standards: Spring, Hibernate, Drools, Maven, JUnit
Laufzeitumgebung: Tomcat5/Oracle10g
Tools: Eclipse, SVN, JIRA, Hudson, SqlDeveloper )


T-Systems CIS  (St. Petersburg)
05/2009 bis: 04/2010
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA / J2EE / JEE
Projektname: EDB (Externe Datenbank)

Tätigkeitsbeschreibung: 
  • Erstellung von Aufwandsschätzungen/Projektplänen (MS Project)
  • Design und Implementierung eines WebService-Proxy-Moduls
  • Design und Implementierung einer multi-threaded Batchverarbeitung zur Verarbeitung großer XML-Datenmengen transferiert per Webservice
  • Erweiterung einer bestehenden Webapplikation
  • JUnit-Tests
(Sprachen: JavaSE 5, HTML, CSS, Ant, SQL
Standards: JAX-WS 2.0, Axis, Webservices, Wicket, EJB, XML, SOAP, WDSL, JAXB
Laufzeitumgebung: IBM WebSphere v6.2 / Oracle10g
Tools: Rational Software Architect (RSA), XMLSpy, MapForce, SOAP UI, CVS, Mantis, SqlDeveloper
OS: Windows XP)


T-Systems CIS  (St. Petersburg)
10/2008 bis: 04/2009
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Projektname: BL-INDIV
Tätigkeitsbeschreibung: 
  • Implementierung neuer Features, Change Requests im Backend-Bereich
  • Design und Implementierung eines REORG-Jobs für die Datenbank
(Sprachen: Java 1.4, Ant, SQL
Standards: EJB, JMS, Java Servlet, Axis, Hibernate, SOAP, XML, WDSL
Laufzeitumgebung: IBM WebSphere v6.1, IBM MQ Series, Oracle10g
Tools: Rational Software Architect (RSA), XMLSpy, SOAP UI, SVN, SqlDeveloper
OS: Windows XP)

Medien Profiler
02/2008 bis: 09/2008
Funktionsbereich: Software Entwickler, Architekt JAVA/JEE
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Eigenständige Konzipierung und Entwicklung einer internetbasierten Fahrzeugplattform.
  • Erstellen von Anforderungs-Spezifikationen für den Kunden
  • Installation und Konfiguration der Laufzeitumgebung auf UNIX 
(Sprachen: JavaSE 5, SQL, HTML, CSS
Standards: JSF/Ajax (RichFaces-Framework), EJB, JMS, JPA, Toplink
Laufzeitumgebung: Glasfish v2 Applicationserver, mySql
Tools: NetBeans, UEdit, TotalCommander, putty, WinSCP, SqlDeveloper
OS: Windows XP, UNIX)


inet-logistics GmbH (Österreich) 
11/2002 bis: 01/2008
Funktionsbereich: Software Entwickler JAVA
Tätigkeitsbeschreibung:
  • Design, Implementierung bzw. Erweiterung einer bestehenden Webapplikation im Logistik-Bereich (TMS-Lösung)
  • Implementierung von Schnittstellen
  • Erstellung von Printing-Templates (StreamServe)
  • Erstellung von Aufwandsschätzungen
  • Customer Consulting
(Sprachen: JavaSE 5, HTML, CSS, JavaScript, SQL, PL/SQL, Stream-Serve-Script, XSLT
Standards: JSP, Java Servlet, Apache Struts, Webservices, XML, WDSL, SOAP, JDOM, Axis, JDBC, JUnit
Laufzeitumgebung: Apache Tomcat, oc4j, Oracle9i, Oracle10g, StreamServe
Kommunikationsprotokolle: HTTP(S)/(S)FTP
Schnittstellen: EDIFACT (IFTMIN, IFTSTA), XML (SAP IDOC SHIPMNT05/DELIVRY03), CSV
Tools: JBuilder, Eclipse, UEdit, XMLSpy, TOAD, putty, TotalCommander, StreamServe, JEdit)
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: