SAP BW/BO/BI Berater nicht verfügbar bis 31.12.2019

SAP BW/BO/BI Berater

nicht verfügbar bis 31.12.2019
Profilbild von Anonymes Profil, SAP BW/BO/BI Berater
  • 44267 Dortmund Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 125 €/Std.
    inkl. Reisekosten (Remote-Einsätze reduzieren den Stundensatz)
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 18.06.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, SAP BW/BO/BI Berater
DATEIANLAGEN
SAP BW/4HANA - Record of Achievement
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Schwerpunkte
• Prozess- und Strategieberatung
• Projektmanagement
• Anforderungsaufnahme und -analyse
• Vor- und Machbarkeitsstudien
• Konzeption und Realisierung von Standard- und Individuallösungen
• Planung und Durchführung von Release- und Produktwechseln
• Planung und Durchführung von Schulungen
• Betreuung und Support

SAP-Lösungen
• SAP BW (HANA)
• SAP BO
• SAP IS-U
• SAP HCM
• SAP FI/CO
• SAP Portal
• SAP Berechtigungen

Branchen
• Versorgungsindustrie

BW/BO-Werkzeuge
• SAP Business Explorer (Query Designer, Web Application Designer, Analyzer, Broadcaster)
• SAP BusinessObjects (Design Studio, Xcelsius, Crystal Reports [for Enterprise], Lumira, Analysis for Office, Analysis for OLAP, Web Intelligence, Mobile)
• Integrierte Planung
• SAP Portal

Programmiersprachen
• ABAP
• SQL
• JAVA
• XHTML/JavaScript/CSS

IT-Werkzeuge & Konzepte
• MS Office
• MS Project
• MS SharePoint
• Ticket-Systeme
• ITIL
• SCRUM
REFERENZEN
Zeitraum: 01.2018 - 07.2018
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, Niedersachsen
Rolle: Service Manager AMS BI
Bezeichnung: Service Management AMS BI
Schwerpunkte:
• Gewährleistung der fachlichen und technischen Betriebsprozesse für alle SAP-BW- und SAP-BO-Systeme
• Schnittstellenfunktion zwischen Fachbereichen, Dienstleistern und der IT
• Steuerung der verschiedenen Dienstleister zum Betrieb der SAP-BW- und SAP-BO-Systeme
• Erkennen und Umsetzen von Optimierungspotentialen der Betriebsprozesse sowie AMS-Prozesse der Dienstleister
• Controlling sowie Budgetverantwortung
• Durchführung von Regelterminen und Workshops mit den verschiedenen Fachbereichen und Dienstleistern
• Planung und Koordination von Release- und Produktwechsel im Umfeld von SAP BW und SAP BO
• Einbindung und Kommunikation in Release- und Produktwechseln abhängiger Systeme und Schnittstellen
• Steuerung und Priorisierung von Tickets aus dem RUN-Bereich in den BUILD-Bereich
• Beurteilung und Überwachung der Ticketbearbeitung sowie deren Historie im SAP-BW-/SAP-BO-Umfeld
• Sicherstellung der Einbindung von RUN bzgl. Neuentwicklungen und Anpassungen von BW-/BO-Entwicklungen im BUILD-Bereich
• Bewertung und Optimierung von BW-/BO-Neuentwicklungen aus Betriebssicht
• Begleitung von Produktivsetzungen, Sicherstellung der Betriebsfähigkeit von Neuentwicklungen sowie der Durchführung von Transitions
• Sicherstellung des Betriebs der SAP-BW- und SAP-BO-Systeme für die gesetzlichen Anforderungen, z.B. BNetzA-Reporting und Bilanzielle Abgrenzung
• Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen der SAP-BW- und SAP-BO-Systeme und Teilnahme am Ausschreibungsverfahren
• Ansprechpartner für technische und operative Problem- und Fragestellungen
• Erarbeitung und Sicherstellung der Durchführung von Maßnahmen zur Fehlervermeidung im Betrieb der SAP-BW- und SAP-BO-Systeme
 

Zeitraum: 07.2017 - 12.2017
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Projektleiter, Entwickler
Bezeichnung: Optimierung der Mengen- und Erlösabgrenzung
Schwerpunkte:
• Ermittlung, Verknüpfung und Anpassung von Daten aus Verkaufsstatistiken, Bilanziellen Abgrenzungen und dem Energiedatenmanagement
• Realisierung und Berücksichtigung manuellen Planungsdaten
• Entwicklung von transparenten Verarbeitungsprozessen
• Entwicklung von Prüf- und Ergebnisberichten
• Durchführung von Workshops
 

Zeitraum: 12.2016 - 05.2017
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Projektleiter, Entwickler
Bezeichnung: Bereitstellung von Geschäftspartnerinformationen zur Kundensegmentierung
Schwerpunkte: 
• Evaluierung, Konzeption und Realisierung einer Datenschnittstelle zur Bereitstellung von Geschäftspartnerinformationen aus Bestands- und Vorgangsstatistiken an eine Drittanbieter-Lösung zur Kundensegmentierung
• Konzeption und Realisierung einer Bestandsstatistik Geschäftspartnerkontakte und Entwicklung zugehöriger Auswertungen
 

Zeitraum: 04.2016 - 07.2016
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Projektleiter, Entwickler
Bezeichnung: Erweiterte Datenbewirtschaftung der Bestandsstatistik Vertrag
Schwerpunkte: 
• Konzeption und Realisierung einer parallelen, jedoch zeitlich differenzierten Datenbewirtschaftung der bestehenden Bestandsstatistik Vertrag
                                           

Zeitraum: 03.2016 - 05.2016
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Architekt
Bezeichnung: Stufenplan zur Einführung von SAP BusinessObjects und QlikView
Schwerpunkte: 
• Konzeption eines Stufenplans zur Einführung moderner Berichtswerkzeuge auf Basis von SAP BusinessObjects und QlikView
• Vorstellung der Zwischen- und Endergebnisse im Rahmen von Kundenveranstaltungen
                                          

Zeitraum: 02.2015 - 04.2015
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Performance-Optimierung der Datenbewirtschaftung bestehender Datenmodelle
Schwerpunkte: 
• Analyse des Optimierungspotentials bestehender Extraktionen und Datenflüsse (Stamm- und Bewegungsdaten) hinsichtlich Performance
• Evaluierung und Anwendung geeigneter Optimierungsmaßnahmen
 

Zeitraum: 01.2015 - 10.2016 
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Projektleiter
Bezeichnung: Umsetzung zur optimierten Bereitstellung von Unternehmenszahlen
Schwerpunkte: 
• Anpassung der Statistiken zum Energiedatenmanagement und Energieeinkauf (Soptim PMS)
• Durchführung von Workshops
                                           
Zeitraum: 08.2014 - 02.2015
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Entwicklung einer Bestandsstatistik Anlage
Schwerpunkte: 
• Konzeption und Realisierung einer Bestandsstatistik zur Auswertung von Anlageninformationen nach verschiedensten Kriterien
• Entwicklung von individuellen BEx-Berichten
 

Zeitraum: 04.2014 - 05.2014
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Entwicklung einer Vorgangsstatistik Geräte
Schwerpunkte: 
• 
Konzeption und Realisierung einer Bestandsstatistik zur Auswertung von Geräteinformationen nach verschiedensten Kriterien
• Entwicklung von individuellen BEx-Berichten
 

Zeitraum: 06.2013 - 06.2015
Kunde: IT-Dienstleister für Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Architekt, Projektleiter, Entwickler
Bezeichnung: Planung, Implementierung und Betreuung einer SAP BusinessObjects-Plattform zu Demozwecken
Schwerpunkte: 
• 
Konzeption, Planung und Schaffung von Rahmenbedingungen (Hardware, Software und Lizenzen)
• Einrichtung und Basiskonfiguration der Server- und Client-Anwendungen
• Anbindung eines SAP BW-Systems einschließlich Authentifizierung und Berechtigungen
• Konzeption und Entwicklung von Demo-Auswertungen in den Bereichen Reporting, Dashboarding und Self-Service
• Kundenpräsentationen
• Durchführung von Release-Wechseln
                                           

Zeitraum: 10.2013 - 04.2014
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Entwicklung Bilanzielle Abgrenzung
Schwerpunkte: 
• 
Bedarfsanalyse, Konzeption und Realisierung einer Statistik zur Auswertung von simulierten Verbrauchsabrechnungen nach verschiedensten Kriterien
• Entwicklung von individuellen BEx-Berichten
 

Zeitraum: 10.2013 - 08.2014   
Kunde: Energieversorgungsunternehmen, NRW
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Entwicklung von Auswertungen zur Darstellung der Fakturierungsleistungen von internen und externen Mitarbeitern
Schwerpunkte: 
• i
nitiale Anforderungsanalyse und Konzeption
• iterative Entwicklung der BEx-Berichte und anschließende Erfolgskontrolle im Kernteam
• Durchführung von unternehmensinternen Schulungen
 
                                           
Zeitraum: 04.2012 - 03.2013
Kunde: Baustoffkonzern, Baden-Württemberg
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Berichtsmigration auf SAP BusinessObjects BI 4.0
Schwerpunkte: 
• Analyse der bestehenden Berichtslösung auf Basis von SAP BEx WAD
• Entwicklung eines Migrationskonzeptes
• Migration von Berichten auf SAP BusinessObjects BI 4.0 unter Verwendung von SAP BusinessObjects Analysis Edition für Microsoft Office/OLAP und SAP Dashboard Design
• Durchführung übergreifender administrativer Aufgaben
• Schulung der Mitarbeiter
                                           

Zeitraum: 03.2012 - 06.2012
Kunde: Finanzdienstleistungsunternehmen, Niedersachsen
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Mobile BI Prototyp
Schwerpunkte: 
• 
Implementierung eines Mobile BI Prototypen auf Basis des intern entwickelten Reporting Frameworks und Bereitstellung auf Apple iPads
• Entwicklung iPad-konformer Berichte in SAP Crystal Reports
                                           

Zeitraum: 03.2012 - 04.2012
Kunde: Technologiekonzern, Schweiz
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: SAP BusinessObjects Entwicklung und Support
Schwerpunkte: 
• 
Optimierung der bestehenden Dashboards und Berichte auf Basis von SAP Dashboards und SAP Crystal Reports
 

Zeitraum: 12.2011 - 03.2013
Kunde: Lebensmitteleinzelhändler, NRW
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: SAP BusinessObjects Entwicklung und Support
Schwerpunkte: 
• Anforderungsanalyse; Anpassung bestehender und Entwicklung neuer Dashboards auf Basis von SAP BusinessObjects Xcelsius
• Entwicklung der zugehörigen Druckberichte auf Basis von SAP BusinessObjects Crystal Reports
 

Zeitraum: 06.2011 - 01.2012
Kunde: Maschinenbauunternehmen, Schweiz
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: SAP BusinessObjects Entwicklung und Support
Schwerpunkte: 
• 
Anpassung und Erweiterung der bestehenden HR-Dashboards auf Basis von SAP BusinessObjects Xcelsius
• Durchführung von Workshops in den Bereichen SAP BusinessObjects Xcelsius und Crystal Reports
                                           

Zeitraum: 09.2011 - 01.2012
Kunde: Büroartikelhersteller, NRW
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Entwicklung von SAP BusinessObjects Berichten
Schwerpunkte: 
• Entwicklung von mehrsprachigen Unternehmensberichten auf Basis von SAP BusinessObjects Crystal Reports
 

Zeitraum: 10.2010 - 01.2012
Kunde: Hersteller von Schweißzusatzwerkstoffen, NRW
Rolle: Entwickler, Trainer
Bezeichnung: Entwicklung eines Management Informationssystems
Schwerpunkte: 
• Konzeption, Entwicklung und Inbetriebnahme eines Management Informationssystems auf Basis von SAP BusinessObjects Xcelsius mit modularem Aufbau
• Entwicklung von Druckberichten auf Basis von SAP BusinessObjects Crystal Reports
• Schulung von Key-Usern
 

Zeitraum: 08.2011 - 09.2011
Kunde: Unternehmen im Bereich Sanitär- und Heizungstechnik
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Entwicklung eines Dashboards
Schwerpunkte: 
• 
Entwicklung eines Dashboards auf Basis von SAP BusinessObjects Xcelsius zur Darstellung von Geschäftsprozessen einschließlich spezifischer Kennzahlen
                                                                                                                                                                 

Zeitraum: 07.2011 - 08.2011
Kunde: Transportunternehmen, Schweiz
Rolle: Analyst
Bezeichnung: SAP BWA-Teststellung
Schwerpunkte: 
• 
Durchführung und Dokumentation einer Teststellung zur Bewertung des möglichen Einsatzes des SAP BWA in der Produktivumgebung
 
                                           
Zeitraum: 07.2011 - 07.2011
Kunde: Transportunternehmen
Rolle: Entwickler
Bezeichnung: Entwicklung eines Dashboards zu Demonstrationszwecken
Schwerpunkte: 
• 
Entwicklung eines Dashboards auf Basis von SAP BusinessObjects Xcelsius zur Demonstration von Dashboard-Funktionalitäten und
-Visualisierungen
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Onsite: im Umkreis von 350 km um Dortmund
100% Offsite: uneingeschränkt

Verfügbarkeit: bis 100% pro Woche

Hinweis: Die o.g. Angaben sind verhandelbar. Bitte treten Sie hierzu mit mir in Kontakt.
SONSTIGE ANGABEN
Bitte kontaktieren Sie mich direkt über den portalinternen Nachrichtendienst.
Sehen Sie es mir zudem bitte nach, dass ich auf unpassende Anfragen, die nicht meinem Profil entsprechen, aufgrund der Masse an Anfragen nicht antworten werde.
Ansonsten freue ich mich über ihre Nachrichten.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
01.01.2018

Versicherungsende:
01.01.2021

Zum exali-Profil »