Johannes Poulakis teilweise verfügbar

Johannes Poulakis

Senior Consultant Energieversorgung

teilweise verfügbar
Profilbild von Johannes Poulakis Senior Consultant Energieversorgung aus Esslingen
  • 73733 Esslingen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. - Wirt. - Ing. (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 125 €/Std. 1000 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | griechisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 04.01.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Johannes Poulakis Senior Consultant Energieversorgung aus Esslingen
SKILLS
  • Smart Grid (Netzsteuerung, Flexibilitätsmanagement)
  • IoT Plattformen, Devicemanagement, intelligente Messsysteme
  • Netzdienliche Anwendungen im Einsatz von iMSys
  • Vertriebliche Anwendungen im Einsatz von iMSys
  • ENWG §21bi (intelligente Messsysteme, iMSys)
  • Projekt, Programm- und Portfolio-Management
  • ITStrategie, -Design, -Steuerung, DB-Design
  • Ablösung Rundsteuerung durch intelligente Messsysteme
  • CLSManagement, Koordinierungsfunktion (EEG und Heizungen)
  • Geografische Informationssysteme
  • GWA, MSB, MDL, Smart Meter
  • MaBis
  • WiM
  • GPKE, MaKo
PROJEKTHISTORIE
Projekt: E.ON Deutschland (EDL, AVACON); E.ON weites Projekt
Kunde: AVACON
Zeitraum: 09/2016– dato
Tätigkeiten: Aufsetzen und Umsetzen des Forschungsprojekts Interflex (Smart Grid)
   - Erstellen der Bewerbungsunterlagen für das Forschungsprojekt
   - Erstellen des Lastenhefts für die realtime Steuerungskomponente und Messwertübertragung zur Koordination von Netz-Flexibilität (positiv (EEG) wie negativ (Heizungen))
   - Anbindung der Netzleitstelle über Tase.2
   - Flexibilitätsmanagement, Dispatching, Self-Healing Grid
   - Begleitung der Umsetzung des Gesamtsystems
   - Erarbeitung der Entschädigungszahlungen
   - Begleitung des Interflex-Feldtests über 200 Kundenanlagen
Management- und Technologie-Beratung

Projekt: Transition Energieversorgungs- Applikationen zu einem neuen
Rechenzentrum
Kunde: AMPRION
Zeitraum: 03/2018– dato
Tätigkeiten: Koordination und Beratung
- Anforderungserfassung für die Transition der Applikationen
- Beratung und Unterstützung bei der Feinkonzeption
- Beratung der Projektleitung bei der Transitions-Umsetzung, Trouble-  
  Management
Management- und Technologie-Beratung

Projekt: Auswahl IoT und Aufbau eines Proof of Concept für e-Services
Kunde: BMW E-Services
Zeitraum: 09/2017– 03/2018
Tätigkeiten: Auswahl IoT und Aufbau eines Proof of Concept für e-Services
- Marktanalyse über aktuelle IoT Plattformen
- Marktanalyse über Zähler und Gateways für den regulierten und Arealnetz Einsatz
- Marktanalyse über aktuelle energiewirtschaftliche Lösungen
- Bewertung und Auswahl von drei Lieferanten
- Aufbau eines Proof of Concepts im Labor (EEG, Lasten, Batteriespeicher)
Management- und Technologie-Beratung

Projekt: Transition Energieversorgungs- Applikationen zu einem neuen
Rechenzentrum
Kunde: Netze BW GmbH
Zeitraum: 04/2017– 10/2017
Tätigkeiten: Einführung CLS-Management
- Umsetzung der Labor- und Aufbau der Feldtests zur realtime Steuerung EEG
- Ausarbeitung Feldtest customer journey
- Unterstützung Meilensteinplanung
Technologie-Beratung

Projekt: Anforderungen an die Steuerbox
Kunde: E.ON Deutschland; E.ON weites Projekt
Zeitraum: 06/2016– 03/2018
Tätigkeiten: Erfassen, Analyse, Konzeption und Umsetzung
- Anforderungen an die Steuerbox E.ON weit erfassen
- Erstellung eines Steuerbox-Konzepts
- Ausschreibung eines Feldtests mit den ermittelten Steuerbox-Anforderungen
- Umsetzung des Feldtests mit IEC-61850 Kommunikation
- Erörterung von vertrieblichen Produkten auf Basis der intelligenten Messsysteme
Management- und Technologie-Beratung

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme beim Vertrieb (SPIRiT)
Kunde: E.ON Business Services GmbH; E.ON weites Projekt
Zeitraum: 02/2015– 09/2016
Tätigkeiten: Umsetzung der ENWG Novelle §21b-i innerhalb des E.ON-Vertriebs:
-Use-Case und Prozessdokumentation
-Anforderung an die IT-Lösung
-Aufsetzen der IT-Architektur
Teilprojektleitung

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme beim DSO Phase4-6
Kunde: E.ON Business Services GmbH; E.ON weites Projekt
Zeitraum_ 03/2014– 08/2016
TätigkeitenUmsetzung der ENWG Novelle §21b-i innerhalb der E.ON:
-IT-Feinkonzeption
-Use-Case und Prozessdokumentation
-Auswahl der Softwarelösung
-Aufsetzen des Pilotprojekts
-Umsetzung des Lösung
-Test- und Abnahme des Systems
Teilprojektleitung

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme (EniM) Phase3
Kunde: E.ON Business Services GmbH (E.ON IT GmbH); E.ON weites Projekt
Zeitraum: 08/2013– 02/2014
TätigkeitenUmsetzung der Phase3 (Fachkonzept) zur Umsetzung der ENWG Novelle §21b-i innerhalb der E.ON:
-Konzept zur „Ablösung Rundsteuerung“
-Entscheidungsvorlage zur  Ablösung der Rundsteuertechnik durch die EniM Technologie. Inhaltliche und prozessuale  Abstimmung mit den operativen DSO Themen.
Projektleitung

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme (EniM) Phase2b
Kunde: E.ON IT GmbH; E.ON weites Projekt
Zeitraum: 03/2013– 07/2013
TätigkeitenUmsetzung der Phase2b (Groblastenhefte) zur Umsetzung der ENWG Novelle §21b-i innerhalb der E.ON:
-Konkretisierung der Anforderungen für das Thema „Netzsteuerung“ unter Nutzung der EniM Infrastruktur. Detaillierte Darstellung der Transformation von der heutigen Situation zur neuen Zielarchitektur. Dabei Berücksichtigung der Smart Grid Prämissen. Terminliche und inhaltliche Abstimmung mit den operativen DSO Themen.
-Konkretisierung der Anforderungen für die Ablösung der Rundsteuertechnik durch die EniM Technologie. Terminliche und inhaltliche Abstimmung mit den operativen DSO Themen.
Teilprojektleitung

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme (EniM) Phase2a
Kunde: E.ON IT GmbH; E.ON weites Projekt
Zeitraum: 12/2012 – 02/2012
TätigkeitenUmsetzung der Phase2a (Groblastenhefte) zur Umsetzung der ENWG Novelle §21b-i innerhalb der E.ON:
-Erarbeitung einer Roadmap „Netzsteuerung“ unter Nutzung der EniM Infrastruktur. Darstellung der Transformation von der heutigen Situation zur neuen Zielarchitektur. Dabei Berücksichtigung der Smart Grid Prämissen.
-Entscheidungsvorlage für die Umstellung der Rundsteuertechnik auf die EniM Technologie.
-Roadmap und Muss Anforderungen für die Ablösung der Rundsteuertechnik durch die EniM Technologie.
Teilprojektleitung

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme (EniM) Phase1
Kunde: E.ON IT GmbH; E.ON weites Projekt
Zeitraum: 06/2012 – 11/2012
Tätigkeiten: Umsetzung der Phase1 (Projektsetting) zur Umsetzung der ENWG Novelle §21b-i innerhalb der E.ON:
-Chancenanalyse zu „Netzprodukten“ aus der EniM Umsetzung
-Beschreibung der Anforderungen der unterschiedlichen Themen
-Abgrenzung zu angrenzenden Themen
-finanzielle Eckparameter unter unterschiedlichen Szenarien
-Erste Nutzenaspekt-Sammlung und Bewertung
-Roll-Out Szenarien erarbeiten
-Detaillierung der Organisationsanpassung
-Erste Auslegung der IT-Infrastruktur und deren Leistungsfähigkeit
-Detaillierung der benötigten Komponenten
ESP-Anforderungs-Management mit Fokus „Netzprodukte“ und „Szenarien-Kalkulation“

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme (EniM) Phase0
Kunde: E.ON IT GmbH; E.ON weites Projekt
Zeitraum: 03/2012 – 05/2012
TätigkeitenUmsetzung der Phase0 (Projektvorlauf) zur Umsetzung der ENWG Novelle §21b-i innerhalb der E.ON:
-Projektstruktur und Organisation skizzieren
-Projektfokus und Abgrenzung
-Projektrahmenplan
-Projektstandort
-Finanzierung
-Risikoanalyse
-Kick-Off für Phase1 aufsetzen
ESP-Anforderungs-Management

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme (EniM) IT-Architektur
Kunde: E.ON IT GmbH; E.ON weites Projekt
Zeitraum: 12/2011 – 02/2012
TätigkeitenImplikationen bei der Umsetzung der ENWG Novelle §21b-i auf die bestehende IT-Architektur:
-Erarbeitung der funktionalen Blöcken
-Abschätzung der Nutzungsmöglichkeit bestehender Systeme
-Erste IT-Architekturlandschaft
-Grobkostenabschätzung
ESP-Anforderungs-Management

Projekt: Einführung neuer intelligenter Messsysteme (EniM) Projekt  Setup
Kunde: E.ON IT GmbH; E.ON weites Projekt
Zeitraum: 08/2011 – 01/2012
Tätigkeiten: Implikationen bei der Umsetzung der ENWG Novelle §21b-i auf die bestehende Organisation und IT:
-Einfluss auf die Bestandssysteme
-Organisatorische Änderungen
-Erste Mengengerüste
-grobe Kostenabschätzung
Analyse der Bestandssysteme; Projektorganisation

Projekt: Wechselprozesse im Messwesen (WIM)
Kunde: E.ON IT GmbH; E.ON weites Projekt (ERDS und E WIE EINFACH)
Zeitraum: 02/2011 – 10/2011
Tätigkeiten: Ausprägung der ERDS und P6A  (IS-U) Landschaft auf die neuen Prozesse und deren Anforderungen
-Konzeption der notwendigen Systemanpassungen
-Anpassung und Erweiterung des Systems SAP IS-U in den WIM-Prozessen
-Stammdatenänderung
-Lieferantenwechsel (Kundengewinn und -verlust)
-Messdatenkommunikation
-Abrechnung / Fakturierung
-Test der Systemanpassungen
-Integrationstest mit angrenzenden Systemen
-Schulung der neuen Prozesse
-Produktivsetzung und Inbetriebnahme der neuen Prozesse
-Anlaufbetreuung
Gesamtprojekt-Management

Projekt: Bilanzkreisabrechnung Strom (MaBiS)
Kunde: E.ON IT GmbH; E-WIE EINFACH
Zeitraum: 12/2010 – 07/2011
Tätigkeiten: Umsetzung der Marktregeln zur Durchführung der Bilanzierungsabrechnung Strom
-Aktivierung Summenzeitreihen (UTILMD) incl. Datentransfer (CSV) an BKV für Stammdatenaufbau
-Deaktivierung Summenzeitreihen (UTILMD)
-Marktkommunikation BIS / myX
-BIS-Monitoring / myX-Monitoring         
-Verarbeitung Summenzeitreihen (MSCONS, IFTSTA)
-Datenaustausch mit EVD (Riemer-Schnittstelle)
-Clearing (ORDERS, UTILMD)
-Anforderung und Verarbeitung SLP (ORDERS, MSCONS)
-Marktkommunikation BIS / myX
-BIS-Monitoring / myX-Monitoring
Projekt-Management

ProjektMigration der Marktkommunikations-Komponente myX auf BIS2006
Kunde: E.ON Service Plus,  E WIE EINFACH
Zeitraum: 10/2010 – 03/2011
Tätigkeiten: Umbau der IT-Architektur und Austausch des Moduls myX durch den BIS2006:
-Austausch der Marktkommunikationskomponente
-Abbildung der existierenden Marktpartner
-Abbildung der Verschlüsselungskomponenten mit Zertifikaten
-Abbildung der qualifizierten Signatur mit Zertifikaten
-Umsetzung der Archivierungsvorgaben
-Umsetzung der Monitoringvorgaben
Gesamtprojekt-Management

Projekt: GPKE, GeLi Formatanpassung zum 01.04.2011
Kunde: E.ON Service Plus, E.ON Bayern AG, E WIE EINFACH
Zeitraum: 10/2010 – 05/2011
Tätigkeiten: Formatanpassung der GPKE, GeLi Gas Kommunikation mit den Schwerpunkten- Formatanpassung zum 04/2011 in den Systemen IS/U und myX
- Revisionssicherer Projektablauf
- Revisionssicherer Abnahmeprozess
- Abstimmung mit den MaBis Prozessen

Projekt: Projekt $14.Umsatzsteuerrelevante Archivierung von Daten
Kunde: E.ON Service Plus, E.ON Bayern AG,  E WIE EINFACH
Zeitraum: 10/2010 – 01/2011
Tätigkeiten: Erweiterung der Archivierung, um neu definierte Anforderungen aus den Umsatzsteuerrichtlinien.- Umstellung der IT-Systeme zur Archivierung der elektronischen Geschäftsdaten für drei Systeme: HVP-Süd, BIS2006 und myX
- Einbindung des Archivsystems IXOS
- Protokollierung der Geschäftsabläufe
Gesamt IT-Projekt-Management
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
deutschlandweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: