Rüdiger Deppe verfügbar

Rüdiger Deppe

SAP Senior Entwickler ABAP / ABAP OO aller Art, Webdynpro für ABAP, Floorplan Manager FPM, SAP HANA

verfügbar
Profilbild von Ruediger Deppe SAP Senior Entwickler ABAP / ABAP OO aller Art, Webdynpro für ABAP, Floorplan Manager FPM, SAP HANA aus Oberaula
  • 36280 Oberaula Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 85.00 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 21.05.2017
SCHLAGWORTE
FREELANCER.PICTURE.TITLE
Profilbild von Ruediger Deppe SAP Senior Entwickler ABAP / ABAP OO aller Art, Webdynpro für ABAP, Floorplan Manager FPM, SAP HANA aus Oberaula
DATEIANLAGEN
SAP-Kurzprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SAP-Beraterprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
PORTFOLIO
SKILLS

vollständige ABAP / ABAP OO - Kenntnisse:
====================================
Technische Konzeption, Design und Realisierung aller Formen der ABAP / ABAP OO - Entwicklung wie z.B.:
- ALV Grid Control / Reporting / Listprozessor / POWL / POWER
- Dialog-/Transaktionsverarbeitung
- ABAP Objects / ABAP OO / Object Services
- WebDynpro für ABAP / Floorplan Manager FPM
- Druck-Outputs
- ALE Integrationstechnologie
- Schnittstellen aller Art (RFC, ALE/EDI/IDOC, BDOC, BAPI, XI/PI, XML u.a.)
- Migrations-/Test-Tools (Batch-Input, Direct Input, LSMW, CATT)
- Data Dictionary
- User-Exits / BAdI / Enhancement Framework
- Dokumentation mit UML / OOA / OOD / MVC / Factory
- Smartforms / Interactive Adobe Forms
- Business Workflow / WebFlow Engine / BOR / BOB
- Control Framework (CFW)
- Verbindungen mit JAVA (JCo / EJB-Proxy)
- SAP Netweaver Developer Studio
- ABAP-Entwicklung für SAP HANA
- SAP HANA Studio
- Beschleunigen, Erweitern und Innovationen für SAP HANA-Programme
- Code Pushdown
- Open SQL / Native SQL / SQLScript
- Composite Application Framework (CAF) mit xApp
- Webservices / Enterprise SOA
- XML- und XSL-Transformation
- dynamische und generische Programmierung
- Performance-Optimierung
- ABAP-Sicherheit
- Lifecycle-Management
- ABAP Unit Tests / TDD / testgetriebene Entwicklung
- SCRUM / Agile Methoden /Extreme Programming / Clean Code
- Inline-Deklarationen
- SAP-Releasestände: 3.1i, 4.0, 4.5, 4.6, 6.10, 6.20, 6.30, 6.40, 7.0, 7.1, 7.20, 7.31, 7.4, 7.5

REFERENZEN

Zeitraum: 01/2017 - 04/2018
Kunde: Deutsche Bahn, Frankfurt
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul CO
Tätigkeit: Technische Konzeption, Spezifikation und Realisierung von Entwicklungen für das Controlling. Es wurden Alt-SAP-Systeme durch neue zentrale SAP-Systeme ersetzt, und Programme mussten migriert, modifiziert oder neu geschrieben werden. Der Schwerpunkt lag auf CO-Innenaufträgen und deren Abrechnungsvorschrift. Außerdem mussten Schnittstellen zwischen SAP-Systemen mittels Dateiübergaben und deren Archivierung durchgeführt werden. Es fanden auch umfangreiche Dokumentationen der Arbeiten statt.
Dabei Verwendung von OOA, OOD, BAPI, BAdI, Enhancement Framework, ALV Grid, Upload und Download von Dateien, ABAP Unit Tests, Clean Code, UML (Klassen- und Ablaufdiagramme).


Zeitraum: 10/2015 - 12/2016
Kunde: REWE, Köln
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul IS Retail
Tätigkeit: Bearbeitung von Tickets der Fachabteilung. Einlesen, untersuchen und verbessern von fremd erstelltem Coding. Erstellen von kundeneigenen Programmen und Erweiterung von SAP-Standardprogrammen. Erstellung von Schnittstellen zu externen Systemen.
Dabei Verwendung von ALV Grid, RFC, OOA, OOD, BAPI, BAdI, Enhancement Framework, User-Exits, Upload von Excel- und CSV-Dateien, Eingangs- und Ausgangs-IDocs, ABAP Unit Tests, SCRUM, Agile Methoden, Clean Code.

Zeitraum: 03/2015 - 12/2015
Kunde: Kanton Zürich, Zürich/Schweiz
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für die SAP-Module GRC und HCM
Tätigkeit: Technische Konzeption und Realisierung von kundeneigen entwickelten Programmen für die Zugriffsanforderungen von Berechtigungen sowie Schnittstellen zwischen GRC und HCM. Außerdem Ermittlung und Verwaltung der Organisationsstrukturen im HCM sowie Erweiterung von SAP-Standardanwendungen im GRC.
Dabei Verwendung von ALV Grid, RFC, OOA, OOD, BAPI, BAdI, Enhancement Framework, Webservices als Provider und Consumer, SOA, Webdynpro, Floorplan Manager, Upload von Excel- und CSV-Dateien.

Zeitraum: 10/2014 - 02/2015
Kunde: Regio IT, Aachen
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für die SAP-Module MM, SD und IS-U
Tätigkeit: Technische Konzeption und Realisierung von kundeneigen entsickelten Programmen für die Entsorgungsbranche (Faktura-Cockpit, Auftrags-Cockpit, Bestellung von Frachtdienstleistungen, Behältermanagement u.a.).
Dabei Verwendung von ALV Grid, RFC, OOA, OOD, UML (Klassendiagramme)..

Zeitraum: 07/2014 - 09/2014
Kunde: Siemens AG, Karlsruhe
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für ein kundeneigen entwickeltes SAP-Modul
Tätigkeit: Technische Konzeption und Realisierung von permanenten Schnittstellen zur Übernahme von Kundenaufträgen aus einem externen System in ein zentrales SAP-System. Dabei Verwendung von WebDynpro für ABAP, XML, PI, RFC, OOA, OOD.

Zeitraum: 01/2014 - 05/2014
Kunde: Daimler AG, Germersheim
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul MM
Tätigkeit: Technische Konzeption und Realisierung von Programmen zur Vorbereitung und Durchführung von Stammdaten-Migrationen. Einlesen von XMLs aus externen Non-SAP-Systemen, Speicherung der Daten im MM-Modul und Weiterleitung nach CRM und SCM. Auftragsvergabe an das Offshore-Team in Indien.
Verwendung von LSMW, XML, PI, BDOC, Direct Input.

Zeitraum: 03/2012 - 12/2013
Kunde: Deutsche Telekom, Bonn
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul CS/PM/SM
Tätigkeit: Konzeption und Realisierung von Programmübernahmen und Schnittstellenübernahmen aus mehreren SAP-Systemen in ein zentrales SAP-System.
Dabei Verwendung von Business Workflow, User-Exits, Batch Input, UML (Klassen- und Sequenzdiagramme), OOA, OOD, XML, XI/PI, SOA, Webdynpro für ABAP.
Größtes Softwareprojekt Europas.

Zeitraum: 09/2011 – 01/2012
Kunde: Deutz AG (Automotive), Köln
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für die SAP-Module Logistik SD und MM
Tätigkeit: Konzeption und Realisierung von Statistikprogrammen für die Verpackungsverordnung.
Dabei Verwendung von BAPI, ALV Grid, User-Exits.

Zeitraum: 04/2011 – 07/2011
Kunde: Ista Energiemanagement, Essen
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für die SAP-Module MM und FI
Tätigkeit: Konzeption und Realisierung von Datenmigrationen diverser Objekte aus MM und FI aus mehreren internationalen SAP-Fremdsystemen in das deutsche SAP-Zentralsystem mit Hilfe von Batch Input und LSMW.

Zeitraum: 07/2010 – 03/2011
Kunde: Volkswagen Bank, Braunschweig
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für den SAP ZGP Auskünfte
Tätigkeit: Konzeption und Realisierung von Eigenentwicklungen zur Einholung von Wirtschafts- und Schufa- Auskünften sowie Bearbeitung von Fehlermeldungen der Fachseite. Dabei Arbeiten mit dem ALV Grid sowie XML-Messages. Datenaustausch mit XI/PI.

Zeitraum: 01/2010 - 06/2010
Kunde: Postbank, Bonn
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für den SAP Bank Analyzer SDL
Tätigkeit: Bearbeitung und Lösung von Incidents/ Fehlermeldungen der Fachseite im Bereich SDL Bank Analyzer.

Zeitraum: 07/2009 - 09/2009
Kunde: EDEKA, Minden
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul IS Retail
Tätigkeit: Planung und Realisierung von Eigenentwicklungen nach besonderem Kundenwunsch

Zeitraum: 06/2008 – 12/2008
Kunde: Volkswagen Bank, Braunschweig
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für die SAP-Module BCA und FS-CML
Tätigkeit: Entwicklung von eigenständigen Programmen für die Module BCA und CML sowie deren Verbindung nach CRM-ECS nach Kundenwunsch sowie von Visual Basic-Programmen zwecks Austausch von Daten zwischen MS Excel und der SAP-Maske (SAP Gui Scripting)

Zeitraum: 10/2007 – 05/2008
Kunde: Infineon, München
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul SD
Tätigkeit: Datenmigration mit Hilfe der LSMW-Workbench sowie Verteilung der Daten aus einem zentralen System in mehrere lokale Systeme mit Hilfe von BAPIs und IDOCs. Datenaufbereitung über User-Exits, Anpassung von Smartforms. Internationales Roll-Out

Zeitraum: 06/2007 – 09/2007
Kunde: Wacker, Burghausen
Projekt: ABAP OO-Entwicklung
Tätigkeit: Erstellung von Listreports mit Hilfe des ALV Grid Controls.

Zeitraum: 09/2006 – 02/2007
Kunde: BTC, Oldenburg
Projekt: ABAP OO-Entwicklung
Tätigkeit: Erstellung von Listreports mit Hilfe des ALV Grid Controls.

Zeitraum: 06/2006 – 08/2006
Kunde: SAP AG, Walldorf
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul CRM IPM
Tätigkeit: Einführung eines Rechte- und Lizenzverwaltungssystems mit Dynpromodifikationen

Zeitraum: 01/2006 – 05/2006
Kunde: SAP (Schweiz) AG, Biel/Schweiz
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul CRM Marketing
Tätigkeit: Anpassungen des CRM Marketingkalenders an die speziellen unternehmensinternen Anforderungen

Zeitraum: 08/2005 – 09/2005
Kunde: T-Systems, Wuppertal
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul MM
Tätigkeit: Konzeption und Realisierung von Eigenentwicklungen im Bereich MM mit Dateidownload und –upload und BAdIs sowie Listverarbeitung über ein eingabefähiges ALV Grid Control.

Zeitraum: 05/2005 – 07/2005
Kunde: T-Systems, München
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul CRM IS-RE
Tätigkeit: Konzeption und Realisierung von Applikationen im Bereich CRM Real Estate mit CRM PCUI

Zeitraum: 06/2004 – 03/2005
Kunde: BHW Bank/Bausparkasse, Hameln
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Banking-Modul FS-CML
Tätigkeit: Konzeption und Realisierung des Bereichs Auszahlung der Darlehensabwicklung. Die Listausgabe erfolgte dabei über ein ALV Grid Control.

Zeitraum: 04/2004 – 05/2004
Kunde: SAP AG, Walldorf
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul CRM
Tätigkeit: Entwicklungen von BDOC-Schnittstellen für CRM Middleware 4.0, besonders im Bereich der Zentralen Adreßverwaltung.

Zeitraum: 10/2003 – 03/2004
Kunde: SAP AG, Walldorf
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul SEM-BCS
Tätigkeit: Geheimprojekt

Zeitraum: 08/2003 – 09/2003
Kunde: SAP SI, Freiberg
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul SCM
Tätigkeit: Realisierung einer ICH-Schnittstelle des SAP Netweavers für die Standardsoftware SCM 4.1 in Verbindung mit XI 2.0 und 3.0.

Zeitraum: 05/2003 – 07/2003
Kunde: ARAL/BP, Bochum
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul FI
Tätigkeit: Planung und Entwicklung von Down-/Upload-Schnittstellen zu UNIX-Files und CSV-Files im Modul FI zu internen und externen Systemen. Es wurde eine Möglichkeit geschaffen, konzernweit aus heterogenen Systemen die aktuellen Forderungen an die Debitoren zusammenzufassen, um sie anschließend über entsprechende Schnittstellen in einem externen englischen System namens E-HUB (MS-Applikation) konzentriert anzuzeigen und weiterzuverarbeiten.

Zeitraum: 03/2003 – 04/2003
Kunde: Teldix GmbH, Heidelberg
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul SD
Tätigkeit: Entwicklung von Schnittstellen und Druck-Outputs im SD mit speziellen Anpassungen an die Organisationsstruktur des Betriebes, z.B. ein Add-On, mit welchem sich Lieferschein und Kommissionierliste per Nachrichtensteuerung aus der Auslieferung heraus gleichzeitig ausdrucken lassen.

Zeitraum: 10/2001 – 12/2002
Kunde: SAP AG, Walldorf / SAP AG, Biel/Schweiz
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul CRM Marketing
Tätigkeit: Technische Konzeption und Realisierung des Marketing-Kalenders im Modul CRM Marketing. Der Marketing-Kalender wurde zunächst als Special Solution des CRM 3.1 entwickelt, dann in die Standardsoftware für CRM 4.0 integriert und schließlich noch von mir als eine Art Light-Version an das CRM 3.0 für einen Handelskonzern in der Schweiz angepaßt.

Zeitraum: 12/2000 – 09/2001
Kunde: T-Mobile, Bonn
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für die SAP-Module IS-T und FI/RM-CA
Tätigkeit: Planung und Entwicklung von Schnittstellen zur Übernahme von Kundendaten zwischen den Modulen IS-T und FI/RM-CA und zu externen Systemen über RFC. Im Modul IS-T wurde eine Möglichkeit geschaffen, Kundendaten, welche von den Kundenberatern in externen Systemen eingegeben werden, als Geschäftspartner einer besonderen Verwaltung zuzuführen, um sie dann vom Modul FI/RM-CA als Debitor weiterverarbeiten zu können. Desweiteren wurden für Endanwender eigene Programme nach Kundenwunsch entwickelt.

Zeitraum: 07/2000 – 11/2000
Kunde: Braun/Gillette, Kronberg/Taunus
Projekt: ABAP OO-Entwicklung für das SAP-Modul CRM Mobile Sales
Tätigkeit: Planung und Realisierung einer Eigenentwicklung des gesamten Moduls CRM Mobile Sales. Über den SAP Middleware Server wurde eine Möglichkeit konzipiert, mit dessen Hilfe Informationen jeder Art zwischen dem Merchandising Manager im Innendienst und dem Notebook des Mitarbeiters im Außendienst online im Dialogbetrieb versendet werden können. Die Daten werden zu diesem Zweck über eine besondere Schnittstelle des Middleware Servers als BDOC über das allgemeine Netz versendet.

Zeitraum: 05/2000 – 06/2000
Kunde: BASF, Ludwigshafen
Projekt: ABAP-Entwicklung für das SAP-Modul MM
Tätigkeit: Planung und Entwicklung von benutzerfreundlicheren Applikationsvariationen im Modul MM nach besonderen Wünschen der Endanwender.

Zeitraum: 04/1999 – 04/2000
Kunde: Softway GmbH, Hirschaid (SAP-Bildungsträger)
Projekt: Dozent für SAP Entwickler- und Beraterschulungen
Tätigkeit: Planung und Durchführung von Entwickler- und Beraterschulungen als Prüfungsvorbereitung für die SAP-Berater/Entwickler-Zertifizierung, vor allem in den Bereichen:
- ABAP-Entwicklung
- Modul MM
- Modul FI

SONSTIGE ANGABEN

Ihr erfahrener Experte für hochwertige SAP ABAP / ABAP OO-Entwicklung aller Art

Ich biete Ihnen hochqualifizierte, zuverlässige, vollständige und seriöse SAP ABAP / ABAP OO - Softwareentwicklung mit mehr als 18 Jahren Erfahrung aus Großprojekten bei diversen Großunternehmen und der SAP AG. Auch als SAP ABAP / ABAP OO-Dozent/Trainer war ich schon längerfristig erfolgreich tätig. Gerne schicke ich Ihnen mein Profil zu.

Ihr Vorteil:
- Nachhaltiger Wissenstransfer
- Hocheffiziente Lösungen
- Investitionen in Experten-Software lohnen sich mehr
- Ihr SAP-System macht einfach mehr Spaß

von mir geschriebene SAP ABAP / ABAP OO-Fachbücher:
Schnelleinstieg in SAP ABAP Objects
erschienen im Verlag espresso tutorials
Autor Rüdiger Deppe
ISBN 978-3-945170-45-8

Dieses Buch bietet Anfängern einen einfachen und leicht nachvollziehbaren Einstieg in das Thema ABAP Objects, und Fortgeschrittene bekommen neue Ideen, was sie mit ABAP Objects machen können. 

Schnelleinstieg in SAP ABAP Objects, 2. erweiterte Auflage
erschienen im Verlag espresso tutorials
Autor Rüdiger Deppe
ISBN 978-3-960125-53-2

Das ABAP Objects wird in diesem wie in seinem Vorgängerbuch präzise erklärt. Dabei wird der Fokus auf die neuesten Sprachentwicklungen von ABAP-Release 7.4 und 7.5 gesetzt und die neuesten Techniken von ABAP Objects werden vorgestellt.


ABAP-Programmierung unter SAP HANA
erschienen im Verlag Espresso Tutorials
Autor Rüdiger Deppe
ISBN 978-3-960128-60-1


Dieses Buch stellt Ihnen die ABAP-Programmierung unter SAP HANA vor und präsentiert dabei die neuesten Tipps und Tricks im Umgang mit SAP HANA.

Mitglied im SAP-Arbeitskreis Nord

Kontakt:
Interesse?
Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.
Tel. +49(0) 171 2141627
Email ruediger.deppe@online.de

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei