Michael Eckert verfügbar

Michael Eckert

Konzeption, Projektleitung, Programmierung, Datenbanken, iPhone und iPad Apps

verfügbar
Profilbild von Michael Eckert Konzeption, Projektleitung, Programmierung, Datenbanken, iPhone und iPad Apps aus Wuerzburg
  • 97070 Würzburg Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 75.00 €/Std. 600.00 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 20.06.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Eckert Konzeption, Projektleitung, Programmierung, Datenbanken, iPhone und iPad Apps aus Wuerzburg
DATEIANLAGEN
Profil Michael Eckert
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil Dimitri Kurenkov
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil Klaus Kanski
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil Katrin Burchard
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil Frank Kasan
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil Daniel Nicke
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profil Max Holder
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Designproben
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Qualifikationen:
Datenbanken
MS SQLServer, MS Access, Oracle, Gupta, Ingres, MySQL
Netzwerke
TCP/IP, Peer to Peer
Sprachen
Visual Basic, VB .NET, C#, C++, SQL, PL/SQL, Java-Skript,
HTML, Java, Gupta, ASP, ASP.NET, T-SQL
Objective-C, Swift
Betriebssysteme
Windows 98/2000/NT/XP Vista, Windows7, Unix, Linux, DOS
Tools
Team Foundation Server, Tortoise SVN, Crystal Reports, Erwin, MS-Office, MS-Backoffice,
Setup Spezialist, Robohelp, WooCommerce, Wordpress
Thematische Schwerpunkte:
Konzeption, Projektleitung, Programmierung, Datenbanken, iPhone und iPad Apps, Scrummaster, Product Owner, Webshops,Seminarverwaltung, e-Learning

Mit einem gesamten Team stehen wir für Entwicklung von komplexen Webportalen, Datenbankanwendungen und individualer Software zur Verfügung.
Wir betreiben ein großes Lernportal mit dazugehörigen 100 Apps in den gängigen Stores.
Wir entwickeln nativ für iOS und Android, auch mit Xamarin.
Wir vertreiben eine Seminarverwaltung und eine e-Learningplattform.

REFERENZEN

Projekte/Tätigkeiten:
seit 01/2018
BTS Seminarverwaltung
IRIS Solutions GmbH
P?38
Projektleiter
Übernahme einer Seminarverwaltungssoftware
Optimierung der Software, Umstellung der Datenbankstrukturen
Portierung auf SqlServer
(.NET, SqlServer)
05/2017 ? 11/2017
automatische Performanceoptimierung SqlServerinstanzen
Rehau Plastics
P?37
Entwickler
automatisches Reporting von kritischen Schwachstellen von 200 SqlServerinstanzen.
Auswertung von ungenutzten Indexen,
Langläufern, nicht indexierten Tabellen etc.
Nutzung der Optimizer API.
Optimierung der entsprechenden Routinen auf Grundlage dieser Auswertungen.
(TSql, SqlServer)
05/2017 ? 12/2017
JSON Schnittstelle für Siemens?Datenaustausch
Rehau Plastics / Siemens
P?36
Entwickler
Entwicklung einer Datenaustauschschnittstelle für Siemens.
Allgemeingültige Austauschschnittstelle in C# und TSql für Datenaustausch
einer Altanwendung für die Ablaufsteuerung von automotive Werken.
(C#, TSql)
10/2016 ? 04/2017
Xamarinumstellung Smartphoneapps
IRIS Solutions, Europverlag, Hanserverlag, FH?Bielefeld, DRK
P?35
Projektleitung
Redesign der Lernplattform www.bueffeln.net
technische Umstellung der nativen Apps auf Xamarin.
Die Lernplattform die inzwischen aus über 100 Apps besteht wurde bisher nativ entwickelt.
Aus Effizienzgründen haben wir uns zu einer Portierung auf Xamarin entschieden.
Dabei wurde auch die UI komplett umgestellt und aktualisiert.
Die Apps der verschiedenen Verlage basieren auch auf dem Büffelsystem und wurden mit
portiert.
Projektleitung, Konzeption und Qualitätsmanagement
(Xamarin, SqlServer, Html, Css, Javascript, C#, .NET, Xcode, Java)
 
seit 01/2017
Datenbankoptimierungen automotive, Tools und Berichte automotive
Rehau Plastics
P?34
Entwickler
Entwicklung verschiedener Tools für die Datenbankanalyse, Indexoptimierungen, doppelte Indexe.
Verschiedene Scanneranwendungen für Barcodeverarbeitung.
Verschiedene Berichte für Versandscheine.
Tool für zentrale Verwaltung von Datenbankinstanzen.
ETL Ablauftools für Datenbankauswertungen.
Problemlösungen im automotive Werksbetrieb (Audi, Porsche, VW)
(C#, SqlServer, TSql, ETL, vb.net, vb6, Crystal Reports)
seit 01/2016
DB Optimierung und SqlServerentwicklung
Rehau Plastics
P?33
Entwickler, Berater
Performanceanalysen und Verbesserungen für TSQL Prozeduren.
Stücklistenverwaltung und Optimierungssoftware
für Produktionssteuerung von Rehau für weltweite Standorte
(SqlServer, vb, vb.net, TSQL)
seit 11/2014
Festmanager
P?32
Projektleitung, Konzeption
Erstellung einer Webplattform für die Verwaltung von Veranstaltungen
Kommunikationssystem für die Veranstalltungsteilnehmer, Materialverleih
http://www.festmanager.com/
(.NET, SqlServer, HTML, Css, Scrum)
 
seit 06/2014
Pflichtenhefterstellung für das BIBB
Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB
P?31
Projektleiter
Anforderungsanalyse, Datenbankdesign und Pflichtenhefterstellung für
das Bundesinstitut für Berufsbildung.
Für das Drittmittelprojekt „Monitoring des Anerkennungsgesetzes“ soll bis Mitte 2014 damit begonnen werden, eine IT?Infrastruktur (Datenbank mit webbasiertem Frontend) zu entwickeln, die es erlaubt, die projektbezogenen Datenbestände zu sichern, zu erhalten und dauerhaft standardisiert zugänglich zu machen.
Es handelt sich dabei u.a. um Daten aus eigenen Erhebungen sowie aus der Auswertung von Sekundärdaten insbesondere der amtlichen Statistik. Aufgrund der unterschiedlichen Datenquellen und ?inhalte ist ein Datenbanksystem notwendig, das ausreichend flexibel ist, mit diesen unterschiedlichen Inhalten umzugehen, und auch in Zukunft geeignet ist, neue Inhalte aufzunehmen.
Seit 2013 werden aus unterschiedlichen Quellen (amtliche Statistik / Kooperationspartner / eigene Erhebungen) Daten gesammelt und aufbereitet.
 Im laufenden Jahr werden die meisten Daten aktualisiert und es kommen auch neue, bisher nicht erfasste Daten hinzu.
Das bedeutet, dass neben der bereits vorhandenen Bandbreite unterschiedlicher Daten, die zeitliche Dimension hinzukommt.
seit 04/2013
Nonoflight, Steuerungssystem für Elektronenmikroskop
Stefan Diller
P?30
Konzeption
Steuerungssoftware für ein Elektronenmikroskop.
Steuerungssoftware für Stages (Bühnen) und Detektoren im REM nach vorher festgelegten/eingelesenen Wegpunkten bzw. Parameterlisten.
Erstellung von Videosequenzen.
http://www.nanoflight.info/
Technikpreis 2013
(.NET, Scrum)
 
seit 2010
iPhone/iPad Android Windows Phone Blackberry Apps
IRIS Solutions GmbH
P?29
Projektleiter
Realisierung und Konzeption von Lernapps fürs die gängigen Smartphones
Aktuell über 100 Apps im Store, eine Übersicht gibt es hier
www.bueffeln.net/apps
Prüfungsapps für die verschiedensten Themen.
Die Datenpflege und Administration erfolgt im Websystem und syncronisiert sich auf die Smartphones.
Der Lernstand wird zwischen App und Web syncronisiert.
Prüfungsmodus für alle Themengebiete.
Datenbankentwurf und Realisierung der Exports der SqlServerdatenbank in eine Sqlight DB.
Performanceoptimierung der Sqlight DB.
(Objective?C Sqllight Sqlserver .NET Html Java .NET ASP Scrum)
seit 01/2013
Trucktimer
IRIS Solutions GmbH
P?28
Projektleiter
http://www.trucktimer24.com/
Produkt zur Auswertung und Echtzeitanzeige der Lenk und Ruhezeiten im Fahrzeug.
Programm zur Auswertung im Echtzeitmonitor aller Zeitarten der gesetzlich definierten Doppelwoche.
Der trucktimer24 verarbeitet Daten der Fahrerkarte und berechnet jede Minute alle Lenk? und Ruhezeiten der Doppelwoche neu. Es werden die Restzeiten der Lenkzeit für den Tag sowie das verbleibende Lenkzeitguthaben der Woche ständig aktualisiert.
Damit wird die manuelle Auswertung abgelöst durch die automatische Berechnung des trucktimer24. Berufs?Kraftfahrer im Einsatz müssen tatsächlich ihren Status nur noch ablesen. trucktimer24 funktioniert für alle Zeitarten, rechnet Tages? und Wochenruhezeiten mit Ruhezeitausgleich vor. Es werden Verstöße im Vorfeld erkennbar. Eine Verstoß?Auswertung wird für 28 Tage abrufbar und im Archiv für zwei Jahre gespeichert.
(.NET DCTO Scrum)
 
seit 2009
Büffeln das Online Lernportal
IRIS Solutions GmbH
P?27
Projektleiter
Konzeption und Realisierung eines Online Lernportals
www.bueffeln.net
verschiedene Datenimporte, Datenbankdesign, Konzeption
Entwurf und Betreuung der objektorjentierten Datenbank.
Datenbankentwurf für die Objekte.
Performanceoptimierung der DB Abfragen
(ASP.NET, SqlServer, .NET, Html, Scrum)
2008 ? 2012
medizinisches Web?Studienportal
Cardinal Health
P?26
Entwickler
Entwickler und Betreuer für ein weltweites Webportal für medizinische Studien.
Medikamententest, Patientendaten, Berichte, statistische Auswertungen,
für medizinische Studien mit angeschlossener medizinischer Hardware.
Weltweit verteiltes System
Teamleiter für das SqlEntwicklungsteam.
Performanceoptimierungen für langläufer, Optimierung von Wartungsläufen,
Umstrukturierung der Abfragen und Proceduren aufhin von Laufzeiten.
Neuentwicklung von DB Objekten und Prodzeduren.
Datenbanken mit größen von mehreren Terrabytes.
Upgrade der Livesysteme von 2000?>2005?>2008
Entwicklertests für 2010
(C# SqlServer TeamFoundationServer CrystalReports VB.NET)
 
2007 ? 2008
MidTerm, Strompreisprognose
Vattenfall
P?25
Entwickler, Berater, Projektleitung
Fundamentalanalyse System MidTerm für die Strompreisprognose. System für die stündliche Vorhersage von Strompreisen für einen Zeitraum von 2 Jahren. Multiusersystem für die Verwaltung der Stammdaten. Spielzenarien für das Preismodell.
Konzeption, Entwicklung und Realisierung des gesamten Systems
Altsystem wurde als Prototyp in Excel entwickelt.
Laufzeit der Berechnung zwischen 2?3 Tagen.
Entwicklung auf Basis von Oracle mit stored Proceduren/PlSql.
Laufzeit der Berechnung nach optimierungen <2 Stunden.
Performanceoptimierungen von sehr anspruchsvollen Abfragen und Proceduren.
(Oracle 10g, PlSql, VB.NET, Excel, MS?Projekt, Toad)
2007
Harmony
SAP, Center of Excellence
P?24
Komplette Webplattform für Mitarbeiter mit eigener Profilen,
Fähigkeiten, Interessen, Resourcen.
Verwaltet Gruppen, Dikussionsforen, Bilder, Dokumente, Profile,
Erfahrungen, Fähigkeiten. Suche über Gruppen und Profile,
Kommunikation unter Mitarbeitern.
Eine Kommunikationsplattform für interne Mitarbeiter für SAP weltweit.
(C#, SqlServer 2005, .NET, Ajax, ASP 2.0)
seit 2000
Fundinfo
P?23
Entwicklung eines Internetsystems zur Verwaltung und Suche von Fundsachen. Portal für eine Bürgersuche. Mandantenfähige Anwendung für Fundämter in Deutschland und Österreich. Mit aktuell ca. 600 produktiven Mandanten. www.fundinfo.de
(WebApplikation, MS SQLServer, ASP, Visual Basic, HTML, Java)
2006
Laserdenta
P?22
Entwicklung einer DB?Anwendung für den Workflow
und Datenspeicherung für einen 3D Laser?Scanner für den Dentalbereich
(VB.NET, MS SQLServer)
 
2006
Telekom
P?21
Entwicklung eines Hintergrundprozesses der XML
Aufträge verarbeitet und PDF Dokumente erstellt.
11000 Clients für Außenmitarbeiter
(VB.NET, qvPDF)
2005
ClearCom
P?20
Entwicklung einer webbasierten Importschnittstelle für Clearcom.org
(VB.NET, ASP, HTML, MS SQLServer)
2004
Zentrales Vorsorgeregister ZVR
P?19
Entwicklung einer Softwareanwendung zur Unterstützung der Führung von privatschriftlichen und notariellen Vorsorgevollmachten in einem zentralen elektronischen Register. Bundesnotarkammer Berlin. Entwicklung der Weboberfläche für die Erfassung von Notaren und Privatpersonen, Altdatenübernahme für Oracle
http://www.vorsorgeregister.de/
(ASP.NET VB.NET, Oracle)
2002 ? 2004
Architektensoftware
P?18
Entwicklung eines Controlling und Verwaltungssystems
für Architekten. Projektverwaltung, Rechnungsverwaltung, Baukostenberechnung, Prognosedaten.
(MS SQLServer, Visual Basic, Crystal Reports)
2003
Fundinfo
P?17
Überarbeitung der Weboberfläche von Fundinfo,
Browserunabhängigkeit für Firefox, Netscape  und IE, Berichtserstellung mit PDF
1999 ? 2001
Gedos E?On
P?16
Betreuung verschiedener Softwaresysteme für die Energiekundenverwaltung, Umsetzung von Altdaten für die Übernahme in ein Siebel System.
Betreuung eines Dokumentenmanagement Systems.
(Oracle?Pl/SQL, Visual Basic)
1997 ? 2000
DASPO
P?15
Post AG Darmstadt/Hannover, Beratungstätigkeit für das      Personalverwaltungssystem der Post AG, Betreuung von 200 UnixServern und Datenbanken, C/S System mit 6000 Clients. Verschiedene Entwicklungen für den gesamten PC / UNIX und Datenbankbereich.
(Oracle, Pl/SQL, Kornshell, Intranet ....)
 
1997 ? 1998
SpeBu
P?14
Diakonie Stuttgart, Komplettsystem zur Verwaltung und Auswertung von Spenden und Spenderdaten, C/S System
1996
Videcomp
P?13
Videcomp GmbH, Frankfurt, Planung und Installation eines 100 Mbit  (Twisted Pair) Netzwerkes inklusive Integration des bestehenden 10 Mbit Netzwerkes (BNC), NT Server ? Win95 Clients
1996 ? 2001
Immo
P?12
Immo Treuhand, Stadt Steinach, Komplettsystem zur Verwaltung eines Immobilienbetriebes, C/S System
1996
Miwe
P?11
Miwe, Würzburg, Programmierung eines Bildschirmschoners für Werbezwecke mit Delphi für
Win 3.X und Win95
1995
Telekom, Bonn, Umzugsrealisierung von DV?Systemen
P?10
1995
FDM
P?9
Vereinsverwaltung für FDM e. V. incl DTA?Austausch
1995
CleanUp
P?8
Entwicklung eines Tools für eine flexible Altdaten?  übernahme von Gupta Datenbanken
1995 ? 1996
ArchTech
P?7
Ingenieurgesellschaft Angermeier, Veitshöchheim, Darstellungs? und Verwaltungseditor für Messwerte von  Tunnelüberwachungssystemen incl. Spurdiagramme, Profilkontrolle, Tabellendarstellung, C/S System.
1994
Capital
P?6
F. Hoffmann La Roche, Basel Schweiz, Reporterstellung und Auswertungen für Capital Expenditures
seit 1994
Fundus
P?5
Abacon GmbH , Würzburg, Komplettsystem zur Verwaltung von Archivdaten mit integrierter Bilderfassung
 
1993 ? 2001
Container
P?4
Böhme GmbH, Hof?Rehau
System zur Erfassung und Abrechnung von Recyclingmüll
Entleerungen, incl. Statistikauswertungen
1993
Schopf
P?3
Schopf Computersysteme, Würzburg, KW?Obrigsheim, Komplettsystem zur Erfassung und Auswertung von Arbeitszeiten, automatische Rechnungsverwaltung
1992
ADN
P?2
STEP GmbH, Würzburg?Rimpar, ADN Berlin
Entwicklung einer Tages?Chronik Datenbank für Nachrichtenagentur ADN, SQL?Windows
1989 ? 1993
IWS
P?1
Grafisches Entwicklungs? und Steuersystem für die Textilbranche, Kettenwirkmaschinen. Automatisches Fadenlegsystem, C, MS?Dos

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Vor Ort und Remote Einsatz

SONSTIGE ANGABEN

Es sind mehrere Mitarbeiter verfügbar
es können auch komplette externe Projekte übernommen werden

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ