Michael Polonzani teilweise verfügbar

Michael Polonzani

Consulting Business Intelligence, Lösungen f. Reporting und Planung) auf Basis SAP BW, SAP BI

teilweise verfügbar
Profilbild von Michael Polonzani Consulting Business Intelligence, Lösungen f. Reporting und Planung) auf Basis SAP BW, SAP BI  aus Heidelberg
  • 69123 Heidelberg Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Betriebswirt Wirtschaftsinformatik
  • Stunden-/Tagessatz: 100 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 04.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Polonzani Consulting Business Intelligence, Lösungen f. Reporting und Planung) auf Basis SAP BW, SAP BI  aus Heidelberg
DATEIANLAGEN
Projektliste, CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Leistungen

auf Basis von:
  • SAP BW 7.4, SAP BW 7.3, SAP BI 7.0, SAP BW 3.5, SAP BI Integrierte Planung
  • Frontend: BEx - Analyzer, BEx - Web Application Designer, BO Analysis

_______________________________________________________________________________


Unterstützung der Kunden bei allen im Business Intelligence-Umfeld anfallenden Aufgaben:

bei Erstellung/Optimierung/ Erweiterung von kundenindividuellen, komfortablen
• Reporting Anwendungen
• Planungs Anwendungen

Beginnend bei
• der Anforderungsaufnahme,
• Analyse/Konzeption,

bis hin zu letztendlich der Implementierung und Nachbetreuung der Lösung



Im Detail:
___________


Umfassende Unterstützung bei folgenden Front- und Backendlastigen Tätigkeiten:
_________________________________________________________________

• Datenextraktion im Quellsystem,
• Datenmodellierung,
• Transformation,
• Betrieb/Optimierung des ETL-Prozesses über Prozessketten
• Realisierung notwendiger Standard/Reporting/Analyse-Berechtigungen
• Erstellung komfortabler komplexer Anwendungen für Reporting und Planung unter
  Verwendung der Standardwerkzeuge BEx - Query Designer, BEx - Webapplication-Designer, sowie des Planning Modelers

bis hin zur Einbindung der Anwendungen in das Portal (Rollen, iViews)


, begleitet von den Maßnahmen zur Erreichung einer optimalen Performance:
______________________________________________________________

• Performance Optimierung des Reportings
   - Optimierung der Queries, WAD-Anwendungen (Vorberechnungen, Aggregate, etc.)
   - Migration Arbeitsmappen, Queries 3.x->BI7

• , sowie Optimierung des Extraktions- / ETL-Prozesses
   - Optimierung der ABAP-Programmierungen, Erstellung von Indizes, Parallelisierung durch
     übersichtliche, einfach administrierbare Prozessketten, etc.)

   - Migration der Datenflüsse 3.x-> BI7



, sowie den durchgängig notwendigen ABAP-Programmierungen:
_____________________________________________________

• ABAP Entwicklungen
• Erstellung von Transformationen, Start-, Endroutinen, etc. im ETL-Prozess
• Realisierung von Hilfswerkzeugen für BI-Entwicklungs- bzw.
• BI-Administrationszwecke (Kopieren Multiprovider-Mapping auf neue Part-Provider, Analyse des Fehlerstacks, Beseitigung  
  Sperrkonflikte, etc.)
• Customer-Exit-Programmierung für
   - Variablen
   - Erweiterung von Extraktoren
• Erstellung Generischer Extraktoren
• Programmierung kundenindividueller Planungsfunktionstypen für SAP BI Integrierte Planung
• Realisierung von Datenscheiben und Merkmalsableitungen für SAP BI Integrierte Planung
• Erstellung von ABAP – Listen
• Erstellung von Dynpro – Anwendungen (u. A. zur Stammdatenpflege, Kommentarpflege)
• Erstellung von Anwendungen für File Upload - in die Delta Queue, mit anschließender Einbuchung in Infoprovider für Reporting-
  Anwendungen
• Erstellung Anwendung für File-Upload für Planungsanwendung (Upload + Einbuchung in Realtime Cubes)
• Stammdaten Konsollidierung/ Historisierung (Erzeugung von Zeitstempeln für geänderte Stammdaten + Festschreibung der Historie)
• Erstellen Konzept für Namenskonventionen und Berechtigungen (Auslesen der Berechtigungen zum Reportingzeitpunkt aus DSO
  über Customer-Exit-Variablen)
• etc.



, letztlich abgeschlossen durch:
_________________________

• Dokumentation
• Nachträgliche Hilfestellung, Support



Lösungen wurden implementiert für Unternehmensbereiche/Module:
   - Einkauf,
   - Bestand,
   - Vertrieb,
   - Kostenrechnung, Kostenstellen-Planung, Produktkostenplanung
   - PP
   - Customer Service
   - etc.

Basis der umgesetzten Business Intelligence-Lösungen sind u.A.:
SAP ERP, SAP BW 3.5, SAP BI 7.0, SAP BW 7.3, BW 7.4, Applix TM1, DynaSight
 
PROJEKTHISTORIE
Durchgeführte Projekte:

____________________________________________________________________________________
Jan. 2014 – aktuell,
München,
Kommunikationstechnologie

Anforderungsaufnahme, Analyse, Konzeption und Implementierung
im Umfeld: SAP BW 7.3
 

• Erstellung eines Prototyps zum Reporting von „Materialkalkulationen“
  mit Darstellung analog CK13n (mit hierarchischer Darstellung der Struktur)
 
• Performance Optimierung einer bestehenden Customer Service-Anwendung
 
• Remodellierung  der Customer Service-Anwendung  aufgrund neuer Reporting-Anforderungen, sowie neuer geforderter  
  Kennzahlen.     
 
  In diesem Zuge: Umstellung der Anwendung aufStandardextraktoren als Datenquelle (Ablösunggenerischer Extraktoren, die         
  teilweise fehlerhaft gearbeitet haben)
 
• Umzug einer SD-Anwendung auf ein anders BW-System
 
• Konzeptionierung und Realisierung des Reportings von CATS-Daten
 
• Wartung/ Erweiterung der sich beim Kunden im Einsatz befindlichen  BW-IP-Anwendungen
 
• Unterstützung des Kunden bei Problemen im täglichen Betrieb

____________________________________________________________________________________
Juni 2013 - Oktober 2014,
Limburg,
Pharmaunternehmen

Anforderungsaufnahme, Analyse, Konzeption und Implementierung


• Anpassung/ Erweiterung einer Planungs- und Reporting-Anwendung für Marketing-
  Kostenplanung auf Basis SAP BI - Integrierte Planung (Basis: SAP BI 7.0)

• Erhöhung des Benutzerkomforts
   - Anpassungen bei Layout und Bedienung
   - Ausgabe von Fehlermeldung bei Retraktion

• Erstellung neuer Berichte

• Support der Key User

____________________________________________________________________________________
Jan. 2013 – Dez. 2013,
München,
Kommunikationstechnologie

Unterstützung des Kunden im SAP BI – Umfeld (SAP BW 7.3)
bei technischer Konzeptionierung, sowie bei dem Implementierung des
Konzepts


• Anpassung/ Erweiterung einer Planungsanwendung auf Basis von SAP BI-IP
  zur Erfassung
   - des monatlichen Auftragseingangs,
   - sowie zur Erfassung der geplanten Estimates der Folge-Monate

• Realisierung einer weiteren Planungsanwendung auf Basis von SAP BI-IP
  zur Erfassung der geplanten jährlichen Auftragseingänge

• Realisierung einer weiteren Planungsanwendung auf Basis von SAP BI-IP
  zur Erfassung der geplanten jährlichen Auftragseingänge

• Erstellen eines umfangreichen Reportings auf Basis dieser BI-IP Anwendungen

• Implementierung einer Anwendung zur Aktualisierung von BEx Broadcaster-Einplanungen,
  welche die in diesen Einplanungen verwendeten eingabebereite Variablen nach mehreren möglichen Logiken aktualisiert,
  so dass die nächste Einplanung mit diesen neuen Variablenbelegungen durchlaufen wird

____________________________________________________________________________________
September 2012 – aktuell,
Mainz,
Bank

Unterstützung Kunde im SAP BI – Umfeld (SAP BI 7.0)


• Performance-Optimierung des Reportings
   - Remodellierung von Cubes
   - Optimierung der Stammdaten-Beladungen

• Erweiterung/ Optimierung bestehender Modelle, sowie Unterstützung im täglichen Betrieb, sowie bei Problembehebung

• Konzeptionierung/Realisierung der Extraktion von Daten aus SAP BI 7.0
  in ein Drittsystem

____________________________________________________________________________________
Juli 2012 – Dez. 2012,
München,
Kommunikationstechnologie

Teilprojektleitung, Anforderungsaufnahme, Analyse, Konzeption, Implementierung (auf Basis von SAP BI 7.0)


• Modellierung und Implementierung einer Anwendung für
  stichtagsbezogenes Bestands-Reporting, integriert mit Verbräuchen, Bedarfen, sowie Umsätzen

____________________________________________________________________________________
November 2011 – Juni 2012 ,
München,
Kommunikationstechnologie

Teilprojektleitung, Anforderungsaufnahme, Analyse, Konzeption, Implementierung (auf Basis von SAP BI 7.0)


• Konzeptionierung und Realisierung einer Anwendung für Einkauf/Bestände auf Basis SAP BI

• Modellierung und Implementierung einer Anwendung für Termintreue in der Fertigung, Vertrieb
  auf Basis SAP BI

(Informationsbasis: Dispositionsdaten, Fertigungsaufträge, SD-Verkaufsbelege und Lieferungen )

____________________________________________________________________________________
Juni 2011 - Dezember 2011,
Frankfurt,
Entsorgungs- und Reinigungs Dienstleister

Teilprojektleitung, Anforderungsaufnahme, Analyse, Konzeption, Implementierung


Projektinhalt: Performance-Optimierung, sowie Migration des Reportings
• Optimierung der Performance des Reportings

• Optimierung der Performance des Extraktions- / ETL-Prozesses/ Betriebsführung

• Migration Berechtigungen (3.x Reporting-Berechtigungen -> BI 7.0 - Analyseberechtigungen

• Analyse, sowie Beseitigung von Fehlern im ETL-Prozess (Extraktoren, Datenmodell)

____________________________________________________________________________________
März 2011 - Juli 2011,
Limburg,
Pharmaunternehmen

Anforderungsaufnahme, Analyse, Konzeption, Implementierung


• Erweiterung einer Planungsanwendung für Marketing-Kostenplanung auf Basis SAP BI - Integrierte Planung
   - Einführung von Analyseberechtigungen für die Steuerung von Berechtigung für unterschiedliche \\\\\\\"Bereiche\\\\\\\"
   - Erweiterung einer ABAP-Dynpro-Anwendung für Stammdatenpflege
   - Anpassung, sowie Neuanlage von Berichten

____________________________________________________________________________________
Januar 2011 – Oktober 2011,
München,
Kommunikationstechnologie

Teilprojektleitung, Anforderungsaufnahme, Analyse, Konzeption, Implementierung (auf Basis von SAP BI 7.0)


• Optimierung/ Erweiterung einer Planungsanwendung auf Basis SAP BI-Integrierte Planung

• Realisierung einer Anwendung für das Projektcontrolling auf Basis SAP BI

____________________________________________________________________________________
November 2010 – Dez. 2010,
Stuttgart,
Automobil-Zulieferer

Analyse Anforderungen, Konzeptionierung und Realisierung


• Realisierung bzw. Redesign einer „Operative Umsatzplanung\\\\\\\"- Anwendung auf Basis SAP BI 7.0 - Integrierte Planung

____________________________________________________________________________________
April 2010 - Juli 2010,
Hagen,
Handelsunternehmen

Projektleitung; Aufnahme der Kundenanforderungen, Konzeptionierung,
sowie Implementierung


• Realisierung einer kundenindividuellen Anwendung (auf Basis von SAP BI 7.0)
für
   - Bestände
   - Einkauf (Bestellungen, Wareneingang, Rechnungsprüfung)

____________________________________________________________________________________
Jan. 2010 - September 2011,
Mainz,
Bank

Analyse, IT-Konzept, Unterstützung, Realisierung


• Unterstützung bei Reengineering eines Datenmodells im Bankenbereich
  auf Basis von SAP BI 7.0

____________________________________________________________________________________
April 2009 - Oktober 2009,
Bremen,
Elektronikindustrie

Analyse, IT-Konzept, Implementierung


• Erstellen einer Anwendung zur „Herstellkostenplanung“ auf Basis von SAP BI - Integrierte Planung

____________________________________________________________________________________
Februar 2009 - Juni 2009,
Frankfurt,
Medienbranche

Projektleitung, Konzeptionierung sowie Implementierung


• Erstellen einer „Kostenstellenplanung“-Anwendung auf Basis von SAP BI - Integrierte Planung

____________________________________________________________________________________
Februar 2009,
Stuttgart,
Automobil-Zulieferer

Konzeptionierung IT-Konzept, sowie Realisierung


• Konzeptionierung, sowie Implementierung des Berechtigungs-Konzepts
  für eine „Operative Umsatzplanung“-Anwendung (Basis: SAP BI - IP)
  auf Basis von SAP BW 3.x - Reporting-Berechtigungen

____________________________________________________________________________________
Juli 2008 - April 2009,
Limburg,
Pharmaunternehmen

Konzeptionierung IT-Konzept, sowie Realisierung


• Erstellung einer Marketingkostenplanung auf Basis SAP BI 7.0 - Integrierte Planung

____________________________________________________________________________________
Juni 2008,
Hamburg,
Chemische Industrie

Teilprojektleitung, Konzeption, Realisierung


• Erweiterung/ Produktivsetzung des im Rahmen des Pilotprojekts erstellten
  Reportings/ Datenmodells/ Cockpits \\\"Materialwirtschaft\\\"
  auf Basis von SAP BI 7.0,

• sowie Implementierung eines Berechtigungskonzepts

____________________________________________________________________________________
März 2008 - Mai 2008,
Bremen,
Elektronikindustrie

Realisierung von Konzepten, Transition


• Transition bestehender Anwendungen von BW 3.5 -> BI 7.0

____________________________________________________________________________________
Februar 2008,
Hamburg,
Chemische Industrie

Teilprojektleitung, Konzeption, Realisierung


• Einführung von SAP BI 7.0,
• sowie Realisierung einen Management Cockpits „Materialwirtschaft“ mit Informationen zu Bestände, Einkauf

____________________________________________________________________________________
Oktober 2007 - Januar 2008,
Bremen,
Elektronikindustrie

Unterstützung, Implementierung, Erstellung Konzepte


• Unterstützung bei Bau eines Prototyps für ein Management - Cockpit für PS auf Basis von SAP BI 7.0

• Erstellung eines Konzept für Namenskonventionen im SAP BI

• Erstellung eines Konzepts für Berechtigungen
____________________________________________________________________________________
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Freie Kapazität ab April 2015

anschliessend: ca. 50% Verfügbarkeit (= 10 Tage pro Monat)
SONSTIGE ANGABEN
Details zu durchgeführte Projekte/ CV:

http://polonzani-consulting.de/resources/Beraterprofil+Michael+Polonzani.doc

 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ