Volker Palandt verfügbar

Volker Palandt

SAP Projektleiter

verfügbar
Profilbild von Volker Palandt SAP Projektleiter aus Holle
  • 31188 Holle Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ing.
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std. 720 €/Tag
    Je nach Anforderungen auch mehr
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 03.06.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Volker Palandt SAP Projektleiter aus Holle
DATEIANLAGEN
Projektleiter V32

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
  • Projektleitung
  • Projektleitung IT
  • Projektleitung Techn. Upgrade
  • SAP Basisberatung ab 3.1 I aufwärts
  • SAP Netweaver 04 / 04s
  • SAP Netweaver 7.10 SAP Netweaver 7.20
  • SAP BW HANA
  • SAP S/4 HANA
  • SAP Netweaver 7.30 SAP Netweaver 7.40
  • SAP Solution Manager
  • Schattendatenbanken
  • Standby DB
  • High Avalibility
  • Problem Managment
  • Change Management
  • Incident Management
  • Datensicherung mit verschiedenen Produkten
  • Monitoring mit verschiedenen Produkten Jobsteuerungmit versch. Tools
  • Transportsteuerung mit Tools
  • Rechenzentrum Aufbau und BetriebTransition
  • Interim Managment
  • Nearshore
  • Offshore
  • SAP HANA CRM
  • Senior IT Managment Consultant
  • IT-Service-Prozesse (ITIL)
  • Internationale Roll-Outs
  • Multi-Projektmanagement
  • IT-StrategieI und IT-Governance
  • Application Lifecycle Management
  • License Management
  • Service Level Management
  • Skill-Management
  • Capacity Management
  • Continuity Management
  • Availability Management
  • IT Migrationen
PROJEKTHISTORIE
 
12 / 2015 – 07 / 2017 Gesamtprojektleiter SAP Einführung, SAP ERP 6 mit EHP 7 in den Modulen FI / CO, MM mit MDE, SD, PP mit Archivierung durch das EasyArchiv

Kunde: IT-P Hannover

Bei der SAP Einführung beim Automobilzulieferer FUBA Automotive Electronics war ich als Gesamtprojektleiter der IT-P tätig. Bei der Einführung waren ebenfalls der Aufbau einer kompletten IT – Infrastruktur auf neuster Virtualisierungstechnologie incl. der Anbindungen ans Internet über Produkte von SOPHOS und der Anbindung der Auslandsstandorte in China, Mexiko, USA und Ungarn durch die MPLS – Technologie im Umfang enthalten. Die Daten wurden aus dem SAP – System von DELPHI migriert und per LSMW in die neue Systemlandschaft eingespielt. Ebenfalls wurde das PLM – System Teamcenter von Siemens eingeführt. In der Logistik kommt die Scanner-Technologie über Webserveranbindung zum SAP-System auf Basis einer Lösung der Firma COSYS zum Tragen. Der Aufbau eines AMS – Betriebs steht zum Abschluss im Focus, damit der Kunde die neue IT – Systemlandschaft betreiben kann.

02 / 2013 – 12 / 2015 Projektleiter Technik für CRM@VWG , KUBA BW Upgrade, K-SRM Weltweit und ET2000 Upgrade - Zentralersatzteillager

Kunde: Volkswagen AG

Die bcs Management & IT Beratung unterstützt durch Multiprojektmanagement die MHP beim Kunden Volkswagen in der Abteilung K-SIOC. Die Unterstützungsleistung der MHP in der Abteilung K-SIOC bezieht sich auf ein umfangreiches, technisches Projektmanagement bei Volkswagen.
Projekt CRM@VWG: Einführung SAP CRM 7.2 als Template in der Volkswagen Group um die gesamten Geschäftsprozesse in den Bereichen CRM weltweit zur Verfügung zu stellen.
 
Als Technischer Projektleiter/Teilprojektleiter koordiniere ich die Systemlandschaft für CRM@VWG beim Outsourcer FS AG in Braunschweig und alle technologischen Aspekte bei der Einführung von SAP CRM beim Entwickeln des Global Template und dem Rollout in die Märkte weltweit.
Mitarbeiterführung:  Koordinationsrolle als Staabsstelle zur Steuerung der Technischen Kompetenzfelder bei Volkswagen und angegliederten Dienstleistern mit vielen Beschäftigten.
Das Projekt KUBA ist das aktuelle CRM – System im Volkswagen Konzern und soll abgelöst werden. Hier ist die Stabilisierung des Systems bis zur Ablösung im Vordergrund.
Das Projekt K-SRM ist das Konzernweite SRM – Bestellsystem für Nichtserienmaterialien. Hier unterstütze ich das Projekt als technischer Projektleiter im Betrieb und bei den anstehenden Rollouts die Weltweit erfolgen.
Das Projekt ET2000 Upgrade ist ein EhP – Upgrade des Zentralen Ersatzteil-lagers von Volkswagen. Hier unterstütze ich das Projekt als technischer Projektleiter bei den anstehenden Upgrades der Ersatzteillager Weltweit.


08 / 2012 – 01 / 2013Projekt SAP – Einführung bei H&D International Group

Kunde: H & D Datentechnik GmbH

Das Projekt SAP@HUD.DE  ist ein SAP Einführungsprojekt bei H&D Intanation Group über die Module FI / CO / MM / SD / HCM in Gifhorn zum 01.01.2013
Ziel: Einführung der SAP ERP 6.0 EHP 6 bei H&D um die gesamten Geschäftsprozesse in den Bereichen Finanzen, Controlling, Personalwesen, Rechnungswesen, Zeitwirtschaft mit SAP abzulösen.
Als Technischer Projektleiter/Teilprojektleiter habe ich die Systemlandschaft für H&D beim Outsourcer Itelligence aus dem Projekt aufbauen lassen und alle technologischen Aspekte bei der Einführung von SAP in einem Unternehmen koordiniert und gesteuert.
Mitarbeiterführung:  Koordinationsrolle mit ca. 20 Projektmitarbeitern, 5 Externe

07 / 2011 – 07 / 2012Projekt SAP – Einführung EDEKA Hamburg

Kunde: Lunar GmbH ( EDEKA)

Das Projekt ZWWS – Zentrales Warenwirtschafts System  - NFCM  ist ein Teil des SAP Einführungsprojektes des ZWWS und RWWS  bei der Edeka in HH.
 
Ziel: Einführung der SAP Template Projekte ZWWS Fruchkontor, ZWWS Zentralregulierung, ZWWS Konditionsmanagement und ZWWS NonFood CM  bei der Edeka..
 
Als Technischer Projektleiter/Teilprojektleiter habe ich als Kommunikations-drehscheibe zwischen dem Projekt und dem Technologie Managment die koordinierende Rolle wargenommen. Alle Technologiethemen wurden von mir kanalisiert zielgerichtet in das Technologiemanagement weitergeleitet und getrackt.
Mitarbeiterführung:  Koordinationsrolle mit ca. 40 Projektmitarbeitern
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Nach Absprache ist vieles möglich.
SONSTIGE ANGABEN
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, falls Ihnen das Profil gefallen hat. Auch weitere Mitarbeiter stehen zur Verfügung, sprechen Sie uns einfach an.

Danke

 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: