Alexander Hauskrecht verfügbar

Alexander Hauskrecht

Senior DWH Berater

verfügbar
Profilbild von Alexander Hauskrecht Senior DWH Berater aus Stuttgart
  • 70174 Stuttgart Freelancer in
  • Abschluss: Dipl-Betriebswirt (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 29.03.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Geschäftsbereiche:
  • Bank
  • Versicherungen
  • Automotive
  • Energieversorger
  • Handel
  • Direktmarketing
  • Softwareanbieter

Beratererfahrung:
  • Erstellung und Umsetzung von IT-Konzepten
  • SWOT-Analyse von IT-Systemen
  • Funktions- und Datenmodellierung
  • Methodenberatung, IT-Architektur
  • DB- und Systemadministration
  • Tuning und Portierung
  • Historisierung
  • Korrekturverfahren
  • Testen von Software nach ISTQB
  • RUN-Betreuung Applikationen

IT-Skills:


Betriebssysteme:
z/OS, Unix, Linux, Windows (inkl. Server-Produkte)

Programmiererfahrung :
Cobol, Java, SAS, diverse 4GLs und Scriptsprachen

Datenbanken:
DB2, Oracle, Progress-DB, Huron, Firebird, PostgreSQL, MS SQL Server, SAP Hana

Methoden
SA, UML, ERD

Werkzeuge
  • Eclipse
  • ISPF
  • SAS-Enterprise-Guide
  • SAS DI Studio
  • Pentaho BI Suite
  • Jaspersoft BI Suite
  • Powerdesigner
  • ErWin
  • MS Project
  • Fast Edit
REFERENZEN
Datenqualität / BCBS239
Bausparkasse
Zeitraum: Seit 02/2018

Weiterentwicklung von Prozessen zur Abdeckung BCBS239 im Strategischen Informationsmanagement
Agile Projektorganisation Scrum/SaFe.

Prozess- und Anforderungsdefinition für DQ Framework, Erstellung von DQ-Prüfregeln in Abstimmung mit Fachbereichen


RolleBusiness Analyst / ETL Developer
SystemumgebungAb Initio GDE, MHub, Express-It, Powerdesigner, Oracle SQL Developer

Zentraler Marketing-Datamart
Bausparkasse und Versicherung
Zeitraum  08/2017 bis  01/2018
Erstellung eines zentralen Marketing-Datamarts für die Unternehmensbestandteile Bank, Bausparkasse und Versicherungen.
Tellweise agile Projektorganisation (Ansätze von Scrum).


RolleArchitekt
SystemumgebungSAS Grid, SAS DI, SAS EG, SAS CI, IBM DB2 BLU, Hadoop/Hive, Linux, ErWin



Werkzeug für Testautomatisierung
internes Projekt
Zeitraum
KurzbeschreibungSeit 10/2016
Testwerkzeug zur Pflege, Ausführung und Auswertung von Datentests
RolleBerater
SystemumgebungVariante 1: SAS EG-Projekt

Variante 2: Java, Jasperreports, Tomcat, Fast Edit, Oracle, DB2, MS SQL, MS Azure
EWB / Offenlegung
Landesbank
Zeitraum
Kurzbeschreibung08/2016 bis 07/2017
  1. EWB: Umstellung Legacy-Ablauf zum Beladen einer Anwendung für EWB-Nachbearbeitung von SAS Base nach SAS DI. Analyse der Ablauflogik und Nachdokumentation. Durchführung von Paralleltests
  2. Generisches Regelwerk: Untersuchung vorhandenes Generisches Regelwerk: Anpassung zur Verwendung in weiteren Themengebieten, Flexibilisierung

RolleBerater
SystemumgebungSAS 9.4, DI Studio, Enterprise Guide, SAS SPDS, DB2/LUW, Linux
Diverse Projekte im SAS-Umfeld
Versicherung
Zeitraum
KurzbeschreibungSeit 01/2013 (ab 07/2016 nur noch 1. und 4. per Remote Betreuung)
  1. Ausstattung der Nichtproduktionsumgebungen mit anonymisierten Testdaten
    Erstellung eines Rahmens zur metadatengetriebenen Selektion und Anonymisierung von Produktionsdatenabzügen für alle Systeme und Nichtproduktionsumgebungen.
    Know How Transfer hinsichtlich SAS Foundation Best practise.
  2. Unterstützung Business Intelligence Center
    Stabilisierung von wiederkehrenden Abläufen, Anschluss weiterer Datenquellen, SAS93-Migration von Daten und Batchprogrammen, Optimierung Jobabläufe
  3. Solvency II-Projekt
    Architekturberatung hinsichtlich Aufbau eines SII Datamarts
    Umsetzung von ETL-Strecken
  4. Erfolgskompass
    Neuerstellung Anwendung zur Boniberechnung des Aussendienst
  5. Korrekturverfahren
    Einführung eines generischen, revisionssicheren Korrekturverfahrens für DataMarts unter Verwendung von Fast Edit als Eingabesystem
     

RolleBerater
SystemumgebungSAS 9.3 Foundation, SAS Enterprise Guide, SAS DI Studio, SAS-Cobol Schnittstelle , SAS-Java Schnittstelle, Jasperreports, Fast Edit, DB2, IMS/DB, VSAM, Oracle, MS SQL Server, z/OS
Optimierung SAS-Reporting im Risk-Umfeld
Energieversorger
Zeitraum
Kurzbeschreibung07/2012 bis 04/2013
Beratung und Unterstützung bei der Einführung eines Data Marts zum Risikomanagement hinsichtlich Design, Werkzeugeinsatz, Administration und Betrieb.
Historisierung mittels SCD-Transformation und einer kundenspezifischen Historisierungstransformation
RolleBerater
SystemumgebungSAS 9.3 BI Analytics (DI Studio, Information Maps, EG, Web Report Studio, Administration Console), SAS EGRC, AIX, Oracle
Aufbau Vertriebs-Mart
Gesetzl. Krankenkasse
Zeitraum
Kurzbeschreibung02/2012 bis 06/2012
Aufbau eines Marts für Vertriebliche Daten, Schwerpunkt ETL-Entwicklung.
Pentaho-Know How Transfer hinsichtlich „Best Practise“.
RolleBerater
SystemumgebungPentaho DI (ETL-Werkzeug), DB2 UDB
AWV Data Mart (Meldewesen)
Landesbank
Zeitraum
Kurzbeschreibung08/2010 bis 12/2011
Beratung, Konzeption und Umsetzung eines Data Marts zur Zentralisierung der AWV-Meldewesenprozesse. Erstellung von IT-Konzepten zur Einbindung der Quellsysteme und Aufbereitung der Daten. SAS-Know How Transfer hinsichtlich „Best Practise“.
RolleBerater
SystemumgebungSAS9, SPDS, SunOS, Abacus daVinci
DWH-Infrastruktur
Versicherung
Zeitraum
Kurzbeschreibung03/2010 bis 07/2010 und 01/2011 bis 01/2012
Beratung bei der Erweiterung und Vereinheitlichung der DWH-Infrastruktur aus Basis von SAS BI für die Standorte Kiel und Münster.
U.a. Entwicklung eines Rahmens für die neuen ETL-Prozesse
Erstellen eines Generators von Code, DDLs und Metadaten aus Mappingangaben. Optimierung DB2-Zugriffe aus SAS.
Entwicklung eines Historisierungsverfahrens mit mehreren Dimensionen und optimierter Verwendung von DB2
RolleBerater
SystemumgebungSAS 9, SAS/Access to DB2, DB2, z/OS, Windows Server
Umstellung von Cobol-Reports auf Jasperreports
Versicherung
Zeitraum
Kurzbeschreibung02/2010
Umstellung bestehender Reports auf Jasperreports. Machbarkeitsanalyse und Umsetzung.
RolleEntwickler/Berater
SystemumgebungJasperreports, iReport, Java, Eclipse, Win2003 Server
DWH/BI Datamart für Risikomanagement
Landesbank
Zeitraum
Kurzbeschreibung09/2008 bis 01/2010
Konzeption und Entwicklung für Kreditrisiko-Datamarts (Offenlegung, Impairment,…), Implementierung einer anlieferungsgetriggerten Jobsteuerung
RolleEntwickler
SystemumgebungSAS9 (Base, Macro, SPDS, EG, DI Studio), SunOS
SAS-Performanceuntersuchung
Uniklinkium Aachen
Zeitraum
Kurzbeschreibung01/2009
Überprüfung und Verbesserung der Performance von SAS-ETL-Abläufen mit Zugriff auf SAP-Quellen
RolleBerater
SystemumgebungSAS9 (Base, Macro, Access to R/3)
DWH-Studien
Beratungsunternehmen
Zeitraum
Kurzbeschreibung04/2008 – 08/2008
Erstellung von Studien zu DWH-Produkten in Zusammenarbeit mit BARC.
Schwerpunkt Open Source BI und SAS Data Integration
RolleAnalyst
SystemumgebungUntersuchte Produkte: Pentaho BI Suite, Jaspersoft BI Suite, DATAllegro, Ingres, SAS DI Studio
Konzeption im DWH-Umfeld
Bank
Zeitraum
Kurzbeschreibung08/2007 – 06/2008
Erstellung von Fach- und DV-Konzeptionen für DataMarts inkl. Datenmodellierung. Erstellung von Transformationsprozessen mit SAS
RolleBerater
SystemumgebungIBM Host (z/OS), AIX, SAS9, DB2, Oracle, MicroStrategy, Powerdesigner
Durchführung von Workshops mit der Pentaho BI Suite
Diverse Kunden
Zeitraum
Kurzbeschreibung06/2007 – 08/2008
Durchführung von Workshops zur Evaluierung von Einsatzszenarien der Pentaho BI Suite
Installation, Schulung, Erstellung von Prototypen, Analyse des Bedarfs
RolleBerater
SystemumgebungPentaho BI Suite (ETL, Reporting, OLAP, WorkFlow)
Linux/Windows, diverse DBMS, Ajax (dojo)
Erweiterung eines Data Warehouse-Systems um den Bereich Controlling und Visualisierung von QS-Kennzahlen
LKW-Hersteller
Zeitraum01/2004 – 03/2006 und 11/2006 – 07/2007
KurzbeschreibungAnforderungsanalyse , Pflichtenhefterstellung, Datenmodellierung sowie Entwicklung ETL-Abläufe, SQL-Stored Procedures und DHTML-Oberflächen. DB- und Anwendungstuning
RolleEntwickler
SystemumgebungLinux,. DB2 8,  Stored Procedures, IBM WSAS + RAD, Java-Framework (J2EE: Servlets, EJB, DHTML), JfreeChart, Jpivot, Cognos Powerplay, JMeter
Einführung einer neuen Datenbasis für einen Data Mart im Bereich CRM
Versicherung
Zeitraum 04/2006 – 10/2006
KurzbeschreibungTestprojektplanung, Projektsteueung, Projektkoordination und Kommunikation. Testplanung, -steuerung und –durchführung.
RolleProjektleiter
SystemumgebungSAS 9 (Base, Makro, AF, EG), Solaris, Oracle
SWOT-Analyse Data Warehouse-System
Versicherung
Zeitraum09/2004
KurzbeschreibungAufnahme der Anforderungen, Ist-Analyse, Ermittlung der Stärken und Schwächen
RolleBerater
Systemumgebungz/OS, SAS 8.1, SAS-EIS, SAS-SPM
Portierung von SAS-Anwendungen von MVS nach SunOS
Versicherung
Zeitraum12/2003
KurzbeschreibungPortierung von SAS-AF- und Batch-Anwendungen
RolleEntwickler
SystemumgebungMVS, SAS 8.2 (AF, Base, Makro), Sun OS 5
DB2- und AIX-Administration für Siebel 7-Anwendung
Bank
Zeitraum04/2003 – 09/2003
KurzbeschreibungPerformance-Tuning, Troubleshooting
Bereitstellung der Infrastruktur für Entwickler; Produktionsüberwachung
RolleDBA
SystemumgebungDB2 und AIX
Erstellung eines E-Learning-Moduls für Internet-Auftritt
Verlag
Zeitraum10/2002 – 01/2003
KurzbeschreibungDas Modul beinhaltete frei gestaltbare Tutorials mit Fragebögen und Ergebnisauswertung. Darstellung frei definierbarer Dateninhalte innerhalb eines bestehenden. CMS. Von der Erstellung des Datenmodells und der Entwicklung nach Pflichtenheft bis zur Erstellung & Umsetzung des Konzepts
RolleEntwickler
SystemumgebungWin/2000, Interbase, PHP, proprietäres CMS
Entwicklung eines Data Warehouse-Systems
Versicherung
Zeitraum08/2001 – 09/2002
KurzbeschreibungDatenanalyse und Programmierung mit SAS, Wartung, Stabilisierung, Tuning
RolleEntwickler
SystemumgebungOS/390, Win/NT, SunOS, SAS V8 (Base, Macro, SCL), DB2, Rochade
Entwicklung eines E-Commerce-Portals
Baustoffhandelskooperation
Zeitraum01/2000 bis 06/2001
KurzbeschreibungEntwicklung eCommerce-WebPortal für eine Baustoffhandelskooperation. Schwerpunkt der Anwendung war ein Reporting-System zur Information mit Artikeldaten.
RolleProjektleiter
SystemumgebungHP-UX-Server, DHTML-Frontend, Java Servlets, Server-Applikation, RMI,XML, JDBC. Datenhaltung: Progress 9.1, DB2 UDB V7.1 EE, LDAP
Auswahl eines metadatengetriebenes Reportingwerkzeug für WaWi-System
Baustoffhandelskooperation
Zeitraum01/2001 – 06/2001
KurzbeschreibungVon der Marktanalyse über die Auswahl geeigneter Anbieter, die Evaluation, Erstellung von Reports bis zur Erstellung der Pilotanwendung und zur Durchführung von Workshops mit Kunden.
RolleProjektleitung
SystemumgebungHP/UX-Server, Windows-Clients, Progress-DB, Business Objects




1992 bis 2000: Festanstellungen als Entwickler und Methodenberater im Bereich Direktmarketing, Verlag, Versandhandel und Softwareanbieter.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Bundesweit, Grossraum Stuttgart bevorzugt
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei