Rüdiger Schwarz nicht verfügbar bis 28.02.2020

Rüdiger Schwarz

IT Projektmanager für Ihre neue Software in Transport + Logistik (WMS TMS)

nicht verfügbar bis 28.02.2020
Profilbild von Ruediger Schwarz IT Projektmanager für Ihre neue Software in Transport + Logistik (WMS TMS) aus Berlin
  • 14167 Berlin Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.- Wirtschaftsingenieur
  • Stunden-/Tagessatz: 156 €/Std. 1250 €/Tag
    für Region DACH und EU+x je nach Verantwortung, Aufgabenstellung, Dauer und Einsatzort verhandelbar, je nach Mindestauftragslaufzeit
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 20.12.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Ruediger Schwarz IT Projektmanager für Ihre neue Software in Transport + Logistik (WMS TMS) aus Berlin
SKILLS
Meine Kompetenzen: 
  • Problemlösungskompetenz: Konzeption und Nutzen-Optimierung von logistischen Prozessen, Strukturen und Systemen
  • Methodische Kompetenz: IT-Projektmanagement (PRINCE2, SAP BTM², Benefits Management)
  • Soziale Kompetenz: Preußisch klar, Team- vor Einzelerfolg, humorvoll, lösungsorientiert
  • Logistische Kompetenz: manuelle und hochautomatisierte Lager, intermodale Spedition, Kontraktlogistik
  • Branchenkompetenz: Einzelhandel, Fashion, Logistikdienstleister, Ersatzteildistribution
  • Technologiekompetenz: SAP SCM, EWM, TM, E+P LFS, TWO, MS-Office, JIRA, Zoho, u.a.m. 
Mein Leistungsangebot:
Wenn Sie ein neues Warehouse Management System (WMS) im Lager oder eine Transport Management Software (TMS) in Ihrem Unternehmen einführen wollen, begleite ich Sie mit meinen Kollegen der +Benefit Group vom ersten Business Case über alle Phasen als Ihre IT-Projekt-Manager bis der ROI nach 6, 12 und 18 Monaten Betrieb erreicht ist: Versprochen.
  1. IT-Projektmanagement: Ihr Projekt richtig planen und steuern: Projekt initialisieren / vorbereiten, Projektphasen steuern, Phasenübergänge managen, Produktlieferung managen, Projekt abschließen) nach Prince2 mit eigener Software +Benefit und +Projectit powered by www.projectmanager.com
  2. Softwareauswahl: Die Software richtig beschreiben: Ist-Situation analysieren, Anforderungen definieren (Soll-Prozesse), Software auswählen (Lastenheft), Software spezifizieren (Pflichtenheft)
  3. Realisierungsbegleitung: Die Software richtig implementieren: Software entwickeln lassen, Software konfigurieren, Softwaretests durchführen, Schulungen durchführen
  4. Nutzenoptimierung: Benefits der Software richtig ernten: Software in Betrieb nehmen, Softwarenutzen sicherstellen (ROI+GuV) 
Ich biete kennzahlgestützte Potenzial- und Wirtschaftlichkeitsanalysen mit der Software Benefit 3.6 zum aktiven Kosten-Nutzen-Management:  
1. Management Briefing, 2. Kennzahlen auswählen, 3. Potenziale finden, 4. Lösungen kalkulieren, 5. Lösungen bewerten, 6. Kosten/Nutzen ausweisen, 7. Kosten/Nutzen verfolgen, 8. Garantierten ROI realisieren. Mehr zu diesem Leistungsangebot und zu Benefit finden Sie unter http://www.benefitgroup.de
PROJEKTHISTORIE
  • 09/2019 - 09/2019

    • Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Teilprojektleiter SAP Retail Testmanagement (Fashion)
  • Projektleiter für die qualitätssichernden Maßnahmen im Rahmen der Pflichtenheft- und Testfallerstellung von SAP Retail im Fashion Einzelhandel, TP Logistik

  • 10/2018 - 07/2019

    • DENNER AG, Zürich (Schweiz)
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Stellvertretender Projektleiter und Testmanager WMS
  • Stellvertretender Projektleiter und Testmanager im Projekt OPERA des Schweizer Lebensmittel-Discounters: Entwicklungsbegleitende Tests und Inbetriebnahme des Lagerverwaltungssystems LFS im 1. Verteilzentrum Nähe Fribourg

  • 03/2018 - 07/2019

    • Groupe Mobivia, Lille (France)
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Senior IT Consultant Global Supply Chain Transformation
  • Senior IT Consultant: Global Supply Chain Transformation Project support in workstream ‘Supply Chain IT’ at automotive wholesale federation Mobivia incl. ATU, Norauto, MIDAS, etc.: IT As-is-Analysis, IT systems landscaping, TCO benchmark analysis and 5 years transformation road map with SAP SCM, SAP TM, JDA, Manhattan

  • 12/2018 - 12/2018

    • HABA Habermaass GmbH
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Logistik-Berater (E-Commerce)
  • Workshop: Entwicklung von Logistik Zukunftsszenarien

  • 01/2018 - 09/2018

    • Flaconi GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Produktmanager WMS und Projektmanager (E-Commerce)
  • Produktmanager WMS und Projektmanager zur Auswahl und Einführung des Warehouse Management Systems LFS von Ehrhart & Partner im Lager der Online Parfümerie

  • 02/2017 - 03/2018

    • Chal-Tec GmbH
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Projektmanager WMS Implementierung
  • Projektmanagement zur Einführung von LogBase als WMS und der Versandplattform MetaPack am parallel neu errichteten Standort der Chal-Tec Fulfillment in Kamp-Lintfort

  • 05/2016 - 12/2017

    • Salt Solutions AG, Würzburg
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Multiprojektmanagement SAP EWM (SAP Partner, diverse Branchen)
  • Multi-Projekt-Management auf Bereichsleitungsebene im Unternehmensbereich für SAP EWM Projekte inklusive Coaching von Projektleitern in 6 laufenden Projekten, Aufbau einer PL-Community + bereichsweite Standardisierung von Termin-, Aufwands-, Qualitäts- und Risk-Controlling:

    • SAP EWM on S4/HANA, vereinigte Papierwarenfabriken
    • SAP EWM für BonBack, Erweiterungen Produktionslinien
    • SAP EWM Pflichtenheft für Stihl werk D7, Waiblingen
    • SAP EWM Implementierung für Boehringer-Ingelheim
    • SAP ERP WM+MFS, Reifff technische Produkte, Reutlingen
    • SAP EWM Einführung Faurecia S.A., Werk Augsburg  

  • 05/2016 - 02/2017

    • SALT Solutions GmbH, Würzburg
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Projektmanager SAP EWM, WM (SAP Partner, Großhandel, Lebensmittelhandel, Ersatzteilhandel)
  • ad interim Projektmanager im Unternehmensbereich EWM: 
    • Test-Management für Anlagentests zur Inbetriebnahme SAP ERP WM inkl. eines individuell entwickelten MFS
    • Projektmanager ad interim in der Testphase für eine Materialfluss-Emulation auf Basis von Demo 3D für das neue Eiswerk der Lidl & Schwarz Gruppe, Übach-Palenberg für die IT der MEG, Weißenfels
    • Unterstützung bei der Pflichtenhefterstellung für die Einführung von SAP EWM an den Ersatzteillager-Standorten der Töchter STILL AG in Hamburg und der Linde Material Handling in Aschaffenburg

  • 10/2015 - 04/2016

    • Schaeffler Technologies AG, Herzogenaurach
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Teilprojektleiter SAP EWM Prozesse (Maschinenbau)
  • Soll-Prozessbeschreibung und -modellierung im Rahmen der Grobplanung des Europäischen Distributionszentrum Mitte in Kitzingen zur Umsetzung in SAP ERP, SAP EWM

  • 10/2015 - 04/2016

    • Schaeffler Technologies AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Teilprojektleiter Pflichtenheft SAP ERP, EWM
  • Soll-Prozessbeschreibung und -modellierung im Rahmen der Grobplanung des Europäischen Distributionszentrum Mitte in Kitzingen zur Umsetzung in SAP ERP, SAP EWM

  • 10/2015 - 02/2016

    • Delhaize Group S.A. (Belgium)
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Principal Logistics Consultant WMS (Lebensmittelhandel)
  • LVS/MFS Software Architektur Assessments und Test Management Unterstützung für das hochautomatisierte Lebensmittellager am Standort Ninove

  • 07/2015 - 09/2015

    • HELLA KGaA Hueck & Co., Lippstadt/Prague
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Projektleiter WMS Prozessbeschreibung Distributionszentrum (Ersatzteillogistik Automotive)
  • Target Process Description for the implementation in a new Czech Distribution Center for After Market Supplies run by a logistics service provider in Prague

  • 03/2015 - 07/2015

    • PUMA S.E., Herzogenaurach
  • Projektleiter WMS Prozessbeschreibung Distributionszentrum (Fashion/Lifestyle)
  • Process description for a new European DC for Fashion & Lifestyle as foundation for later 3PL WMS implementation

  • 12/2014 - 03/2015

    • MABE S.A., Mexico City (Mexico)
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Projektleiter SAP TM (Haushaltsgerätehersteller)
  • Project lead for SWOT-Analysis, definition of future order-2-cash processes based on SAP ECC, SAP TM and SAP GATP for domestic distribution of household appliances out of 3 plants and 4 distribution centres of Mabe Mexico

  • 08/2014 - 10/2014

    • Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Principal Logistics Consultant SAP EWM (Lebensmittelindustrie)
  • Testdetailplanung und Testhandbuch für die Anlagentests im Rahmen der fördertechnischen Erweiterungen im zentralen Backwerk der Lidl & Schwarz Gruppe

  • 01/2014 - 07/2014

    • Cosnova GmbH, Sulzbach (Taunus)
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Principal Logistics Consultant SAP EWM (Kosmetik Industrie)
  • Begleitung bei Auswahl Implementierungspartner und Pflichtenhefterstellung für die Einführung SAP EWM im neu zu errichtenden Distribution Center Butzbach

  • 11/2013 - 05/2014

    • AMANN Group, Bönnigheim
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Teilprojektleiter SAP EWM
  • Teilprojektleiter für Ist- und Machbarkeitsanalyse und Anbieterauswahl Implementierungspartner zum Einsatz von SAP EWM als neues LVS im internationalen Zentrallager für Fertigprodukte der Amann Group

  • 09/2013 - 01/2014

    • TAKKO Fashion Holding, Telgte
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Senior Logistics Consultant Prozesse Verteilzentren (Fashion)
  • Workshop-Reihe zur Dokumentation der Ist-Prozesse in 4 Verteilzentren in BPMN (Business Process Modeling Notation) als Input zur folgenden Softwareeinführung

  • 04/2013 - 09/2013

    • ZITEC Industrietechnik GmbH, Plattling
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Senior Logistics Consultant SAP EWM Testmangement (Ersatzteildistribution)
  • Workshop-Reihe zum Testmanagement im Rahmen der SAP EWM Einführung und Business Case zur Ausweitung EWM auf weitere Standorte in der ZITEC Gruppe

  • 06/2013 - 09/2013

    • Brita GmbH, Taunusstein
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Senior Logistics Consultant SAP EWM (Haushaltsgerätehersteller)
  • Funktionaler IT-Architekturentwurf und TCO-Kostenschätzung zur Implementierung SAP EWM im neuen Distributionszentrum der Brita GmbH

  • 04/2013 - 05/2013

    • SKF Logistics Services GmbH, Schweinfurt
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Senior Logistics Consultant Programme Management WMS (Maschinenbau)
  • Unterstützung des Global Warehouse Managements bei der Projektinitiierung eines globalen LVS-Projektansatzes innerhalb des SKF Programms SAP UNITE

  • 09/2012 - 03/2013

    • Janssen Pharmaceuticals B.V., a Johnson & Johnson Company, Olen (Belgium)
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Programme manager SAP EWM Implementation (Pharma)
  • SAP Program Manager for EWM implementations at European Distribution Center for pharmaceuticals in Janssen’s Transformation Program Sodiac. Responsible for 10 functional consultants doing unit, integration + user acceptance tests of SAP customer developments, customizing and initial cutover planning.

  • 08/2012 - 09/2012

    • Hermes Fulfillment GmbH, Hamburg
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • SAP Logistics Consultant (E-Commerce)
  • Unterstützung bei der Angebotserstellung für SAP ERP und SAP EWM als Lagerverwaltungssystem für das Mandantengeschäft im Distanz- und Stationärhandel

  • 02/2012 - 08/2012

    • Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Teilprojektleiter SAP Retail, EWM (Fashion)
  • Business Case Unterstützung mit TCO Erhebung und Potenzialanalyse zur Einführung von SAP Retail, SAP EWM, SAP BI und weitere Module für den Fashionhandel, Lastenhefterstellung für SAP-Lösungen für Cross Docking, Lager und Transport

  • 03/2012 - 04/2012

    • EHG Service GmbH (Ernsting’s Family), Coesfeld-Lette
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • SAP Senior Consultant EWM (Fashion)
  • Senior Consultant für den Review des SAP EWM Sizings zur Hardwaredimensionierung anhand von Business Blueprint und Erarbeitung alternativer Lösungsansätze für den CIO

  • 11/2011 - 02/2012

    • EDEKA C+C MIOS Großhandel GmbH, Minden
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Projektleiter SAP EWM Anforderungsanalyse (Lebensmittel-Großhandel)
  • Projektleiter für die Anforderungsanalyse und Projektierung der Einführung des Lagerverwaltungssystems SAP EWM in 4 Cash & Carry Großhandelslägern

  • 06/2011 - 12/2011

    • Otto (GmbH & Co. KG), Hamburg
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Senior Consultant SAP Retail, SCM, EWM (E-Commerce)
  • Senior Enterprise Business Consultant in einem konzernweiten Programm zur Einführung von SAP Retail und SAP SCM: Unterstützung bei der Entwicklung von Logistikszenarien für eine markt-überlegene Versandlogistik im Auslieferprozess der Otto Konzernlogistik (Hermes Fulfillment, Baur Versand, Schwab) sowie Entwurf und Bewertung des Orderprozesses inklusive globaler Verfügbarkeitsprüfung

  • 09/2011 - 10/2011

    • Bonita GmbH & Co. KG, Hamminkeln
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Projektleiter SAP EWM Performanceoptimierung (Fashion)
  • Eskalationsmanagement im Rahmen des SAP EWM Betriebs im hochautomatisierten Lager (Performancemessung, Customizing und Umsetzung von Optimierungen)

  • 08/2011 - 10/2011

    • neckermann.de GmbH, Frankfurt
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Principal Consultant TCO SAP SCM (E-Commerce)
  • TCO Kostenanalyse und Business Case Kalkulation für den Einsatz von SAP SCM als System für den Versandhandel

  • 04/2002 - 06/2011

    • diverse
  • Selbständiger IT-Projektmanager für WMS und TMS Projekte (Handel + Logistik)
    • brands4friends Private Sale GmbH, Berlin
    • EDEKA Handelsgesell. Südwest mbH (Slotty AG), Offenburg
    • Benefit Management Software GbR, Berlin
    • FMS - Fr. Meyer’s Sohn (GmbH & Co.) KG internationale Spedition, Hamburg
    • PSI Logistics GmbH, Berlin
    • EUROSHUTTLE A/S, Copenhagen (Denmark)
    • HANGARTNER Terminal Rail and Warehousing s.r.l., Verona (Italy)
    • SAP Deutschland AG & Co. KG, Walldorf
    • HANGARTNER AG, Aarau (Schweiz)
    • IT-LOG bestehend aus DAKOSY AG, Ehrhardt und Partner GmbH & Co. KG, Hübner EDV-Beratung GmbH und SISA Studio Informatica S.A. (CH)
    • SOFTWARE AG, Hamburg 

  • 10/1997 - 04/2003

    • ZLU Zentrum für Logistk und Unternehmensplanung GmbH
    • 50-250 Mitarbeiter
  • Logistik Consultant + IT Projektleiter (Handel, Logistik, Industrie)
    • EURO-LOG AG, Hallbergmoos
    • METRO MGL Logistik GmbH, Düsseldorf
    • Universal Music Manufacturing & Logistics, Hannover
    • Hansa Mertens Shelving N.V., Antwerp (Belgium)
    • Locton Gesell. für Logistiksysteme mbH, jetzt LOGWIN AG
    • PRAKTIKER Bau- und Heimwerkermärkte AG, Kirkel
    • KARSTADT Warenhaus AG, Essen
    • SAP Retail Solutions GmbH, St. Ingbert
    • METRO Distributions-Logistik GmbH & Co. KG, Kamen
    • METRO Distributions-Logistik GmbH & Co. KG, Hannover
    • Willy Vogel AG, Berlin

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereitschaft

weltweit
besonders gerne auch mal in Osteuropa
bisherige Projekteinsätze in Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Groß-Britannien, Italien, Mexiko, Norwegen, Österreich, Russland, Schweden, Schweiz, Spanien

Am Besten beim Kunden vor Ort, auch gute Erfahrung in verteilter, virtueller Zusammenarbeit über unsere +Projectit Plattform und Skype. Für die Vor- und Nachbereitung von Terminen nutze ich das eigene Büro in Berlin.
SONSTIGE ANGABEN
Bisherige berufliche Stationen
  • 2 Jahre +Benefit Group R. Schwarz & M. Bashir GbR, Berlin (Inhaber)
  • 3 Jahre Miebach Consulting GmbH, Frankfurt,  Leiter Competence Center WMS
  • 2 Jahre SAP Deutschland, Walldorf (Principal Business Transformation Consulting, insb. SAP EWM)
  • 2 Jahre Benefit Management Software GbR, Berlin (Geschäftsführender Gesellschafter)
  • 7 Jahre consultingcircle Brischle & Schwarz GbR (Geschäftsführender Gesellschafter)
  • 5 Jahre ZLU Zentrum für Logistik und Unternehmensplanung GmbH, Berlin (Consultant)
Merkwürdiges
  • Verheiratet, 1 Sohn
  • Deutsch, Englisch, Französisch
  • Skifahren am Matterhorn
  • Reisen & Werke von Alexander von Humboldt
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ