Thomas Heinz verfügbar

Thomas Heinz

IT Testmanager

verfügbar
Profilbild von Thomas Heinz IT Testmanager aus Schmitten
  • 61389 Schmitten Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    tbd
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | russisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 08.01.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Thomas Heinz IT Testmanager aus Schmitten
DATEIANLAGEN
Beraterprofil Thomas Heinz

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Technologien & Standards


Qualitäts- und Konfigurationsmanagement Tools •
HP ALM (Quality Center)

HP Service Center / HP Service Manager

Subversion

JIRA


Application Lifecycle Management: Polarion

Bugzilla

BMC Remedy




Sonstige Software-Tools •
Microsoft Office

MediaWiki

Photoshop

Notepad++

ENVI

Toad

Redmine

Sparx Enterprise Architect


ArcView

Open Office

TWiki

UML

SPSS/Maps

SAP MARK

ADOit

Macros DMS




Datenbanken •
Oracle (Developer)

MySQL

Oracle SQL Developer

DbVisualizer


Access

Eclipse (Datenbank-Plugin)

DB2

IBM Data Studio




Programmiersprachen / Beschreibungssprachen •
Unix Shell

XML


SQL




Betriebssysteme •
Windows 2000 / XP / Vista / 7/ 8/ 10

Android / iOS / Cyanogen


Linux / Unix (KNOPPIX, SUSE, DEBIAN, AIX)




Web & Application Server •
Application Server (IBM WebSphere V6)





Qualitätsmanagement Standards •
IEEE 730 / 829

ISO 9001: 2008

Scrum


ISTQB

V-Modell XT

ITIL - Incidentmanagement



 
PROJEKTHISTORIE
Projekt
 
Zeitraum
Seit Mai 2018
Branche
Kunde
Bank
KfW
Projekt
GWG-Neu, Einführung Industrieprogramm, Legitimation
Rolle
Testmanager, Test Analyst, Tester, Incidentmanager, Change Verantwortlicher, Qualitätsprüfer, Fachdesigner
Aufgaben

Unterstützung bei der Koordination von Projekten im agilen Umfeld, Erstellung von Fachdesigns als Ableitung aus den Fachvorgaben und als Grundlage der weiteren IT-Realisierung, Erstellung von Testkonzepten und Koordination der Tests



Aktualisierung von Fachdesignes u.a. mit UML auf Basis von Fachvorgaben in JIRA, Erstellung / Tracking von Changes im HPSM



Prüfung von Software-Artefakte (Fachdesign / technisches Design), Dokumentationen / Spezifikationen, Handbücher



Entwicklung von Testfallkatalogen / Testfällen, Ausführung der Testfälle in Systemtest-Umgebung und Systemintegrationstest-Umgebung, Abstimmung mit zentralem Testmanagement, Business-Analyse und Entwicklung



Anpassung / Aktualisierung von Stufentestkonzepten



Prüfung, Bearbeitung und ggf. eigenständige Lösung oder Verteilung von Incidents



Durchführung und Koordination von qualitätssichernden Maßnahmen auf entsprechende Ergebnisobjekte der verschiedenen Software-Entwicklungsphasen (Grob- / Fein- / Entwicklungs- / Testkonzeption)



Überwachung von Post-Deployment Aktivitäten in Produktion auf Basis von Incidents oder eigenen Tests (Sanity Checks)


Technische Skills
ADOit, DB2, DbVisualizer, HP ALM, HP Service Manager, IBM Data Studio, JIRA, Macros DMS, MS Office, Redmine, Scrum, Sparx Enterprise Architect, Windows 7
Projektgröße
30
Teamgröße
6
Einsatzort
Frankfurt am Main
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
April 2017 – April 2018
Branche
Kunde
Bank
Commerzbank
Projekt
CoRReCt - Modernisierung Meldewesen (Regulatorisches Reporting)
Rolle
Testmanager, Test Analyst
Aufgaben

Steuerung / Koordination mehrerer Teilprojekte aus Testmanagement-Sicht innerhalb des zentralen Testmanagements im ABACUS Umfeld



Erstellung von Vorgaben im zentralen Testmanagement auf Basis den Test Management Frameworks und des HP QC Benutzerleitfadens (Bedienkonzept) der Commerzbank und Sicherstellung der Umsetzung



Kontrolle, Reporting der einzelnen Testvorhaben mithilfe von HP QC (Dashboard) und Excel-Templates, Weiterentwicklung / Optimierung des wöchentlichen Teststatus Reports



Erstellung und Kommunikation der Test-abnahmerelevanten Dokumente pro Release inkl. des Gesamtstatus aller Testfälle und Defects der Teilprojekte



Einholung der Release-Freigaben und Kommunikation an Stakeholder



Analyse und Umsetzung der HP QC Migration unter Verwendung von Excel Makros für Export / Import von Testfällen und Defects, Vorbereitung und Durchführung von HP QC Schulungen



Erstellung und Aktualisierung SQL-basierter Reports im HP QC Dashboard, Handbücher über HP QC Templates und wöchentlicher Teststatus



Automatisierte Verarbeitung von Testuser auf Basis von Datenbankabzügen und Regular Expressions (RegEx) zur Administration einer Schulungsliste


Technische Skills
Aero, Bista, COMDIA, DepSta (Depotstatistik), Emsta, FinRep, GroMiKV, HP QC (HP ALM), Liqui, Moma, MS Office, Notepad++, SQL, SolvV, TMF (Test Management Framework), TUCA, Windows 7
Projektgröße
250
Teamgröße
8
Einsatzort
Frankfurt am Main
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Oktober 2016 – März 2017
Branche
Kunde
Bank
Commerzbank
Projekt
SAP MARK Commerzbank Ratenkredit
Rolle
Test-Analyst, Tester
Aufgaben

Erstellung und Ausführung von Testfällen bzgl. Ratenkrediten auf dem Backend SAP MARK, Basis für Testfall-Design: Anforderungslisten und User Stories



Dokumentation der Testfallausführung in HPQC/HP ALM 11
Erstellung von Defects und Durchführung von Re-Tests unter Beachtung des Commerzbank Defect Workflows unter Beachtung verknüpfter Testfälle



Regelmäßige Teilnahme an Daily Test- und Defect Meetings



Schnittstellentests: Koordinierung, Testfallausführung und Testfallerstellung von Frontend und Backend-Testfällen



Erstellung von Defects für Entwicklung, im Rahmen von Nachlieferungen und ReTest entsprechender Defects auf der Testumgebung



Klärung komplexer Fragestellungen zur Analyse von Testergebnissen und Defects in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen


Technische Skills
HPQC/ HP ALM 11, MS Office, MyCom, CATS, SAP MARK, TMF 3.0 (Test Management Framework), Windows 7
Projektgröße
100
Teamgröße
15
Einsatzort
Frankfurt am Main
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Oktober 2016 – November 2016
Branche
Kunde
Bank
Commerzbank
Projekt
Co-Info, TWIST
Rolle
Testkoordinator, Defectmanager, Test-Analyst
Aufgaben

Unterstützung bei Erstellung abnahmerelevanter Test-Dokumente in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen und unter Beachtung des Commerzbank TMF 3.0 (Test Management Framework)



Moderation zweier Defect Telkos zweier Projekte CoInfo und TWIST



Unterstützung und Beratung im Defect Workflow Prozess unter Beachtung des Commerzbank TMF



Erstellung und Versendung regelmäßiger Reports zum Testfallstaus und Defectstatus in enger Abstimmung mit den Stakeholdern



Erstellung von Reports unter Verwendung von HPQC 11/HP ALM 11 Analysis View, Microsoft Query, Excel 2010 PivotTable und PivotChart Assistent



Erstellung eines umfangreichen Handbuchs bzgl. Reporterstellung und Reportpflege, Übergabe aller Arbeitsergebnisse in einem ZIP File inklusive readme.txt zu jedem Dateiverzeichnis und den darin enthaltenen Daten


Technische Skills
HPQC/ HP ALM 11, Microsoft Query, Microsoft Excel 2010, Microsoft Word 2010, Windows 7
Projektgröße
12
Teamgröße
6
Einsatzort
Frankfurt am Main
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Juli 2016 – September 2016
Branche
Kunde
Bank
Deutsche Bank
Projekt
FiPro – Finanzberater Provisionsportal
Rolle
Testmanager, Test Analyst, Software Tester
Aufgaben

Planung, Vorbereitung und Koordination von Tests einer Finanzberater-Software, Entwicklung eines Testkonzepts bzw. einer Teststrategie für die Gesamtapplikation und den Backend Tests, Einbezug des Fachbereichs, Testteams und Projektleitung im Review Prozess



Steuerung eines Offshore Test Teams in Indien, Koordinierung der Schnittstellen bezüglich Testfall- und Testdatenerstellung, Wissenstransfer zum offshore Team



Ableitung von Testobjekten und Testideen aus fachlichen Spezifikationen



Testdatengenerierung, Manipulierung von Mapping Dateien welche für das korrekte Funktionieren der Applikation erforderlich sind



Unterstützung der offshore Test Analysten bei Erstellung von Testfällen auf Basis von Testideen, Erstellung von Template-Testfällen, Review der Testfälle, Import aller Testfälle nach ALM mittels Excel-Plugin, Erfassung aller Requirements in ALM



Erstellung von täglichen Aufgabenpaketen für Offshore Kollegen, z.T. individuelle Aufgabenverteilungen, Tracking und Eskalationen des OnBoarding der Offshore Kollegen



Implementierung von Workarounds für OnBoarding Verzögerungen



Defectmanagement, Moderation regelmäßiger Defect calls zwischen Frankfurt und Indien, Tracking von Defects, Priorisierung der Defects in Abstimmung mit Projektleitung, Besprechung offener Defects mit Entwicklungsleitung



In der Rolle als Tester: Testfallerstellung, Testfallausführung, Test Dokumentation, Re-Tests, Defect Erstellung



Testreporting an Projektleitung


Technische Skills
HP ALM, MS Office, Oracle SQL Developer, Lotus Notes, WebEx, Windows 7
Projektgröße
20
Teamgröße
8
Einsatzort
Eschborn
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Mai 2016 – Juni 2016
Branche
Kunde
Bank
Postbank
Projekt
PIA-Incidentmanagement
Rolle
Interim Incidentmanager, Test Analyst
Aufgaben

Aufbau eines Laptop Task Force Teams, Etablierung von Workflows und Prozessen bzgl. Koordination, Verantwortlichkeiten und Reportings



Qualitätskontrolle vorhandener Incidents in Bezug auf Vollständigkeit der Angaben, verständliche Beschreibung des Problems, korrekte Zuweisung an verschiedene Teams zur weiteren Bearbeitung sowie Durchführung möglicher Vorabanalysen



Kontinuierliche Prozessverbesserung hinsichtlich effizienterer Abarbeitung und Zuweisungen von Incidents, Kontaktaufnahmen mit den Anwendern zwecks Bestätigung der Problemlösungen und Einleitung weiterer Problemanalysen



Planung, Erstellung, Pflege und Priorisierung von Incidents, Tracking und Forcierung der Abarbeitung von Eskalations-Tickets und Master-Tickets



Statistische Auswertungen der vorhandener und abgearbeiteter Incidents, Analyse von Incidents in Bezug auf Fehlerbilder/ Clusterbildungen



Unterstützung der Entwickler, des Testteams, dem 2nd und 3rd Level Support und Administratoren bei der Behebung von Incidents



Dokumentation und Nachbearbeitung von Folgestörungen nach erfolgter Behebung der Incidents


Technische Skills
BMC Remedy, MS-Office, Windows 7, Thin Clients, FAT Clients, VDI, ITIL
Projektgröße
40
Teamgröße
8
Einsatzort
Bonn (Deutschland)
 
 Projekt
 
Zeitraum
Oktober 2014 – April 2016

Branche
Kunde
Bank
PostFinance

Projekt
E-Cockpit

Rolle
Testkoordinator, Test-Analyst, Defectmanager

Aufgaben

Entwicklung eines Testplans auf Basis IEEE 829 / ISO 29119, Abstimmung der Inhalte mit den Stakeholdern, Erstellung von Checklisten für System- und Abnahmetests, Schätzung von Aufwänden, Dokumentation von Risiken, Test-Unterstützung und Durchführung von Smoketests und Integrationstests



Planung, Vorbereitung und Durchführung von Tests eines dezentralen Systems zur Auswertung von Transaktionen für den Endanwender / Kunden (Auswertungen z.B. mittels automatischen und manuellen Kategorisierungen, Aufteilungen unterschiedlicher Auswertungen in verschieden Widgets und dazugehörigen Detail Views)



Koordination und Eskalation von Meilensteinen und Lieferobjekten in Kooperation mit dem Fachbereich und der Entwicklung



Definition von Quality Gates für Systemtest und Regressionstests



Statische Überprüfung der Spezifikationen in Bezug auf Testbarkeit, logische Fehler / Workflow-Durchgängigkeit und Vollständigkeit



Sicherstellung der Verfügbarkeit der Testumgebung und anonymisierten Testdaten



Nutzung der Module Test Plan/ Test Lab/ Defects in HP ALM, Upload und Nachbearbeitung von Testfällen, Erstellung und Tracking von Bugs unter Berücksichtigung der Priority und Severity (nach Rücksprache mit Fachexperten und Entwicklung)



Design, Koordination und Durchführung fachlicher / funktionaler Testfälle (Black-Box) in Abstimmung mit lokalen Fachbereichen, Retests und Regressionstests nach Bugfixing, Durchführung intuitiver Tests



Erstellung von Test-Szenarien (high-level) und Ableitung fachlicher Testfälle (low-level) bestehend aus positiven und negativen Testfällen



Defect Tracking in HP ALM und JIRA (ALM vorrangig von Test Teams eingesetzt und JIRA seitens Entwicklung)



Wöchentliches Reporting aus HP ALM an Projektmanagement



Technische Skills
HP ALM (Quality Center) Version 11 und 12, IEEE829, MS-Office, JIRA, Scrum, Windows 7, Tablets (Android und iOS), Smartphones (Android und iOS)

Projektgröße
18

Teamgröße
4

Einsatzort
Zofingen (Schweiz)

 Projekt
 
Zeitraum
Mai 2015 – September 2015
Branche
Kunde
Bank
PostFinance
Projekt
Bicicleta
Rolle
Testkoordinator, Test-Analyst, Defectmanager
Aufgaben

Planung, Vorbereitung, Durchführung von Tests zweier Backend Systeme, AQS und ISS, zur Verarbeitung von Kartengeld Transaktionen inklusive der zugehörigen Frontends für PostFinance Mitarbeiter



Erstellung, Nachbearbeitung und Upload funktionaler Testfälle (via Excel Add-In) nach HP ALM (inkl. E2E Tests), Erstellung von negativen Testfällen, Dispatching und Tracking von Defects inkl. Eskalation unter Berücksichtigung von Priority und Severity



Testdurchführung (inkl. Koordination) fachlicher / funktionaler Testfälle (Black-Box) basierend auf fachlichen Spezifikationen, Retests und Regressionstests nach Behebung von Defects, Durchführung intuitiver Tests



Wöchentliches Reporting aus HP ALM an Projektmanagement


Technische Skills
HP ALM (Quality Center) Version 11 und 12, IEEE829, MS-Office, Scrum, Windows 7, Oracle 12, Toad 12
Projektgröße
19
Teamgröße
7
Einsatzort
Zofingen (Schweiz)
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Oktober 2014 – September 2015
Branche
Kunde
Bank
PostFinance
Projekt
E-Finance
Rolle
Testkoordinator, Test-Analyst, Anforderungsmanager
Aufgaben

Planung und Vorbereitung von Test einer Online Banking Software zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs (Überweisungen, Dokumentenversand und Empfang, Scan & Pay - Einscannen von Dokumenten mittels Tablet und Smartphone und automatisierte Befüllung entsprechender Online-UI's) in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen



Review von Anforderungen und Grobspezifikationen nach dem 4-Augen-Prinzip



Setup von Ordnerstrukturen in HP ALM unter Einhaltung der kundenseitigen Vorgaben



Erstellung funktionaler / fachlicher Testfälle auf Basis der Anforderungsdokumentation, Upload von Testfälle nach HP ALM



Koordination und Durchführung der Testfälle (Black-Box) in Zusammenarbeit mit Testteams, Prüfung der in der Datenbank gespeicherten Werte auf Korrektheit



Erstellung und Tracking von Defects in Zusammenarbeit mit internen und externen Entwicklungsteams



Wöchentliches Reporting aus HP ALM an Projektmanagement


Technische Skills
HP ALM (Quality Center) Version 11 und 12, IEEE829, MS-Office, Scrum, Windows 7, Tablets (Android und iOS), Smartphones (Android und iOS)
Projektgröße
15
Teamgröße
6
Einsatzort
Zofingen (Schweiz)
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Juli 2012 – September 2014
Branche
Kunde
Automobil
Volkswagen
Projekt
QUIRL (Qualität im Rohbau Leitstand) / DQM (Dimensionales Qualitäts-Management)
Rolle
Tester, Test-Analyst, Defectmanager, Anforderungsmanager
Aufgaben

Vorbereitung, Durchführung und Qualitätssicherung eines Systems zur
Auswertung von Messprotokollen verschiedener Messmaschinen (z. B. auf Basis von Diagrammen)



Unterstützung bei der Wartung und Entwicklung verschiedener Software-Module (nach Scrum Methode), Teilnahme an Daily Scrum Meetings



Begleitung von Projekt QUIRL/ DQM ab Grooming der Anforderungen bis zum Abnahmetest (UAT) in Zusammenarbeit mit Fachbereichen, formale Reviews von Anforderungen im fortlaufenden Testbetrieb



Erstellung von Workflows für Zustandsautomaten auf Basis von UML



Erstellung von Test-Szenarien (high-level) und fachlichen Testfällen auf Test-Step Ebene (positive und negative Testfälle)



Vorbereitung, Entwicklung und Anpassung synthetischer Testdaten (Messprotokollen) im Rahmen eines mehrstufigen Import-Prozesses inkl. Smoke-Tests des Import-Moduls



Testdurchführung fachlicher/funktionaler Testfälle (Black-Box), Retests und Regressionstests nach Fehlerbehebung, Durchführung intuitiver Tests



Fokus-Module in HP ALM: Requirements/ Test Plan/ Test Lab/ Defects, Verwaltung und Pflege von Anforderungen, Upload und Nachbearbeitung von Testfällen (z. B. via Excel Add-In), Erstellung und Tracking von Defects unter Berücksichtigung der Priority und Severity



Koordination, Analyse und Bearbeitung von Incidents in HP Service Center, Ableitung von Defects auf Basis von Incidents



Bereitstellung/ Zulieferung von Kennzahlen über Testaktivitäten (Test Case Executions, Defects) auf wöchentlicher Basis an Testmanagement und Projektleitung


Technische Skills
HP ALM (Quality Center) Version 11 und 12, HP-Service Center 2, IEEE829, MS-Office, Scrum, Windows 7, UML
Projektgröße
9
Teamgröße
3
Einsatzort
Wolfsburg
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
November 2012 – März 2013
Branche
Kunde
Automobil
Volkswagen
Projekt
VEDICO (Vehicle Dimensional Competitors Online)
Rolle
Tester, Test-Analyst, Defectmanager, Anforderungsmanager
Aufgaben

Durchführung funktionaler Abnahmetests (UAT) der Software VEDICO (Software zur Analyse/ Vergleich von Fahrzeugmaßen verschiedener Hersteller) in Zusammenarbeit mit externem Entwicklungsunternehmen



Planung und Vorbereitung von funktionalen Tests (Black-Box) der browserbasierten Client/Server Architektur, inhaltliche Einarbeitung in vorhandenes Lastenheft



Erstellung von Testfällen abgeleitet vom Lastenheft (Anforderungsbasis), Upload der Testfälle nach ALM gemäß Vorgaben



Entwicklung synthetischer Testdaten, Verwendung des Software-eigenen Formeleditors zur Testdatengewinnung



Regelmäßige Abstimmmeetings mit Stakeholder (Testmanagement, Projektleitung, Entwickler)



Entwicklungsseitige Pilotierung eines Rich-Clients als Preview auf künftige Testumgebung und zur Unterstützung bei Testfallerstellung



Aufstellung, Koordination des Zeitplans für die Testdurchführung in Anlehnung auf Meilensteinplanung von Entwicklung (nach Scrum)



Durchführung der Testfälle in ALM nach Freigabe der einzelnen Funktionen/Release, intuitive Testfälle, Retests und Regressionstestfälle



Erstellung von Defects bei entdeckten Fehlern oder offenen Punkten mit Klärungsbedarf, Prüfung, Tracking von Defects (nach Status, Severity, Estimated Fix Date)



Meldung und Besprechung von Change Requests bei fehlenden Anforderungen im Lastenheft mit Projektleitung und Entwickler


Technische Skills
HP ALM (Quality Center), HP-Service Center 2, IEEE829, MS-Office, Windows 7
Projektgröße
6
Teamgröße
2
Einsatzort
Wolfsburg
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Februar 2008 – Juli 2012
Branche
Kunde
Telekommunikation
Deutsche Telekom
Projekt
Flexprod
Rolle
Configuration Manager
Aufgaben

Deployments von Softwarelieferungen auf IBM Websphere Application Servern und Oracle Datenbanken (Betriebssystem: AIX)



Planung und Durchführung deployment-bezogener Tests (Grey-Box) javabasierter EAR-files bei neuen Softwarelieferungen und Shakedown-Tests der Middleware (Websphere Application Server),
Analyse von multiplen Logfiles in Fehlerfällen



Bearbeitung und Erstellung von Bugs in Bugzilla, Behebung von applikations-spezifischen Orchestrierungsfehlern, Ausschluss von administrationsseitigen Fehlern, Weiterleitung und Koordination fehlerhafter Container (EAR-files) an zuständiges Entwicklungsteam (Multi-Vendorenprojekt)



Moderation regelmäßiger Telkos mit Entwicklungsteams im Fehlerfall zwecks tiefergehender Fehleranalyse bzw. übergreifender Ursachenforschung (End-to-End)



Bereitstellung/ Wartung von Application-Server und datenbank-basierten Testumgebungen, Unterstützung der Anwender bei Erstellung von funktionalen Testfällen



Planung, Vorbereitung und Koordination der Migration/ Aktualisierung eines Wiki-Portals für projektinternes Wissensmanagement, Erstellung und Tests (inkl. Negativtests) eines Migrationsskripts, Definition von einheitlichen Formatierungsvorgaben zur Pflege von Artikeln



Erstellung von Rolloutdokumenten, Installationsanleitungen (nach 4 Augen-Prinzip) und Trainingsunterlagen für den Endkunden Telekom, Vorbereitung und Betreuung von Shakedown und Abnahmetests (UAT), Durchführung von Lessons Learned Sessions, Post-Go-Live Ansprechpartner im Rahmen von 1st/2nd Level Support


Technische Skills
AIX, Bugzilla, IBM Websphere Application Server, MediaWiki, MS-Office, Notepad++, Skype, TWiki, Windows XP, XML
Projektgröße
140
Teamgröße
6
Einsatzort
Frankfurt am Main
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Oktober 2007 – August 2008
Branche
Kunde
Telekommunikation
Deutsche Telekom
Projekt
Flexprod (Einführung ALM- Tool Polarion)
Rolle
Teamleiter, Anforderungsmanager
Aufgaben

Evaluierung, Einführung und funktionaler Test (inkl. Performanceanalyse) eines Application Lifecycle Management Systems für projektinternes Anforderungsmanagement zur Planung, Steuerung und Abwicklung übergreifender Entwicklungsprojekte



Aufstellung und Abstimmung eines übergreifenden Zeitplans (inkl. Meilensteine) für die Phasen Anforderungsdefinition, Entwicklung/Test, Implementierung und Schulung



Analyse und Einarbeitung in das ALM Tool aus Administrator- und Anwendersicht, Zusammenstellung erforderlicher Module, Definition von Anforderungen mit Fachbereich, Review/Erstellung eines Lastenhefts



Entwicklung funktionaler End-to-End Testfälle parallel zur Anforderungsdefinition für einen risikobasierten Testansatz, Priorisierung der Testfälle nach Daily-Business-Kritikalität in Abstimmung mit Anwender/Abnehmer



Entwicklung und Test (Grey-Box) eines systemspezifischen Rollenmodells für Konfiguration von Aufgaben und Views, rollenspezifische Prüfung aller Rollen, Konfiguration von Benutzern



Durchführung browserbasierter Frontend-Testfälle (Black-Box) aus UAT Sicht inkl. Retest/Regressionstests in Pre-Life-Umgebung, Messung der Performance hinsichtlich Antwortzeitverhalten



Dokumentation und Kommunikation von Fehlern, Tracking der Fehlerbehebung gemäß zeitlicher Vorgaben, Eskalation an Projektleitung bei Lieferverzögerungen



Begleitung der Implementierung der Serverlandschaft in Zusammenarbeit mit externem Provider und T-Systems, Prüfung/Tests und Dokumentation von Rollback-Szenarien, Vorbereitung des Abnahmeprozesses (Sign-Off)



Aufnahme, Abstimmung von Anforderungen zur Erstellung rollenspezifischer Handbücher für Architekten, Entwickler und Software-Tester (Workflow-basiert), parallele Durchführung von Schreibtischtests im Zuge der Handbuchentwicklung



Durchführung von Schulungsmaßnahmen für Architekten, Entwickler und Software-Tester am Fallbeispiel von Use-Case Diagrammen



Erstellung wöchentlicher Reports (Einführungs- und Testfortschritt) für Projektleitung


Technische Skills
Bugzilla, MS-Office, Notepad++, ALM Polarion, Skype, Subversion, Windows XP, UML, XML
Projektgröße
140
Teamgröße
5
Einsatzort
Frankfurt am Main, Münster
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Juni 2007 – September 2007
Branche
Kunde
Öffentlicher Dienst
Nordland Consult
Projekt
Modernisierung eines Systems zur Kundenverwaltung
Rolle
Datenbankentwickler/ Tester
Aufgaben

Aktualisierung der heterogenen Test- und Produktionsumgebung, Neuentwicklung/Optimierung und Test einer bestehenden Accessdatenbank zur Verwaltung von Steuerabgaben für Massentourismus



Analyse und Neuplanung möglicher Optimierungsmaßnahmen der Datenbanktabellen (Bedingungen/Constraints, Abfragen, Datenmodell/-struktur)



Planung und Vorbereitung der Tests auf Basis testgetriebener Entwicklung (Extreme Programming) und Systemtests, Festlegung kurzer Iterationen unter Berücksichtigung des Zeitplans



Erstellung und Anonymisierung von Testdaten auf Basis eines Datenabzugs aus Produktion



Durchführung der technischen und funktionalen Testfälle hinsichtlich SQL-Abfragen auf Kunden- und Produktinformationen, Abgleich der Testergebnisse mit fachlichen Szenarien aus dem Tagesgeschäft



Dokumentation und Behebung von Fehlern



Installation und Wartung der Test- und Produktionsumgebung (Hardware/ Software/ Peripheriegeräte)



Durchführung/Moderation regelmäßiger Meetings mit Stakeholder inkl. Protokollführung & Reporting



Erstellung eines Leitfadens zur Verwaltung und Wartung der Systemlandschaft im Tagesgeschäft


Technische Skills
Bugzilla, Linux/Knoppix, MS-Office inkl. Access, SQL, Windows 2000/XP/Vista
Projektgröße
7
Teamgröße
3
Einsatzort
Rerik (Rostock)
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Januar 2006 – Mai 2007
Branche
Kunde
IT Dienstleistung
Nordland Consult
Projekt
Softwareentwicklung, Datenmigration
Rolle
Entwickler, Test-Analyst, Anforderungsmanager
Aufgaben

Aufnahme und Analyse vom Ist-Zustand des Kerngeschäfts (effiziente/ konsistente Datenerfassung, Verwaltung von Kundendaten), Ableitung fachlicher/technischer Anforderungen an die neue Ziel-Infrastruktur (kundenspezifische Software-Lösung), Durchführung formaler Reviews mit Fachbereich



Erstellung eines Lastenhefts, Festlegung von Prioritäten der einzelnen Funktionen (risikobasierter Ansatz)



Analyse der bestehenden Software-Landschaft, Evaluierung marktgängiger Lösungen und Gegenüberstellung einer individuellen Software-Lösung (zwecks Vereinfachung der Schnittstellen und Einsparung von Lizenzkosten), Vorbereitung einer Entscheidungsgrundlage



Ermittlung und Analyse des Datenbestands, Modellierung und Entwicklung einer relationalen Datenbank, Erstellung eines benutzerfreundlichen Frontend zur Dateneingabe (Prototyp), Fein-Design und Entwicklung einer intuitiven GUI, Anbindung an Backend (Datenbank)



Erstellung eines mehrstufigen Testplans zur Durchführung von Modul- und Abnahmetests (gem. IEEE 829), Aufstellung/ Einweisung und Koordination des fachlichen Testteams (Testmethodik, Fehlerdokumentation, Retests/Regressionstests)



Frühzeitige Entwicklung der Testfälle auf Basis von Mock-Ups und Spezifikationen (Positiv- und Negativtests)



Durchführung der fachlichen Testfälle (inkl. Zufallstests/Intuitivtests), Defectmanagement und Retests behobener Fehler (Retests/ Regressionstests)



Dokumentation des Entwicklungs- und Testfortschritts (Reporting), Zusammenstellung eines Anwenderhandbuchs


Technische Skills
Bugzilla, UML, MS-Access, MS-Office, My-SQL, Windows XP
Projektgröße
9
Teamgröße
4
Einsatzort
Neubukow (Rostock)
 
 
 Projekt
 
Zeitraum
November 2004 – Dezember 2005
Branche
Kunde
Freizeit & Tourismus
Nordland Consult
Projekt
Aufbau einer IT Infrastruktur
Rolle
Business-Analyst
Aufgaben

Voranalyse der bestehenden Geschäftsprozesse, Bedarfsermittlung und Planung der künftigen IT-Infrastruktur in Abstimmung mit Projektleitung, Kostenaufstellung und Erstellung eines Budget- und Zeitplans



Evaluierung, Einholung und Vergleich von Angeboten hinsichtlich Hard- und Software-Komponenten, Beschaffung und Koordination der Implementierung/ Installation



Analyse von Hardware- und Lizenzkosten zwecks Reduzierung der fixen und variablen Kosten, Vergleich und Kauf von IT-Services inkl. Ressourcen



Definition, Optimierung und Modellierung von Prozessabläufen,
Analyse einzelner Prozess-Schnittstellen, Evaluierung und Einführung dynamischer Software-Lösungen zur Abwicklung des Tagesgeschäfts



Konsolidierung und Priorisierung von Aufgabenpaketen, Koordination und Management vereinbarter Meilensteine, Prüfung einzuhaltender Termine von Zulieferungen durch externe Dienstleister



Erstellung wöchentlicher Milestone-Reports, Moderation und Protokollierung bereichsübergreifender Meetings (Steering Committee)


Technische Skills
UML, MS-Office, TopKontor, Windows XP
Projektgröße
19
Teamgröße
5
Einsatzort
Rerik (Rostock)
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
November 2003 – Oktober 2004
Branche
Kunde
Öffentlicher Dienst
Geografisches Institut
Projekt
Evaluierung von Statistik-Tools zur Auswertung sozialgeografischer Daten
Rolle
Analytiker
Aufgaben

Evaluierung, Präsentation von Statistiktools für computergestützte Umfragen



Data-Mining (Datenerhebung, Datenbereinigung und -anpassung, Analyse von Ausreißern, Klassifikation und Regressionsanalyse) Einspeisung gesammelter Kennzahlen und Daten



Entwurf und Auswertung von Fragebögen für verschiedene Statistik-Tools in Abstimmung mit Fachbereichen (zielgruppenorientiert)



Erstellung eines Qualitätsleitfadens (Vorgaben, Formate) zur Sammlung von Daten/Kennzahlen



Entwicklung und Dokumentation (Leitfaden/Checkliste) eines Workflows für Tool-Auswahl und -Einsatz


Technische Skills
Atlas/ti, Matlab, MS-Office, MAXQDA, SPSS (Data Entry, Maps), Statistica, WinCati, Windows 2000
Projektgröße
16
Teamgröße
4
Einsatzort
Berlin
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Januar 2003 – Oktober 2003
Branche
Kunde
Dienstleistungen
IHU Geologie und Analytik
Projekt
Untersuchung, Wiederherstellung und Dokumentation von Bio-Systemen
Rolle
Geoanalytiker, Qualitätsmanager, Anforderungsmanager
Aufgaben

Sammlung und Sichtkontrolle von Geodaten (hydrologische und topografische Karten), Bestandsaufnahme und Planung einzelner Renaturierungsphasen im Hinblick auf Erreichung des Soll-Zustands, Fortschrittsanalyse auf Basis digitalisierter Geodaten, Einmessung der Bohrstellen (GPS Daten)



Qualitätsmanagement nach DIN 9001 (Anforderungsdokumentation, Dokumenten- und Ressourcenmanagement, Beschaffung, Wartung und Prüfung von Messinstrumenten, Datenanalysen)



Entnahme von Proben zur Umweltanalyse, fachbereichsübergreifende Auswertung und Weiterverwendung der Analyseergebnisse



Kommunikation von Fortschritts- und Abschlussberichten an Fachbereiche, Aufnahme und Koordination von Anforderungen bzw. Zeitplänen zwischen Gemeinden, öffentliche Institutionen, Labore und Universitäten


Technische Skills
DIN EN ISO/IEC 17025:2005, DIN EN ISO 9001:2008, MS-Office, Windows 2000
Projektgröße
46
Teamgröße
6
Einsatzort
Groß Upahl
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
September 2001 – Dezember 2002
Branche
Kunde
Öffentlicher Dienst
Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde
Projekt
Analyse und Digitalisierung von Geodaten (Gewässer) für Online-Plattformen öffentlicher Einrichtungen
Rolle
Geoanalytiker, Test-Analyst
Aufgaben

Aufnahme und Analyse des Ist-Zustands vorliegender und benötigter Geodaten (ENVI), Anforderungsdefinition für digitale Umsetzung an Entwicklung, Planung und Koordination funktionaler Tests



Kontrolle von Schadstoffen auf Einhaltung gesetzlicher Grenzwerte und Nährstoffreichtum in Bezug auf Eutrophierung



Prüfung von Luftbildaufnahmen auf Verwertbarkeit für Eutrophierung



Digitalisierung und strukturierte Archivierung geologischer Grunddaten zur Implementierung in die Online-Plattform



Unterstützung der Entwickler beim Design des Frontend



Ermittlung der Testbarkeit der finalen Plattform, Erstellung und Durchführung positiver/negativer E2E-Testfälle (Black-Box/Funktional)



Abzug und Bearbeitung geeigneter Testdaten



Meldung der Fehler an Entwicklung, Durchführung von Re-Tests, Dokumentation der Testergebnisse


Technische Skills
ENVI, MS-Office, Windows 2000
Projektgröße
15
Teamgröße
3
Einsatzort
Warnemünde
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
November 2000 – August 2001
Branche
Kunde
Öffentlicher Dienst
Geografisches Institut
Projekt
Analyse und Bearbeitung von Geodaten für öffentliche Einrichtungen
Rolle
Geoanalytiker
Aufgaben

Planung und Konzipierung eines Lehrprogramms über Verwendung geologischer Daten zur Geofernerkundung



Definition der Voraussetzungen (Infrastruktur/Umgebung, Tool-Einsatz, Datenbasis, sonstige Bedingungen und Richtlinien)



Entwicklung bereichsspezifischer Arbeitsabläufe mit Geodaten (Satelliten- und Luftbilder)



Integration und Anpassung geeigneter Verarbeitungssoftware/ -lösungen, Kombination mehrerer Werkzeug-Lösungen zur Analyse unterschiedlicher Geodaten (mehrschichtige Daten/Layer)



Bearbeitung, Analyse (Data-Mining) und Auswertung von Bilddaten


Technische Skills
ArcView, Exelis ENVI, MS-Office, Windows 2000
Projektgröße
16
Teamgröße
3
Einsatzort
Berlin
 
 
 
Projekt
 
Zeitraum
Juli 2000 – Oktober 2000
Branche
Kunde
Öffentlicher Dienst
Amt für Wirtschaftsförderung
Projekt
Neuentwicklung einer interaktiven Online-Plattform zur Darstellung von Geodaten (Festland)
Rolle
Web-Designer, Test-Analyst
Aufgaben

Verarbeitung topografischer Karten aus dem ATKIS System (Amtliche Topographisch-Kartographische Informationssystem), Implementierung von Kartenmaterial in interaktive Website (CMS), Planung und Durchführung von E2E-Tests



Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung von Abstimmungsmeetings mit Fachbereichen zur Erstellung und Analyse der fachlichen Anforderungen (Lastenheft), Vorstellung und Einführung eines Vorgehensmodells (Wasserfallmodell)



Erfassung und Bearbeitung topografischer Karten in digitaler Form mithilfe von ATKIS und digitalen Landschaftsmodellen (DLM), Feinanpassung der Messpunkte als Qualitätsoptimierungsmaßnahme zur Weiterverarbeitung in ArcView in Zusammenarbeit mit Rechenzentrum



Zusammenführung und Kalibrierung von Panoramaaufnahmen zur Speicherung in relationaler Datenbank



Anpassung des vorhandenen CMS (Content Management System) zwecks Einbindung des Kartenmaterials, Entwicklung neuer Funktionen zum Abruf interaktiver Karten auf Basis der Anforderungsspezifikation



Durchführung von Komponententests (inkl. Code Reviews) parallel zur Entwicklung, Bereitstellung von einer Testumgebung inkl. Testdaten für Abnahmetests (UAT)



Planung und Durchführung funktionaler und fachlicher Tests aus End-to-End Sicht (Black-Box), Erstellung von Testfällen zzgl. intuitiver Tests



Dokumentation und Behebung von Fehlern (Defects)


Technische Skills
 ArcView, ATKIS, MS-Office, Adobe Photoshop, Windows 2000
Projektgröße
9
Teamgröße
3
Einsatzort
Rostock
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vorzugsweise suche ich ein Projekt im Großraum Frankfurt am Main (Vollzeit vor Ort). Gerne stehe ich auch bundesweit zur Verfügung. Dann, aus familieären Gründen, unter dem Vorbehalt eines 3 Tage vor Ort / 2 Tage Remote Einsatzes.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: