Lars Mezler nicht verfügbar bis 30.06.2020

Lars Mezler

Software Architektur und Entwicklung - J2EE, SOA, REST, Webservices, Java, C#, C++, Beratung und

nicht verfügbar bis 30.06.2020
Profilbild von Lars Mezler Software Architektur und Entwicklung - J2EE, SOA, REST, Webservices, Java, C#, C++, Beratung und  aus Bruchsal
  • 76646 Bruchsal Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 82 €/Std. 670 €/Tag
    Abhängig von Standort und Projektinhalt
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 16.03.2020
SCHLAGWORTE
SKILLS
Schwerpunkte:
  • Entwicklung in Java
  • Java EE 7, Webservices, REST, Serveranwendungen
  • Webentwicklung
  • UML – OOA/OOD
  • Softwarearchitektur
  • Konzeption

Branchenerfahrung:
  • Chemie/Chemische Industrie
  • Versicherung
  • Telekommunikation
  • Controlling
  • Banken
  • Bausparkasse
  • Applicationserver
Betriebssysteme:
  • Unix
  • Windows
  • HPUX
  • LINUX
  • SUN OS, Solaris
Datenkommunikation:
  • XML/XSL
  • Internet, Intranet
  • EJB, JMS
  • TCP/IP
  • SOAP
  • REST
  • SOA

Spezialwissen:
  • SuSE Zertifikat für Linux Administration
  • EJB, Webservices, SOAP, REST, Json RPC
  • XML/XSL/XSD/DTD/XSLT
  • antlr

Datenbanken:
  • DB2
  • Oracle
  • JDBC
  • SQL
  • mySQL
  • MariaDB
  • Sybase
  • ODBC

Programmiersprachen:
  • Java
  • Groovy
  • C
  • C++
  • C#


Iternet/Intranet
  • J2EE
  • HTML 5
  • CSS 3
  • XML/XSL/WSDL
  • Websphere
  • Tomcat
  • Jboss

Tools

Java:
  • Java 8
  • Eclipse (auch Plugin Entwicklung)
  • JaxMe
  • WSAD
  • IBM Rational Application Developer
  • Jboss
  • Spring
  • Spring WS
  • RESTEasy
  • Hibernate
  • JPA
  • Hazelcast
  • GWT
  • Vaadin

C++:
  • GCC (Auf Unix Systemen)
  • Visual Age C++
  • MS Visual Studio C++ und MFC
  • MS Visual Studio .NET C++ (Managed C++)

C#:
  • Kenntnisse der .NET Bibliotheken
  • MS Visual Studio .NET C#

OOA/OOD (UML):
  • Magic Draw
  • Poseidon CE
  • Enterprise Architect
  • Signavio
Sonstiges:
  • Diverse HTML Editoren
  • XML Spy (Entwicklung von XML/XSL)
  • Websphere
  • Tomcat
  • Maven (auch Plugin Entwicklung)
  • Subversion
  • Jenkins
  • Spring
  • Hibernate
  • Mockito
  • antlr
  • JSP
  • Struts
  • Rich Client
  • SCRUM
PROJEKTHISTORIE

Zeitraum: 08/20017 bis heute
Branche: Softwarehaus für Kultusministerien
Projekt: Migration einer Webbasierten zentralen Planungssoftware für den Religionsunterricht für Bayern (RELIS) sowie bei der Weiterentwicklung der amtlichen Schulverwaltung der Länder Bayern und Baden-Württemberg (ASV)
Eigene Aufgabe: Verantwortlicher Architekt (RELIS) sowie Senior Entwickler
  • Lösung von zentralen Problemen der Migration
  • Portierung von Background-Jobs
  • Unterstützung der Entwickler durch Basisklassen/Verallgemeinerungen
Details: Migration von RichFaces auf PrimeFaces und von Jboss 6 auf Jboss 7 unter Austausch von SEAM zu WELD
  • Fehlerbehebung, Anzeige soll zentral erfolgen
  • klare Budgetvorgaben ? klare Prioritäten
  • zusätzlich Unterstützung der Fehlerbehebung und Weiterentwicklung eines zweiten Projektes in Vaadin (Notenerfassung Online für Bayern und Baden Württemberg)
  • zusätzlich Planung und Design sowie Entwicklung einer Erweiterung für die amtliche Schulsoftware von Bayern (Konsistenzprüfung der Daten)
Tools/Techniken: Java 8, Eclipse Neo, Hibernate, Richfaces, Primefaces, JSF, Jboss 7, Jboss 6, Vaadin, OSGI, CAMEL
 

Zeitraum: 08/2017 bis 12/2017
Branche: Telekommunikation
Projekt: Weiterentwicklung von Webanwendungen für die B2B Kommunikation zwischen Telkommunikationsanbietern
Eigene Aufgabe: Beratender Architekt und Senior Entwickler
  • Unterstützung Design Weiterentwicklung einer Anwendung zum automatischen Anwählen von Rufnumern im DSL-Bestellbereich (CourtesyCall)
  • Unterstützung in Design und Entwicklung von B2B-Anwendungen im DSL-Bereich basierend auf Webservices, REST, XML über HTTP
  • Unterstützung bei der Planung von Portierungen von Jboss 4 auf Wildfly 10
Details: Der unterstützte Bereich entwickelt aktuell Anwendungen zur Schaltung von DSL/FTTH u.Ä. Anschlüssen. Hierzu werden viele Anwendungen entwickelt und gewartet.
Tools/Techniken: Java 6, Java 7,  Java 8,  EJB, JMS, Jboss (4,7,Wildfly), Git, Maven, JUnit, Spring, Hibernate, Hazelcast, JPA, MySQL, HSQL, Sybase, Mockito, XStream, Webservices, XSD, WSDL, XML, XMLBeans, Shellscripts, Groovy, Mockito, Linux, Scrum, UML, Eclipse, Vaadin, REST, RESTful Services, HATEOAS, Scrum, SONAR, Jenkins, Signavio, Vaadin
 

Zeitraum: 02/2017  bis 07/2017
Branche: Innere Sicherheit
Projekt: Weiterentwicklung eines Systems für Leitstellen der Polizei (Notrufautomat)
Eigene Aufgabe: Senior-Software-Entwickler beteiligt an:
  • Entwicklung im Bereich Audio-Gateway/LiMip (proprietäres System des Kunden)
  • Entwicklung von Lifecycle-Komponenten für das System
  • Entwicklung von Komponenten zur dynamischen Konfiguration des Systems
  • Entwicklung zur Behandlung von hard- und softwarebedingten Ausfallszenarien
  • Einbindung und Entladen von native DLL/SO
  • Anpassung des Java Swing Clients
Details:
  • Kritisches System - Notrufe müssen immer irgendwo entgegengenommen werden können
  • Ausfallsicherheit durch Infinispan-Cache
  • Hardwareausfälle müssen sicher abgefangen und behandelt werden
  • Testsysteme und Hardwaresimulatoren auf VMWare (Linux/Windows)
  • Domain Driven Design
Tools/Techniken: Java 8, JavaEE, JMS, JBoss AS, Swing, Mockito, Infinispan, Eclipse Neon, Git, Bitbucket, Jenkins, Confluence,  Sonar, Maven, Windows, Linux, Apache Cassandra
 

Zeitraum: 06/2016  bis 07/2016
Branche: BigData
Projekt: Mitwirkung an einer Analysesoftware für Bigdata (Operations Analytics von HPE)
Eigene Aufgabe: Senior-Architekt
  • Entwurf und Entwicklung von Logstash-Plugins zur Datensammlung
  • Integration der Plugins in die zentrale Software
Details:
  • automatisiertes DB-Plugin zum Einlesen von Daten aus Oracle, SQL-Server, Vertica, PostgreSQL
  • File/Directory-Plugin zum einlesen aus Verzeichnisbäumen
  • TCP/UDP-Plugin mit Algorithmen zur Glättung von Peaks
  • Entwicklung von automatischen Tests für die Plugins
Tools/Techniken: JRuby, Logstash, Intellij IDEA, Vertica, Oracle, SQL-Server, PostgreSQL, Windows, CentOS, MS Office
 

Zeitraum: 07/2015  bis 05/2016 und 08/2016 bis 01/2017
Branche: Softwarehaus für Kultusministerien
Projekt: Mitwirkung an der Erstellung eines Heimarbeitsplatzes für Lehrer für eine Amtliche Schulverwaltungssoftware
Eigene Aufgabe: Senior-Architekt:
  • Mitarbeit insbesondere im Bereich Anwendungsarchitektur, Basisframework
  • Entwurf und Implementierung von Vaadin Widgets (Client und Serverkomponenten)
    • Schnell Editierbare Tabelle
    • Klickbare Komponenten
    • Flyover-Komponenten
  • Mitentwicklung der Kalkulations- und Anzeigeschicht der Anwendung
  • Datenaustausch/synchronisation auf Basis von Camel – technisch: Websockets mit Atmosphere
  • Lasttests mit Galting
 Details:
  • Architektur verfolgt SOA- und EIA-Konzepte
  • Architektur auf Basis von ODBC und Services
  • Erstelltes Basisframework erlaubt Einbinden von Vaadin-Modulen mittels ODBC über Aktivatoren
  • Dynamische Menüs und Oberflächen, dadurch leichte Erweiterbarkeit möglich
Tools/Techniken: Java 8, Eclipse Mars, SVN, Vaadin 7.6, GWT, Camel, ODBC (Equinox und Hauseigener ODBC-Server), Gatling, Jetty, Javascript, Hibernate, JPA, H2, Postgres, Derby, Windows, MS Office

Zeitraum: 06/2014 bis 07/2015
Branche: Telekommunikation
Projekt: Mitwirkung an der Erstellung der Kernarchitektur des Provisionierungsbereichs eines
Telekommunikationsunternehmens
Eigene Aufgabe: Senior-Architekt:
  • Mitarbeit insbesondere im Bereich der Anbindung externer Schnittstellen
  • Erstellung von Architekturkonzepten und Diagrammen
  • Zeitschätzung und Umsetzungsplanung
  • Schreiben von Scrum-Epics und Stories zur Umsetzung in Entwicklungsteams
  • Kommunikation: Tragen der Informationen in die Entwicklerteams
  • Zentraler Fokus auf Anbieterwechsel – abgebend und aufnehmend und Steigerung der Kundenzufriedenheit
Details:
  • Architektur verfolgt SOA-Konzepte auf Basis von EJB, Webservices und REST
  • Architektur von Prozessen auf Basis von JBPM auf JBoss-Systemen
  • Entwicklung von Migrationsstrategien zur neuen Architektur hin
Tools/Techniken: Signavio, JBPM, J2EE, SOA, UML, MagicDraw, Jira, Wiki, OpenOffice/LibreOffice
Zeitraum: 01/2013 bis heute
Branche: Telekommunikation
Projekt: Konzeption, Design- und Umsetzung mehrerer Projekte im DSL-Endkunden-Umfeld
Eigene Aufgabe: Konzeption und Entwicklung der Umsetzung von Projekten für:
  • Provisioning Schnittstellen von Endanbietern
  • Digital-TV/Sky
  • Anbieterwechsel für DSL abgebend
  • Anbieterwechsel für DSL aufnehmend
  • Kundenzufriedenheit z.B. CouretesyCall
  • Statistik und Reporting
  • Fehlerbehandlung und Operating
  • QA, Mocking
Details:
  • Design, Erstellung von Konzeptdokumenten
  • Planung der Implementierung
  • Implementierung im Scrum-Team
  • Unterstützung der QA-Tests
  • Unterstützung des Rollouts der Projekte
  • Unterstützung des Betriebs – Anwendungsüberwachung, Fehleranalyse, Operating
  • Konzeption und Entwicklung von Analyse-Tools für die Fachabteilungen
  • Erstellung von Basisbibliotheken und Frameworks
Tools/Techniken:Java 6, Java 7, J2EE, EJB, JMS, JBoss, Maven, JUnit, Spring, Hibernate, Hazelcast,
JPA, MySQL, HSQL, Sybase, Mockito, XStream, Webservices, XSD, WSDL, XML, XMLBeans, Shellscripts, Groovy, Mockito, Linux, Scrum, UML, Eclipse, Vaadin, REST, RESTful Services, HATEOAS, Scrum, SONAR, Jenkins, Signavio
Zeitraum: 08/2011-12/2012
Firma: USU AG/Softwarehaus für W&W Versicherung
Projekt: Architektur und Entwicklung eines Frameworks für Außendienstanwendungen. Consulting für eine konkrete Anwendung des Frameworks
Eigene Aufgabe: Senior Architekt - Entwurf und Entwicklung des Frameworks im Team, Coaching der Anwender des Frameworks, Erarbeitung von Architekturdokumenten für den Endkunden
Details:
  • Software Architektur und Design, Erstellung von Konzeptdokumenten
  • Entwicklung von Backend Komponenten
  • Entwicklung von GUI Komponenten auf GWT Basis
  • Typsicherung im Framework und Interface durch Generics
  • Kapselung der eingesetzten Bibliotheken (Spring, Hibernate, Datenbank)
  • Einsatz der Anwendung lokal auf einem Notebook oder mit Verbindung zur Zentrale
  • Lauffähigkeit der Anwendung auf Firefox, IE, Chrome durch GWT
Tools/Techniken: Java 6, JMS, Tomcat, IBM Websphere, Maven, Ant, GWT, JUnit, Spring, Hibernate, JPA, MySQL, HSQL, DB/2, Webservices, XSD, WSDL, XML, XMLBeans, Shellscripts, Mockito, Windows, Jenkins, Sonar
Zeitraum: 09/2010-07/2011
Branche: Telekommunikation
Projekt: Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Schnittstelle zum Mobile-Provisioning System (Vodafone-KIAS) sowie des MNP Systems von T-Systems
Eigene Aufgabe: Planung und Implementierung mehrerer Projekte im Mobile Umfeld
Details:
  • Planung und Durchführung der Migration der Anwendung zwischen zwei JBoss Versionen, schreiben von Migrationsskripten in Groovy
  • Sichtung der Anwendung und Planung und Durchführung eines Reengeneering der Anwendung
  • Umstellung auf Maven
  • Aufbau eines zentralen Messagingsystems, Überarbeitung der Schnittstellenprozesse
  • Unterstützung in Planung und Koordination der Weiterentwicklung des Systems
  • Planung des Anwendungsmonitoring
Tools/Techniken: Java 6, EJB, JMS, JBoss, Maven, Ant, JUnit, Spring, Hibernate, JPA, MySQL, HSQL, Sybase, Mockito, XStream, Webservices, XSD, WSDL, XML, XMLBeans, EDIFACT, SFTP, X400, Shellscripts, Groovy, Mockito, Linux, SOA, Hudson/Jenkins, Sonar
 
 
 
Zeitraum: 05/2008 bis 09/2010
Branche: Telekommunukation
Projekt: Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der DSL Schnittstellenanwendungen der 1&1
Eigene Aufgabe:Planung und Implementierung mehrerer Projekte im DSL Umfeld
Details:
  • Beschäftigung mit den B2B Schnittstellen (Provisioning, DSL Check) mehrerer Anbieter
  • Implementierung der Inhausprozesse für die Schnittstellen
  • Design und Implementierung eines Testframeworks für die Integrationstests
  • Implementierung eines einfachen Annotationsbasierten Loggers für Methodenaufrufe
  • Implementierung eines Maven Plugin für die Deploymentkette
Tools/Techniken: Java 5, Java 6, EJB, JMS, JBoss, Maven, Ant, JUnit, Spring, Hibernate, MySQL, HSQL, Mockito, XStream, Webservices, XSD, WSDL, XML, XMLBeans, Groovy, Mockito, JPA, Linux, Magic Draw, SOA, Hudson/Jenkins, Sonar
 
 
Zeitraum: 05/2007 bis 04/2008
Firma: SAP
Projekt: Mitentwicklung des SAP Business Connector 4.8
Eigene Aufgabe: Anpassung von Serverkomponenten und der GUI Komponenten (Developer) auf Java 5 bzw. Java 6,
                  Implementierung der Klassen zur Einbindung der SAP Java IDoc Library 3.0, Test,
Entwicklung eines Migrationstools für Kunden sowie Begleitung von Kunden durch die Betaphase.
Details:
  • Unterstützung neuer Java 5/6 Features
  •  Einbindung aktueller SAP Bibliotheken (SAP JCo 3.0, SAP Java IDoc Library 3.0)
  • IDoc Migrationstool für die Kunden
  •   Anbindung an SAP Systeme über SAP Java Connector
  • Senden und empfangen von RFC und IDoc

Tools/Techniken: Java 5, Java 6, Swing, SAP JVM,  SAP Java IDoc Library 3.0, SAP Java
Connector (JCo) 3.0, SOAP, RFC, BAPI, ALE/IDoc, XML, JUnit, Eclipse, SAP MaxDB, SAP Netweaver Developer,
SAP Application Server

Zeitraum: 09/2005 bis 04/2007
Branche: Bank
Projekt: Entwicklung einer Intranet Applikation für die Beratung von
Privatkunden
Eigene Aufgabe:   Design und Implementierung einer XML  basierten Schnittstelle zu einer
Wertpapiersoftware. Integration in die Oberfläche und die
Abläufe der Anwendung.
Details: 
  • Definition der XML Schnittstelle, Entwicklung von Schemata
  • Entwurf und Implementierung von Basisklassen für die Kommunikation
  • Entwicklung von Belegseiten in HTML und PDF
  • Fehlerkonzept
  • Performance und Lasttests
Tools/Techniken: Java 2, Apache Cocoon, XML, Schemata, JUnit,
JWebUnit, Eclipse, Informix, SQL, JDBC 2

Zeitraum: 04/2005 bis 08/2005
Branche: Banktochter
Projekt: Bestückung einer XML Schnittstelle für die Meldewesen Anwendung
ABACUS/DaVinci aus einer relationalen Datenbank über eine Java Anwendung
Eigene Aufgabe:   Spezifikation und Implementierung der Datenbankschnittstelle
in Form eines Klassen- und Zugriffsgenerators für SELECT
Anweisungen, sowie die Implementierung der Regelumsetzung
Details:
  • Klassengenerator aus SQL Statements via JDBC 2.0
  • Einsatz von antlr für die SQL Beschreibung sowie
    für Abhängigkeiten zwischen SELECT Anweisungen
  • Allgemeiner, gekapselter Datenzugriff
  • Generierung von Zielklassen auf XML Seite mit JaxMe
  • Flexible Programmierung einer Regelumsetzung
Tools/Techniken: Java 2, XML, JUnit, Eclipse, antlr, DB/2, SQL, JDBC 2, JaxMe

Zeitraum: 10/2004 bis 04/2005
Branche: Softwarehersteller         
Projekt: Technischen Spezifikation/Design/Implementierung eines E-Shops für den Softwarevertrieb. SAP R/3 Umfeld.         
Eigene Aufgabe:   Spezifikation und Implementierung des Frontends, Kommunikation mit den R/3 Dynpros         
Details: 
  • Aufwändige Lizenzvergabe
  • Viel Funktionalität auf Client Seite -> Java Script       

Tools/Techniken: ITS, HTML, HTML Business, Java Script, Abap   
 
Zeitraum: 01/2003 bis 10/2004         
Branche: Chemie (BASF IT Services/BASF)
Projekt: Design und Implementierung eines allgemein gehaltenen Datenmigrations- und  Datemimport-Tools.         
Eigene Aufgabe:   Komplettes Design und Implementierung des Tools, Schulung/Coaching der Endanwender
Details:
  • Client Server Architektur
  • Betriebssystemunabhängig
  • flexibel, beliebige Datenformate können verarbeitet werden
  • XML Konfiguration
  • Swing Oberfläche des Clients
  • Einsatz des Tools für den Datenimport im Ergebniscontrolling (s.u.)         
Tools/Techniken: Eclipse, XML, XSL, XSD (Schema), Xpath, DB2, ORACLE, Java, JUnit, Swing, Xerces, Xalan, Solaris, Linux, Windows       
 
Zeitraum:02/2002 bis 10/2004         
Branche: Chemie (BASF IT Services/BASF)
Projekt: Redesign, Performanceoptimierung und Weiterentwicklung einer Anwendung aus dem Controlling Bereich (Ergebniscontrolling im Web)         
Eigene Aufgabe: Design und Implementierung, Deployment auf Tomcat
Details:
  • Websphere und Tomcat
  • Verarbeitung großer Datenmengen aud Unterschiedlichen Datenbanken
  • Client Server Architektur, Verteilbar und Skalierbarkeit
  • Performance macht Multithreading und Zugriffsoptimierung notwendig 
Tools/Techniken: Tomcat, Apache Webserver, Websphere, Oracle, DB2, Windows NT, Solaris, Linux, Java, J2EE, Servlets, JUnit, XSL, XML, XSD, HTML, Visual Age für Java, Eclipse       
 
Zeitraum: 11/2003         
Branche: Softwarehaus         
Projekt: Beratung im Bereich Multithreading für eine Zeiterfassungsanwendung.         
Eigene Aufgabe: Coaching der Delphientwickler im Bereich Multithreading          
Details:
  • Multithreading zur Performanceverbesserung
  • Problematiken der Synchronisierung
  • Vermeidung von Deadlocks       
Tools/Techniken: Delphi, Multithreading      
 
Zeitraum: 07/1999 bis 02/2002         
Branche: Softwarehaus         
Projekt: Entwicklung eines Web-Applicationservers für sichere Datenübertragung aus dem Intranet ins Internet         
Eigene Aufgabe:   Komplettes Design und Implementierung des Application Servers         
Details:
  • CORBA Architektur mit verschlüsseltem Protokoll (SSL, DES, Triple-DES, Blowfish, IDEA, MD5, SHA)
  • Plattform übergreifender C++ Server (UNIX/Windows), Java, C++ Clients sowie Visual Basic Client über DCOM
  • Starker Fokus auf Sicherheit, Verteilbarkeit, Load Balancing
  • J2EE Architektur im Application Server integriert
  • Integration in mehrere Webserver über Plugins (Apache, MS-IIS, Netscape Enterprise Server)
  • Java Konfigurationsoberfläche  
  • Umfangreiche Evaluierungen von Bea Weblogic und Websphere
Tools/Techniken: C++, Java, J2EE, JSP, Swing, CORBA (IIOP), XML,
HTML, XSL, XSD, EJB, LDAP, SSLeay/openSSL, Java ORB,  OmniOrb2, Visigenic, MICO, Oracle, MS SQL Server,
Linux, HPUX, Solaris, Windows NT, Visual Age für Java, Forte für Java, gcc, gnumake
 
Zeitraum: 02/1999 bis 07/1999         
Branche: Telkommunikation         
Projekt: Datenbankgestützte Internetpräsentation eines Telekommunikationasanbieters.         
Eigene Aufgabe:   Design und Implementierung
Details:
  • Linux Server, Lastverteilung, Verschlüsselung
  • C++ Server, Clients in Apache über Plugin und CGI integriert       
Tools/Techniken: C++, Oracle, Linux, HTML, Apache, CORBA, CGI, SSLeay (openSSL), gnumake  
 
Zeitraum: 03/1998 bis 02/1999         
Branche: Telkommunikation         
Projekt: Business Support System (BSS) für einen Telkommunikationsanbieter         
Eigene Aufgabe:   Design und Implementierung der Internetanbindung des Systems         
Details:
  • C++ Server auf AIX
  • Java Clients auf Windows
  • sichere CORBA Kommunikation zum Inhouse System
  • Lösung der Verschlüsselungs und  Authentifizierungsproblematik     
Tools/Techniken: C++, Java, CORBA, SSL, Oracle, Netscape FastTrack Server (Nutzung der API), Rational Rose, Windows NT, AIX   

 
Über ältere Projekte gebe ich Ihnen bei Bedarf Auskunft      

Eine Referenz für das Projekt von 05.2008 bis 07.2011 liegt in PDF Form vor. Ich sende Ihnen diese gerne zu.

Projekt Ergebnis Controlling im Web, 02/02 - 10/04 Referenz durch Projektleiter, IT-Diensterleister eines Großkonzern, vom 09.09.04

"Der Consultant hat uns maßgeblich beim Redesign und der Migration einer Webapplikation im Controlling Bereich unterstützt. Zudem hat der Consultant ein vielfältig einsetzbares Tool zur Konfiguration von Datenschnittstellen entworfen und implementiert. Durch seine hohe Kompetenz in Bezug zur Objektorientierung hat er uns damit ein Werkzeug geschaffen, das nicht nur viele unserer auftauchenden Schnittstellenprobleme erschlägt, sondern darüber hinaus von uns leicht erweiterbar ist. Für seine hervorragende Arbeit, sein Engagement und auch für seine sehr nette Art und Kollegialität möchten wir uns hier herzlich bedanken und wünschen ihm viel Erfolg für sein zukünftiges Berufsleben."

Projekt Coaching im Bereich Multithreading, 11/03 - 11/03 Referenz durch EDV-Beratung (5 MA) vom 14.06.04
"Das Coaching wurde in einer sehr klaren und deutlichen Weise durchgeführt. Die gecoachten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden nach kurzer Zeit in die Lage versetzt, die aufgetretenen Probleme im Bereich des Multithreadings völlig selbstständig zu lösen. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für diese gelungene Zusammenarbeit bedanken."

Projekt Customer Care & Billing Systems für TelCo-Unternehmen, 03/98 – 02/99 - Referenz durch Projektleiter e. d. größten IT-Unternehmen weltweit, vom 06.08.04
"Der Consultant verfügt über ein profundes Wissen in objektorientierten Methoden und Techniken sowie allen gängigen Internet-Technologien. Die Schwerpunkte seiner Arbeit in diesem Projekt lagen in den Bereichen Sicherheit, Verschlüsselung, Authentifizierung und Kommunikation mit den Inhouse-Systemen. Er hat das Projekt in allen Phasen von der Spezifikation, über Grob- und Fein- Design bis zur Entwicklungs- und Testphase begleitet. Die von ihm entwickelten Konzepte wurden anstandslos vom Kunden abgenommen. Die entwickelten Module laufen fehlerfrei und performant. Neben seiner fachlichen Qualifikation, seinem hohen Engagement ist noch insbesondere seine soziale Kompetenz hervorzuheben. Wir möchten uns an dieser Stelle dafür bedanken und den Consultant anderen Projektanbietern weiterempfehlen.“
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 1. Juli 2018 bin ich zu 100% verfügbar. Idealerweise für Remote-Projekte (reduzierter Stundensatz), aber auch offen für Projekte im Raum:

Karlsruhe, Baden-Baden, Stuttgart, Bruchsal, Heidelberg, Darmstadt, Frankfurt, Mannheim, Ludwigshafen
 
SONSTIGE ANGABEN
SUSE-Linux SLCT (2005)
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: