Mojtaba Mashmool verfügbar

Mojtaba Mashmool

Maschinenbau, Werkstoffwissenschafter und Data Science

verfügbar
Profilbild von Mojtaba Mashmool Maschinenbau, Werkstoffwissenschafter und Data Science aus Stuttgart
  • 70569 Stuttgart Freelancer in
  • Abschluss: Promotion
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 07.08.2020
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Zeugnisse

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Machine learning, Künstliche Intelligen, Deep Learning und Data Science mit Python
AWS Amazon, SQL
Simulation und Programmierung
Qualität, Zuverlässigkeit und DOE
Elektromotoren-Auslegung
Fachreferant-Kunststoff
Prozessoptimierung
PROJEKTHISTORIE
  • 04/2017 - bis jetzt

    • SEG-Automotive GmbH
  • Entwicklungsingenieur und Data Science
  • Machine learning, Künstliche Intelligenz, Deep Learning, SQL, Python

    o Rekonstruktion und Simulation der Bauteile von Hochvolt- und 48V-E-
    Maschinen sowie Startern und Generatoren wie z. B. Antriebswelle,
    Antriebslager, Lamellenpaket, Planetengetriebe, Polgehäuse, Stator,
    Träger, Gabelhebel, Freilauf und Pass- und Ritzelverzahnung
    o Festigkeitsberechnung, thermische, elektrothermische und
    thermomechanische Simulation für verschiedene Bauteile mit ANSYS
    und Maxwell
    o Zuverlässigkeit-, Schädigungs- und Lebensdaueruntersuchung von
    Bauteilen durch FEM-Berechnung, Rainflowzählverfahren, Haigh-
    Diagramm, Wöhler-Kurve und DfR-Methode mit Visual XSel und
    Matlab
    o Dynamische Simulation des Einspurvorgangs für verschiedene Starter
    mit ANSYS und LS-Dyna
    o Konstruktive Bauteiloptimierung durch DOE-Simulationen und
    Sensitivitätsanalyse mittels Optislang und Visual XSel
    o Aufbau und Planung von Experimenten sowie Aufbereitung und
    Bewertung der Versuchsergebnisse und Validierung der
    Berechnungsergebnisse anhand der Testergebnisse
    o Planung von Simulationsmodellen und Schätzung des zeitlichen
    Aufwands
    o Präsentation der Optimierungsmaßnahme und
    Berechnungsergebnisse
    o Entwicklungsvorschälge im Projektteam
    o Steuern von Lieferanten und Entwicklungspartnern
    o Technischer Fachreferent für Kunststoffteile
    o Beteiligung an verschiedenen Entwicklungsabläufen bezüglich der
    Fehleranalyse und Einsatz der DRBFM-Methode
    o Teilnahme an verschiedenen internen Schulungen , DRBFM , FMEA ,
    Product Engineering (PE) , Weibull und Design for Reliability (DfR)

  • 10/2015 - 03/2017

    • Erwin Quarder Gruppe
  • Berechnungsingenieur für die Automobilindustrie
  • o Entwicklung verschiedener Metalle und Kurzfaserverbundwerkstoffe
    z. B. Steckerteile, Bauteile für Radaufhängung- und Fahrzeugschloss-
    Teile, Sensoren und Akkugehäusen
    o Konstruktion verschiedener Bauteile mit CATIA V5
    o Festigkeits- und Lebensdauerberechnung mit Abaqus
    o Entwicklung eines Versagenskriteriums für
    Kurzfaserverbundwerkstoffe in Abaqus
    o Thermische und thermomechanische Simulationen mit Abaqus
    o Topologieoptimierung mit Abaqus




    o Konstruktive Optimierung der Bauteile anhand der FEM-Ergebnisse
    mit CATIA V5
    o Prozess- und Füllsimulationen mit Cadmould und Moldex3D
    Optimierung der Spritzgießprozesse (DOE) zur Erhöhung der
    Bauteilqualität sowie Zeit- und Kostenersparnis
    o Bauteiloptimierung bezüglich der Herstellbarkeit und technischen
    Spezifikationen des Lastenheftes
    o Experimentelle Validierung der Simulationsergebnisse
    o Optimierung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen
    Abteilungen (Werkzeugkonstruktion-, Artikelkonstruktion-,
    Simulations- und Fertigungsabteilung)
    o Planung und Durchführung der experimentellen Versuche
    o Fachliche Führung und Betreuung der Mitarbeiter
    o Betreuung der Kunden und Projekte
    o Präsentation von Entwicklungslösungen und Ergebnissen für Kunden
    o Schulung von Mitarbeitern

  • 04/2015 - 08/2015

    • Universität Stuttgart
  • Sachs-Engineering - Diplomarbeit
  • * Entwicklung eines Verfahrens zur Realisierung optimaler Geometrien und
    Faserausrichtungen bei Spritzgießbauteilen (Koppelstange eines großen
    Automobilherstellers) mit HyperWorks , ANSYS Structural und Moldflow
    o Automatisierung und Programmierung des Optimierungsverfahrens
    mit VBScript und Mathematica

  • 01/2012 - 04/2015

    • Universität Stuttgart
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • o Anwendung der Finite-Elemente-Methode zur Simulation von Hochtemperatursupraleitern

    o Simulation der Strukturmechanik und Schwingungsanalyse der
    Kristallstruktur von Hochtemperatursupraleitern mittels Classical
    ANSYS APDL und Mathematica
    o Projektarbeit, zeitabhängige thermische Simulation eines Kühlers bei
    Abkühlung eines Supraleiters mittels ANSYS CFX
    o Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten
    o Tutor

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: