Alfred Dielmann verfügbar

Alfred Dielmann

Entwicker Java, EJB, J2EE, . NET, C# und C++; Dienstleistungen für Kunden mit hochverfügbarer IT

verfügbar
Profilbild von Alfred Dielmann Entwicker Java, EJB, J2EE, . NET, C# und C++; Dienstleistungen für Kunden mit hochverfügbarer IT aus Paderborn
  • 33106 Paderborn Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 59 €/Std.
    All-In
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 09.02.2011
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Alfred Dielmann Entwicker Java, EJB, J2EE, . NET, C# und C++; Dienstleistungen für Kunden mit hochverfügbarer IT aus Paderborn
SKILLS
Programmiersprachen und Tools: 80x86 Assembler, Basic, C/C++, C#, Visual Studio Java, J2EE, AWT, Swing, Eclipse, NetBeans, Ant, JavaScript, PHP, Subversion Citrix Presentationserver Suite, Managesoft Datawarehouse, HP Openview, Veritas Netbackup, Vertitas Clustersoftware Betriebssysteme: Solaris 9 + 10, RedHat Linux, Debian Linux Windows XP, Windows 7, Windows 2003 Server, Windows 2008 R2 Server Datenbanken: Access MySQL Oracle Erfahrungen: Projektleitung, Teilprojektleitung, Techn. Projektleitung Branchenerfahrung: Tiefgreifende Kenntnisse für Kunden mit hochverfügbarer IT und hoher Anforderungen an die IT-Sicherheit wie Behörden, Öffentlicher Dienst, Militär, Bundesministerium für Verteidigung oder Nato. Langjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung für den Einzelhandel (POS), sowie für das Bankenumfeld (GAA). Certifikate: ITIL® - Foundation Certificate V3 (2009) Microsoft Office Sharepoint 2007-Workshop für .NET-Entwickler (Apr. 2010) Ü2 - Sicherheitsüberprüfung für den öffentlichen Dienst Projekte: August 2010 – Dezember 2010: Projekt Datenmigration FueInfoSysSK Zielsetzung: Migration von Oracle OID Userdaten aufgrund eines Release-Updates auf eine geänderte OID Struktur. Eigene Rolle: Entwicklung von Java-Programmen unter Zuhilfenahme der Swing- und AWT- Bibliotheken. Wesentliche Aufgaben: Erstellung eines Migrationskonzepts. Umsetzung des Konzepts in eine Anwendung mit Hilfe der Entwicklungsumgebungen Netbeans und Eclipse. Tests an Benutzerdaten des Verteidigungsministeriums. April 2004 – Juli 2010: Projekt FueInfoSysSK Zielsetzung: Realisierung eines fehlerredundanten Führungsinformationssystems / Netzwerks für das Verteidigungsministerium. Eigene Rolle: Erstellung individueller Inbetriebnahme-Dokumente. Inbetriebnahme neuer Serversystem in den Systemverbund der Bundeswehr im nationalen und NATO-Bereich. Fehlersuche bei Störungen während der Inbetriebnahme, Qualitätstests und Abnahme durch den Kunden. Entwicklung von Scripts für Windows Scripting Host. Erstellung von AWK- und Unix-Shell-Scripts. Wesentliche Aufgaben: Anwenderspezifische Anpassungen der zu integrierenden Systeme. Erstellung von LDIF-Dateien mit Hilfe von AWK-Scripts zum Einfügen von Anwenderdaten in den Oracle Internet Directory (LDAP). Systemische und fachliche Unterstützung und Begleitung von Qualifikations- und Kundenakzeptanztests. Weiterentwicklung des OpenSource Fehlermeldesystems Mantis (PHP-Webfrontend). Erstellung von AWK-, Unix- und Windows-Scripts und plattformunabhängiger Java-Programme. Aufsetzen von Windows2003 Serverfarmen mit bis zu vierzig Einzelservern mit Citrix Presentationserver Software als fehlerredundante Terminalserverfarm. Installation und Fehlersuche auf Plattformen wie Windows2003Server, Sun Solaris 9 und 10, Red Hat- oder Debian Linux (Virtuelle Hosts). Juli 1997 – März 2004: Projekt System-Architekt Erstellung eines Konfigurationswerkzeugs und Bestellsystems für Firma Fujitsu-Siemens Computer mit graphischer Oberfläche. Einwicklung eines Verkabelungsassistenten für komplexe Serverfarmen. Zielsetzung: Konzeption und Realisierung von PC-, Server- und Serverfarm-Konfigurierungssoftware. Eigene Rolle: Entwickler Eingesetzte Technologie: Microsoft Visual-C++, verschiedene zugekaufte Bibliotheken wie Go2 oder Crystal Reports. März 1999 – Juni 1999: Projekt Web-Architekt Zielsetzung: Konzeption und Realisierung von Konfigurierungssoftware als Web-Client mit Java / Javabeans. Eigene Rolle: Entwickler Eingesetzte Technologie: Java, Swing, AWT, EJB. Wesentliche Aufgaben: Konzeption und Entwicklung der Grundarchitektur . Definition und Implementierung eines graphischen Web-Clients unter Java. Definition und Implementierung zentraler J2EE Javabean Softwarekomponenten. Juni 1996 – Mai 1997: Projekt ProClassic Toolkit Zielsetzung: Konzeption und Realisierung von ActiveX-Controls zur Steuerung von HTML-Seiten einer universellen Oberfläche von Geldausgabeautomaten im Bankenumfeld. Eigene Rolle: Entwickler Eingesetzte Technologie: Microsoft Visual-C++ COM-Objekte auf ATL-Basis. Wesentliche Aufgaben: Konzeption und Entwicklung von ActiveX-Controls mit Hilfe der ATL-Technologie. Dabei war ein besonderer Schwerpunkt die Kommunikation der ActiveX-Controls einer HTML-Seite untereinander und mit dem Microsoft Internet-Explorer. Oktober 1995 – Mai 1996: Projekt ServerStart Zielsetzung: Realisierung Serverkonfigurierungs-Software Eigene Rolle: Projektleiter und Entwickler. Projektteam: 4 Mitarbeiter Eingesetzte Technologie: Windows 3.11, Microsoft Visual-C++ Wesentliche Aufgaben: Erstellung einer Realisierungsstudie, sowie eines Testkonzepts. Konzeption, Design und Implementierung der Softwarekomponenten. Abnahmetests und Schulung. Erstellung einer von CD lauffähigen Windows 3.11 Umgebung. 1990 – September 1995: Projekt Calypso Zielsetzung: Realisierung eines Abverkaufsystems, das SNI (jetzt Wincor-Nixdorf) Kassensysteme (Beetle) unter MS-Dos und Backend-System unter UNIX Eigene Rolle: Entwickler. Entwicklung der Kassiererabrechnung unter UNIX Eingesetzte Technologie: C, C++ und Assembler Wesentliche Aufgaben: Erstellung eines Entity-Relationship-Modells. Konzeption, Design und Implementierung der Softwarekomponenten. Tests und Nutzerschulung.
PROJEKTHISTORIE
Z.Z. keine, da die freiberufliche Tätigkeit gerade begonnen wurde.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vor-Ort-Einsätze möglich. Ab 1.2.2011 zu 100% verfügbar.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: