Andreas Möller nicht verfügbar bis 31.07.2019

Andreas Möller

M-I-T dot biz

nicht verfügbar bis 31.07.2019
Profilbild von Andreas Moeller M-I-T dot biz aus Kirchlauter
  • 96166 Kirchlauter Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 14.05.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Weiterentwicklung Systemarchitektur LKW Maut
  • Position: Architekt Central Services
  • Evaluierung, Test und Bereitstellung neuester Microsoft Technologien im Rahmen eines Data Center Hard- und Software-Refreshs
  • Bereitstellung von Windows 2012 R2 Remote Desktop Farmen mit zertifikatsbasierter Serverauthentifizierung (3rd Party PKI)
  • Bereitstellung von Remote Desktop Gateways inkl. Konfiguration der Network Policy Server (NPS/NAP) für Client- Health-Check (Endpunktkontrolle) und RADIUS-Authentifizierung sowie der Remediation Services
  • Einrichtung der Remote Desktop Farm Konfiguration und der Clientkonfiguration basierend auf Group Policies, Sicherstellung der Client Health Remediation
  • Bereitstellung, Konfiguration und Anpassung zentraler Windows-seitigen Maut-Komponenten über alle Integrationsumgebungen, Sicherstellung der User Experience
  • Härtung der bereit gestellten Systeme auf Basis der Grundschutzrichtlinien (BSI) bei Sicherstellung der fachlichen Spezifikationen
  • Bereitstellung und Migration FileServices und PrintServer, Bereitstellung Druckstrassenlösung
  • Ablösung Citrix Netscaler durch FortiGate iGate / FortiSSL mit zertifikatsbasierter Clientauthentifizierung
  • Guacamole (Clientless Remote Access HTML5 based, Ubuntu Server, CentOS Server and NGINX)

Client Architect / Troubleshooter, Audi AG
  • Position: Client Architekt
  • Entwurf Client Architektur
  • Trouble Shooting Group Policy Performance Probleme
  • Trouble Shooting Client Management & Client Konfigurationsprobleme
  • Application Support


Projekt Migration Windows 7 für den MDK Bayern
  • Position: technische Projektleitung, Architektur, Engineering
  • Design und Entwicklung eines Enterprise Clients unter Windows 7 x64 (Pro)
  • Design und Implementierung einer neuen Active Directory Struktur
  • Entwicklung eines neuen Clientsnamenskonzepts (Wiederspiegelung von Location & Asset-Number)
  • Design und Implementierung des Gruppenrichtliniensatzes
  • Entwicklung einer vollautomatischen Installationsmethode des Enterprise Cliernts ohne Softwareverteilungstool
  • Konfiguration BSI Client Security
  • Konfiguration Client Firewall
  • Migration von MS Office 2003 auf MS Office 2010
  • Konfiguration von MS Office, der Komponenten und eines sicheren Gruppenrichtliniensatzes
  • Migration von Internet Explorer 6/8 auf Internet Explorer 10
  • Prüfung der vorhandenen Intranet Applikationen auf Internet Exlorer 10 -Kompatibilität und Ableitung eines an BSI angelehnten Gruppenrichtliniensatzes für IE 10
  • Migration von Lotus Notes 6.x auf Lotus Notes 8.5.3 Basic Client
  • Prüfung / Upgrade / Konsolidierung der vorhandenen Softwarepakete auf Windows 7 x64 Kompatibilität
  • Ablösung der gruppenrichtlinienbasierenden Softwareverteilung und Einführung von Microsoft System Center Configuration Manager 2012 R2
  • Prüfung der Print Server auf Windows 7 kompatible Treiber
  • Implementation eines aktuellen Group Policy Central Stores für Windows > XP / Server 2003
  • Test / Übernahme der mobile und Home Office User VPN Verbindungen

Projekt Service Pack 3 und Internet Explorer 8 für Windows XP für den MDK Bayern
  • Position: technische Projektleitung / Rolloutmanager
  • Entwicklung eines „Fail Safe“ Rollout Verfahrens von Service Pack 3 und Internet Explorer 8 für Windows XP ohne Softwareverteilung
  • Rolloutmanagement und Troubleshooting
  • Projekt Windows 7 Migration


Konzeption, Architektur, Troubleshooting für Toll Collect und das Bundesamt für Güterverkehr
 
  • Active Directory, DNS, VPN Access und Remote Desktop Gateway mit Network Access Protection, WSUS Troubleshooting
 
Projekt „Windows 7, Office 2010 und Remote Desktop Services“ für das Bundesamt für Güterverkehr, T-Systems International GmbH
 
 
  • Position: technische Projektleitung
  • Design und Entwicklung eines BSI-konformen Enterprise Clients auf Basis von Windows 7  Pro (deutsch)
  • Ablösung der bestehenden Citrix XenApp Archtitektur durch Windows Server 2008 R2 Remote Desktop Services: Evaluierung, Konzeptionierung und Umsetzung
  • Evaluierung und Bereitstellung einer zertifikatsbasierten VPN Lösung mit Endpointkontrolle (Firewall, Patchstand, Virenpatternaktualität) für mobile Arbeitsplätze (Betriebskontrolleure und Mautstellenprüfer)
  • Konfiguration der Firewalls und Anpassung des Mobilfunkbetreiber-APNs an neue Anforderungen (ICA => RDP, DNS, CRL DPs) für Remote-Zugänge
  • Ablösung der bestehenden Microsoft Office XP Implementierung durch Microsoft Office 2010 sowie die Migration von Benutzereinstellungen
  • Erstellung von Verfahrens- und Testkonzepten und Umsetzung der Migration mautkritischer Applikationen nach Windows Server 2008 R2
  • Einführung von Microsoft WSUS mit Satelliten in den Außenlokationen
  • Steuerung der Betriebseinheiten bzgl. Bereitstellung und Konfiguration der Systemkomponenten und Softwarekomponenten
  • Steuerung des Rolloutteams und Abstimmung der Rollouttätigkeiten mit der Kundenprojektleitung
  • Konzeptionierung und Implementation der Windows 7 / 2008 R2 / Office 2010 Group Policies für Notebooks, Desktops und Remote Desktop Server 2008 R2 unter Berücksichtigung der Anforderungen mautrelevanter Applikationen und BSI Konformität
  • Reporting/Berichtswesen gegenüber der Projektleitung/Gesamtprojektleitung
  • Abstimmung der Architektur mit dem Kunden
  • Erstellung von Betriebshandbüchern für neu implementierte Komponenten
 
Projekt „Managed Desktop Services Windows 7“ für Toll Collect, T-Systems International GmbH
 
  • Position: technische Projektleitung
  • Design und Entwicklung eines BSI-konformen Enterprise Clients auf Basis von Windows 7  (deutsch) parallel zum Projekt „HSR“
  • Steuerung der betreibenden Einheiten bzgl. Upgrade der Empirumserverstruktur
  • Steuerung des Rolloutteams und Abstimmung der Rollouttätigkeiten mit der Kundenprojektleitung
  • Entwicklung und Implementation der automatisierten Betriebssysteminstallation
  • Steuerung des „Paketierungscenters“
  • Implementation der Windows 7 / 2008 / Office 2003 / Office 2010 Group Policy Templates in Active Directory
  • Design, Neuaufbau und Ablösung der vorhandenen „gewachsenen“ Group Policy Struktur
  • Analyse und Ablösung der komplexen gewachsenen Loginscripts durch Group Policy Preferences
  • Reporting/Berichtswesen gegenüber der Projektleitung/Gesamtprojektleitung
  • Abstimmung der Architektur mit dem Kunden
  • Dokumentation und Übergabe der in der Projektphase implementierten Techniken an den Betrieb (Betriebshandbücher)
 
Projekt „Hard- und Software Refresh“ für Toll Collect, T-Systems International GmbH
 
  • Position: technische Projektleitung des Teilprojekts „Non-Mautsysteme“
  • Steuerung des Teilprojektteams und der Betriebseinheiten
  • Abstimmung und Planung der Teilprojektaspekte im Gesamtprojekt und mit dem Endkunden
  • Konzeptionierung und Abstimmung der Migrationsszenarien mit den betreibenden Facheinheiten (Multi Domain Active Directory Environment, Fileservices, Mailservices (Exchange), Interfaces, Middleware, Printservices, etc.)
  • Beratung, Planung, Abstimmung und Unterstützung der Migration der Applicationserver und Terminalserverapplikationen mit den Applikationsverantwortlichen (in der Regel Endkunde)
  • Aufplanung der Firewallfreischaltungen für die neuen Systeme in komplexer Firewallstruktur & Multihomed-Systemen
  • Bereinigung und Strukturierung des „gewachsenen“ Firewall-Rulesets
  • Planung eines neuen Netapp-NAS-Appliance
  • Automatisierung von Migrationstätigkeiten
  • Auswahl, Planung und Einführung von zwei High Availability Citrix Netscaler Päärchen für Reverse Proxy, ICA Proxy und VPN Gateway Aufgaben auf Basis der Endkundenanforderung
  • Reporting/Berichtswesen gegenüber der Projektleitung/Gesamtprojektleitung
  • Abstimmung der Architektur mit dem Kunden
  • Dokumentation und Übergabe der in der Projektphase implementierten Techniken an den Betrieb
 
 
Projekt Windows XP, HUK Coburg
 
  • Beratung zur Vorgehensweise, Abstimmung der Zeitlinie
  • Einführung eines zentralisierten, ausgebildeten Paketierungscenters
  • Migration der Netinstall-Skripte in Vorbereitung für Migration nach Windows XP (Parallelbetrieb)
  • Auswahl der Tools und Erstellung der Skripte für Benutzerdatenmigration
  • Beratung bei Rolloutvorbereitungen (Anlieferung/Abholung von Hardware, Checklisten für Rolloutteams, Checklisten für Übergabe der neuen Umgebung an die Anwender etc.)
 
Projekt „Vista“, Flughafen Zürich AG
 
  • Design und Entwicklung eines Enterprise Clients auf Basis von Windows Vista (MUI)
  • Ablösung der vorhandenen Client Management Suite Symantec Livestate Delivery durch Altiris
  • Design, Entwicklung und Implementation der automatisierten Betriebssystem- und Applikationsinstallation unter Altiris Deploymentserver und Notification Server, Implementation Symtantec Endpoint Protection in DS
  • Bereitstellung einer Remote Access Lösung für Mobile Users
  • Implementation der Windows Vista & Office 2007 Group Policy Templates in Active Directory
  • Definition der Client-Side Group Policies
  • Migration der Loginscripts zu Server 2008 / Windows Vista Group Policy Preferences
 
 
Projekt „Toll Collect goes XP“
 
  • Technische Projektleitung
  • Design, Abstimmung und Umsetzung der Betriebssysteminstallation
  • Definition der Grundinstallation
  • Design und Umsetzung der Migrationsstrategie von Windows 2000 nach Windows XP
  • Konzeptionierung und Umsetzung der Benutzerdatenmigration auf die neue Plattform
  • Qualitätssicherung der Zuliefereinheiten
 
 
Projekt „Netinstall@Schaeffler“
 
  • Mitentwicklung und Realisierung des Konzepts zur Migration der Symantec CCM Softwareverteilung nach enteo Netinstall bei Erhaltung der Software Repositorys (weiche Migration)
  • Steuerung der Migration nach Netinstall, Unterstützung der On-Site Administratoren weltweit
  • Migration vorhandener Standalone-Netinstall Standorte in die globale Schaeffler Netinstall Organisationsstruktur
  • Erstellung der Client-Migrationsskripte und Update der Netinstall-Datenbanken
 
Projekt „Windows 2000@FAG“
 
  • Inventarisierung & Aufbereitung der Client-Infrastrukturdaten (Hardware / Software) via Centennial Discovery
  • Beratung bei der Planung der  Hardware-Vorgaben für die Client-Migration
  • Sizing, Placement & internationale Einführung des Softwaredistribution-Systems (Symantec OnCommand CCM, früher On Technology CCM)
  • Aufbau eines repräsentativen Test-Labs
  • Test von Hardware & Softwarekomponenten
  • Mitwirkung bei der Konzeptionierung einer internationalen Multilanguage Corporate Standard Plattform
  • Erstellen der Softwarepakete (Enterprise Client Komponenten & Add-On Software)
  • Userdatenmigration
  • Internationaler Rollout (on site und remote) des Enterprise Clients
  • Automatisierung  von Hotfix-Installationen
  • Unterrichtung der On-Site Administratoren
  • Betrieb, Backup, Update der CCM Infrastruktur
 
Projekt Terminalablösung durch OS/2 RVB Hassberge eG
 
  • Installation des Clientumfelds via NVDM/2 (ca. 150 Clients)
    • Server-Konfiguration (DB/2, Host, File- & Printservices, Network Management)
    • LAN / WAN (Switches / Router / ISDN)
    • Terminal-Emulation
    • Backup-Konzept & -Betrieb, Fail-Over-Lösung
    • Installation und Betreuung der Geld- und Kontoauszugsautomaten
    • Installation / Update der Main-Applikation (GENOS / CreOS)
    • Integration Peripherie / End-User-Support
    • WAN-Anbindung der Außenstellen
REFERENZEN
Finanzsektor
IBM Deutschland
Schäffler Gruppe
T-Systems
Bundesamt für den Güterverkehr
Zürich Airport
HUK Coburg
MDK Bayern
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
DE, AT, CH
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ