Harald Seitz verfügbar

Harald Seitz

SAP Senior Berater Logistik & Projektmanager(PP;QM;MM;WM;SRM;LSMW- Datenmigration)

verfügbar
Profilbild von Harald Seitz SAP Senior Berater Logistik & Projektmanager(PP;QM;MM;WM;SRM;LSMW- Datenmigration) aus Chiangmai
  • 50230 Chiang mai Freelancer in
  • Abschluss: Wirtschaftsinformatik
  • Stunden-/Tagessatz: 125 €/Std. 1000 €/Tag
    abhängig von der Region, plus Spesen
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 25.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Harald Seitz SAP Senior Berater Logistik & Projektmanager(PP;QM;MM;WM;SRM;LSMW- Datenmigration) aus Chiangmai
DATEIANLAGEN
Consultant Profil and SAP experience

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
SAP Beratung und aktiv in Kundenprojekten, Projektleitung, Teilprojektleitung, Soll- Ist Konzepterstellung, Budgetierung, Projektstrukturplanerstellung, Reengineering, Prozessoptimierungen, Customizing, Prozessabbildung, Anwenderberatung, Training, technischer und Anwender Support, Datenmigration (LSMW)

SAP Applikationen
Schwerpunkt: PP, QM, MM, SRM, LSMW, Client Merge
Erfahrung in: WM,SD, APO, ABAP-Workbench, Variantenkonfiguration, ICH/SNC

Managementerfahrung:
• Strategischer Aufbau und Planung des Unternehmens
• Organisieren von Ressourcen und Strukturen
• Mitarbeiterauswahl und Führung
• Koordination (Zielorientierte und motivierende Führung eines SAP-Teams)
• Budgetplanung und Kostenkontrolle mit Dienstleistern
• Recruiting der SAP Berater
PROJEKTHISTORIE
Mai 2015–heute
Maquet  Getinge-Group
 

Beschreibung
Rollout –Neueinführungen und Harmonisierung von SAP Systemen(Europa, USA, Süd-Amerika, Asien)
Carve-out Analysen

Branche
Medizintechnik

Rolle
(Teil-)Projektleitung und SAP-Beratung
(Focus: PP, ME-MES, MM, WM, QM, PLM)

Aufgaben
Beratung in SAP Logistik
                          SAP Optimierung und Harmonisierung bestehender  
                          SCM Prozesslandschaft
                          SAP Rollout Brasilien
                          SAP Rollout Frankreich
                          Carve Out Analyse (Verkäufe aus der Getinge Gruppe)

 
 

 
Jul 2014–Jan 2015
Schaeffler Group
 

Beschreibung
Einführung einer global einheitlichen Etikettierung
für Automotive Kunden

Branche
Industrie

Rolle
Projektleitung SAP(PP, MM, SD, WM)

Aufgaben
Koordination und Betreuung der gesamten SAP-SCM- Bereiche weltweit bei einer Vereinheitlichung
Firmenbezogener Etiketten/Label Prozesse

 
Dez 2012–Jun 2014
Lebronze Alloys Germany
 

Beschreibung
Werksherauslösung aus einem SAP Mandanten

Branche
Industrie

Rolle
Organisation der SAP Logistik und -Finanzprozesse Prozesse
 

Aufgaben
  • SAP PP, MM, SD, QM, FI-CO
  • Prozess- und Stammdatenreorganisation
MRP und Shop Floor Control,
WE, WA und Versand
Einkaufsabwicklung
Vertriebsprozesse
Produktionscontrolling
FI- Kontenplan Überarbeitung
Entwicklungsspezifikationen für alle
Anpassungen in SAP
 

Jan 2012 –Feb 2013
Bruker Daltonik
 

Beschreibung
SAP Neueinführung(Bremen, Leipzig, USA(Bellerica))

Branche
Industrie

Rolle
Projektleitungeitung und Prozessberatung

Aufgaben
  • Leitung der Datenmigration über alle SAP-Module mit LSMW
  • Dublettenbereinigung der SD/MM Stammdaten
  • Anpassung der MM Prozesse
  • Anpassung der PP Prozesse
 

 
Jan 2012–Aug 2012
Audi Ungarn Györ
 

Beschreibung
SAP Rollout für ein neues Produzierendes Werk

Branche
Industrie

Rolle
Teilprojektleitung PP/MM

Aufgaben
  • Einrichten der Produktionsplanungsprozesse Inbound
  • Konzeptionierung der Programmplanung und Prognoseabwicklung
  • Betreuung der SAP Entwicklungen
  • Integrationstest Planung und Durchführung

 
 
Jul 2011–Aug 2013
Bruker Optik
 

Beschreibung
Zusammenführung dreier internationaler Gesellschaften und SAP -Mandaten in ein SAP System

Branche
Industrie

Rolle
Teilprojektleitung

Aufgaben
  • Teilprojektleitung Logistik MM, PP
  • Customizing-, Prozessüberprüfung
  • Harmonisierung, Optimierung und Anpassung
  • Stammdatenorganisation in der Logistik

 
 
Feb 2011–Dez 2011
                        FAG-Schaeffler Gruppe
 

Beschreibung
Einführung einer neuen Klassifizierungsstruktur auf E-Class Basis

Branche
Industrie

Rolle
Projektleitung / Beratung SAP MM, PP

Aufgaben
  • Analyse und Projektcontrolling zum Thema SAP-Klassifizierung
  • Einführung einer neuen Klassifizierungsstruktur auf E-Class Basis
  • Betreuung und Testplanerstellung der Logistischen Prozesstests

 
 
Okt 2010 -Jun 2011
                   Bruker -Analyse und Physik
 

Beschreibung
Datenmigration im Bereich Logistik

Branche
Industrie

Rolle
Teilprojektleiter

Aufgaben
  • SAP Logistik Migrationsleitung für den US- amerikanischen und niederländischen Bereich
 

 

Jan 2009–Sep 2010
Harman Automotive
 

Beschreibung
SAP MM, PP, SRM, SAP-Mobile, WM-Integration der internationalen Standorte in ein homogenes ERP-Netzwerk, Einführung SAP Mobile Solution

Branche
Industrie / Automotive

Rolle
Projektleitung SAP Logistik

Aufgaben
  • SRM Projektleitung und Implementierung, Rollout Europa, USA, Asien
  • SAP R/3 PP Projektleitung in Prozessoptimierung und Verfahrensablösungen mit SAP (ITAC, Siemens und Universal Bestückungsmaschinen)
  • SAP MM Projektleitung, Beratung in Beschaffungs- und Vertragsmanagement, Einkaufsreporting-spend analytics
  • LSMW Migrationsleitung bei einem WM Rollout
  • Intercompany Abwicklung (SD/MM; ein und zweistufig)
  • Budgetplanung und aktive Kostenkontrolle mit externen Dienstleistern
 

 
April 2008–Dez 2008
                       Knorr-Bremse
 

Beschreibung
SAP R/3  PP, MM und Dokumenten Management in Internationalem Umfeld

Branche
Industrie / Automotive 

Rolle
Beratung und Teilprojektleitung PP, MM

Aufgaben
  • Projektleitung  und Beratung für Clientmerge mit SAP-SLO ( Zusammenführung zweier Mandanten: PP, MM, SD Dokumentenmanagement )
  • Anpassung der IT-Prozesse an die sich ständig verändernde Geschäftsprozesse
  • SD - Kundenauftragsabwicklung und Intercompany  Lieferprozesse
  • Modulberatung Beschaffung, Bestandsführung und Produktion( PP, MM)

 
 
Jun 2007–Mär 2008
Solvay
 

Beschreibung
Integration der internationalen Standorte in ein homogenes ERP-Netzwerk

Branche
Industrie / Chemie - Pharma 

Rolle
SAP Logistik Beratung und Teilprojektleitung PP

Aufgaben
  • Integration der internationalen Standorte in ein homogenes ERP-Netzwerk
  • SAP R/3 PP und PPI Internationale Projektarbeit( D; BE, I; CH, USA)
  • Rollout SAP-PP/REM ( Projektleitung, Blueprint, Customizing, Test )
  • Implementierung
  • Reengineering
  • Prozessoptimierung
  • Migrationskonzepterstellung mit LSMW
 

 
Feb 2007-Nov 2007
BASF-IT / SAUDI – ARAMCO/ Petrorabic
 

Beschreibung
SAP R/3 MM, FI-CO Implementierung, Training und Support in einem Petrochemischen Konzern in Saudi Arabien.

Branche
Industrie / Petrochemie

Rolle
SAP Senior Consultant

Aufgaben
  • Beschaffung( Einkauf, Dienstleistungsabwicklung)
  • Stammdaten
  • Kontraktbearbeitung
  • Logistik-Rechnungsprüfung
  • FI/CO Kostencontrolling und Kalkulationskonzept Erstellung
  • Konzept und Planerstellung für Anwendertraining
  • Training/Support
 

 
Nov 2004-Jan 2007
Leitz - LMT
 

Beschreibung
SAP R/3 PP MM Implementierung und Rollout in einem Metallverarbeitenden Firmenverbund

Branche
Metallverarbeitende Industrie

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • Realisierung der Produktionsprozesse vom Wareneingang bis zur Auslieferung (Lager- und Kundeneinzel Fertigung)
  • Stamm- und Bewegungsdaten ( Realisierung und Übernahmekonzept)
  • Disposition (Forecast, Programmplanung, Prognose; Bedarfsplanung)
  • Fertigungssteuerung, Kapazitätsplanung
  • Variantenkonfiguration
  • Kanban
  • Prozessdefinition, Customizing, Schulung
  • Datenübernahme(LSMW )
  • Berechtigungen (Konzepte und Ausführung)
  • Auswertungen (Queries und Quickviewer)
  • Produktivsupport
  • Prozessoptimierung
  • Schulungen MM,PP

 
Jul 2004–Okt 2004
Siemens
 

Beschreibung
SAP R/3 MM / PP
Optimierung von PP- und Logistikprozessen in einem Elektro-Konzern

Branche
Elektroindustrie

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • Schulungen Materialwirtschaft(Einkauf, Bestandsführung, Disposition)
  • SOP Übernahmestrukturen
  • Bedarfsplanung, Terminierung, Verfügbarkeitsprüfung, Kapazitätsplanung
  • Kundenauftrags- und Fertigungsauftragsbearbeitung
  • Intercompany Abwicklung
  • Versand(Lieferabwicklung)
  • Fremdbearbeitung
  • Bestandsführung
 

 
Apr 2002–Jun 2004
Solvay
 

Beschreibung
SAP R/3 PP/MM/SD, BI-BW-Standard Cubes, APO,  Support und Projektberatung und Rollout für ein internationales Projekt, Rel.4.6C (Italien, Spanien, Frankreich, Belgien, Österreich, Schweiz, Bulgarien)

Branche
Pharma- /Chemische- Industrie

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • Strategiekonzept Prozessindustrie PP/PI zu PP(Serienfertigung)
  • Chargenverwaltung
  • Serienfertigung
  • Materialwirtschaft
  • Vertriebsabwicklung(Kundenauftragsbearbeitung; Lieferung; Transportmanagement)
  • BW (Business Content)
  • APO (Plantafel, Stammdaten)
  • Sollkonzepterstellung, Schulungsunterlagen und Schulungsdurchführung in PP,MM,SD, BW, APO.

 
Jun 2001–Apr 2002
Armstrong – DLW
 

Beschreibung
SAP R/3 PP/MM/SD, IS-Mill; Migration der Logistik und Produktionsplanung von R/2 nach R/3 4.6 in einem Textilverarbeitenden Konzern

Branche
Textilindustrie

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • Vorbereitende Einführung einer Branchenlösung
  • Komplette Produktionsplanung der Lager- und Kundeneinzelfertigung (Vorplanung, Grunddaten, Fertigungssteuerung, Warenbewegungen)
  • Einkauf und Bestandsführung
  • Logistik-Rechnungsprüfung, Bewertung, Kontenfindung
  • Kundenauftragsabwicklung
  • Konzepterstellung für IS-MILL ( Metall, Holz, Papier und Textil )
 

 
Jan 2001–Apr 2001
Stadtwerke Düsseldorf
 

Beschreibung
SAP R/3 MM - Migration R/3 4.6; Teilprojektleitung in einem Unternehmen des öffentlichen Dienstes

Branche
Öffentlicher Dienst

Rolle
SAP Consultant, Teilprojektleitung

Aufgaben
  • Beschaffung
  • Dienstleistungsabwicklung
  • Auftragsbearbeitung
  • Bestandsführung
 

 
Jan 2000–Dez 2000
Siemens Gebäudesicherheit
 

Beschreibung
SAP R/3 PP/MM/SD; Kompletteinführung von SAP R/3 4.0B bei einem Konzern der Elektro-Industrie.

Branche
Elektroindustrie

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • Fachkonzepterstellung der Prozessabläufe
  • Realisierung der Auftragsbearbeitung
  • Umlagerbestellabwicklung (Intercompany ein- und zweistufig)) unter verschiedenen Werken und Buchungskreisen
  • Disposition und Fertigungsabläufe
(discrete Fertigung und FLOW manufacturing - DFT)
  • Ablaufbeschreibungen zu Altdatenübernahme
und die Schulung der Mitarbeiter
  • Optimierung und Support
 
 

 
Sep 1999–Dez 1999
Schering
 

Beschreibung
SAP R/3 PP/MM; Release Wechsel SAP R/3 3.0F auf 4.0B und Zusammenführung mehrerer Mandanten auf ein System bei einem Chemiekonzern

Branche
Chemie

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • PPI Ressourcen, Planungsrezepte, Rezeptverwaltung
  • Prozessaufträge, Chargenverwaltung
  • Bestandsführung, Datenübernahme
 

 
 
Apr 1999–Aug 1999
Time Warner Musik
 

Beschreibung
SAP R/3 PP/MM; Beratung bei der Kompletteinführung von SAP R/3 bei einem Unternehmen der Medien-Industrie

Branche
Medien

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • Realisierung der Planung(Grobplanung, Bedarfsplanung)
  • Fertigungsabläufe (Grunddaten, Fertigungsaufträge, Warenbewegungen)
  • Bestandsführung
  • Schulung und Support
 

 
 

 
Mär 1999–Apr 1999
                       ABB
 

Beschreibung
SAP R/3 PP/PS; Konzeption und Realisierung Schnittstelle PP zu PS zur automatischen Abwicklung von kundenindividuellen Anforderungen bei einem Metallverarbeitenden Unternehmen

Branche
Metallverarbeitende Industrie

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • Screen Bearbeitung, Stammdaten PP/MM
  • First Level Support

 
 
Jun 1996–Dez 1998
Siemens
 

Beschreibung
SAP R/3 PP; Einführung von PP in einem elektrotechnischen Konzern

Branche
Elektroindustrie

Rolle
SAP Consultant

Aufgaben
  • Durchführung der Ist-Analyse mit ASAP
  • Erstellung der Fachkonzepte im Grunddatenbereich, Vorplanung, Disposition und Fertigungssteuerung
  • Customizing der PP-Geschäftsprozesse (Arbeitsplätze, Arbeitspläne CAP-Vorgabewertermittlung, Ereignispunktsteuerung, Kapazitätsplanung, Fertigungssteuerung),
  • Prozesskettenmodellierung und Reports als Basis für Schulungs- und Berechtigungskonzepte mit ARIS Toolset,
  • Schulung von Mitarbeitern
  • Schnittstellendefinition zur Lohndatenermittlung
  • Produktionsrelevante Materialstammbearbeitung
  • Regelkreise zu Produktionsversorgungsbereichen
 
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
ab 1.5.2016
SONSTIGE ANGABEN
Currently only reachable by phone via WhatsApp or Line: +66 (0) 6 2557 5777
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei