Michael Reschke verfügbar

Michael Reschke

SAP Netweaver 7.5, ABAP-OO, Transaktionsentwicklung, ALV, SmartForms, UI5, Angular >2.0

verfügbar
Profilbild von Michael Reschke SAP Netweaver 7.5, ABAP-OO, Transaktionsentwicklung, ALV, SmartForms, UI5, Angular >2.0 aus Pulheim
  • 50259 Pulheim Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Betriebswirt
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    abhängig von Dauer, Ort und Funktion
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 08.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Reschke SAP Netweaver 7.5, ABAP-OO, Transaktionsentwicklung, ALV, SmartForms, UI5, Angular >2.0 aus Pulheim
SKILLS
Konzepte / Methoden:
  • Anforderungsanalyse und Konzepterstellung
  • Software-Architektur und -Entwicklung, OOA/OOD, Design-Pattern

Softwareentwicklung:
  • ABAP, ABAP-OO, Formularentwicklung (SMARTFORMS), ALV, Classic Dynpro, WebDynpro, BSP
  • Java, HTML5, JQuery, Angular 2.x, Python 3.x, Flask, SQLAlchemy
  • Web Dynpro

Web-Technologien:
  • HTML, HTML5, CSS3, JavaScript, JQuery, Bootstrap, NodeJS
  • JSF, Jersey 2.x
  • XML, XSLT, XSD, DTD, JSON
PROJEKTHISTORIE
10.2018 - heute, Manss & Partner GmbH, Wermelskirchen
  • Betreuung und Weiterentwicklung des AddOns "Fleetmanagement". ( Insb. Anbindung an CO, FI-AM, PM)
  • Formularentwicklung (SMARTFORMS)

06.2017 - 09.2018, Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr, Bonn
  • Entwicklung eines MDG-basierten Frameworks zur systemübergreifenden Stammdatenverwaltung
Umgebung: ABAP-OO, MDG, JSON

11.2006 - 09.2018, Westdeutscher Rundfunk WDR, Köln
  • Analyse und Konzepterstellung für die Entwicklung des Archivsystems "ARCHIMEDES".
  • Entwurf und Implementierung der Geschäftslogik hierzu
  • Entwicklung des Archiv- und Recherchesystems mit ABAP-OO, classic Dynpro und BSP für eine Web-Recherche
  • Migration der Auslandsstudios nach "ARCHIMEDES"
  • Anbindung der ARD-Rundfunkanstalten an ARCHIMEDES über PI 7.0/7.3
  • Anbindung des VPMS-PreviewClient für die Videovorschau
Umgebung: ABAP/4 (OO), BSP, Netweaver 7.0 (Java), HTML, XML, XSLT



01.2006 - 09.2006: Java-Anwendungsentwicklung, Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  • Erzeugung von XML basierten Reports. Entwicklung eines Thread gesteuerten Controls für die automatisierte Generierung von Reports, deren Export in XLS/PDF Formate und Weiterleitung der Reports als EMail.
  • Einführung der Oracle Row-Level-Security (RLS) in ein bestehendes Datenbankmodell. Hier insbesondere Einrichtung der Policy Funktionen sowie die Implementierung der entsprechenden Predicates.
Umgebung: JSF, Tomcat, Oracle 10g, Eclipse 3.1, TOAD for Oracle.
  • Konzeption und Implementierung eines Benutzer- und Berechtigungswesens in Anlehnung an das der SAP.
Umgebung: J2EE, Swing (JGoodies), JBoss 4.0.2, Oracle 10g, Eclipse 3.1.


01.2004 - 12.2005: Java-Anwendungsentwicklung, ConnectUs GmbH, Ford Motor Company AG, Köln
  • Konzeption und Implementierung eines browsergestützten 'Customer Support Systems' als Tool zur Nachverfolgung und Verwaltung von Fehlern innerhalb eines Entwicklungsprozesses. Erfassen von Fehlermeldungen, automatisierte Weiterleitung dieser Meldungen an den Entwickler; Kommentierung und Behebung des Fehlers durch den Entwickler, Knowledgebase- und News Verwaltung.
Umgebung: J2EE, JSF, Swing JGoodies, Hibernate, JBoss 3.2, Oracle, Eclipse 3.1.
  • Konzeption und Implementierung eines Datenbank gestützten Autoren-Systems für das Design mehrsprachiger CBT/WBT-Kurse im Automotive Umfeld. Bereitstellung verschiedener Editoren für die Generierung von HTML-Seiten. Mitarbeit bei der Realisierung der CBT/WBT.
Umgebung: J2EE, JSF, Swing JGoodies, JBoss 3.2, Oracle, Eclipse 3.1.


09.2000 - 11.2003: SAP- und VB Anwendungsentwicklung, Ford Motor Company AG, Köln
  • Konzeption und Implementierung des europaweiten Learning-Managements-Systems TMA zur Verwaltung des zentralen Trainingszentrums für ca. 600 User.
  • Konzeption und Implementierung des Vertragswesens, Veranstaltungsplaners, Materialwirtschaft, Finanzbuchhaltung. Bereitstellung div. Import- und Export Schnittstellen zu SAP-FI/CO/MM/HR.
  • Portierung des LMS auf R/3 4.6; hier insbesondere Realisierung des Veranstaltungsplaners und Vertragswesens.
Umfeld: ABAP/4, VisualBasic 6, Oracle 8


08.1999 - 07.2000: Techn. Projektleitung, SAP-Anwendungsentwicklung, IKK Bundenverband, Berg.-Gladbach
  • Techn. Projektleitung, Konzeption und Implementierung eines zentralen CRM Systems als Basisanwendung für alle nachgelagerten Fachverfahren für Leistungserbringer im Gesundheitswesen
Umfeld: SAP-Workbench, ABAP/4, ALV, Dialogentwicklung


02.1998 - 07.1999: SAP-Anwendungsentwicklung, Victoria Versicherungen AG, Düsseldorf
  • Konzeption und Realisierung der Partnerfremddatenübernahme mit der Migrationstransaktion 'FNUB', Realisierung der SAP-Anbindung an eine hostbasierende CRM-Anwendung für den Parallelbetrieb beider Systeme
Umfeld: SAP-Workbench, ABAP/4, Dialogentwicklung


02.1997 - 03.1997: SAP-Dozent, IBB Kugel Fischer AG, Schweinfurt
  • Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen einer Umschulung von R/2 zu R/3-Anwendungsentwicklern bei einem metallverarbeitenden Industrieunternehmen. Schwerpunkte: Transaktionsentwicklung, DDIC, Reporting sowie spezielle Probleme der Schnittstellenentwicklung. Vergleichbar mit den SAP-Kursen: BC410 und BC420
Umfeld: SAP-Workbench, ABAP/4, Reporting, Dialogentwicklung


10.1996 - 02.1998: SAP-Anwendungsentwicklung, T-Mobile Deutschland GmbH, Bonn
  • Konzeption und Implementierung des CO-Planungs-Interfaces in der Kostenstellenrechnung.
  • Customizing der Kostenstellenrechnung, Entwicklung div. Tools zu Massendatenänderungen für die Module FI, CO und AM
  • Entwicklung div. Schnittstellenprogramme, Erweiterung des Berichtwesens im CO.
Umfeld: SAP-Workbench, ABAP/4, Reporting, Dialogentwicklung


05.1996 - 08.1996: SAP-Anwendungsentwicklung, Lekkerland GmbH, Frechen
  • Einführung SAP-MM, SAP-SD. Realisierung div. Reports für Massendatenänderungen im Wareneingang, sowie div. Auswertungs- und Statistik Reports.
Umfeld: SAP-Workbench, ABAP/4, Reporting, Dialogentwicklung


01.1996 - 05.1996: SAP-Anwendungsentwicklung, Victoria Versicherungen AG, Düsseldorf
  • Entwicklung Versicherungssoftware "ALICE" . Realisierung div. Stammdatendialoge sowie Konzeption und Realisierung des Provisionierungsmoduls.
Umfeld: SAP-Workbench, ABAP/4, Reporting, Dialogentwicklung


02.1995 - 01.1996: SAP-Anwendungsentwicklung, SAP AG, Walldorf und Aachen und Münchener Versicherungen AG
  • Entwicklung SAP FI-RE. Realisierung div. Stammdatendialoge insbesondere 'Wirtschaftseinheiten', Fremddatenübernahme, Steueroptierung sowie div. Standard Reports.
Umfeld: SAP-Workbench, ABAP/4, Reporting, Dialogentwicklung


10.1994 - 02.1995: SAP-Dozent: SYSECA GmbH, Siegburg
  • Durchführung von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im Rahmen der Grundausbildung von SAP-Anwendungsentwicklern. Hier insbesonere: Transaktionsentwicklung, Reporting und Schnittstellenenwicklung.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% Großraum K, D, BN, AC oder Remote
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: