Vivien Bardosi teilweise verfügbar

Vivien Bardosi

User Experience (UX) Konzept & Design

teilweise verfügbar
Profilbild von Vivien Bardosi User Experience (UX) Konzept & Design aus Muenchen
  • 81379 München Freelancer in
  • Abschluss: M.A. Interaktive Mediensysteme
  • Stunden-/Tagessatz: 75 €/Std. 560 €/Tag
    Remote: 70€/h (Kann je nach Projektumfang variieren und ist verhandelbar)
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | ungarisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 21.08.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Vivien Bardosi User Experience (UX) Konzept & Design aus Muenchen
DATEIANLAGEN
CV - Vivien Bardosi
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Ich unterstütze Unternehmen bei der Optimierung der User Experience digitaler Produkte von der Konzeption bis zur Umsetzung. Mein Schwerpunkt liegt dabei auf Mobile- und Desktop-Anwendungen mit Spezialisierung im Bereich Augmented Reality.

Bereits seit 2013 verfolge ich die Entwicklungen im Bereich AR und habe mit den Jahren eine große Leidenschaft für diese Technologie entwickelt. Meiner Meinung nach bietet AR die einzigartige Möglichkeit, anstatt einer Entfremdung des menschlichen Daseins von der realen Welt, zu ursprünglichen, natürlichen Erlebnissen des Menschseins zurückzukehren. Das Einbinden virtueller Elemente in die reale Welt wird in Zukunft den Alltag des Menschen grundlegend verändern.

Diese Zukunft möchte ich mit innovativen Anwendungen bereichern und bin deshalb auf der Suche nach spannenden Projekten und motivierten Mitstreitern, die bereit sind, die Realität, wie wir sie heute kennen, in eine neue Dimension zu befördern.

Let’s create reality!



Ich biete:
  • User Experience Design
  • Konzeption
  • Usability Testing
  • Interviews
  • Wireframing
  • Prototyping
  • UI Design

Tools:
  • Sketch
  • Zeplin
  • InVision
  • Principle
  • Adobe XD
  • Figma

Erfahrungen im Bereich:
Augmented Reality, iOS, Mobile, Web-Anwendung
PROJEKTHISTORIE
März 2019 - heute
Kunde: top itservices AG
Neuentwicklung eines Recruiting Tools von der UX Konzeption bis zur Umsetzung des Designs 
(Konzept, Wireframing, Prototyping, User Testing, UI Design, Beratung)

Oktober 2018 - heute
Kunde: eigenes Projekt
Guides Cooking mit Augmented Reality
Prototypische Entwicklung eines Kochassistenzsystems für AR-Brillen 

Mit dieser Arbeit wage ich den Versuch, das Kochen, eine bereits seit mehreren Jahrtausenden den Alltag des Menschen begleitende Tätigkeit, in eine neue Dimension zu befördern. Mithilfe von Augmented Reality wird der Nutzer Schritt für Schritt durch ein Rezept geführt, während die virtuellen Anweisungen in der realen Umgebung des Nutzers immer an der Stelle angezeigt werden, an der er sie braucht. Über eine Blicksteuerung kann der Nutzer während des Kochprozesses mit der Anwendung interagieren und hat somit beide Hände frei. Zusätzliche Hinweise und Hilfestellungen in Form von Bildern und Videos ermöglichen es sogar Kochanfängern, ohne Probleme ein Gericht zuzubereiten.
(Konzept, Prototyping, iOS-Entwicklung, ARKit, User Testing, UX Design)

März 2017 - März 2018
Kunde: Studienprojekt Master Interaktive Mediensysteme, Hochschule Augsburg
veesy
Konzeption und Entwicklung einer Smartwatch-App zum einfachen Austausch von Kontaktdaten mithilfe eines Handshakes
veesy ist eine Smartwach-App, mit der Kontaktdaten gespeichert, geteilt und verwaltet werden können. Alles was man tun muss, um Kontaktdaten auszutauschen, ist ein Handshake.
(Teamprojekt, zuständig für: Konzept, User Testing, Marketing / Werbevideo)

April 2015 - Februar 2016
Kunde: Bachelor Abschlussarbeit, Kunst und Multimedia, LMU München
beauty(never)fades
Konzeption und Entwicklung einer AR-App zur Visualisierung von weiblichen Schönheitsidealen im Wandel der Zeit
Bereits seit der Antike ist die Schönheit der Frau ein zentrales Thema. Das breite Spektrum der Vorstellungen reicht von der unscheinbaren, schamvollen Erscheinung bis zur überwältigenden, erotischen Weiblichkeit.
Um diese Vielfalt zu veranschaulichen entwickelte ich eine iOS-App mit einer Zeitleiste. Mittels Augmented Reality erscheint auf einem selbst modellierten Torso ein weiblicher Kopf, der dem Schönheitsideal der ausgewählten Zeit entspricht. Die Begegnung mit dem Objekt durch iPad oder iPhone ermöglicht dem Betrachter eine spannende Zeitreise. Durch beliebige Änderung des Blickwinkels um das Objekt kann er die 3D-Köpfe von allen Seiten betrachten. Gleichzeitig bekommt er durch Aktivierung eines Buttons Informationen in Textform.



PRÄSENZ

September 2019
Mensch und Computer Konferenz Hamburg | Guided Cooking mit AR (Young Professionals Presentation + Demo)

Juli - September 2019
Well Connected bayern design, Flughafen München | Guided Cooking mit AR

März 2018
IoT Conference München | veesy

Oktober 2017
push.conference München | beauty(never)fades

September 2017
Ars Electronica Festival Linz | beauty(never)fades
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Aktuell verfügbar bis zu 20h / Woche Remote oder vor Ort in München.
In Ausnahmefällen für wichtige Besprechungen auch Reisebereitschaft vorhanden.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei