Olaf Gevert nicht verfügbar bis 31.12.2020

Olaf Gevert

SAP PP und PP-PI Berater

nicht verfügbar bis 31.12.2020
Profilbild von Olaf Gevert SAP PP und PP-PI Berater aus Mainz
  • 55122 Mainz Freelancer in
  • Abschluss: Promotion
  • Stunden-/Tagessatz: 100 €/Std. 800 €/Tag
    flexibel verhandelbar
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 06.03.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Olaf Gevert SAP PP und PP-PI Berater aus Mainz
DATEIANLAGEN
Profil (deutsch)

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV (englisch)

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
SAP R/3 mit Schwerpunkt PP, PP?PI
Chemische Industrie, Automotive
Logistische Stammdaten, Chargenabwicklung, Wirkstoffabwicklung, Kuppelproduktion,
Produktionsplanung (Grobplanung, Programmplanung, MRP, Kapazitätsplanung)
Sehr gute Kenntnisse in angrenzenden Modulen (MM, QM, SD, WM, CO?PC)
Spezielle Kenntnisse in der Stamm? und Bewegungsdatenmigration von SAP? und non?SAPSystemen
mittels Batch Input Verfahren und/oder LSMW
ABAP lesend, Quick Views, Queries
SAP SCM gute Kenntnisse in PP/DS, DP, gATP
MS Office, Programmierung in VBA
PROJEKTHISTORIE
Zeitraum: 10/2014 bis Gegenwart
Projekt: Kompletteinführung SAP R/3 bei SaarGummi GmbH Wadern/D
Aufgaben: Erstellung und Roll?Out eines SAP PP?Templates
Details: Greenfield Template Erstellung für Produktions? und Produktionsplanungsprozesse in SAP R/3.
Roll?Out auf die Standorte des Unternehmens: Yingkou/CN, Hechuan/CN, Queretaro/MX.
Konzeption, Customizing, Test von Eigenentwicklungen.
Key User und User Training.
Stammdatenmigration.

Zeitraum 10/2012 bis 10/2014
Projekt: Kompletteinführung SAP R/3 bei ECKART GmbH (ALTANA) in Güntersthal/D und Wackersdorf/D
Aufgaben: Unterstützung des kundeneigenen Projektteams bei der Einführung von PP und WM?Prozessen.
Details: Komplexe Prozeßlandschaft.
Fokus auf Kuppelproduktion und Chargenabwicklung.
Konzeption und Tests zahlreicher Eigenentwicklungen.
Migration PP?relevanter Stammdaten.
Key?User?Schulung.
Integration mit WM, QM, SD, MM, CO?PC.
Go Live Support, laufende Unterstützung, Vorbereitung Roll Out auf andere Regionen.

Zeitraum 05/2000 bis 10/2012
Projekt: Unterstützung der BASF SE (AG) bei Einführung von SAP R/3, Integration von akquirierten Unternehmen, laufende Optimierung von Stammdaten und Prozessen, Begleitung von Umorganisationen, Erstellung von Business Blueprints, 1st und 2nd level support von Key?Usern und Usern, Trainings.
Aufgaben: unterschiedliche Rollen (einfaches Projektmitglied, Teilprojektleiter, Projektleiter) je nach Ausrichtung des Projekts an unterschiedlichen Standorten in und außerhalb Europas.
Schwerpunkte: Stammdatenmigration, Customizing, Konzeptionierung, Schulung, Go Live Support
Details:
05/2000 – 06/2002 Projekt PRODUKTIV, Einführung von SAP R/3 in einem Unternehmensbereich der BASF an den Standorten Ludwigshafen/D, Köln/D und Besigheim/D
07/2002 – 01/2004 Support, Optimierungsprojekte, Umorganisationen
02/2004 – 11/2004 Technischer Projektleiter bei der Einführung von PP, WM, QM und CO?PC am Standort Gebze/TR mit zeit? und budgetgerechter Realisierung
12/2004 – 08/2006 Support, Releasewechel, Optimierungsprojekte,Umorganisationen
09/2006 – 12/2006 Einführung von SAP beim akquirierten Unternehmen Johnson Polymers in Heerenveen/NL in weniger als 10 Wochen
01/2007 – 02/2007 Support
03/2007 – 08/2008 Ablösung des bestehenden SAP?Systems beim akquirierten Unternehmen DEGUSSA Bauchemie an den Standorten Schaffhausen/CH, Zürich/CH, Trostberg/D, Glöthe/D, Wittenberg/D, Rødekro/DK, Sagstua/N,  Augsburg/D
09/2008 – 11/2010 Template?Erstellung für die Integration des akquirierten Unternehmens CIBA in die BASF?Landschaft, Ablösung bestehender SAP Prozesse an den Standorten Lampertheim/D, Bradford/UK, Grimsby/UK, Pontecchio Marconi/I. Go Live Support, anschließende Optimierungen und ongoing support
12/2010 – 09/2012 Integration der Prozesse des akquirierten Unternehmens COGNIS in die BASF an den Standorten Cork/IE, Holthausen/D.
Zeitgleich Unterstützung beim Projekt ONE (Zusammenführung der BASF?SAPSysteme auf ein System). Konzeption, Tests, Trainings, Go Live Support.
10/2012 – 02/2014 Unterstützung bei der SAP?Einführung eines neuen Produktionsstandortes der BASF in Bahrain/BHR
03/2014 bis 10/2012 laufende Unterstützung, kleinere Migrationsprojekte, Optimierungsprojekte

Zeitraum 12/1999 ?05/2000
Projekt: Optimierung von logistischen und Planungsprozessen bei NUTRINOVA Frankfurt/D
Aufgaben: Überarbeitung und Neuausrichtung bestehender Prozesse
Details: Analyse und Optimierung logistischer Stammdaten, Überarbeitung der Leistungsartstruktur, Integration in die gesamte Supply Chain

Zeitraum 09/1998 ?12/1999
Projekt: SAP Roll Out bei CLARIANT Muttenz/CH
Aufgaben: Projektmitglied Junior Consultant, Stammdatenmigration, End User Trainings

Zeitraum 07/1998 ?09/1998
Projekt Branchenmodell Chemie
Aufgaben Konzeption der Produktionsprozesse eines vorkonfigurierten SAP-Systems
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereitschaft ist voll gegeben (weltweit). Meine aktuelle Verfügbarkeit ist 2-3 Tage pro Woche, da ich noch einen Bestandskunden habe. Projekte im Rhein-Main- oder Rhein-Neckar-Raum sind bevorzugt und in diesen Fällen gibt es bei den Stundensätzen noch Verhandlungsspielraum.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: