Günter Steimann verfügbar

Günter Steimann

Unternehmensberater, SAP HCM, SAP Anwendungsentwicklung, SAP BI (Junior)

verfügbar
Profilbild von Guenter Steimann Unternehmensberater, SAP HCM, SAP Anwendungsentwicklung, SAP BI (Junior) aus BadFeilnbach
  • 83075 Bad Feilnbach Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Betriebswirt (BA)
  • Stunden-/Tagessatz: 105 €/Std. 840 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | niederländisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 21.04.2019
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
Mitarbeiterprofil_Steimann.doc
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Qualifikationen
1. SAP Qualifikationen
• HCM –Human Capital Management
Personaladministration
Entgeltabrechnung Industrie und öffentlicher Dienst (Deutschland)
Versorgungsadministration öffentlicher Dienst
Zeitwirtschaft, Betriebsdatenerfassung (BDE), Leistungslohn
Personaleinsatzplanung
Betriebliche Altersversorgung
Organisationsmanagement
Personalbeschaffung
Personalkostenplanung
Personalentwicklung
Veranstaltungsmanagement
Karriere - und Nachfolgeplanung
Reisekosten
• BI – Business Intelligence
BIW - Business Information Warehouse
--> Teilnahme an der Ausbildung zum zertifizierten Consultant BIW bei der SAP (2005)
• CA – Cross Application
CATS
SAP-SCRIPT
ALE
ESS/MSS
• BC – Basic Components
Berechtigungen
Workflow
ABAP/4 Development
• FI-ICM – Financials - Incentive and Comission Management
Provisionsmanagement
2. Non-SAP Qualifikationen
• Betriebswirtschaftliche und IT-Beratung SAP HCM
• Geschäftsprozessanalyse, -optimierung und -gestaltung
• Organisationsberatung
• Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
• Projektmanagement und -koordination
• Anwendungsanalyse, –konzeption und –realisierung
• Schnittstellenanalyse, –konzeption und –realisierung
• Datenmigration
• Konzeption und Durchführung von Anwenderschulungen
REFERENZEN
Automobilzulieferer 12/2008 – heute
Betreuung/Optimierung/Ausbau produktives SAP R3 HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung (u.a. Einführung KUG)
• Leistungslohn mit Erweiterung Integration Logistik
• Implementierung zusätzlicher Funktionalitäten in der Entgeltabrechung

IT-Dienstleister 11/2008 – heute
First and Second Level Helpdesk Support SAP HCM
• Alle Funktionalitäten SAP HCM
• Konzeption, Realisierung und Implementierung zusätzlicher Funktionen/Auswertungen SAP HCM

Logistikdienstleister 03/2003 – heute
Betreuung/Optimierung/Ausbau produktives SAP R3 HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Zusatzversorgung im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge nach Altersvermögensgesetz Pensionskasse,
Standesversorgung
• Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung, Produktivsupport

Immobilien 03/2003 – heute
Betreuung/Optimierung/Ausbau produktives SAP R3 HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Zusatzversorgung im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge nach Altersvermögensgesetz Pensionskasse,
Standesversorgung
• Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung, Produktivsupport

IT-Dienstleister 12/2008 –02/2009
• Integration Projektdatenerfassung – SAP HCM Zeitwirtschaft - Controlling

Industrie 02/2008 – 01/2009
Erweiterung/Roll-Out SAP HCM Zeitwirtschaft, Produktivbetreuung Entgeltabrechnung
• Analyse, Konzeption, Realisierung und Implementierung Zeitwirtschaft für 6 zusätzliche Standorte
• Implementierung zusätzlicher Funktionalitäten in der Entgeltabrechung

Versicherung 10/2006 – 09/2008
Einführung SAP FS-ICM
• Konzeption, Realisierung und Implementierung der Stammdatenmigration aus Altsystem PAISY nach SAP FS-ICM
• Migrationsspezifisches Customizing im SAP FS-ICM

Maschinenbau 10/2003 – 06/2008
Betreuung/Optimierung/Ausbau produktives SAP R3 HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Berichtswesen
• Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung, Produktivsupport

Öffentlicher Dienst 10/2002 – 03/2008
Betreuung/Optimierung/Ausbau produktives SAP R3 HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Betriebliche Altersversorgung über Zusatzversorgungskasse und gem. AVMG
• Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung, Produktivsupport
• Konzeption und Programmierung von Kunden-erweiterungen für Dialog, Systemfunktionalität

Automobilindustrie 07/2003 – 03/2007
Betreuung/Optimierung/Ausbau produktives SAP R3 HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• TMW
• Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung, Produktivsupport

Öffentlicher Dienst 04/2004 –02/2006
Einführung SAP HCM und SAP BIW mit Migration aus KIDICAP nach SAP HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Berichtswesen
• Organisationsmanagement
• Versorgungsadministration
• Schnittstellen
• Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Implementierung
• Konzeption Personal Data Warehouse auf SAP BIW

Industrie 09/2003 – 12/2003
Einführung SAP R3 Travelmanagement
• Stammdaten
• Integration Entgeltabrechnung
• Integration Finanzbuchhaltung
• Reisemanagement
• Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung

Industrie 11/2002 – 09/2003
Einführung SAP R3 HR mit Migration PAISY / SAP HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Berichtswesen
• Teilprojektleitung, Organisationsentwicklung (Prozessanalyse und -gestaltung), Sollkonzeption,
Schnittstellenprogrammierung, Konzeption Datenmigration aus PAISY, Customizing, Anwenderschulung,
Implementierung

Bauwirtschaft 03/1998 – 02/2003
Betreuung/Optimierung/Ausbau produktives SAP R3 HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Reisemanagement mit Integration in Entgeltabrechnung
• Organisationsmanagement
• Managers Desktop
• Personalentwicklung (Qualifikationen, Beurteilungssystem)
• Personaleinsatzplanung
• CATS
• Berechtigungskonzept
• Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung, Produktivsupport
• Konzeption und Programmierung von Kunden-erweiterungen für Dialog, Systemfunktionalität

Industrie 01/2002 – 11/2002
Einführung betriebliche Altersversorgung SAP R3 HCM
• Sollkonzeption und Realisierung zusätzlicher Funktionalität, Infotypen und Schnittstellen
• Abrechnungsanpassungen, Customizing und Implementierung

Öffentlicher Dienst 08/2002 – 09/2002
Migration und Integration eines neuen Unternehmens nach SAP HCM
• Integration Entgeltabrechnung öffentlicher mit nicht öffentlichem Sektor, Konzeption, Customizing und
Funktionalitätsanpassung

Bauwirtschaft 05/2002 – 09/2002
Einführung Personalplanung und -entwicklung SAP HCM
• Beurteilungssystem in der Personalentwicklung
• Vergütungsmanagement
• Projektleitung, Organisationsgestaltung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung,
Produktivsupport
• Konzeption und Programmierung von Kunden-erweiterungen für Dialog-, Anwendungsfunktionalität und Auswertungen

Chemische Industrie 10/2001 – 01/2003
Betreuung/Optimierung/Ausbau produktives SAP R3 HCM
• HR System mit 7 Mandaten
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Reisemanagement
• Organisationsmanagement
• Teilprojektleitungen, Organisationsoptimierung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung,
Produktivsupport
• Konzeption und Programmierung von Schnittstellen, Kundenerweiterungen für Dialog-, Anwendungs-funktionalität
und Auswertungen

Chemische Industrie 01/2002 – 10/2002
Einführung Personalplanung und -entwicklung SAP HCM für 2 Mandanten
• Beurteilungssystem in der Personalentwicklung
• Vergütungsmanagement
• Personalkostenplanung
• Projektleitung, Organisationsgestaltung, Sollkonzeption, Customizing, Anwenderschulung, Implementierung,
Produktivsupport
• Konzeption und Programmierung von Kunden-erweiterungen für Dialog- und Anwendungsfunktionalität

Industrie 01/2000 – 12/2001
Einführung SAP R3 HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Sollkonzeption und Programmierung zusätzlicher Funktionen und Schnittstellen, Abrechnungsanpassung,
Customizing, Formularentwicklung mit SAP Script

Kreditwirtschaft 06/1998 – 12/2001
Einführung SAP R3 HR mit Integration PAISY / SAP HCM
• Stammdaten
• Zeitwirtschaft
• Entgeltabrechnung
• Organisationsmanagement
• Personalplanung
• Personalentwicklung
• Veranstaltungsmanagement
• Berwerbermanagement
• Organisationsentwicklung (Prozessanalyse und-gestaltung), Konzeption, Realisierung und Betreuung diverser
Systemschnittstellen von und zum Altsystem PAISY (Parallelbetrieb), Dialog und Auswertungs-programmierung,
Customizing, Anwenderschulung

und weitere SAP HCM und NON-SAP IT Projekte seit 1988
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
SAP-Projektarbeit HCM und SAP-Anwendungsentwicklung (bevorzugt);
vor Ort und/oder Remote (bevorzugt);
bevorzugte Regionen: süddeutscher Raum (Bundesländer Bay, BW, RP), Österreich, Lichtenstein, Schweiz;
Verfügbarkeit ab 01.01.2011 ca. 3 - 4 Tage / Woche
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei