Stefan König nicht verfügbar bis 31.01.2018

Stefan König

Senior Consultant SAP HCM / SAP-HR

nicht verfügbar bis 31.01.2018
Profilbild von Stefan Koenig Senior Consultant SAP HCM / SAP-HR aus Muenchen
  • 81541 München Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 99.00 €/Std.
    plus Reisekostenpauschale/-zuschlag abhängig von Dauer, Ort und Auslastung
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 08.01.2018
SCHLAGWORTE
SKILLS

Position:
------------
Senior Consultant SAP HCM / SAP-HR

Erfahrung in:
-----------------
Projektleitung
Prozessuntersuchung und -reorganisation
Testmanagement
Systemimplementierung
Migration von Personalwirtschaftssystemen
Customizing
Erstellung von Spezifikationen
Programmierung

SAP-Komponenten:
---------------------------
Personaladministration
Organisationsmanagement
Zeitwirtschaft
Reisemanagement
Personalentwicklung
ESS/MSS
Entwicklung im HR-Umfeld (ABAP, Query, Workflow, Web-Dynpro)

Sonstiges:
--------------
Migrationserfahrung von/zu PAISY
IBM - MQSeries
ARIS-Toolset
Visio
MS-Office, MS-Project

REFERENZEN

04/2012 – heute Dienstleistung
Einführung Zeitwirtschaft, ESS-Portal
Analyse und Konzeption einer Zeitwirtschaft inklusive Portalkomponenten

05/2011 – heute IT-Dienstleistung
Portalberatung und –entwicklung
Leitung des Wartungsteams, Einsatzplanung
Wartung und Weiterentwicklung des laufenden Portals, Teilimplementierung Performance Management (Mitarbeitergespräch)

05/2011 – 01/2012 Bank
Migration HR
Technische Projektleitung für das Implementierungsteam
Analyse des Altsystems, Konzeption und Implementierung der Migration in Absprache mit der Projektleitung und der Fachabteilung
Go Live-Planung, Migration

01/2011 – heute Dienstleistung
Beratung Authorization Management
Wartung ESS-Portallösung
Rollout-Management
Konzeption, Implementierung, Erweiterung von Berechtigungskonzepten
Technische Projektleitung für ein ESS-Portal mit folgenden Aufgaben:
Releaseplanung, Rollout-Planung
Beratung bei der Weiterentwicklung der Portallandschaft
Vorbereitung des Roll-Out an die Konzerngesellschaften
Konzeption, Test und Abnahme von Workflows
Konzeption, Entwicklung von Portalapplikationen (WebDynpro)
Testmanagement, Erstellung Testcases für Portalapplikationen

10/2010 – 07/2012 Öffentlicher Dienst
Beratung Charting-Tool
Analyse und Aufnahme der Anforderungen, Redesign des OM in einer dezentralen Organisation unter Berücksichtigung fachlicher und technischer Einschränkungen, Analyse, Konzeption und Implementierung
Konzeption und Einführung Charting-Tool inklusive Erstellung und Verhandlung Dokumente für Datenschutz und Betriebsrat, Beratung der IT-Leitung

03/09 - 04/2011 IT-Dienstleister
- Coaching der Entwickler in den Bereichen Personaladministration,
Zeitwirtschaft, Reisemanagement
- Beratung in den Bereichen Personaladministration, Zeitwirtschaft, Reisemanagement
und Berechtigungen
- Wartung der Portallösung
- Konzeption einer Teillösung im Performance Management

01/09 - lfd. Dienstleistung
- Konzeption, Implementierung, Erweiterung von Berechtigungskonzepten
- Beratung beim Aufbau der GDPdU-Umgebung in einem HR-System
- Technische Projektleitung für ein ESS-Portalprojekt mit folgenden Aufgaben:
- Aufwandsschätzung, ROI-Kalkulation, Releaseplanung, Go Live-Planung
- Beratung beim Aufbau der Portallandschaft
- Beratung und Konzeption der Lösungen für Personaladministration, Zeitwirtschaft,
Reisemanagement, Organisationsmanqagement, UHD-Tools, Automatisierung User Management
- Konzeption, Test und Abnahme von Workflows
- Konzeption, Entwicklung von Portalapplikationen (WebDynpro)
- Testmanagement, Erstellung Testcases für Portalapplikationen

05/08 - 02/09 Bank
- Technischer Projektleiter mit folgenden Aufgaben:
- Aufwandsschätzung, Budgetplanung, Einsatzplanung des Realisierungsteams
- Beratung beim Aufbau einer Mitarbeiter-Portallösung (Personal-
administration, Zeitwirtschaft, Reisemanagement)
- Fachliche und technische Konzepterstellung, Prozessplanung
- Implementierung und Test von Portalapplikationen (WebDynpro)
- Konzeption, Erstellung und Test von Workflows

03/07 - 06/09 Öffentlicher Dienst
- Projektleiter mit folgenden Aufgaben:
- Implementierungsplanung
- Beratung beim Aufbau einer verteilten HR-Umgebung
- Erstellung eines Integrationskonzeptes für zwei HR-Systeme (ERP 2005)
- Beratung in den Komponenten Personaladministration, Organisationsmanagement,
Berechtigungen
- Prototyping in den Komponenten Personaladministration, Organisationsmanagement,
Veranstaltungsmangement, Zeitwirtschaft
- Reorganisation der FI-Verbuchungsprozesse
- Entwicklung der Interfaces

12/06 - 08/08 Dienstleistung
- Teilprojektleiter mit folgenden Aufgaben für zwei Teilprojekte:
- Aufwandsschätzung, Budgetplanung, Einsatzplanung der Realisierungsteams
- Berechtigungen: Erstellung und Implementierung eines Berechtigungskonzeptes
für eine HR-Implementierung unter ERP 2005 in einem Systemverbund aus drei
SAP-Installationen, sowie SAP Portals
- Berechtigungen: Konzeption und Implementierung von umfangreichen
Erweiterungen der strukturellen Berechtigungen in einer der
HR-Installationen, Anbindung an eine SAP-Applikation zur Benutzer- und
Berechtigungsverwaltung
- Berechtigungen: Prozessplanung für den laufenden Betrieb
- Berechtigungen: Aufsetzen des Testmanagements unter SOA-Aspekten,
Konzeption und Abnahme der internen Tests,
Vorbereitung und Administration der externen Tests
- EAI: Erstellung und Implementierung eines Konzeptes für eine
HR-Implementierung (Personaladministration, Zeitwirtschaft,
Reisemanagement) unter ERP 2005 in einem Systemverbund aus sechs
SAP-Installationen, sowie weiteren NON-SAP-Systemen
- Planung und Abstimmung der Integration zu XI
- EAI: Prozessplanung für den laufenden Betrieb
- EAI: Aufsetzen des Testmanagements unter SOA-Aspekten,
Konzeption und Abnahme der internen Tests,
Vorbereitung und Administration der externen Tests

08/06 - 05/08 IT-Dienstleister
- Coaching der internen Entwickler in den Bereichen Administration,
Zeitwirtschaft und Reisemanagement, Implementierung des
Testmanagements
- Beratung bei der Reorganisation des Organisationsmanagements
- Unterstützung des Betriebes in der Fehleranalyse im
Organisationsmanagement, dem Abrechnungsumfeld und ESS-Szenarien

09/06 - 12/06 Öffentlicher Dienst
- Beratung beim Upgrade 4.6C nach ERP 2005, Planung der Abnahmetests
- Konzeption und Erstellung eines Kunden-AddOn für Time and Leave
Manager
- Integration eines Zeitwirtschafts- und Berechtigungs-Subsystems

06/06 - 11/06 Industrie
- Betreuung eines produktiven Reisemanagements

01/05 - 06/06 Öffentlicher Dienst
- Vorstudie für den Upgrade 4.6C nach ERP 2005
- Erstellung einer Vorstudie zum Einsatz von ESS/MSS-Szenarien sowie
Business Process Reengineering für die ausgewählten HR-Prozesse
- Reorganisation der Abrechnungszahlläufe
- Beratung Reorganisation Training and Event Management

02/02 - 12/04 Öffentlicher Dienst
- Beratung Prozessredesign des Reisemanagements
- Beratung Redesign des Organisationsmanagement
- Mitarbeit an einer Vorstudie zur Einführung eines europaweit
einheitlichen Mitarbeiterausweises für Zutritt, Casino,
Benutzerauthentifizierung
- Projektleitung, Konzeption und Mitrealisierung des EAI-Projektes zur
Integration des SAP-Systems in die bestehende IT-Landschaft
- Testmanagement: Entwurf der Testcases, Planung und Dokumentation der
Testabläufe
- Administration der HR-Berechtigungen
- Training der internen Entwickler

10/02 - 08/05 Industrie
- Beratung zur Einführung des Reisemanagements
- Konzeption und Realisierung von Erweiterungen der
Personaladministration
- Konzeption und Realisierung einer dezentralen
Offline-Reisedatenerfassung
- Implementierung SiP (SAP Script basiertes AddOn für den
Schriftverkehr) in HR RC (Bewerbermanagement) und HR PA
(Stammdatenverwaltung)
Pflege von HR-Berechtigungsprofilen
- Beratung beim Upgrade R/3 4.6C nach MySAP ERP

01/02 - 05/02 Maschinenbau
- Konzeption und Customizing Organisationsmanagement

10/01 - 04/03 Chemische Industrie
- Implementierung Kundenentwicklung zur Verwaltung von
Mitarbeiterbeteiligungen (Aktienboni)
- Schnittstellenentwicklung für eine Mehrsystemlandschaft
- Entwicklung kundenspezifischer Werkzeuge in der
Zeitwirtschaft
- Implementierung Interface HR-PS

04/01 - 01/02 Textilindustrie
- Migration R/2-RP nach R/3-HR:
fachliche und technische Analyse R/2
fachliche und technische Konzeption der Migration
Customizing des HR-Moduls (Stammdaten, Abrechnung und
Zeitwirtschaft), sowie der Migrationstools
Konzeption, Administration und Dokumentation der Abnahmetests
technische Beratung R/3-BC

09/98 - 12/01 Bank
- Customizing der Personaladministration.
- Customizing Organisationsmanagement, Personalplanung
- Organisationsentwicklung (Prozessanalyse und gestaltung),
Schnittstellen- und Reportprogrammierung
- Fachliche und technische Analyse von zu fusionierenden
HR-Systemen (SAP R/2, SAP R/3, PAISY)
- Untersuchung von Standardmigrationswerkzeugen für
eine Migration von PAISY nach R3-HR.
- Konzeption und Implementierung der Migration.
- Konzeption und Implementierung von kundeneigenen
Infotypen und Reports
- Testkonzeption und Testdokumentation
- Wartung und Pflege der Migrationswerkzeuge

02/97 - 05/97 Versicherung
- Konzeption und Implementierung:
Migration Stammdaten von PAISY nach HR-PA
Realisierung einer permanenten Koppelung von PAISY
und SAP-HR (Personaladministration, Bewerberverwaltung,
Reisekosten)
Anbindung einer Kundenentwicklung zur Inventar-
verwaltung an das HR-Modul

03/96 - 08/96 Versicherung
- Einführung R/3 HR-PD:
Erstellung Sollkonzept Organisationsmanagement,
Customizing Organisationsmanagement
Entwicklung von Auswertungen und zusätzlichen
Infotypen

04/94 - 06/98 Unternehmensberatung
- Konzeption Vergütungspläne
- Konzeption und Implementierung einer Kundenentwicklung
zum Vergütungsmanagement
- Konzeption Büroorganisation incl. Mitarbeiter und
Kunden-Projekt-Bearbeitung
- Vertrieb:
Vorbereitung von Ausschreibungsunterlagen und
Kundenpräsentationen in der Akquisephase (SAP
R/3-HR-Projekte)
Projektplanung und Erstellung von Aufwandsschätzungen
für Festpreisprojekte, Mitarbeitereinsatzplanung
(R/3-HR-Projekte)

04/94 - 08/98 Bank
- Ablösung des alten Personalsystems durch Einführung
von SAP R2 RP, später Ablösung durch R3 HR
R2: Konzeption und Realisierung von Schnittstellen incl.
Migration von und zum Altsystem
R2: Erstellen diverser Werkzeuge zur Prüfung der
Datenkonzistenz vor und nach Produktionsüber-
nahme
R2 und R3: Konzeption, Entwicklung und Wartung von
kundeneigenen Infotypen, sowie Auswertungen,
Konzeption und Realisierungen von Batch-Inputs zur
Automatisierung von Arbeitsabläufen. Korrektur und
Erweiterung von Merkmalen
R2 und R3: Mitarbeit bei der Planung und Durchfüh-
rung von Releasewechseln
R2 und R3: Technische Projektleitung bei der R2-R3-
Datenmigration. Konzeption von Migrationswerk-
zeugen zur Zusammenführung von mehreren R2-
Mandanten in einem R3-Mandanten
R3: Fusion der Personalwirtschaftssysteme zweier Banken
Analyse des Datenbestandes incl. maschineller
Fehlerkorrektur. Konzeption und Realisierung eines
Migrationswerkzeuges, Analyse und Implementie-
rung der fachlichen Vorgaben des PAISY-Systems.
R3: Planung und Durchführung von Releasewechseln im
System der Konzerntöchter (Workbench und
Customizing).

03/93 - 02/95 Unternehmensberatung
- Projektleitung, Konzeption und Datenbankdesign bei Projekten in der
Recycling-, Bau- und Immobilienbranche

08/92 - 11/92 Filmindustrie
- Konzeption, DB-Design und Entwicklung eines Back-Office Systems mit
Kundenverwaltung, Fakturierung und Berichtswesen

05/91 - 06/91 Filmindustrie
- Konzeption und Entwicklung eines Programmes für die Unterstützung
von Filmproduktionen

01/90 - 04/94 Technischer Dienstleister
- Migration Individual-Gehaltsabrechnung nach R/2-RP:
Installation RP 5.0B
Customizing Stammdaten und Abrechnung
Konzeption und Implementierung der Datenmigration
- Pflege und Optimierung der Individual-Gehaltsabrechnung incl.
Reisekostenabrechnung mit Komponenten des öffentlichen Dienstes
- Konzeption, Entwicklung und Implementierung einer
firmeninternen Telefonabrechnung incl. Kostenverteilung
und Anbindung an SAP RF/RK, ELFE der TELEKOM sowie
an die Gehaltsabrechnung
Konzeption und Implementierung des Produktionsprozesses
"Freiwillige Kraftfahrzeugüberwachung":
Anbindungskonzept für die Abteilungsrechner der
Außenstellen, Datenbankdesign, Realisierung der
DFÜ-Anbindung
Rechnungsstellung und Verbuchung nach R/2 RF
- Implementierung einer Auftragsabrechnung für technische
Prüfungen

12/88 - 12/89 Versicherung
- Entwicklung einer Bau- und Projektabrechnung,
Anlagenbuchhaltung

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Gerne auch Homeoffice (Stundensatz verhandelbar)

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei