Robert Riedzek verfügbar

Robert Riedzek

Business Information Profiler

verfügbar
Profilbild von Robert Riedzek Business Information Profiler aus Groitzsch
  • 04539 Groitzsch Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ing.
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse) | russisch (Grundkenntnisse) | tschechisch (gut)
  • Letztes Update: 09.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Robert Riedzek Business Information Profiler aus Groitzsch
SKILLS
- Kentnisse in der Betriebswirtschaft und in der Volkswirtschaft
- Kentnisse in der Projektleitung und Program Management
- Kenntnisse im IT-Management
- Kenntnisse im Prozessmanagement

Unterstützung durch Bereitstellung notwendiger, signifikanter bzw. zusätzlicher Informationen zu Themengebieten wie
 
  • Umstrukturierung
    • Marktforschung
    • Ideenfindung, Ideenbewertung, Ideenauswahl
    • Konzeptionierung/Geschäftsplan
    • Umsetzung, Realisierung des Konzeptes
    • Markteinführung/Marketing
    • Produktlebenszyklus
    • Risikomanagment
 
  • Investitonsplanung
    • Notwendigkeit, Erfordernis der Investition
    • Welche anderen Investitionsprojekte mit ähnlicher Zielstellung konkurieren um die bereitzustellenden Finanzmittel?
    • Prüfung der Vorteilhaftigkeit der Investition durch nachvollziebahre Verfahren mit ausreichenden Informationen.
    • Ausreichende Berücksichtigung von Folgekosten des Investitionsvrohabens.
    • Betrachtungen zum erforderliche Know-how im Unternehmen, um die Investition tatsächlich ertragbringend einzusetzen.
    • Betrachtungen zur Wirtschaftlichkeit der Investitionskosten einschließlich der Folgekosten in einem überschaubaren Zeitraum.
    • Betrachtung von Abhängigkeiten und Auswirkungen von zu erbringenden Dienstleistungen oder der Zusammenarbeit mit bestimmten Lieferanten.
    • Betrachtungen zur Ressourcenveränderungen, die sich aus dem Investment für das gesamte Unternehmen (z. B. im Hinblick auf den Personalbedarf) ergeben.
 
  • Personalmanagement/Personalentwicklung
    • Optimale Möglichkeiten der Weiterbildung für die unterschiedlichen Unternehmensbereiche.
    • Auswahl geeigneter Mitarbeiter für die Besetzung von Positionen aufgrund ihres Talents, ihrer Kreativität und ihrer Motivation.
    • Reaktion auf Zielgruppenanforderungen (nach Alter, Geschlecht, Interessen, Aufgabenbereiche im Unterhnemen- Manger, Fachspezialist) durch dedizierte Maßnahmen und deren Auswirkungen
 
  • Teamentwicklung
    • Auswahl, Entwicklung und Umsetzung gemeinsamer Ziele
    • Formulierung von klaren Aufgabenstellungen
    • Bereitstellung von Rahmenbedingungen für konstruktive Diskussionen
    • Möglichkeiten/Methoden der effektiven und effizienten Zusammenarbeit
    • Methoden der Konfliktbewältigung
    • Optimierung der Kommunikationskultur
 
  • Produkteinführung
    • Ideenfindung, Ideenbewertung, Ideenauswahl
    • Konzeptionierung/Geschäftsplan
    • Umsetzung, Realisierung des Konzeptes.
    • Markteinführung/Marketing
    • Produktlebenszyklus
 
  • Risikomanagement
    • Risikoerkennung
      Erkennung der  Risiken die den betrachteten Prozess bspw. in Themenbereichen der  GuV und Bilanzpositionen, Controllingrisiken, beeinflussen
    • Risikoanalyse
      Auftrittswahrscheinlichkeit der ekannten Risiken
    • Risikobewertung
      Nutzung eines Bewertungsmaßstab (Risikomatrix), um optimale Ergebnisse zu erzielen.
    • Risikosteuerung
      Riskominimierung durch weitere Maßnahmen, Riskoeleminierung durch Eleminierung des risikoauslösenden Faktors, Risikotransfer auf andere Entitäten, Risikoverteilung auf andere Busieness-Units.
    • Risikoüberwachung
      Definition und Bereitstellung notweniger Risikoindikatoren.
PROJEKTHISTORIE
Aufgrund der der sensiblen Informationen, die dem Auftragnehmer bei seiner Tätigkeit zur Kenntnis gebracht werden, sind hier lediglich die Branchen dargestellt, in denen bereits Aufträge bearbeitet wurden:

- Finanzbranche
- Automotive
- Telekommunikation
- Grundlagenindustrie
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbarkeit:
Die Dienstleitung wird am Standort und in den Räumen des Auftragnehmers erbracht.Das Erstgespräch, weitere Analysegespräche, Präsentationen und weitere notwendige Gespräche zu themenbezogenen Sachverhalten und Lösungsmöglichkeiten können nach Absprache auch am Standort und in den Räumen des Auftraggebers stattfinden.

Räumlich Verfügbar: Deutschland, Österreich, Schweiz
Zeitlich Verfügbar: nach Absprache
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ