Enterprise Architekt, Business Architekt nicht verfügbar bis 30.04.2020

Enterprise Architekt, Business Architekt

nicht verfügbar bis 30.04.2020
Profilbild von Anonymes Profil, Enterprise Architekt, Business Architekt
  • 56332 Löf Freelancer in
  • Abschluss: Fachhochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin (Wirtschaftsinformatik)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    abhängig von Ort, Art und Umfang des Projektes
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 19.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Enterprise Architekt, Business Architekt
DATEIANLAGEN
Profil in Deutsch

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Profil in Englisch

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Service Oriented Architecture 
Enterprise Application Integration
Workflow Management
Business Process Management
Project Management
Speed Management
Information Risk Management

OSS for Telecom Networks
eTOM
APQC
 
TOGAF V9, Zachmann, Cobit
IT Portfolio Management
IT Benchmarking
SCRUM
V-Modell 97, V-Modell XT
RUP
Prince 2
 
CMMI
ITIL V2, V3
 
OOA, OOD, OMA, MOF
 
UML 2.x
BPMN 2.0
 
MS Office, MS-Visio, MS-Project, MS-Infopath
 
Rational Clearquest, Rational ClearCase, Rational Rose
Serena TeamTrack
 
Alfabet (planningIT)
ADOit
LeanIX
ARIS Toolset
Sparx Enterprise Architect
iServer
Signavio
 
Visual Paradigm Business Process Architect
Magic Draw
Innovator
Borland Together
AccuRev
 
XMLSpy, XMLStudio
PROJEKTHISTORIE
  • 02/2020 - bis jetzt

    • DekaBank Dt. Girozentrale
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Enterprise Architect
  • Projektsprache:              englisch/deutsch
    Projektdokumentation:    englisch/deutsch

    Operative Enterprise Architekturaufgaben, z. B.:

    • Mitarbeit in Projekten zur Umsetzung von regulatorischen Anforderungen
    • Erstellung von IT-Goverance-Richtlinien und Vorgaben (bspw. Technologie-Standardskatalog, Bebauungspläne)
    • Erweiterung des aktuellen Technologiestandardkatalogs
    • Durchführung der Bebauungsplanung
    • Mitarbeit bei der Erstellung einer Datenbankstrategie

  • 04/2019 - 01/2020

    • Apleona GmbH
    • Sonstiges
  • Enterprise Architect
  • Projektsprache:              deutsch/englisch
    Projektdokumentation:    deutsch/englisch

    Das Projekt im Umfeld einer Cloud-First-Strategie und einer umfassenden Digitalisierungsoffensive umfasst folgende Tätigkeiten/Artefakte:

    • Verantwortlich für den Aufbau der Enterprise Architektur Management-Diziplin
    • Etablierung des  Lean Strategy & Architecture Framework in Kernbereichen Strategy, Content, Processes und Organization
    • Definition von EAM-Governance Prozessen
    • Definition von Architektur-Designrichtlinien und -prinzipien
    • Erstellung einer kurz-, mittel- und langfristigen Architekturroadmap
    • Beratung und Unterstützung in der unternehmensweiten und internationalen Kommunikation von Architekturthemen
    • EAM-Beratung auf Management-Ebene
    • Entwicklung eines fachlichen Domänenmodells
    • Methodik-Beratung im Bereich von Technologie-Management
    • Beratung und Unterstützung bei der Etablierung von Architekturrollen und deren Verantwortlichkeiten
    • Integration der EA-Verantwortungen (Aufgaben, Quality-Gates) innerhalb der Portfolio-, Demand-, Change- und Projektprozesse
    • Aufbau der Bebauungsplanung
    • Unterstützung bei der Auswahl eines EAM-Tools
    • Einführung eines Reifegradmodells
    • Analyse der IST-Architektur
    • Bewertung des IT-Portfolios
    • Standardisierung des Portfolios
    • Definition der SOLL-Architektur
    • Entwicklung einer Transformationsroadmap

  • 01/2019 - 04/2019

    • GfK SE
    • Sonstiges
  • Enterprise Architect
  • Projektsprache:               englisch/deutsch
    Projektdokumentation:    englisch

    Das Projekt umfasst im internationalen Umfeld folgende Tätigkeiten/Artefakte:

    • EAM-Beratung auf Management-Ebene
    • Detaillierung und fachseitige Abstimmung Domänenmodell
    • Methodik-Beratung im Bereich von Technologie-Management
    • Definition von EAM-Governance Prozessen
    • Definition von Architektur-Designrichtlinien
    • Erstellung einer kurz-, mittel- und langfristigen Architekturroadmap
    • Beratung und Unterstützung in der unternehmensweiten Kommunikation von Architekturthemen

  • 01/2018 - 12/2018

    • ING Diba AG
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Enterprise Architect
  • Projektsprache:              deutsch/englisch
    Projektdokumentation:    englisch

    Das Projekt umfasst folgende Tätigkeiten/Artefakte:

    Phase 1 "EAM Basis-Setup":

    • Verantwortlich für den Aufbau des deutschen Enterprise Architektur-Teams im Umfeld einer Transformation zur agilen Organisation
    • Etablierung des  Lean Strategy & Architecture Framework in Kernbereichen Strategy, Content, Processes und Organization
    • Definition von EAM-Governance Prozessen
    • Definition von Architektur-Designrichtlinien und -prinzipien
    • Erstellung einer kurz-, mittel- und langfristigen Architekturroadmap
    • Beratung und Unterstützung in der unternehmensweiten und internationalen Kommunikation von Architekturthemen
    • EAM-Beratung auf Management-Ebene
    • Entwicklung eines fachlichen Domänenmodells
    • Methodik-Beratung im Bereich von Technologie-Management
    • Beratung und Unterstützung bei der Etablierung von Architekturrollen und deren Verantwortlichkeiten
    • Integration der EA-Verantwortungen (Aufgaben, Quality-Gates) innerhalb der Portfolio-, Demand-, Change- und Projektprozesse
    • Extended Core Team-Mitglied für das internationale Design und Rollout-Programm "Enterprise Architecture 3.0"

    Phase 2 "Taktisches EAM"  und Vorbereitung Phase 3 "Strategisches EAM":

    • Aufbau der Bebauungsplanung
    • Unterstützung bei der Auswahl eines EAM-Tools
    • Bewertung des IT-Portfolios
    • Einführung eines Reifegradmodells
    • Standardisierung des Portfolios
    • Architekturbegleitung in strategischen Projekten, u. a.

    IT Risk within Risk Appetite

    Teilprojektleiter und Risk Control Verantwortlicher "IT-Resilience" in den Kategorien:

    •  Architecture Resilience
    •  Software Resilience
    •  Capacity Management
    •  Performance Management
    •  Availability Management 
     Global Data Model CMDB
     Architekturunterstützung bei der Definition eines globalen Service-Modells samt zentraler CMDB und entsprechenden Governance-Prozessen

    Integration FinTech
    Ausbarbeitung eines Architecture Integration Pattern auf strategischer Ebene (Vorstandsvorlage) zur Integration von FinTech-Unternehmen auf nationaler und internationaler Ebene


  • 02/1999 - 12/2017

  • weitere Projekte unter https://www.gulp.de/gulp2/home/profil/MMEIER

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: