Roland Bratrich teilweise verfügbar

Roland Bratrich

CAx/CAe-Support, Administration/Installation/Costomizing Engineering-SW und Catia V5/V6 für WIN/UNIX

teilweise verfügbar
Profilbild von Roland Bratrich CAx/CAe-Support, Administration/Installation/Costomizing Engineering-SW und Catia V5/V6 für WIN/UNIX aus OberschleissheimbeiMuenchen
  • 85764 Oberschleißheim (bei München) Freelancer in
  • Abschluss: Diplom- Ingenieur für Flugbetriebstechnik (FH München)
  • Stunden-/Tagessatz: 84 €/Std.
    netto ohne eventuell anfallende Spesen
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 14.05.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Roland Bratrich CAx/CAe-Support, Administration/Installation/Costomizing Engineering-SW und Catia V5/V6 für WIN/UNIX aus OberschleissheimbeiMuenchen
DATEIANLAGEN
Profil Roland Bratrich
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Administrator/Berater CAD-Software CATIA V4/V5, Management/Betrieb unter UNIX/Windows (Einführung/Customizing/Verwaltung/Administration/Installation), Konstrukteur, Hotline „Second Level“, Methodenentwicklung, Coaching, Trainer V4, UHD

Konzepterstellung, Einführung, Customizing und Administration/Betrieb von Catia V4, CADAM und Catia V5 in heterogenen Umgebung unter UNIX (AIX) und Windows mit verschiedenen Projektumgebungen und V5-Versionen
•Interaktiver Applikationssupport, Hotline „Second Level“ und Anwendungsberatung/Methodenentwicklung mit Kunde und Fachabteilungen und Key-Usern (V4 und V5)
•Unterstützung, Analyse und Nachverfolgung bei Problemen aller Art von Catia V4/V5 und PMR-Erstellung (Problem Management Report) an den Hersteller Dassault Systemes (V4 und V5)
•Unterstützung beim Datenaustausch der CAD-Dateien und bei der Datenkonvertierung (V4 und V5)
•Administratives Customizing (V4 und V5)
•Installation und Softwareverteilung unter UNIX(AIX) und Windows (vorwiegend V5)
•Release Management, Servicepackverwaltung und Hotfix-Installation (vorwiegend V5)
•Integration/Installation/Update von CAA-Zusatzanwendungen für UNIX und Windows (Component Application Architecture, z. B. Q-Checker von Transcat, Holes and Fastener, PartSolution von Cadenas, Simulayt, FiberSim von Vistagy, ComFox von T-Systems, …) (vorwiegend V5)
--------------------------------------------------------------------------------
Lizenztool „LUM“ von IBM und „FLEXLM“ (CAD allgemein)
•Installation auf Lizenzserver unter UNIX/Windows
•Lizenzverwaltung und Überwachung/Aktualisierung/Pflege der Lizenzen
•Problemanalyse bei Zugriffsprobleme und deren Lösung
--------------------------------------------------------------------------------
Skripte für UNIX/Windows für die Automatisierung von Prozessen (CAD allgemein)
•verwendete Skriptsprache sind z.B. Perl, Kornshell, VBScript, …
•verschiedene Anpassungen von Skripten z.B. für den Datenaustausch und Datenkonvertierung von Fremdformaten (STEP, IGES, JT, 3DXML, STL, ACIS, …)
•Skripte für die Zugriffsberechtigung/Sichtbarkeit von Verzeichnissen/Modelltöpfe (DLNAME)
--------------------------------------------------------------------------------
UHD (User Help Desk) mit Ticket-System Remedy für verschiedene Kunden
--------------------------------------------------------------------------------
NX-Umsteigerkurs von Catia V5 nach NX
--------------------------------------------------------------------------------
"Trainer" für CATIA V4 (Grundkurse, 3D-Solid, Zeichnungsableitung)
--------------------------------------------------------------------------------
"Systemspezialist" für die Kommunikationsanlage Hicom 200 von Siemens


Ausbildung:
=========
1994 - 1998 Studium Flugbetriebstechnik (Dipl.-Ing.) an der FH München
1984 - 1986 Staatlich geprüfter Techniker der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Werner-Siemens-Schule Stuttgart
1976 - 1980 Fernmeldeelektroniker bei Fa. Siemens
REFERENZEN
Cassidian (EADS) und verschiedene Ingenieur-Büros:
Einführung, Administration und Systembetreuung von Catia V5 in heterogener Umgebung für verschiedene Kundenumgebungen (mit und ohne VPM)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt Einführung, Administration und Systembetreuung von Catia V5 in heterogener Umgebung für verschiedene Kundenumgebungen (mit und ohne VPM), 04/00 - 12/11
Referenz durch T-Systems International GmbH vom 22.12.11

"[...] Der Consultant ist maßgeblich an der Konzeptentwicklung und Umsetzung für den Umstieg von Catia V4 nach Catia V5 beteiligt und für die termingerechte technische Realisierung verantwortlich. Die offene und unkomplizierte Kommunikation als direkter technischer Ansprechpartner für unsere Kunden und unseren eigenen Einheiten, sowie sein außergewöhnliches Verständnis auch sehr komplexer Zusammenhänge und deren Umsetzung, zeichnet seine hervorragenden Qualifikationen und sein besonderes Engagement aus. Wir bedanken uns bei unserem langjährigen Consultant und hoffen bald wieder bei weiteren Projekten zusammenarbeiten zu können."

Alle Referenzen sind durch GULP bestätigt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Bevorzugt Aufträge unter der Woche in den Abendstunden oder am Wochenende im Großraum München oder Remote.
Vom Aufgabengebiet also Wochenendeinsätze bzw. Abdeckung von Servicezeiten oder nicht zeitkritischen Aufgaben (administrative Aufgaben, Second Level Tätigkeiten, ..)
SONSTIGE ANGABEN
Projekte:
=======
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 01/2013 - 03/2016
Kunde: T-Systems International GmbH
Branche: Raumfahrt --> Astrium in Friedrichshafen
Thema: CAx-Support, Systembetreuung Engineering-Software und Catia V5/V6

•Installation/Costumizing von Engineering-Software
•Tigris Grasp, ESATAN-TMS, DOORS RPE, SYSTEMA, Engineering Base von Aucotec,
Wolfram Mathematica
•Open Text Hummingbird Exceed 14
•HP Remote Graphic V6.02 unter Red Hat Enterprise Linux 6.4 (RHEL 6.4)
•Analyse/Problembehebung von verschiedenen VB-Scripten für Engineering-Anwendungen
•Costumizing Batch-Scripte (Windows XP/Windows 7) für die Installation von Catia V5

Umgebung: verschiedene Engineering-Software (Linux/Windows), Catia V5/V6
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 09/2000 - 06/2012
Kunde: T-Systems International GmbH in Ottobrunn
Branche: Luftfahrt --> Cassidian (ehemals EADS) in Ottobrunn
Eurocopter in Ottobrunn und Donauwörth
Astrium in Ottobrunn
Premium AEROTEC GmbH (PAG) in Augsburg
Fairchild Dornier in Oberpfaffenhofen
Automobil --> P+Z Engineering GmbH in München
(Konstruktion für BMW, Daimler, Audi, VW, Porsche, Ford, …)

Thema: Systembetreuung, Hotline „Second Level“ und interaktiver Applikations-
Support für CADAM, Catia V4, N4D-Navigator, DMU und Catia V5

•Interaktiver Applikationssupport für Catia V4 und V5, Hotline „Second Level“ und Anwendungsberatung
•Administrative Systembetreuung von Catia V4, Catia V5 und DMU
•Masterinstallationen von Catia V4 und V5 unter UNIX (AIX) und Windows mit entsprechend
angepasster Konfiguration
•Konzepte für die Datenübernahme von Catia V4/CADAM nach V5
•Unterstützung bei der Datenkonvertierung von Fremdformaten (STEP, IGES, JT, 3DXML, STL,
ACIS, …) nach und von Catia V4/V5
•Lizenzverwaltung mit „LUM“ (IBM) und „FLEXLM“ und Überwachung/Aktualisierung/Pflege der
Lizenzen
•Unterstützung und Analyse bei Anwendungsproblemen innerhalb von Catia V4/V5 (mit DMU),
Problemlösung und ggf. PMR-Erstellung (Problem Management Report) an den Hersteller Dassault
Systemes
•Nachverfolgung von PMR’s (Problem Management Report) bei Dassault Systemes und Umsetzung
der Problemlösung mit Absprache des Kunden und den Fachabteilungen

•Konzepterstellung und Einführung von Catia V5 bei Fairchild Dornier in Oberpfaffenhofen

•Einführung des „Startcenter“ von T-Systems bei P+Z Engineering GmbH für UNIX und Windows zur
Verwaltung, Customizing und Administration der vielfachen Catia V5-Installationen für die
verschiedenen Umgebungen (BMW, Ford, Audi/VW, Porsche, Daimler, Airbus, EADS, …) und
zeitweiser Betreuung vor Ort

•Unterstützung bei der Einführung von Catia V5 bei Eurocopter in Ottobrunn/Donauwörth und Astrium in Ottobrunn
•Administratives Customizing von V5 in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und den Fachabteilungen

•Konzepterstellung und Einführung von Catia V5 bei Cassidian (EADS)
•Administratives Customizing von V5 in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und den
Fachabteilungen in heterogener Umgebung für UNIX (AIX) und Windows auf gemeinsamen Server
•Integration und Installation/Update von CAA-Zusatzanwendungen (Component Application
Architecture) für die jeweilige V5-Version auf dem Server für UNIX und Windows, z. B.
•Q-Checker von Transcat
•Holes and Fastener
•PartSolution von Cadenas
•Simulayt
•FiberSim von Vistagy
•ComFox von T-Systems
•Softwareverteilung der Masterinstallationen durch Imageverteilung bei UNIX und Skripte (Perl) für
Windows
•Release Management mit Servicepackverwaltung und Hotfixe für V5
•Zentrale Verwaltung und Administration von Catia V5 durch das "Startcenter" von T-Systems für
verschiedene Kundenumgebungen mit verschiedenen Catia V5-Versionen unter UNIX und
Windows (Java, Perl)
•Maßgebliche Mitgestaltung am Konzept des „Startcenter“ von T-Systems
•Integration des „Startcenter“ von T-Systems in Enovia VPM --> automatische Selektion der richtigen
Kundenumgebung, Berechtigungen und Datenzugriff
•Dynamische Aktualisierung (Automatisierung) der Modelltopfverwaltung (DLNAME) über Skripte
beim Start von V5 in Abhängigkeit der Userberechtigung
•Installation der „Airbus-Suite“ auf PC und Übernahme/Integration der Umgebungseinstellungen in
die eigene Cassidian-Umgebung unter UNIX (AIX) und Windows (soweit wie möglich und benötigt
mit Absprache mit dem Kunden

Umgebung: Catia V4 unter UNIX (AIX) und V5 unter UNIX (AIX)/Windows
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 01/2002 Umfirmierung zur GmbH
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 08/2000 - 09/2001
Kunde: Josef Schlemmer GmbH in Poing
Branche: Automobil (Zulieferer BMW)

Thema: Überarbeitung von 3D-Modellen in Catia V4 nach BMW-Norm und Einweisung
der Mitarbeiter des Kunden

•Konstruktion in 3D als Solid und Reduzierung der Datenmenge der Spritzschutzkappen mit
Zeichnungsableitung nach BMW-Norm
•Einweisung der Mitarbeiter zur Überarbeitung der 3D-Modelle und der Zeichnungen nach
BMW-Vorgaben

Umgebung: Catia V4 unter UNIX (AIX)
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 05/2000 - 07/2000
Kunde: System Consult GmbH in München
Branche: Business Partner IBM, Catia Lieferant

Thema: Trainer für Catia V4

•Kurse als Trainer für 3D-Konstruktion (Solid) und Zeichnungsableitung

Umgebung: Catia V4 unter UNIX (AIX)
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 05/2000 Wechsel in die Selbständigkeit als Freiberufler
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 12/1998 - 04/2000 als Angestellter (Catia-Entwicklungsingenieur)
Arbeitgeber: Ruetz Technologies in München
Kunde: EADS in Ottobrunn
Branche: Luftfahrt

Thema: Konstruktionstätigkeiten an militärischen Flugzeugtypen vor Ort beim Kunden

•Konstruktion in 2D und 3D, Zeichnungserstellung und Zeichnungsprüfung für Eurofighter, Tornado,
Phantom F4, ...

Umgebung: Catia V4 unter UNIX (AIX)
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 10/1994 - 10/1998 Studium an der FH München
Studium Fahrzeugtechnik, Fachrichtung Luftfahrzeuge – Flugbetriebstechnik
mit Abschluss als Diplom-Ingenieur
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 02/1990 bis 10/1994 als Angestellter
Arbeitgeber: Firma Siemens in München
Branche: Telekommunikation

Thema: Systemspezialist für die Digitale Telekommunikationsanlage Hicom 200 und
EMS beim Zentralen Kundendienst der Firma Siemens

•Serviceberater beim Zentralen Kundendienst
•Organisation, Betreuung und Durchführung von Feldversuchen für das Digitale
Telekommunikationssystem „Hicom 200“ in der Feldversuchsphase und Akzeptanzphase
•Technikerbetreuung und Ausbildung der Systemspezialisten der Zweigniederlassungen
•Produkteinführung, Dokumentation, Service und Technikerbetreuung

Umgebung: Digitales Telefonsystem Hicom 200
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 09/1986 bis 01/1990 als Angestellter
Arbeitgeber: Firma Siemens in Stuttgart
Branche: Telekommunikation

Thema: Betreuung der Telekommunikationsanlagen (EMS) als Systemspezialist

•Technischer Ansprechpartner für die Zweigniederlassung Stuttgart für das
Telekommunikationsanlagen (EMS), Problemlösungen und Anpassungen
•Ausbildung von Mitarbeiter und Kunden

Umgebung: Telefonsystem EMS
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 09/1984 - 07/1986 Werner-Siemens-Schule Stuttgart
Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker der Nachrichtentechnik
Abschluss mit Zusatzqualifikation Fachhochschulreife
--------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 04/1983 bis 08/1984 und 02/1980 bis 12/1981 als Angestellter
Arbeitgeber: Firma Siemens in Stuttgart
Branche: Telekommunikation

Thema: Aufbau und Inbetriebnahme von Telekommunikationsanlagen und Sonderanlagen
•Montagetätigkeit im Außendienst

Umgebung: Telefonsysteme ESK (Relaistechnik) und EMS (mit Prozessor 8085)
--------------------------------------------------------------------------------
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ