Treasury und FInanzmanagement Experte, Mitglied im BDU, VDT und AFP verfügbar

Treasury und FInanzmanagement Experte, Mitglied im BDU, VDT und AFP

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Treasury und FInanzmanagement Experte, Mitglied im BDU, VDT und AFP
  • 61118 Bad Vilbel Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 120 €/Std. 950 €/Tag
    anforderungsabhängig - je nach Einsatzort- und dauer verhandelbar - zzgl. Spesen
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (gut) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 23.06.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Treasury und FInanzmanagement Experte, Mitglied im BDU, VDT und AFP
DATEIANLAGEN
CV mit Projekthistorie Deutsch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Neben vorherigen Stationen im Finanzwesen war Herr Pira zwischen 2013 und 2017 als Relationship Manager im Bereich Global Transaction Banking der Investmentbank Société Générale S.A. tätig. Hier fungierte er als Primäransprechpartner für CFOs und beriet etwa 300 international tätige mittelständische Unternehmen und Konzerne in den für Treasury relevanten Themenfeldern Cash Management und Trade Finance, bevor er sich 2017 zur Gründung einer auf den Finanzbereich spezialisierten Beratungsgesellschaft entschloss.

Als qualifizierter „Generalist“ ist Herr Pira spezialisiert auf die „klassischen“ Beratungsfelder im Treasury und Finanzmanagement, wie dem Cash-, Liquiditäts- und Working Capital Management, aber auch auf die Arbeit mit Hedging Instrumenten bei Zins und FX Risiken, Finanzierungs- und Zahlungsabsicherungsinstrumenten sowie der Ausgestaltung eines nachhaltig strukturierten Bankpartnermanagements.

Als sein persönliches „Steckenpferd“ bezeichnet Herr Pira dabei vor allem den Aufbau neuer und die Professionalisierung bestehender Treasury Abteilungen und deren konsequente Ausrichtung anhand von Best Practice Vorgaben.

Gleichzeitig hält sich Herr Pira als aktives Mitglied im Bundesverband deutscher Unternehmensberater, Verband deutscher Treasurer sowie in der US-amerikanischen Association for Financial Professionals stets informiert über neue Entwicklungen. Unterstrichen wird dies sowohl durch die rege Verbandsarbeit, etwa im Fachressort Finanzierungen des BDU, aber auch durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Fachtagungen, seiner Entscheidung zum Erwerb der Zusatzqualifikationen „Certified Corporate Treasurer“ und „Certified Treasury Professional“, sowie seinen exzellenten Kontakten in die Bankwelt, die gewinnbringend für die Mandanten eingesetzt werden.

Seit November 2018 schreibt Herr Pira zudem regelmäßig Kolumnen und Fachbeiträge zu finanzwirtschaftlichen Themen im Focus und Focus Money.
REFERENZEN
Die jüngsten Referenzen finden Sie nachstehend. Unternehmensnamen werden in Einzelfällen aus Datenschützgründen nicht an dieser Stelle veröffentlicht. Gerne können wir aber im persönlichen Gespräch einzelne der genannten Projekte gemeinsam erörtern.

Januar 17 - heute                     
Funktion:                           Geschäftsführer
Unternehmen:                     I.R.M. Consult GmbH
Branche:                             Unternehmensberatung mit Sitz in Bad Vilbel
Intern:
  • Formulierung und Ergreifung von Maßnahmen zur Erreichung aller kurz-, mittel- und langfristigen Unternehmensziele
  • Verantwortung des Managements und der Prozesse aller operativen und strategischen Controlling-Aktivitäten und der kaufmännischen Prozesse
  • Laufende Analyse und Optimierung des Cash- und Liquiditätsmanagements
  • Regelmäßige Überprüfung, ob Maßnahmen den Unternehmenszielen dienen
  • Finanzielle Führung und Überwachung der Bilanzen, Liquidität, der laufenden Geschäfte und der Kostenentwicklung mit den dafür bestehenden Kennziffern und Analyseinstrumenten
  • Sicherstellung der termingerechten finanziellen Berichterstattung (Monats-/Quartals- und Jahresabschlüsse)
  • Selbstständige Organisation und Durchführung von Jahresabschlüssen nach IFRS und HGB
  • Führung, Weiterentwicklung und Motivation der Mitarbeiter
  • Planung, Koordination und Steuerung aller Beratungseinsätze im Finanzbereich
  • Verantwortlich für die Kostenrechnung und Kalkulationen
  • Verantwortlich für das strategische Risiko Management und Versicherungen der GmbH
  • Konzeption, Implementierung und Weiterentwicklung von Prozessen im Rechnungswesen
  • Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Banken und Versicherungen
Extern:
  • Ansprechpartner für CFOs & CEOs von mittelständischen und Großkonzernen
  • Durchführung der nachfolgenden Beratungseinsätze seit Januar 2017:
01.06.19 – aktuell          Beratungs-/Projekteinsatz über I.R.M. Consult:
Funktion:                           Interim CPO Finanzen (Treasury, Accounting, Controlling, Tax)
Unternehmen:                     Francotyp-Postalia Holding AG
Branche:                             Industrieunternehmen in Berlin
Größenordnung:                 Gesellschaften in 16 Ländern, Gruppenumsatz: 250MEUR
Übernahme eines Beratungs- und Interim Mandats mit folgenden Schwerpunkten:
  • Mitwirkung bei der Definition der Prozessmanagementstrategie sowie abgeleiteter Ziele im Rahmen des Aufbaus eines globalen Financial Shared Services Centers
  • Entwicklung, Dokumentation, Pflege und Publikation des Prozessmodells
  • Abgrenzen von Prozessen durch Definition von Prozessgrenzen und -umfängen
  • Koordination der Prozesse über Funktionsbereiche hinweg
  • Führung der im Projekt involvierten Mitarbeiter
  • Planung und Einführung des Prozesses, Schulung und Training der Prozessteilnehmer
  • erfolgreiche Durchführung und strategische Steuerung der Prozesse
  • Zusammenarbeit mit den entsprechenden Schnittstellen
  • kontinuierliche Prozessverbesserung, unter anderem durch DMAIC
  • vollständige und richtige Dokumentation der Prozesse
  • Bei etwaigen Workshops, Leiten von Teams zur Prozesserstellung und -fortentwicklung
  • Überwachen und Auditieren
  • Planung und Beantragung des zur Aufgabenerfüllung nötigen Budgets sowie der notwendigen Kompetenzen und Ressourcen
  • Aufbau und Ausführung eines funktionsfähigen Prozesscontrolling
23.07.’18 – 31.05.‘19     Beratungs-/Projekteinsatz über I.R.M. Consult:
Funktion:                           Interim Manager Treasury, M&A, Investor Relations
Unternehmen:                     Francotyp-Postalia Holding AG
Branche:                             Industrieunternehmen in Berlin
Größenordnung:                 Gesellschaften in 16 Ländern, Gruppenumsatz: 250MEUR
Übernahme eines Beratungs- und Interim Mandats mit folgenden Schwerpunkten:
  • Optimierung der Liquiditätsplanung und des Zahlungsverkehrs
  • Konsolidierung der Zahlungsabsicherungsstrategie im Hinblick auf Außenhandelsaktivitäten innerhalb Treasury
  • Weltweites Rollout des Treasury Management Systems tm5 von Bellin
  • Definition von Prozessen und Abläufen im sämtlichen Treasury Regelkreisen
  • Definition von Prozessen und User Cases der Treasury Funktion im Kontext des Aufbaus eines Shared Service Centers
  • Errichtung einer risikoadäquaten Aufbau- und Ablauforganisation
  • Eigenverantwortlicher Aufbau und Implementierung eines Limitsystems
  • Eigenverantwortliche Erstellung von konzernweiten Global- und Einzelpolicies
  • Aufsetzen stakeholderorientierter Management Reports zur Schaffung erhöhter Transparenz
  • Analyse und Umsetzung von Hedgingstrategien für Zins- und Währungsrisiken
  • Eigenständige Bankenkommunikation mit dem Bankenkreis des Konzerns
  • Analyse und Implementierung von Kapitalmarktinstrumenten zur Erweiterung der Finanzierungs-Tool-Box
  • Unterstützung bei der Identifikation, Analyse, Durchführung von M&A-Transaktionen, einschließlich Due Diligence und Finanzierungsvornahme
  • Unterstützung bei der Übernahme von Investor Relations Aufgaben
16.04.’18 – 13.07.‘18     Beratungs-/Projekteinsatz über I.R.M. Consult:
Funktion:                           Interim Manager Treasury, Financial Accounting
Unternehmen:                     Coface S.A.
Branche:                             Kreditversicherer in Mainz
Größenordnung:                 aktiv in rund 100 Ländern, Gruppenumsatz: 1,4 Mrd. EUR
Übernahme eines Interim Mandats mit folgenden Schwerpunkten:
  • Cash Management und Cash Pooling der Unternehmensgruppe
  • Liquiditätssteuerung und Zinsoptimierung
  • Verwaltung von (Intercompany-) Darlehen, Fest- und Tagesgeldern
  • Erstellung und Optimierung von wöchentlichen Liquiditätsreports
  • Erstellung von Zinsabgrenzungen zum Monatsende
  • Abstimmung der Zinsen und Darlehen zum Monatsende
  • Erstellung von Treasury Reports für das Headquarter in Paris
  • Ansprechpartner für Banken im Bereich Cash Management
  • Betreuung der Einführung/Optimierung des Treasury Management Systems Kyriba
  • Unterstützung bei der Erstellung von Monats- und Quartalsabschlüssen nach IFRS
  • Ablaufoptimierung zur Erreichung von Revisionssicherheit und Einklang mit MaRisk
20.11.‘17 – 28.02.‘18     Beratungs-/Projekteinsatz über I.R.M. Consult:
Funktion:                           Interim Treasury Manager
Branche:                             Entwicklungshilfeunternehmen in Köln
Größenordnung:                 16 Gesellschaften weltweit, Umsatz etwa 60mEUR           
Übernahme eines Interim Mandats zur „Notfall“ Kapazitätsüberbrückung:
  • Liquiditätsdisposition und Überwachung der Zahlungsströme mit dem Ziel der Optimierung von Liquidität, Zinsen und Gebühren
  • Steuerung des Cash Pools
  • Liquiditätsplanung, kurz- und mittelfristig
  • Analyse und Hedging von Währungs- und Zinsrisiken
01.10.‘17 – 17.11.‘17     Beratungs-/Projekteinsatz über I.R.M. Consult:
Funktion:                           Interim Manager Treasury auf Konzernebene
Branche:                             Industriekonzern in Berlin
Größenordnung:                 11 Gesellschaften weltweit, Umsatz etwa 200mEUR
Übernahme eines Interim Mandats mit folgenden Schwerpunkten:
  • Analyse des bestehenden Bankpartnermanagements im Trade Finance Bereich
  • Verhandlung marktgerechter Konditionen für LCs, Garantien und Inkassi
  • Analyse und Hedging von finanziellen Risiken, insbesondere Zinsen und FX
  • Umsetzung eines multilateralen Cash Pooling Konzepts
  • Beratung in der Identifikation, Analyse, Durchführung von M&A-Transaktionen
  • Beratung in der Sicherstellung der M&A nachgelagerten Finanzierungen
  • Gestaltung einer Global- sowie Einzelpolicies
  • Implementierung von Kapitalmarktinstrumenten zur Finanzierung
01.09.’17 – 15.09.‘17     Beratungs-/Projekteinsatz über I.R.M. Consult:
Funktion:                           Treasury Consultant – Durchführung eines Workshops
Branche:                             Krankenhauskonzern in Hamburg
Größenordnung:                 46 Standorte in Deutschland, Umsatz etwa 200mEUR
Schulung einzelner Mitarbeiter und Leitung entsprechender Workshops in den Bereichen:
  • Vorstellung von Methoden zur Analyse und Steuerung von Währungsrisiken
  • Analyse und Optimierung des Working Capital Managements
  • Optimale Durchführung einer transparenten Finanz- und Liquiditätsplanung
  • Analyse des Treasury Berichtswesens und Aufzeigen von Optimierungspotenzialen
01.04.‘17 – 31.08.‘17     Beratungs-/Projekteinsatz über I.R.M. Consult:
Funktion:                           Interim Head of Treasury
Branche:                             Entwicklungshilfeunternehmen in Köln
Größenordnung:                 16 Gesellschaften weltweit, Umsatz etwa 60mEUR
Übernahme eines Interim Mandats mit folgenden Schwerpunkten:
  • Konzepterstellung zur Identifikation und Messung finanzieller Risiken
  • Analyse und Hedging von Währungs- und Zinsrisiken
  • Einbindung von Kreditversicherern im Projektgeschäft
  • Zentrale Liquiditätsdisposition und Überwachung der Zahlungsströme mit dem Ziel der Optimierung von Liquidität, Zinsen und Gebühren
  • Implementierung eines Cash Pools
  • Primäransprechpartner für externe und interne Geschäftspartner in Frankreich, Afrika und Deutschland in Bezug auf Treasury/Zahlungsverkehr
  • Aufbau und Weiterentwicklung der Treasury Systemlandschaft
  • Strukturierung der Unternehmens- und Projektfinanzierungen
  • Erweiterung des Bankenkreises und Optimierung des Bankpartnermanagements
  • Einführung eines transparenten regulären und Flash-Berichtswesens
Dezember 13 – März 17          
Funktion:                           Relationship Manager Global Transaction Banking
Unternehmen:                     Société Générale SA
Branche:                             Investment Bank mit Sitz in Frankfurt am Main
Größenordnung:                 In 66 Ländern aktiv, Umsatz etwa 25 Milliarden EUR
Übernahme der Relationship Management Funktion mit folgenden Schwerpunkten:
  • Primäransprechpartner für Treasurer & CFOs internationaler Industrieunternehmen für den Global Transaction Banking Bereich
  • Aufbau und Weiterentwicklung des GTB Geschäfts in Deutschland durch die Betreuung und Beratung von Bestands- und Neukunden, darunter Großkonzerne
  • Zusammenarbeit mit Kreditversicherern im Auslandsgeschäft
  • Beratung von Kunden bei der optimalen Steuerung finanzieller Risiken
  • Analyse der Kundenbeziehungen mit dem Ziel einer optimalen Kundenbetreuung sowie Generierung von Cross Selling Potenzialen
  • Organisation und Durchführung von Kundenbesuchen
  • Mitwirkung in KYC-Prozessen und Compliance-Themen, sowie Transfer Pricing
August 11 – Dezember 13       
SOLVO solutions Pira/Hallmann GbR, Bad Vilbel
Mit-Gründer & Geschäftsführer
  • Management Beratung mit Schwerpunkt DACH Region
  • Erfolgreiche Akquise von Mandanten bis hin zu UK
  • Koordination sämtlicher Beratungseinsätze in den Bereichen Online Marketing, SEO & SEA
  • Koordination von Maßnahmen zur Erreichung der Unternehmensziele
  • Verantwortung aller operativen und strategischen Prozesse
  • Führung der in den Projekten eingesetzten externen Mitarbeiter
  • Planung, Koordination und Steuerung aller Projekte
  • gewinnbringend veräußert in 2013
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereitschaft weltweit
YOUTUBE - VIDEO

Unser Unternehmensvideo

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei