Cognos Business Intelligence Berater teilweise verfügbar

Cognos Business Intelligence Berater

teilweise verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Cognos Business Intelligence Berater
  • 53121 Bonn Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    auf Anfrage, abhängig von Einsatzort und Einsatzdauer
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (gut)
  • Letztes Update: 02.03.2018
SCHLAGWORTE
SKILLS
Business Intelligence Beratung, Cognos, Informatica, DataStage, MicroStrategy
PROJEKTHISTORIE
Ausgeübter Beruf: Cognos Spezialist (Frontend/Backend), Entwickler

Verantwortung und Aufgaben:
Technische Betreuung von Business-Intelligence Projekten (fachliche Anforderungsaufnahme, Beratung und Entwicklung, Teamleitung)


Projekterfahrungen (zeitlich letzte zuoberst):

Unternehmen Deutscher Automobilkonzern
Funktion ETL- und Cognos-Berater, Java-Entwickler
Details Entwicklung und Erstellung eines weltweiten Berichtswesens mit qualitätsgesicherter Anbindung von Datenlieferungen aus 15 Ländern. Mitwirkung an der Gesamtkonzeption. Entwicklung in Cognos und Java.
Eingesetzte Technologien/ Tools Cognos BI 10, J2EE, Oracle 11, Informatica Power Center 9.1, ErWin.
Zeitraum März 2012 – November 2013

Unternehmen Deutscher Automobilkonzern
Funktion ETL-Berater, Cognos-Berater
Details Ergänzungen und Optimierungen der ETL-Strecken,
Erstellen von Berichten, Migration von Cognos 8.41 Frameworks und Berichten auf Cognos 10.1
Eingesetzte Technologien/ Tools Cognos BI 8-10, Informatica Power Center 9.1 Oracle
Zeitraum Oktober 2011 – März 2012


Unternehmen Automobil-Konzern
Funktion Cognos-Berater, Analyst
Details Etablierung eines DWH-Konzepts, Datenkonsolidierung, Neukonzeption des Berichtswesens, Dokumentation.
Eingesetzte Technologien/ Tools Cognos 8-Produkte, MS Project, MS SQLServer,
SSAS, SSIS, ASPX, C#, VB.NET.
Zeitraum Januar 2011 – Juni 2011


Unternehmen Internet Service Provider
Funktion Projektmanager
Details Steuerung der UTF-8 Umstellung des zentralen Data-Warehouses unter Einbezug aller liefernden und empfangenden Systeme. Aufgabenszenario: Risik-Management, Cost & Time Management, HR-Management, Schulung von Offshore-Ressourcen, Entwicklung von Analyse- und Produktionstools.
Eingesetzte Technologien / Tools/ MS-Project, Sybase IQ, MS SQL Server, Eigenentwicklungen, VBA, .Net,
Verfahren Scrum
Zeitraum Juli 2010-Januar 2011


Unternehmen Bank (FFM)
Funktion Trainer für Cognos 8 Berichtserstellung
Details Schulung und Training: Dashboarding, Drill-Down und Drill-Through, automatisiertes Verteilen von Berichten, Aufbereiten von Unternhemensdaten, Analysieren und Kennzahlen visualisieren.
Eingesetzte Technologien / Tools IBM Cognos Report Studio, Framework Manager, SQL Server
Zeitraum Januar 2010 - Juli 2010


Unternehmen Kunststoffverarbeitendes Unternehmen Köln/Bonn
Funktion Entwicklung
Details Erstellung eines webbasierten Steuerungscockpits für eine Planungs- und Controllingapplikation.
Eingesetzte Technologien / Tools ASP.Net, AJAX, SQL Server, SSIS
Zeitraum Januar 2010


Unternehmen Automobil-Zulieferfirma in Hannover
Funktion Beratung und Durchführung
Details Migration der Datenbewirtschaftung nach Umstellung des ERP-Systems auf Axapta 2009.
Eingesetzte Technologien / Tools Axapta 2009, SQLServer 2008, Eigenentwicklungen.
Zeitraum Januar 2010 - Februar 2010


Unternehmen Maschinenbau
Funktion Beratung, Entwicklung
Details Aufbau des DWH, Aufbau eines Finanzreportings.
Eingesetzte Technologien / Tools SQL Server, Frameworkmanager, Cognos 8.4 BI, Cognos Planning 8.4, SQL Server 2005
Zeitraum Oktober 2009 - Dezember 2009


Unternehmen Automobil-Zulieferfirma in Hannover
Funktion Durchführung und Koordination
Details Migration der Cognos 8 BI und Planungs-Komponenten auf die Version 8.4.
Aufbau eines Testsystems und Einführung eines Produktionsprozesses.

Eingesetzte Technologien / Tools Frameworkmanager, Cognos 8.4 BI, Cognos Planning 8.4.
Zeitraum Juli 2009 - Oktober 2009


Unternehmen Automobil-Zulieferfirma in Hannover
Funktion Durchführung
Details Erstellung und Umsetzung eines Konzepts zur regelmäßigen Sicherung und Versionierung aller planungs- und reportingrelevanten Komponenten des Berichtswesens.
Eingesetzte Technologien / Tools Frameworkmanager, Cognos 8.3 BI, Subversion, SQL Server.
Zeitraum Juni 2009


Unternehmen Großbank (FFM)
Funktion Entwickler
Details Entwicklung eines webgebundenen Eingabe- und Validierungswerkzeuges für die datenbankseitige und automatisierte Kennzahlenerstellung.
Eingesetzte Technologien / Tools Oracle, ASP.Net., Sybase IQ, SQLServer
Zeitraum Januar 2009 - März 2009


Unternehmen Automobil-Zulieferfirma in Hannover
Funktion Projektleitung, Beratung, Entwicklung
Details Weiterentwicklung und Optimierung des Management Information Systems basierend auf Cognos 8, Axapta und Cognos Planning
Eingesetzte Technologien / Tools SQL Server, Excel, Cognos Planning, Cognos 8.
Zeitraum Februar 2008 - Januar 2011


Unternehmen Baumarkt-Kette, Iserlohn
Funktion Entwickler
Details Entwicklung eines Prototypen zur dynamischen Bereitstellung von Unternehmensstrukturen wie Kostenarten und Kostenstellen für Planung und Analyse zur Weiterverwendung in Cognos 8.
Eingesetzte Technologien / Tools SQL Server, Cognos 8, ASP.Net.
Zeitraum Februar 2009 - März 2009


Unternehmen Großbank (FFM)
Funktion Entwickler
Details Integration und Weiterentwicklung Corporate Manager (Werkzeug zur zentralen Stammdatenverwaltung und Hierarchiepflege) im Bereich Corporate Markets und Sales.
Eingesetzte Technologien / Tools Oracle, Cognos Planning, ASP, HTML, Excel.
Zeitraum Oktober 2008 - Dezember 2008



Unternehmen Automobil-Zulieferfirma in Hannover
Funktion Projektleitung, Beratung, Entwicklung
Details Weiterentwicklung und Optimierung des Management Information Systems basierend auf Cognos 8, Axapta und Cognos Planning
Eingesetzte Technologien / Tools SQL Server, Excel, Cognos Planning, Cognos 8.
Zeitraum Februar 2008 - April 2009



Berufs- und Projekterfahrung aus vorhergehendem Arbeitsverhältnis:
12/2003 – 02/2008 Angestellter der eines Bonner Beratungshauses mit Schwerpunkt in Business Intelligence und Datenbewirtschaftung
Verantwortung und Aufgaben:
• Leitung von Teilprojekten
• Entwicklung

Projekterfahrungen:

Unternehmen Logistik-Konzern, Bonn
Funktion Teilprojektleitung
Details Weiterentwicklung eines Auswertungstools zur zentralen Anwendung im Bereich International Cost Allocation. Erstellung eines DWH.
Eingesetzte Technologien / Tools Teradata, SQL Server, Java, XML/XSLT, HTML, Excel.
Zeitraum August 2006 – Dezember 2007


Unternehmen Logistik-Konzern, Bonn
Funktion Entwickler
Details Tradelane Reporting - Erstellung eines Finance Reportings, für die Bewertung des internationalen Paketverkehrs.
Eingesetzte Technologien / Tools Teradata, SQL Server, Java, XML/XSLT, HTML.
Zeitraum August 2006 - Dezember 2007


Unternehmen Beratungshaus Bonn (50-100 MA)
Funktion Entwickler
Details Pre-Sales Evaluation, Schwerpunkt arcplan dynaSight
Eingesetzte Technologien / Tools arcplan dynaSight, Oracle 10g
Zeitraum April - Juni 2006
Erforderliches Fachwissen DWH-Know-how, Oracle Performance, Verständnis der grundlegenden Prozesse im Logistikumfeld.


Unternehmen Telekommunikationsunternehmen, München
Funktion Projektleiter
Details Revenue-Assurance-Software-Portal. Datenbankseitiges Reengineering einer Revenue-Assurance-Software und Entwicklung eines flexiblen Reportings mittels MicroStrategy
Eingesetzte Technologien / Tools Oracle 9, MicroStrategy 8
Zeitraum Oktober 2005 - April 2006
Erforderliches Fachwissen Projektplanung/Controlling, Aufwandsschätzung, MicroStrategy 8


Unternehmen Logistikonzern, Bonn
Funktion Teilprojektmanagement, Analyse, Konzeption, Unterstützung bei der Realisierung
Details Operations Performance Management System. Paketlaufzeit- und Fehlerauswertungssystem
Eingesetzte Technologien / Tools Oracle 9, MicroStrategy 8
Zeitraum Dezember 2003 - Oktober 2005
Erforderliches Fachwissen MicroStrategy, Oracle, Fachverständnis für die Berechnung der Kennzahlen



Während meiner Selbstständigkeit wurden zuletzt u.a. folgende Projekte in meiner Verantwortung durchgeführt:

1/2003-3/2003 Entwicklung eines Katalysator-Simulationsprogrammes für Forschung und Vertrieb (degussa AG). Entwicklung in Delphi, FORTRAN, und Excel.

6/2002-12/2002 Entwicklung eines BI-Produkts zur Erstellung von Balanced Scorecards und Performance-Optimierung für den Mittelstand, Ergonomie-Beratung. Eingesetzte Werkzeuge: ErWIN, JSP, Java (J2EE) Borland JBuilder und PHP.

4/2002-6/2002 Entwicklung eine Fakturierungs- und Informationsprogrammes. Großdruckerei, Monschau. Entwicklung in Delphi mit Client Access, gegen DB2/400.

4/2002 SAP-Schnittstelle für REWE-Außenhandelspartner zur Artikelstammdatenverwaltung, Scriptgesteuert. Entwicklung in Delphi.

3/2002 Datensicherungswerkzeug für unternehmenskritische Anwendungen zur kontinuierlichen Sicherung über TCP/IP heterogener Systeme. Luftbild-Unternehmen, Bonn. Entwicklung in Delphi.

2/2003 Excel BIFF-Dateierzeugung für serverseitige Erstellung von Excel-Dateien inklusive Makros und Grafiken. Beratungshaus, Frankfurt. Entwicklung in Delphi.

2/2002 Entwicklung eines Troubleticket Systems für Industrielle Störungsaufnahme und Fernwartung, Großdruckerei, Monschau. Entwicklung in Delphi mit Client Access, gegen DB2/400.

2/2002 Ergonomie-Beratung und Machbarkeitsstudie für ein bekanntes grammatikalisch arbeitendes Korrekturprogramm. Ergonomie- und Technologieberatung. Entwicklung in C++, XML, VBA.

2001/2002 In Zusammenarbeit mit IBM entstand ein Modernisierungswerkzeug für Legacy-Anwendungen der iSeries-Server (AS/400) mit dem die Kostenrechnung der Plaut-Gruppe modernisiert wurde. Entwickelt wurde mit VB6, RPG, CL, ML4 gegen AS/400.


1997/2001 Umfangreiche Unterstützung einer Telekommunikationsunternehmung in Bonn: Billing-System / Angebotserstellungssystem/ Telefonrechnungs-Vergleichssoftware/ Telefondaten-Analyse Software.

1996 Versicherung, FFM: Berechnungssoftware für Anlage- und Entnahmepläne.

1995 Logistik-Unternehmen, Bonn: Zeitmanagement- und Abrechnungssystem.
1994 EDV-Schulungen in Mittelständischen und Großunternehmen (u.a.Woolworth).
Programmierungen im MS Officebereich für kleinere Unternehmen.




Schulungen / Seminare / Weiterbildungen / Zertifizierungen

2010 Zertifizierung: IBM Cognos Framework Manager 8.0 (Star-Schema-Modellierung, dimensionale Modellierung, Optimierung, Business-Layer-Technik)
2010 Zertifizierung: IBM InfoSphere DataStage v8.0 (Fortgeschrittene Optimierungen und Heuristiken im ETL-Umfeld)
2009 Zertifizierung: IBM InfoSphere Warehouse C-Class Technical Sales Master (3 Tages-Schulung + Test)
2009 Zertifizierung: IBM Cognos 8 BI Author (Berichtserstellung, Drill-Through, dimensionales Reporting, fortgeschr. Maintenance, Prüfung)
2008 Schulung: Cognos BI Berichtserstellung (1 Woche Seminar)
2004 Zertifizierung: Microstrategy Certified Business Intelligence Consultant (5 Wochen umfassende Produkt-Schulung, Prüfungstag)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
ab 06.01.2014 weitgehend verfügbar
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei