Theodor von Verschuer teilweise verfügbar

Theodor von Verschuer

Logistikberater SAP WM/MM

teilweise verfügbar
Profilbild von Theodor vonVerschuer Logistikberater SAP WM/MM aus Schoeffengrund
  • 35641 Schöffengrund Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker
  • Stunden-/Tagessatz: 125 €/Std. 1000 €/Tag
    zuzügl. Reisekosten, all-in Honorar auf Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (verhandlungssicher) | italienisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 07.05.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Theodor vonVerschuer Logistikberater SAP WM/MM aus Schoeffengrund
DATEIANLAGEN
Lebenslauf & Referenzen
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
MS-Office, MS-ACCESS, Aris, Consultant Assistant
REFERENZEN
Branche, Ort: Chemie Saudi-Arabien
Zeitraum: 11.2008-05.2010
Version/Funktion: ECC 6.0 MM-IM Schnittstelle zu externem LVS
Leistung:
Integration eines dezentralen Lagersystems in das zentrale SAP-ERP System über ALE/Idoc Schnittstelle und Microsoft BizTalk; Beratung, Schnittstellen-Spezifikation, Customizing, Test, Schulung, Go-live Unterstützung.
Ergebnisse:
Reibungslose Invbetriebnahme eines neuen Lagerstandorts.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Chemie Deutschland
Zeitraum: 9.2008-5.2009
Version/Funktion: ECC 6.0 MM-IM und WM Beratung
Leistung:
Implementierung einer Funkscanner Lösung unter ITSmobile über GPRS Datenübertragung in Produktion und Lager; Beratung, Spezifikation, Customizing, Test, Schulung, Go-live Unterstützung.
Ergebnisse:
Effizientere Organisation, Darstellung der Abläufe in Produktion und Lager in Realzeit.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Chemie Deutschland
Zeitraum: 11.2007-8.2008
Version/Funktion: R/3 4.7 und ECC 6.0 MM-IM und WM Beratung
Leistung:
Technischer Upgrade von R/3 4.7 auf ECC 6.0. Specification, Test, Schulung, Go-live Unterstützung.
Ergebnisse:
Problemloser Übergang auf die neue Version, zufriedene Benutzer.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Chemie Deutschland
Zeitraum: 5.2007-10.2007
Version/Funktion: R/3 4.7 MM-IM und WM Beratung
Leistung:
Rollout für ein neues Werk; Implementatierung einer Funkscanner-Lösung unter SAP-console im Lager, Konzeption, Customizing, Datenkonvertierung, Test, Schulung, Go-live Unterstützung für den MM-IM und WM Part.
Ergebnisse:
Integrierte Organisation und und Übertragung von Best-Practices auf eine neue Organisationseinheit.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Chemie Deutschland
Zeitraum: 3.2007-10.2008
Version/Funktion: R/3 4.7 und ECC 6.0 MM-IM und WM Beratung
Leistung: 2nd level support MM-IM und WM für 300 Werke eines Global Players, multinationals Team an 3 Standorten in Europa und Amerika; Einführung von Datenfunk-Lösungen auf Basis von SAP Console und ITS; Blueprint, Spezifikationen, Customizing, Test, Schulung und Go-Live Unterstützung bei einem Rollout für ein weiteres Werk. Releasewechsel auf ECC 6.0.
Ergebnisse:
Effiziente Projektbearbeitung im weltweit arbeitenden Konzern.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Sanitär-Distribution Deutschland
Zeitraum: 1-3.2007
Version/Funktion: R/3 4.7 WM Beratung
Leistung:
Expertenberatung zur Funktionserweiterung eines bestehenden WM um HUM und Migration 4.5 nach 4.7 für 2 Lager + Neueinführung WM mit Cross-Docking (LE-WM-DCK) in 1 Lager: Blueprint, Customizing Prototyp, Test, Schulung.
Ergebnisse:
In kurzer Zeit die optimale Lösung vorgeschlagen und als Prototyp implementiert.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Pharma, Deutschland und Frankreich
Zeitraum: 2005 - 2006
Version/Funktion: mySAP ERP ECC 5.0 MM/WM Beratung
Leistung:
Internationaler Rollout: Gap-Aanalyse, Ermittlung der spezifischen Anforderungen, Spezifikation der Zusatz-Software, Vorbereitung für den Einsatz von RF, Customizing, Test, Key-User Schulung, Datenübernahme von Altsystem, Go-Live, Einsatzunterstützung nach Go-Live.
Das Team bestand aus 6 Beratern in den Bereichen SD, MM, FI, PP-PI, QM. Anforderungen und Spezifikationen waren in Französisch und Deutsch zu präsentieren.
Ergebnisse:
Die organisatorische Lösung für das Lager deckt bei geringem Buchungsaufwand alle Anforderungen ab und ist fit für den RF-Einsatz.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Distribution für das Kfz- und Bau-Handwerk,
Deutschland und Frankreich
Zeitraum: 2004 - 2005
Version/Funktion: R/3 4.6c MM Beratung
technische Beratung Einbindung externes LVS
Leistung:
Internationaler Rollout: Gap-Aanalyse, Ermittlung der spezifischen Anforderungen, Spezifikation der Zusatz-Software, Customizing, Test, Key-User Schulung, Datenübernahme von Altsystem, Go-Live, Einsatzunterstützung nach Go-Live. Einbindung externes LVS über Sterling Commerce GENTRAN auf Basis ALE und Idoc.
Ich habe im Team mit bis zu 12 Beratern aus den Bereichen SD, MM, FI, BW gearbeitet. Ich war für Sonderprozesse Lohnbearbeitung und Direktbelieferung von Lohnbearbeitern, eingehende Lieferungen, QK im Wareneingang, Prüflossteuerung im Lager Lieferantenretouren verantwortlich.
Ergebnisse:
Der Enge Terminplan wurde in allen Phasen einschließlich Interface-Tests tagesgenau eingehalten. Der Betrieb hatte am 1. Tag nach Go-Live 80% Durchsatz und im 1. Monat 100%.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Softwareentwicklung, Frankreich
Zeitraum: 2005
Version/Funktion: R/3 4.7 WM technische Beratung
Leistung:
Entwurf und Spezifikation eines Pick & Pack Plug-Ins für WM (HU-Management, Packvorschriften/Packvorschriftenfindung) mit Einbindung von RF-Systemen in der Kommissionierung. Nutzung von User-Exits, BAPIs und BADIs über ALE/Idoc und RFC. Implementierung eines Prototyps.
Ergebnisse:
Ein fertiger Prototyp innerhalb von 3 Monaten nach dem ersten Brainstorming.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Pharma, Kroatien
Zeitraum: 1998 - 2004
Version/Funktion: R/3 4.6c MM, PP-PI Berater
Leistung:
Konzeption, Spezifikation und Implementierung von Produktion und automatisiertem Materialfluss in einer Pharma-Produktion:
Festlegung der Ablauforganisation über alle Prozessstufen, Spezifikation der Steuerungsebene und des RF-Systems, Implementierung incl. Schnittstellen zu den Automatisierungssystemen, Test unter Pharma-Bedingungen, Key-User Schulung, Go-Live und Einsatzunterstützung, Beratung bei der Anlage der Rezepturen. Customizing durch Team-Mitarbeiter.
Ergebnisse:
Die neue Fabrik generiert derzeit den höchsten Mehrwert in der Unternehmensgruppe.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Automotive Teile-Distribution, USA
Zeitraum: 2003
Version/Funktion: R/3 4.6c MM, WM Beratung
Leistung:
Evaluierung, Implementierung und Schulung: Ausgehend von Vorgaben des Kunden im Team mit MM-, FI- und SD-Beatern einen Prototypen erstellen, dokumentieren und präsentieren. Vor- und Nachteile des SAP-Einsatzes sowie Einbindung unterschiedlicher RF-Lösungen mit dem Kunden diskutieren.
Ergebnisse:
Der Kunde erhielt einen optimalen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von SAP und RF in seinem Unternehmen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Krankenhäuser, Kanton Waad, Schweiz
Zeitraum: 1997 - 1998
Version/Funktion: R/3 4.5b MM Beratung
Leistung:
Die Abläufe in der Materialwirtschaft von 23 Krankenhäusern neu festlegen mit teilweise zentralem Einkauf und 2 Zentralapotheken: Beratung, Grobkonzept erstellen, Präsentation der Ergebnisse, Feinkonzept erstellen, Customizing, Einbindung unterschiedlicher RF-Lösungen, Integration in SAP IS-H bzgl. Material und Medikamentenverbrauch.
Ergebnisse:
Erheblich effizientere Abläufe in Einkauf und Materialwirtschaft in den 23 Krankenhäusern.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Branche, Ort: Automotive, USA
Zeitraum: 1996
Version/Funktion: R/3 3.1h WM Beratung
Leistung:
Beratung und Spezifikation eines Teilepuffers für den Rohbau, Einbindung von RF im Wareneingang. Customizing, Tests und Go-Live durch Team-Mitarbeiter.
Ergebnisse:
Keine Montagestopps wegen fehlender Rohbauteile mehr.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
uneingeschränkte Verfügbarkeit vor Ort 2 Tage pro Woche ab 1.4.2013
SONSTIGE ANGABEN
Ich bin Senior Logistikberater (SAP R/3 MM, WM, LES, LO, TRM) mit bald 25 Jahren Berufserfahrung. Seit über 10 Jahren bin ich in SAP Projekten in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Kroatien tätig. Man sagt mir einen Hang zur Detailtreue sowohl in der Ablauforganisation als auch in technischen Spezifikationen nach. Konzeption und Spezifikation der Einbindung von Fremdsystemen und tragbaren Terminals (Datenfunksysteme) in SAP-Anwendungen sind besondere Schwerpunkte. Ich spreche und schreibe Deutsch, Französisch und Englisch.

Ich bin auf der Suche nach neuen Herausforderungen auf dem Gebiet der Logistikorganisation: ich möchte im Team und mit den Anwendern die optimale Lösung im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen entwickeln.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ