Peter Pleier verfügbar

Peter Pleier

Consultant, Softwareentwickler (JAVA C# C++ C Python), Tester, sicherheitskritisches Umfeld

verfügbar
Profilbild von Peter Pleier Consultant, Softwareentwickler (JAVA C# C++ C Python), Tester, sicherheitskritisches Umfeld aus Ettlingen
  • 76275 Ettlingen Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Informatiker (Universität-Karlsruhe)
  • Stunden-/Tagessatz: 75 €/Std. 700 €/Tag
    Verhandelbar, je nach Aufgabe und Standort
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 12.02.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Peter Pleier Consultant, Softwareentwickler (JAVA C# C++ C Python), Tester, sicherheitskritisches Umfeld aus Ettlingen
DATEIANLAGEN
Allgemeine Daten Kurzbeschreibung Projekte
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Ausführlichere Projektbeschreibungen
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Aus GULP kopierte verifizierte Referenzen
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Softwareentwicklung, Test und Validierung im sicherheitskritischen Umfeld (Luftfahrt, Bahnstellwerke)
Entwicklung von Überwachungssoftware
Telekommunikation
Protokollsoftware


 
REFERENZEN
Detaillierte Beschreibungen der Projekte siehe Anlagen 

Entwicklung von Komponenten für Digitaldruckmaschinen

Zeitraum: Mai 2015 - Juli 2016
Firma: Heidelberger Druckmaschinen
Aufgabe: Entwicklung in JAVA (SCRUM, XML, JUNIT)
Besonderheiten: Komplexes Umfeld

Softwaretest für A400M DCMS
Zeitraum: April 2012 – Dezember 2014
Firma Institut: Diehl Aerospace Frankfurt
Aufgaben: Entwicklung (C Embedded) und Validierung automatischer Tests (Python)
Besonderheiten: Sicherheitskritisches, komplexes Umfeld, Echtzeit-Anforderungen

Systemtest für A400M DCMS
Zeitraum: September 2010 – September 2011
Firma Institut: Diehl Aerospace Frankfurt
Aufgaben: Entwicklung und Validierung automatischer Tests (Python) 
Besonderheiten: Sicherheitskritisches, komplexes Umfeld, Echtzeit-Anforderungen
 
Migration und Weiterentwicklung eines Tools zur Kundendatenerfassung
Zeitraum: Juni 2010 – September 2010
Firma Institut:  Eurohypo-Bank
Aufgaben: Entwicklung in C#
 
Entwicklung von Komponenten für Tunnelbohrmaschinen
Zeitraum: Januar 2009 – Juni 2009
Firma Institut: QBIT (jetzt VMT) in Bruchsal
Aufgaben: Entwicklung in C++ (SCRUM)
 
Entwicklung von Komponenten zur Online-Diagnose von Druckmaschinen
Zeitraum: Juli 2006 – Dezember 2008
Firma Institut: Heidelberger Druckmaschinen
Aufgaben: Entwicklung in C++, JAVA (XML, SOAP, CORBA)

Systemtest von Türsteuerungssystem Airbus A380
Zeitraum: Oktober 2005 – Juli 2006
Firma Institut: Diehl Avionics (jetzt Diehl Aerospace) Frankfurt
Aufgaben: Entwicklung automatischer Tests mit kundemspezifischen Tool
Besonderheiten: Sicherheitskritisches, komplexes Umfeld, Echtzeit Anforderungen
 
Integrationsaufgaben im Rahmen eines Cashmanagement-Systems
Zeitraum: Juli 2005 – September 2005
Firma Institut: Entory AG Ettlingen
Aufgaben: Entwicklung in C++
 
Systemtest von elektronischen Stellwerkskomponenten der Bahntechnik
Zeitraum: April 2005 – Juni 2005
Firma Institut: SEL-Alcatel (jetzt Thales) Stuttgart
Aufgaben: Testen von Komponenten der Bahntechnik
Besonderheiten: Sicherheitskritisches, komplexes Umfeld
 
Design und Entwicklung eines Managers zur Überwachung von Stellwerkskomponenten
Zeitraum: Februar 2005 – April 2005
Firma Institut: SEL-Alcatel (jetzt Thales) Stuttgart
Aufgaben: Entwicklung in JAVA (SWING, XML, JUNIT, SNMP)
Besonderheiten: Sicherheitskritisches, komplexes Umfeld
 
Umsetzung Depoteroeffnung bei der Union
Zeitraum: November 2003 – Februar 2004
Firma Institut: Union Investment Frankfurt
Aufgaben: Entwicklung in JAVA (EAI, Vitria-Businessware)
 
Erweiterung einer Verbundschnittstelle für Wertpapierorders
Zeitraum: Februar 2002 – November 2002
Firma Institut: Union Investment Frankfurt
Aufgaben: Entwicklung in JAVA (EAI, Vitria-Businessware)
 
Technischer Support und Entwicklung im Rahmen eines Internetportals
Zeitraum: Oktober 2000 – Juli 2001
Firma Institut: Dresdner Bank Frankfurt
Aufgaben: Entwicklung in JAVA und JAVA-Entwicklersupport (80 JAVA Entwickler)
 
Design und Entwicklung eines Systems für die automatisierte Serviceaktivierung in der Telekommunikation
Zeitraum: Mai 1999 – Juli 2000
Firma Institut: SEL-Alcatel Stuttgart
Aufgaben: Entwicklung in C++
 
Design und Entwicklung eines Systems zur Überwachung eines Handelssystems für Echtzeitdaten
Zeitraum: September 1998 – April 1999
Firma Institut: Dresdner Bank Frankfurt
Aufgaben: Entwicklung in C++
 
Erweiterung der Protokollfunktionalität eines Systems zur Radardatenerfassung
Zeitraum: Oktober 1997 – Juli 1998
Firma Institut: Comsoft GmbH Karlsruhe
Aufgaben: Entwicklung in C (Embedded)
Besonderheiten: Sicherheitskritisches Umfeld, Echtzeit Betriebssystem (iRMK)
 
Planung und Entwicklung einer SNMP-Netzwerkmanagement Kontrollstation
Zeitraum: Juli 1997 – Oktober 1997
Firma Institut: Comsoft GmbH Karlsruhe
Aufgaben: Entwicklung in C (Embedded)
Besonderheiten: Sicherheitskritisches Umfeld,  Echtzeit Betriebssystem (iRMK)

Planung und Entwicklung eines portablen, parametrierbaren SNMP-Subagents und Integration in mehrere Systeme der Flugüberwachung
Zeitraum: September 1995 – Dezember 1997
Firma Institut: Comsoft GmbH Karlsruhe
Aufgaben: Entwicklung in C (Embedded)
Besonderheiten: Sicherheitskritisches Umfeld,  Echtzeit Betriebssystem (iRMK)
 
Implementierung der Protokolle LPD und FTP auf Basis von TCP/IP und Integration in einen speziellen Printserver
Zeitraum: Januar 1995 – Juli 1997
Firma Institut: Comsoft GmbH Karlsruhe
Aufgaben: Entwicklung in C (Embedded)
 
Planung und Entwicklung eines intelligenten Printmanagers
Zeitraum: März 1994 – Dezember 1994
Firma Institut: Comsoft GmbH Karlsruhe
Aufgaben: Entwicklung in C (Embedded),  Echtzeit Betriebssystem (iRMK)
 
Planung und Entwicklung einer Client-Server Applikation für die Steuerung eines Hochregallagers
Zeitraum: November 1993 – März 1994
Firma Institut: Ingenieurbüro
Aufgaben: Entwicklung in C
 
Mitarbeit an einem internationalen Forschungsprojekt im Bereich Fernhandhabung
Zeitraum: November 1990 – November 1993
Firma Institut: Forschungszentrum Karlsruhe (früher Kernforschungszentrum)
Aufgaben: Entwicklung in PASCAL, C,  Echtzeit Betriebssystem (iRMX)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 15.03.2015, bevorzugt im Großraum Karlsruhe, aber auch Einsätze bis Frankfurt oder Stuttgart möglich
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei