Mojtaba Mashmool verfügbar

Mojtaba Mashmool

Maschinenbau und Werkstoffwissenschafter

verfügbar
Profilbild von Mojtaba Mashmool Maschinenbau und Werkstoffwissenschafter aus Stuttgart
  • 70563 Stuttgart Freelancer in
  • Abschluss: Promotion
  • Stunden-/Tagessatz: 60 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 02.12.2019
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
CV - Mojtaba Mashmool
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Konstruktion, Simulation und Programmierung
Qualität, Zuverlässigkeit und DOE
Elektromotoren-Auslegung
Fachreferant-Kunststoff
Prozessoptimierung
PROJEKTHISTORIE
  • 04/2017 - bis jetzt

    • SEG-Automotive GmbH
  • Entwicklungsingenieur
  • o Rekonstruktion und Simulation der Bauteile von Hochvolt- und 48V-E-
    Maschinen sowie Startern und Generatoren wie z. B. Antriebswelle,
    Antriebslager, Lamellenpaket, Planetengetriebe, Polgehäuse, Stator,
    Träger, Gabelhebel, Freilauf und Pass- und Ritzelverzahnung
    o Festigkeitsberechnung, thermische, elektrothermische und
    thermomechanische Simulation für verschiedene Bauteile mit ANSYS
    und Maxwell
    o Zuverlässigkeit-, Schädigungs- und Lebensdaueruntersuchung von
    Bauteilen durch FEM-Berechnung, Rainflowzählverfahren, Haigh-
    Diagramm, Wöhler-Kurve und DfR-Methode mit Visual XSel und
    Matlab
    o Dynamische Simulation des Einspurvorgangs für verschiedene Starter
    mit ANSYS und LS-Dyna
    o Konstruktive Bauteiloptimierung durch DOE-Simulationen und
    Sensitivitätsanalyse mittels Optislang und Visual XSel
    o Aufbau und Planung von Experimenten sowie Aufbereitung und
    Bewertung der Versuchsergebnisse und Validierung der
    Berechnungsergebnisse anhand der Testergebnisse
    o Planung von Simulationsmodellen und Schätzung des zeitlichen
    Aufwands
    o Präsentation der Optimierungsmaßnahme und
    Berechnungsergebnisse
    o Entwicklungsvorschälge im Projektteam
    o Steuern von Lieferanten und Entwicklungspartnern
    o Technischer Fachreferent für Kunststoffteile
    o Beteiligung an verschiedenen Entwicklungsabläufen bezüglich der
    Fehleranalyse und Einsatz der DRBFM-Methode
    o Teilnahme an verschiedenen internen Schulungen , DRBFM , FMEA ,
    Product Engineering (PE) , Weibull und Design for Reliability (DfR)

  • 10/2015 - 03/2017

    • Erwin Quarder Gruppe
  • Berechnungsingenieur für die Automobilindustrie
  • o Entwicklung verschiedener Metalle und Kurzfaserverbundwerkstoffe
    z. B. Steckerteile, Bauteile für Radaufhängung- und Fahrzeugschloss-
    Teile, Sensoren und Akkugehäusen
    o Konstruktion verschiedener Bauteile mit CATIA V5
    o Festigkeits- und Lebensdauerberechnung mit Abaqus
    o Entwicklung eines Versagenskriteriums für
    Kurzfaserverbundwerkstoffe in Abaqus
    o Thermische und thermomechanische Simulationen mit Abaqus
    o Topologieoptimierung mit Abaqus




    o Konstruktive Optimierung der Bauteile anhand der FEM-Ergebnisse
    mit CATIA V5
    o Prozess- und Füllsimulationen mit Cadmould und Moldex3D
    Optimierung der Spritzgießprozesse (DOE) zur Erhöhung der
    Bauteilqualität sowie Zeit- und Kostenersparnis
    o Bauteiloptimierung bezüglich der Herstellbarkeit und technischen
    Spezifikationen des Lastenheftes
    o Experimentelle Validierung der Simulationsergebnisse
    o Optimierung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen
    Abteilungen (Werkzeugkonstruktion-, Artikelkonstruktion-,
    Simulations- und Fertigungsabteilung)
    o Planung und Durchführung der experimentellen Versuche
    o Fachliche Führung und Betreuung der Mitarbeiter
    o Betreuung der Kunden und Projekte
    o Präsentation von Entwicklungslösungen und Ergebnissen für Kunden
    o Schulung von Mitarbeitern

  • 04/2015 - 08/2015

    • Universität Stuttgart
  • Sachs-Engineering - Diplomarbeit
  • * Entwicklung eines Verfahrens zur Realisierung optimaler Geometrien und
    Faserausrichtungen bei Spritzgießbauteilen (Koppelstange eines großen
    Automobilherstellers) mit HyperWorks , ANSYS Structural und Moldflow
    o Automatisierung und Programmierung des Optimierungsverfahrens
    mit VBScript und Mathematica

  • 01/2012 - 04/2015

    • Universität Stuttgart
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • o Anwendung der Finite-Elemente-Methode zur Simulation von Hochtemperatursupraleitern

    o Simulation der Strukturmechanik und Schwingungsanalyse der
    Kristallstruktur von Hochtemperatursupraleitern mittels Classical
    ANSYS APDL und Mathematica
    o Projektarbeit, zeitabhängige thermische Simulation eines Kühlers bei
    Abkühlung eines Supraleiters mittels ANSYS CFX
    o Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten
    o Tutor

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei