Mahmut Tapti verfügbar

Mahmut Tapti

Softwareentwicklung, Java, J2EE, JEE5, JEE6, Web Anwendungen, JSF, Ajax, Richfaces, Javascript

verfügbar
Profilbild von Mahmut Tapti Softwareentwicklung, Java, J2EE, JEE5, JEE6, Web Anwendungen, JSF, Ajax, Richfaces, Javascript aus Paderborn
  • 33100 Paderborn Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 70 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | türkisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 04.02.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Mahmut Tapti Softwareentwicklung, Java, J2EE, JEE5, JEE6, Web Anwendungen, JSF, Ajax, Richfaces, Javascript aus Paderborn
SKILLS
Erfahrungen im Bereich:
Anwendungsentwicklung
- Java
- J2EE
- JEE5
- JEE6
- Web Entwicklung
- EJB 3.0

Web-Anwendungsentwicklung
- JSF 1.2 und JSF 2.0
- Richfaces 3.3 und Richfaces 4.3
- JSP
- XHTML, Facelets
- JSP
- Portlets
- Struts
- Spring
- Ice Faces
- Prime Faces
- HTML
- CSS Stylesheets

Applikationsserver
- JBoss 5.x/6.x/7.0
- IBM Webbsphere App. Server 6.x/7.x
- Tomcat

Datenbanken
- Oracle
- Informix
- DB2
- MySQL

OR-Mappings
- Hibernate 3.x/4.x
- JPA 1.x/2.x

Entwicklungsumgebungen
- Eclipse
- NetBeans
- IBM RAD
- MS Visual C++



________________________________________
PROJEKTHISTORIE
Projekte:

________________________________________

T-Systems GmbH Darmstadt September 2009 - Juli 2013
Projekt : Configuration and Calculation Platform
Aufgaben : Entwicklung und Betreuung der T-Systems CCP Software
Hauptaufgabe : Frontend GUI und und Backend Entwicklung im Bereich JSF, EJB, Hibernate, Oracle.
Beschreibung des Projektes CCP und meine Tätigkeiten:
Freiberuflicher Softwareentwickler für Front und Backend Entwicklung im Bereich Telekommunikation und Produkt Konfiguration im Order Managment Umfeld.
Das T-Systems Produkt CCP ( Configuration and Calculation Platform ) erzeugt, verwaltet, kalquliert und prozessiert Orders von der Angebotsphase bis hin zur Bestandsaufnahme. Meine Aufgaben bestanden hauptsächlich darin die JSF-GUI zu betreuend und zu entwickeln. Zusätzlich zu meinen JSF-GUI Tätigkeiten, habe ich noch an der Bussiness Logic(BL) und Persistenzschicht gearbeitet.
Die Kommunikation zwischen GUI und BL wurde durch EJBs( Stateless, Stateful ) realisiert, wobei Transaktionsbezogene Order Konfigurationen durch Stateful EJB Verbindungen zur Verfügung standen.
Die Kommunikation zwischen BL und Persistenzschicht wurde ebenfalls durch EJBs(Stateful, Stateless) realisiert. Als OR-Mapping Technik kam Hibernate 3.3 zum Einsatz. Bei laufender Produktkonfiguration mussten Produktdaten aus der DB dynamisch nachgeladen werden, da bei One to Many Beziehung zwischen Order und Orderitems bei Lazy Loading die Hibernate Transaktion offen gehalten werden musste, daher wurde auch hier EJB-Stateful Connection eingestzt.
Technisches Umfeld meiner Tätigkeiten:
Java 1.5 und Java 1.6 mit JEE5 und JEE6

Frontend GUI Anwendungen Logik nach MVC Prinzip:
- JSF 1.2, später Umstellung auf JSF 2.0
- Richfaces 3.3, später Umstellung auf Richfaces 4.3
- JavaScript, auch in komplexen Objektstrukturen
- CSS mit definierten Stylesheets
- AJAX bei asynchronen Server Anwendungen
- HTTP Connection mit IFrame zu Fremdsystemen, Datenaustausch mit Postanfragen und
Servlet Filter
- UML Page Workflows
- log4j für Logging

Business Logic mit EJB connections
- EJB 3.x Statefull connection für Produkt Konfiguration
- EJB 3.x Stateless connection
- Web Services für Datenaustausch mit Fremdsystemen wie SAP
- SOAP
- SOA
- JUnit Tests
- Integrationstests
- Order Verwaltung und Erzeugung
- Offer und Servicedescription Verwaltung und Erzeugung
- Bestandsverwaltung ( Assets )
- log4j für Logging
- UML mit Stateflow Diagrammen

Persistenz mit OR Mapping und EJB connections
- Hibernate 3.3 für OR-Mapping der Oracle 11g DB Schema
- Interfaces für die DAO Schicht definiert und erweitert
- HQL mit Bestimmung der Ladetiefe bei Lazy Loading
- JPA
- JUnit Tests
- log4j für Logging

Datenbanken
- Oracle 11g
- Testdaten mit SQL-Developer verarbeitet
- Benutzung von SQL für Anfragen, Erzeugung und Veränderung der Daten
- DB Schema Erweiterung mit SQL

Applikationsserver:
- JBoss 4.3/5.0/6.1

Entwicklung-Tools:
- Eclipse Ganymed/Indigo
- Mit einigen Plugins für JSF, DB, Kode Qualität und UML
- Enterprise Architect für UML
- Caliber zum Referenzieren der Lasten, Pflichten und Tech-Designs
- SQL-Developer für Oracle-DB Verwaltung

Datenbanken
- Oracle 11g
- Funktionen, Trigger und Stored Procedures
- SQL

Repository:
- SVN

Software Qualität
- JUnit
- Sonar zur Messung der Software Qualität.

Dokumentation
- Lastenhefte in Englisch
- Pflichtenhefte in Englisch
- Technische Design Dokumente in Englisch

________________________________________


T-Systems GmbH Kassel April 2009 - August 2009
Aufgaben : Administration von Servern, Datenbanken und Betriebsystemen
Hauptaufgabe : Administration aller Art

Freiberuflicher Datenbank und Server Administrator, Oracle, DB2, MySql 5.1, IBM WebSphre, Tomcat und VMWare Admistration

Datenbanken, Oracle 10i, DB2 und MySQL 5.1
- Installation und Wartung
- Einrichten von DB Clustern
- DB Schema Pflege und technische Perforformance Optiomierungen
- Daten Sicherungen und verschlüsselte Kommunikatzion.
- Banchmarking

Applikationsserver, IBM WebSphere 6.1 und Tomcat 5.x und Tomcat 6.0
- Installation und Wartung
- Clustering von verteilten Anwendungen
- Verschlüsselte Kommunikation SLL
- Deployment und Keymanagement
- Meesaging und Einrichten und MQs

WebServer, Apache 1.x und 2.x und IBM Webserver
- Installation und Wartung in Linux, Unix, Windows und VMWare Sytemen
- Verschlüsselte Kommunikation und Pflege der Zertifikate SSL
- Umleitungsadressierung an Applikationsservern und Portpflege

Betriebsystemen, Windows, Linux und Unix
- Installation, Wartung und Usermanagement
- Test der Applikationen an allen Betriebsystemen
- Intensive Shell Nutzung zur allgemeinen Admistration

________________________________________

T-Systems GmbH und Volkswagen AG Wolfsburg Mai 2008 - März 2009
Projekt : J2EE Software zur Verwaltung der VW Betriebsmittel
Hauptaufgabe : Entwicklung Pflege und Weiterentwicklung der Software im Bereich Spezialbetriebsmiitel des VW Konzerns

Freiberuflicher Java Softwareentwickler, Web-Applikationen, Datenbanken, Geschäftslogic
Java/J2EE
- Web Anwendungen im Bereich Verwaltung von Spezialteilen
- Java Applikationen 1.5 und 1.4, Struts,JSP, HTML
- Struts mit Tiles Layouts und eigenen Tag Definitionen
- JUnit Tests
- log4j
- JSP
- Javascript
- CSS Stylesheets

HTML
- HTML Layouts erstellt und die dazugehörigen css Syles geschrieben
- Javascript für Frontend Interaktionen

Datenbanken
- Oracle 10i für Abfragen der Automobil Spezialteile
- DB2 für Rechte und Rollen Abfragen
- Funktionen, Trigger und Stored Procedures

Applikationsserver:
- IBM Websphrere Applikation Server 6.0 und 6.1
Technologien und Produkte:
- Eclipse , Websphere App. Server, Struts, JEE5, J2EE, SOAP Messaging, EJB2, Java SDK 1.5, SQL Developer für Oracle und DB2

________________________________________

Schenker AG in Essen Januar 2008 - April 2008
Freiberuflicher Java Softwareentwickler, Web-Applikationen, Datenbanken
Firma: Schenker AG in Essen, Logistikunternehemen

Java/JEE5
- Web Anwendungen
- JSF, Portlets,JSP, HTML, Websphere App. Server
- HTML mit eingebetteten Java, JSP und Java-Script
- IBM Websphrere Applikation Server
- JSF mit Richfaces und Portläts Technologien
- JUnit Tests
- log4j

HTML
- HTML Layouts erstellt und die dazugehörigen css Syles geschrieben
- Javascript für Frontend Interaktionen

Datenbanken
- Oracle 10i für unsere Testumgebung
- Informix für den Produktiveinsatz

Technologien und Produkte:
- Eclipse , Websphere App. Server, JSF, Richfaces, Portlets, JEE5, Java SDK 1.5
SVN, Oracle

________________________________________

Juni 2007 - November 2007
Freiberuflicher Honorardozent in Java Schulungen
Firma: Consulting
Anfänger Kurse
- Klassenstrukturen
- Vererbung
- Interfaces
- Objekte und Datentypen
- GUI-Oberflächen mit Swing, AWT und SWT

Fortgeschrittene Web-Anwendungen
- MVC in Web-Anwendungen
- Servlets, JSP
- Struts
- Deployment in Tomcat, JBoss
- HTML Grundstrukturen
- Web-Anwendungen mit Java Front und Backend Programmierung

________________________________________

Siemens Med. in Erlangen Dezember 2006 - Juni 2007
Freiberuflicher Mitarbeiter in Java und C++ Softwareentwickler
Firma: Siemens-Med, Medizintechnik

C++
- Programme und DLL's für Schnittstellen einer Umgebung für Computertomographie.
- Messaging Verwaltung und synchrone Threads zur Datenübermittelung
- Connection zur diversen Servern via SOAP

Protokoll mit VS-C++
- Seriallisierung von Daten zur persistenten Speicherung

Java/J2EE
- Web Anwendungen
- Struts, Servlets, JSP, HTML
- HTML mit eingebetteten Java, JSP und Java-Script
- Web-Action Klassen entwickelt und erweitert
- Tomcat Applikationsserver als Testumgebung
- JBoss im Umfeld mit EJB's
- Strut HTML-Tags, Tiles, Beans
- AdminGUI für Siemens Syngo Programme zur Einstellung der Daten via Web.
- Connections zur Oracle Datenbanken via Java aufgebaut, erweitert und angepasst
- JUnit Tests
- log4j für Messagehandling

HTML
- Layouts für Web-Anwendungen erstellt
- PHP Technologien und Produkte:
- Eclipse 3.2, MS-Visual C++ 6.0, Struts 2, JavaEE 1.4, Java SDK 1.5 ClearCase, ClearQuest

________________________________________

Februar 2006 - Dezember 2006
Freiberuflicher Honorardozent in Java Schulungen

Anfänger Kurse
- Klassenstrukturen
- Vererbung
- Interfaces
- Objekte und Datentypen
- GUI-Oberflächen mit Swing, AWT und SWT

Fortgeschrittene Web-Anwendungen
- MVC in Web-Anwendungen
- Servlets, JSP
- Struts
- Deployment in Tomcat, JBoss
- HTML Grundstrukturen
- Web-Anwendungen mit Java Front und Backend Programmierung

________________________________________

Kronospan Paderborn Mai 2005 - Februar 2006
Angestellt als Java-Softwareentwickler in der IT-Abteilung

Firma: Kronospan, Holzverarbeitung, Lagerverwaltung und IT-Management
- Softwareentwicklung mit Java im Bereich Oracle und MySQL DB's
- GUI-Programmierung im Bereich SWT und Swing.
- Programmierung im Bereich Reporting zwischen IReport und Java-JasperReports.
- Datenbankdesign in Oracle und MySQL.- Softwareentwicklung mit Java im Bereich der
Datenportierung zwischen CISAM und Oracle.
- Verschiedene Tätigkeiten mit Java im Bereich der SSH-Barcode-Scanner Programmierung.
- Java Applikationsentwicklung für COBOL Parser

Produkte und Tools:
- Eclipse mit Java Anbindung.
- IReport für JasperReports
- CISAM unter Linux und Unix.
- Aquastudio für Oracle.
- MySQL.
- CVS.

________________________________________


Mai 2004 - Mai 2005
Freiberuflicher Honorardozent in Java Schulungen
Firma: Consulting

Anfänger Kurse
- Klassenstrukturen
- Vererbung
- Interfaces
- Objekte und Datentypen
- GUI-Oberflächen mit Swing, AWT und SWT

Fortgeschrittene Web-Anwendungen
- MVC in Web-Anwendungen
- Servlets, JSP
- Struts
- Deployment in Tomcat, JBoss
- HTML Grundstrukturen
- Web-Anwendungen mit Java Front und Backend Programmierung
________________________________________

DSpace GmbH in Paderborn Februar 2002 - Mai 2004
Angestellt im Bereich Testautomatisierung im Automotive
Umfeld für Automobil Steuergeräte
Firma: dSpace Embedded Systems im Automotive Umfeld
- Testprogramme für Automobil Mikrokontroller erstellt und durchgeführt.
- Testadministration bei Steuerungssoftware der Automobilsteuergeräte, wie ControlDesk und CalDesk von dSpace.
- Verschiedene Tätigkeiten in der Objektorientierten Programmiersprache Python.
- Tätigkeiten im Bereich OracleDB zur Verwaltung von Testmessaging
- SQL für Messaging Transport zwischen Applikation und DB
- XML und HTML-Dateien erstellt und analysiert.
- UML
- Halb und Vollautomatisierte
Testprogramme für dSPACE Produkte in C und Python entwickelt.
- Matlab/Simulink

Produkte und Tools:
ControlDesk, CalDesk, Matlab/Simulink, WinRunner

________________________________________

Tätigkeiten im Bereich PC-Hardware Handel 2000-2004
- Produkt Import aus Übersee
- PC-Hardwarehandel und Wartung
- Handel mit PC-Hardware, wie CPU's,

Graphikkarten, Speicher, Festplatten usw.
- Installation von Software und Betriebsystemen
- Netzwerkeinstellungen TCP/IP- Hardwaresupport

________________________________________

Siemens AG in Paderborn März 1999 - Juli 2000
Angestellt als Java Softwareentwickler im Bereich Web-Anwendungen und
onjektorientierter Datenbamken
- Java Servlet Programmierung und Web-Anwendungen.
- Java Softwareentwicklung im Bereich objektorientierter Datenbanken
- Java JDBC-ODBC Programmierung
- Web-Servereinrichtungen und Anbindung der Servlets an den Tomcat Server.
- HTML und Java-Applets
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 10.02.2014 innerhalb Deutschland zu 100% vor Ort verfügbar.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: