Andreas Clös nicht verfügbar bis 31.12.2020

Andreas Clös

IT Management Consultant

nicht verfügbar bis 31.12.2020
Profilbild von Andreas Cloes IT Management Consultant aus Weiterstadt
  • 64331 Weiterstadt Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    Ab Januar für Projekte (ca. 40%) im Rhein-Main Gebiet (Umreis 100 Km) verfügbar
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 15.08.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andreas Cloes IT Management Consultant aus Weiterstadt
SKILLS
IT Service Management, IT Governance, Projekt- und Programm Management

Ich unterstütze Sie mit optimalen Lösungen:
- Business / IT Alignment mittels marktbewährter IT Strategien
- Nachweisbare Qualitätsteigerung mittels anerkannter Industrienormen
- Einhaltung gesetzlicher Anforderungen und Regularien
- Verbesserungen operativer Kennzahlenwerten
- Nachhaltige Verminderung von Service- und Infrastrukturkosten
- Deutliche Verminderung von Projektkosten
- Einhaltung vorgegebener Projektdauern
- Erstellen von erfolgreichen Angeboten


Zertifizierungen und Training:
- PMP (Project Management Professional, rezertifiziert bis 2017)
- ITIL Expert (V3)
- Manager’s Certificate in IT Service Management (ITIL V2)
- IT Governance Manager (ISACA, D)
- IT Compliance Manager (ISACA, D)
- CObIT Practitioner (ISACA, D)
- PRINCE2 Foundation
- cBA (Zertifizierung in Betriebswirtschaftslehre)
- Kommunikation und Kundenorientierung
- Leiten von Teams

Versierte Kenntnisse in:
- IT Service Management (ITSM – ITIL, IT Process Design – BPMN)
- IT Governance (Business IT Alignement - ITIL, CObIT, IT Strategien, Kennzahlensysteme - Balanced Score Card, Reifegradanalyse – CMMI, CObIT, Risiko Management - M_o_R / MaRisk F & V, Compliance – ISO 38500, ISO 20000, ISO 27001 und folgende / 17799, SOX
- IT Service Continuity Management (ITSCM) & Business Continuity Management (BCM) – BS25999, ISO 27031 & 22301, BSI 100-4 und BCI Best Practices
- Informationstechnologien (Knowledge Management, Aufbau und Funktion von Server -, Netzwerk - und Voice Technologien)
- Betriebswirtschaft (Sourcing Strategien, IT Controlling, Business Case Erstellung /- Analyse, Wirtschaftlichkeitsanalyse - ROI, Kostenanalyse – TCO / TVOU, Wertanalyse – EVA)
- Organisationsentwicklung (Service- und Kundenorientierung, Coaching – SWOT Analyse, Rollenanalyse – RACI Matrix, Kommunikationsanalyse)
- Programm - und Projekt Management (PMI, PRINCE2, V-Modell, Agile Delivery Approach - RAD, Project Controlling, PMO – Aufbau und Leitung)

Führungserfahrung durch Leiten von Teams und von Projekten

Vorgehensweise gekennzeichnet durch:
- Interdisziplinäre, analytische Denkweise
- Ausgeprägt professionelle Kunden- und Zielorientierung
- Durchsetzungs- und Teamfähigkeit


Brancenerfahrungen

- Banken / Zentralbanken
- Finanz- und Versicherungswirtschaft
- Telekommunikation
- Industrie
- Aerospace
- Logistik
- Öffentlicher Dienst & Behörden
PROJEKTHISTORIE
Branche: Finanzwirtschaft des öffentlichen Dienstes
Kunde: Zentralbanken
Projektinhalt: Entwicklung von IT Service Management Strukturen und Organisationsentwicklung
Rolle: IT Management Consultant, Projekt Manager
Einsatzorte: Frankfurt am Main, Rom, u.a.
Zeitraum: Feb 2013 - heute

- Analyse externer Anforderungen gemäß vertraglichen Rahmenwerken und beinhalteten Service Level Agreements (SLA)
- Konzeption innerbetrieblicher Operation Level Agreements (OLA)
- Entwicklung einer ganzheitlichen (E2E) Prozessarchitektur basierend auf ITIL V3 (2007) und BPMN 2.0 u. a. der Prozesse Incident Management, Problem Management, Change Management, Service Asset & Configuration Management, Capacity Management und IT Service Continuity Management
- Aufbau von Major Incident Management Prozeduren und Abstimmung mit dem Business Continuity - und IT Service Continuity Management
- Spezifikation eines Trouble Management Systems basierend auf dem Tool "BMC Remedy Version 7" gemäß den betrieblichen Anforderungen und dem Design der Prozesse Incident- und Problem Management
- Training der First - und Second Level Support Teams bezüglich der Nutzung eines neuen Trouble Management Systems
- Spezifikation eines Change Management Systems basierend auf "Serena Business Manager" gemäß den betrieblichen Anforderungen und dem Design des Change Management Prozesses
- Aufbau eines Knowledge Management Systems für ein Second Level Support Team
- Aufbau eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (Continuous Service Improvement).
- Entwicklung eines IT Governance Frameworks, inklusive relevanter KPIs
- Konzeption und Aufbau eines Security Incident Frameworks mitsamt Security Operation Center (SOC) in Abstimmung mit einem Computer Security Incident Response Team (CSIRT) gem. SEI-Standards.
- Aufbau eines international betriebenen Security Operation Centers (SOC) mitsamt unterstützenden Security Incident Event Management Systems (SIEM).
- Definition und Entwicklung der Prozesse des SOCs mittels BPMN: Security Monitoring (SECMON), Digital Forensics & Incident Response (DFIR), Vulnerability Assessment, Cyber Threat Intelligence & Information (CTI) und Security Awareness. Abstimmung der Interfaces zu Standard Service Management Prozessen, insbesondere Incident Management.
- Koordination von IT Security Test (Vulnerability Assessments, Penetration Tests, Code Reviews und Red Team Tests); Entwicklung von Standards und Abläufen für jährlich wiederkehrende Testperioden.


Branche: Finanzwirtschaft des öffentlichen Dienstes
Kunde: Finanzinstitut des öffentlichen Dienstes
Projektinhalt: Einführung von IT Service Management Prozessen basierend auf ITIL
Rolle: IT Management Consultant
Einsatzort: Frankfurt am Main
Zeitraum: Dez 2012 - Nov 2013

- Aufbau und Steuerung eines Projekt Management Teams: Festlegung des Umfangs, Meilensteinplanung, Terminplanung, Ressourcenplanung, Risiko-Management, etc.
- Entwicklung einer Prozessarchitektur basierend auf ITIL V3 (2011) der Prozesse Incident Management, Problem Management, Change Management, Release & Deployment Management, Service Asset & Configuration Management, Capacity Management und Service Level Management
- Initialer Aufbau eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (Continuous Service Improvement)
- Entwicklung eines Rollenmodells mitsamt Fähigkeitsanforderungen
- Anpassung des Service Management Tools OTRS
- Entwicklung eines IT Governance Frameworks, inklusive relevanter KPIs
- Training und Coaching der Mitarbeiter


Branche: Industrie
Kunde: Multinationales Chemieunternehmen
Projektinhalt: Analyse der bestehenden IT Service Management Strukturen und Konzeption einer ITSM Strategy & Roadmap
Rolle: IT Management Consultant
Einsatzort: Antwerpen (Belgien) / Hanau
Zeitraum: Aug - Dez 2012 (parttime)

- Analyse der bestehenden IT Service Management Prozesse, Tools und Team-Strukturen
- Entwicklung einer IT Service Strategy und Roadmap
- Entwicklung einer Prozessarchitektur basierend auf ITIL V3 (2011) mit der Fokusierung auf die Optimierung der Service Operations


Branche: Finanzen
Kunde: Multinationales Bankunternehmen
Projektinhalt: Konzeptioneller Aufbau und Transition Management des IT Service Managements für Kreditkarten-Applikationen und deren Betrieb durch externe Dienstleister
Rolle: IT Management Consultant
Einsatzort: Frankfurt/Eschborn
Zeitraum: Jun - Dez 2012

- Beratung des Application Managements und Service Operation Managements im Bereich Global Technology & Operations des Unternehmens.
- Entwicklung eines Stakeholder Managements.
- Entwicklung von Kommunikationsbeziehungen, Eskalationskriterien und Steuerungsinstrumenten.
- Analyse und Optimierung der Ablauforganisation.
- Analyse der Dienstleister und Abstimmung von Prozess-Schnittstellen.
- Aufbau und Transition Management des 2nd Level Supports.


Branche: Telekommunikation
Kunde: Multinationaler ICT-Konzern
Projektinhalt: Konzeptionell-methodische Beratung eines Security Programme Management Office
Rolle: IT Management Consultant
Einsatzort:Bonn
Zeitraum: Jan - Mai 2012

- Beratung eines multiregionalen Programme Management Office im Bereich Corporate IT / Data & IT Security
- Konzeption von marktfähigen Produkten und Services eines Shared Service Centers
- Optimierung des Programms zur Umsetzung der Anforderungen des PCI DSS Kreditkarten-Sicherheitsstandards (Payment Card Industry – Data Security Standard) in europäischen Sub-Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen
- Optimierung des Programms zur Erkennung und Vermeidung von Kundendaten Missbrauch basierend auf Security Information & Event Management (SIEM) und Database Activity Monitoring Technologien


Branche: Industrie
Kunde: Multinationaler Technologie-Konzern
Projektinhalt: Change of IT Services to Global Delivery
Rolle: Lead & Project Manager Crossfunctional Services
Einsatzort: Mainz
Zeitraum: Jul - Dez 2011

- Multi-Projekt-Management
- Projektleitung für das Projekt “Crossfunctional Services”: IT Service Management, ITSM Tools, Account Business Management, Documentation, Compliance & Security und Governance.
- Project Steering, Risk Management und Abstimmung mit der Linienor-ganisation, anderen Projekten & den Providern
- ITSM Beratung hinsichtlich des Neuaufbaus und Erhöhung bestehender Reifegrade der kundeninternen Ablauf- und Aufbauorganisation mit dem Ziel der Multi-Provider-Steuerung
- Beratung hinsichtlich des Aufbaus eines IT Service Continuity Managements basierend auf ITIL, BSI-100-4 und BS 17999
- Beratung hinsichtlich des Aufbaus eines Computer Emergency Response Teams (Aufbau- und Ablauforganisation)

Branche: Telekommunikation
Kunde: Multinationaler ICT-Konzern
Projektinhalt: Aufbau und Leitung eines Programme Management Office
Rolle: Programme Manager
Einsatzort:Bonn
Zeitraum: Jul 2010 – Jun 2011

- Aufbau und Leitung eines multiregionalen Programme Management Office im Corporate Security Umfeld
- Erweiterung eines Balanced Score Card relevanten Kennzahlensystems zur Bewertung der Zielerreichung von IT Security Maßnahmen und Projekten
- Etablierung des PCI DSS Kreditkarten-Sicherheitsstandards (Payment Card Industry – Data Security Standard) in europäischen Sub-Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen
- Leitung eines europäischen Security Incident & Event Management (SIEM) Programmes


Branche: Versicherung
Kunde: IT Provider einer Versicherungsgruppe
Projektinhalt: Aufbau eines IT Service Continuity Managements (ITSCM)
Rolle: IT Management Consultant
Einsatzort: Düsseldorf
Zeitraum: Jan – Jun 2010

- Ist- und Anforderungs-Analyse der bestehenden ITSCM Aufbau- und Ablauforganisation
- Erläuterung von fachlichen Grundsätzen des Notfall- und Krisenmanagements und Abgrenzung zum Incident Management
- Erläuterung von relevanten Industrienormen der International Standard Organisation (ISO), der British Standards (BS) und des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI)
- Erläuterung von Industry Best Practices des Business Continuity Institute (BCI) und der IT Infrastructure Library (ITIL)
- Definition der Zielsetzung des ITSCM im Rahmen des Business Continuity Managements und des Information Security Managements
- Design einer ITSCM Service Architektur basierend auf ITIL (V3) Best Practices
- Verantwortungseinbeziehung aller IT-Bereiche (Geschäftsführung, Strategie, Anwendungsentwicklung und Infrastruktur) für das ITSCM
- Konzeption des ITSCM gemäß ISO27001:2005, ISO2000:2007 und BSI 100-4 basierend auf ITIL V3 und Business Continuity Management Institute Best Practices


Branche: Telekommunikation
Kunde: Hersteller von ICT Technologien
Projektinhalt: Outsourcing von Voice Services, basierend auf VoIP-Technologie
Rolle: IT Service Transition Manager
Einsatzort: München, Frankfurt
Zeitraum: Nov 2008 – Sep 2009

- Leiter des Transition Teams des Service Providers in einem Projekt zur Bereitstellung von Voice Managed Services, basierend auf der VoIP Technologie eines namhaften deutschen Herstellers, für einen weltweit operierenden Hersteller von ICT Technologie.
- Ansprechpartner des Kunden für die Themen: Prozesse, SLA, Financial Management, Change Management, Risk Management und Supplier Management.
- Analyse der vertraglichen Anforderungen und des IT Service Designs.
- Konzeption von ITIL-basierenden Prozessen unter Berücksichtigung der Anforderungen der ISO 20000: IT Service Desk, Access Management, Incident Management, Event Management, Change Management, Request Fulfillment, Availability Management, Capacity Management, Service Level Management, IT Service Continuity Management, Continual Service Improvement.
- Planung und Durchführung der ORT (Operational Readiness Test) der Prozesse.
- Entwicklung eines Customer Service Handbooks und diversen Operational Handbooks.
- Überprüfung der Einhaltung der vereinbarten Service Level Agreements (SLA).
- Entwicklung eines SLR (Service Level Reports).
- Definition der Anforderungen, Abstimmung und Integration von externen Dienstleistungen: Infrastruktur Management, Logistik, Switchboard Services (Vermittlungsdienste) und Messaging Services (UMS - Unified Messaging Services).
- Konzeption eines Abrechnungssystems / - Reports zur Unterstützung des Financial Managements.
- Entwicklung von Trainingsunterlagen, Durchführung von Training und Coaching des Service Desks, des Incident Management - und des Service Request Fulfillment Teams.


Branche: Aerospace
Kunde: Airline
Projektinhalt: IT Organisation Plan – basierend auf IT Strategie (Mai 2007)
Rolle: Coach / Business Consultant
Einsatzort: Frankfurt / Windhoeck, Namibia
Zeitraum: Mai – Sep 2008

- Coaching eines Business Consultants und des kundenseitigen IT Managements bei der Erstellung eines IT Organisation Plans, einer IT Policy und eines Process Handbooks – basierend auf der Empfehlung des „partial Outsourcings“ der IT Strategie vom Mai 2007.
- Entwicklung eines IT Organisation Plans (Rollen, Verantwortungen und Anforderungen), inklusive eines IT Governance Frameworks (Verantwortlichkeiten, Aufbau, Beteiligte und Steuerungssystem - Kennzahlen).
- Entwicklung einer IT Service Management Policy: Definition der Vorgehensweise des Process-Engeneerings (Granularität), Definition der Business Architektur, Definition der ITSM Prozesse, Definition des KVP / CSI.
Entwicklung eines ITSM Process Handbooks, inklusive eines Process Engeneerings basierend auf ITIL: Service Desk, Incident Management, Problem Management, Change Management, Configuration Ma-nagement, Supplier Management, Service Level Management, IT Service Continuity Management, In-formation Security Management.

Branche: Telekommunikation
Kunde: Internationaler ICT Service Provider
Projektinhalt: ISO 20000 Alignement Programm
Rolle: ITSM Consultant / Project Manager
Einsatzort: München, Frankfurt
Zeitraum: Jul – Okt 2008

- Durchführung eines ISO 20000 Assessments in den ITSM-relevanten Bereichen des ICT Service Providers.
- Gegenüberstellung der Anforderungen der ISO 20000 und des Reifegrades des Unternehmens.
- Erstellung und Validierung eines Business Cases.
- Entwicklung eines ISO 20000 „Alignement“-Programms (Transformationsstrategie).
- Erweiterung der Balanced Scorecard: Definition relevanter Kennzahlen (KPI) zur Kontrolle der Einhaltung von kritischen Erfolgsfaktoren (CSF), die der Umsetzung von strategischen Unternehmenszielen dienen.
- Spezifikation des Qualitäts-Managements: Konzeption des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) unter Einbeziehungen von Six Sigma - DMAIC und von ITIL V3 - CSI (Continual Service Improvement Process).
- Erstellung einer Roadmap basierend auf innovativen Vorgehensweisen der Softwareentwicklung (Agile Delivery Approach, RAD - Rapid Application Development).


Branche: Finanzen u. Versicherungen
Kunde: Unternehmensbereich Shared Services eines großen deutschen Finanz- und Versicherungsunternehmens
Projektinhalt: Outsourcing von Netzwerk Services
Rolle: ITSM Consultant / Project Manager
Einsatzort: München
Zeitraum: Jun 2007 – Jun 2008

- Projekt Manager des Teams „Prozesse und SLA Entwicklung“ des ICT Service Providers zur Übernahme und Lieferung von Netzwerk Services für das Finanz- und Versicherungsunternehmen.
- Analyse der existierenden IT Service Management Prozesse, der Ablauf- und der Aufbauorganisation der kundenseitigen Netzwerk Management Abteilungen.
- Analyse der providerinternen Service Assurance Abteilung.
- Entwicklung eines Transmissionskonzeptes der Service Delivery.
- Entwicklung eines Transformationskonzeptes und Implementation einer SOX-konformen Business Architektur mitsamt der relevanten Prozesse (basierend auf ITIL V2): Service Desk, Incident Manage-ment, Problem Management, Change Management, Release Management, Availability Management, Capacity Management, Service Level Management, Configuration Management, Business & Relationship Management, Financial Management, Supplier Management, Knowledge Management, IT Service Continuity Management und Security Management.
- Planung und Durchführung von ORTs (Operational Readiness Test) der Prozesse.
- Entwicklung eines Customer Service Handbooks und Operational Guidelines.
- Überprüfung der Einhaltung der vereinbarten Service Level Agreements (SLA).
- Entwicklung eines SLR (Service Level Reports).
- Entwicklung von Trainingsunterlagen, Durchführung von Training und Coaching des Service Desks, der Incident - und Problem Management Teams.


Branche: Telekommunikation
Kunde: Hersteller von ICT Technologien
Projektinhalt: Ausschreibung zum Outsourcing von Voice Services
Rolle: Project Manager
Einsatzort: München
Zeitraum: Mai – Jun 2007

- Projekt Manager des Bid Teams eines ICT Service Providers im Rahmen einer Ausschreibung des Outsourcings von Voice Services für einen Hersteller von ICT Technologien.
- Planung, Koordination und Moderation von Tests der VoIP-Plattform eines weltweit renomierten deutschen Herstellers im Hinblick auf die Erfüllung von kundenseitigen fachlichen Anforderungen.
- Kontinuierliche Aufrechterhaltung der Kommunikation zwischen dem Kunden und dem Angebots-Team.


Branche: Aerospace
Kunde: Airline
Projektinhalt: IT Assessment & Strategie Entwicklung
Rolle: Business Consultant
Einsatzort: Windhoeck, Namibia
Zeitraum: Mär – Mai 2007

- Analyse der IT Infrastruktur, der IT Services, der Qualität der Service Delivery durch in- und externe Dienstleister.
- Analyse der IT bedingten Risiken für das gesamte Unternehmen.
- Aufzeigen von Verbesserungsmaßnahmen der IT Infrastruktur und des IT Service Managements.
- Entwicklung einer IT Strategie basierend auf verschiedenen Sourcing-Szenarien (vollständige interne Leistungserbringung / partielles Outsourcing (Near- und Offshore) und vollständiges Outsourcing (Near- und Offshore) von IT Services.
- Ausrichtung der IT Strategie an der Corporate Governance des Unternehmens.
- Entwicklung von Roadmaps zur Umsetzung der Sourcing-Strategien.
- Aufzeigen von Verbesserungspotenzialen der IT Governance basierend auf ITIL durch das unternehmensinterne IT Service Management zur Steuerung von externen Dienstleistern.


Branche: Aerospace
Kunde: ICT Provider der Aerospace Industrie
Projektinhalt: Assessment der Interaktion von IT Services und Kommunikationsströmen
Rolle: Business Consultant
Einsatzort: Dubai, UAE
Zeitraum: Jan – Mär 2007

- Analyse der Interaktion der IT Services (Service Desk, Incident Management, Problem Management, Change Management, Release Management, Service Level Management und Escalation Management) zwischen dem „Dedicated Customer Service Team“ eines ICT Providers der Aerospace Industrie und dessen größten Kunden im Mittleren Osten, einer Airline in den Vereinigten Arabischen Emiraten (UAE).
- Gap Analyse der IT Service Erbringung und Aufzeigen der Kommunikationsströme.
- Entwicklung von Optimierungspotenzialen.
- Entwurf einer IT Strategie basierend auf ITIL V2 und Entwicklung einer Roadmap zur Umsetzung der Empfehlungen.


Branche: Aerospace
Kunde: ICT Provider der Aerospace Industrie
Projektinhalt: Aufbau eines PMO (Programme Management Office)
Rolle: Business Consultant / Project Manager
Einsatzort: London, UK
Zeitraum: Okt – Dez 2006

- Aufbau und Betrieb eines PMO (Programme Management Office) für die Steuerung von IT Projekten im Bereich von weltweiten WAN-Netzwerk-Anbindungen.
- Definition von Prozessen, Standards und Leitfäden.
- Überwachung der Einhaltung der Prozesse, Standards und Anleitung in IT Projekten.
- Eskalations-Management für IT Projekte.
- Optimierung der projektspezifischen Abläufe.
- Optimierung der Kommunikation zwischen dem ICT Provider und dessen Kunden in der Aerospace Industrie.


Branche: Automotive
Kunde: Automotive Supplier
Projektinhalt: Entwicklung einer Evaluationsgrundlage für die Auswahl eines ISP (Internet Service Provider)
Rolle: Business Consultant
Einsatzort: Horgen (am Zürichsee), Schweiz
Zeitraum: Sep – Okt 2006

- Entwicklung einer technischen und wirtschaftlichen Spezifikation als Entscheidungsgrundlage für die Unternehmensführung zur Auswahl eines ISP (Internet Service Provider).
- Erläuterung verschiedener technischer Modelle, mitsamt der relevanten technischen Fähigkeiten und deren Mindestsollwerte.
- Definition von Standardanforderungen an die Service Level Agreements, das IT Service Management, das providerseitige Account Management, die IT Sicherheit und die Technologie.
- Berechnung der Kostenrahmen (TCU, Total Cost of Utilizsation) für die Nutzung der verschiedenen ISP Modelle.


Branche: Finanzen u. Versicherungen
Kunde: Versicherungsunternehmen
Projektinhalt: Outsourcing von Data Center Services
Rolle: Business Consultant
Einsatzort: Ipswich, UK
Zeitraum: Jun – Aug 2006

- Analyse der bestehenden Prozesse und Arbeitsabläufe des IT Service Managements eines Rechenzentrums.
- Definition von Standards (basierend auf ITIL, CObIT und Six Sigma Lean Management) zur Optimierung der Prozesse und Arbeitsabläufe im IT Service Management für das neue Rechenzentrum.
- Entwicklung einer Transitionsstrategie und einer Roadmap.


Branche: Aerospace
Kunde: IT Service Provider
Projektinhalt: Entwicklung einer Strategischen Roadmap für die Organisationsent-wicklung
Rolle: Business Consultant
Einsatzort: Brüssel, Belgien
Zeitraum: Apr – Mai 2006

- Assessment der Aufbau- und Ablauforganisation, der IT Services und der Kostenstruktur
- Aufzeigen von Optimierungspotentialen der Ablauf- und Aufbauorganisation – SWOT Analyse.
- Entwicklung einer strategischen Roadmap zur Umsetzung der Potenziale.


Branche: Logistik
Kunde: IT des Unternehmensbereiches Brief
Projektinhalt: Betriebssystem-Migration - Koordination der Anpassung aller clientseitigen IT Applikationen
Rolle: Projekt Koordinator / IT Consultant
Einsatzort: Bonn, Darmstadt
Zeitraum: Apr 2004 – Dez 2005

- Migration aller Clients auf das Betriebssystem Windows XP.
- Identifikation der betrieblich relevanten IT Applikationen.
- Entwicklung eines zeitbasierenden Migrationsplans.
- Koordination der Migration mit den fachseitig Verantwortlichen, den Entwicklungsteams und dem IT Service Provider.
- Unterstützung und Anleitung zur Einhaltung von IT Standards und Paketierungsrichtlinien.
- Betreuung von fachlichen Abnahmetests.



Branche: Logistik
Kunde: IT des Unternehmensbereiches Express
Projektinhalt: Einführung eines neuen License Plates / neue Barcode-Technologie
Rolle: Projekt Koordinator / IT Consultant
Einsatzort: Bonn, Darmstadt
Zeitraum: Jan 2003 – Mär 2004

- Einführung eines License Plates (Paket-Label) basierend auf einem international einheitlich genormten Barcode (Code 128 in der Ausprägung EAN128/NVE und ANSI/FACT).
- Koordination des Programm Managements.
- Identifikation und Analyse der an der Informationsverarbeitung des neuen Barcodes beteiligten IT Services, deren Geschäftsprozesse und der zugrundeliegenden IT Systeme.
- Definition der funktionellen Anforderung zur Informationsverarbeitung des neuen Barcodes für existierende und zukünftige IT Systeme.
- Controlling der Projektfinanzierungspläne.
- Leitung des Test Teams.


Branche: Logistik
Kunde: Unternehmenskommunikation
Projektinhalt: Evaluation von Übersetzungssoftware
Rolle: IT Consultant
Einsatzort: Bonn, Darmstadt
Zeitraum: Jul – Sep 2002

- Auswahl und Beurteilung von kommerziellen Text-Übersetzungsanwendungen.
- Erstellung einer Machbarkeitsstudie der Einbindung der Produkte in das unternehmensweite Intranet, um den globalen Zugriff auf die Übersetzungsfunktion zu gewährleisten.
- Entwicklung einer Entscheidungsvorlage.
- Entwicklung einer technischen Spezifikation.


Branche: Logistik
Kunde: Unternehmenskommunikation
Projektinhalt: Online Buchungssystem
Rolle: IT Consultant
Einsatzort: Bonn, Darmstadt
Zeitraum: Mai – Jun 2002

- Auswahl und Beurteilung von kommerziellen, internetbasierenden Buchungssystemen, zur Nutzung für das Konferenzzentrum der Unternehmenszentrale.
- Projektleitung des Entwicklungsteams einer Java basierenden Software-Lösung.
- Integration in die Directory Service-basierende Nutzerverwaltung.


Branche: Logistik
Kunde: Unternehmenskommunikation
Projektinhalt: Medien-Archiv
Rolle: IT Consultant
Einsatzort: Bonn, Darmstadt
Zeitraum: Mär – Apr 2002

- Entwicklung der technischen Spezifikation eines File Transfer Systems, das die regelmäßige Übertragung externer Daten in das unternehmensinterne Netzwerk, unter Berücksichtigung der technischen und informationsbezogenen Sicherheitsanforderungen, gewährleisten soll.
- Entwicklung eines Integrationskonzeptes der Dateninhalte in eine unternehmensinterne Suchmaschine.
- Leitung des Entwicklungsteams einer auf Java basierenden Applikation.


Branche: Logistik
Kunde: IT des Unternehmensbereiches Brief
Projektinhalt: Konzeption eines auf Directory Services basierenden Berechtigungskonzeptes
Rolle: IT Consultant
Einsatzort: Bonn, Darmstadt
Zeitraum: Jan - Feb 2002

- Konzeption eines Berechtigungskonzeptes basierend auf Directory Services (LDAP) um Systeme, die hochsensible Daten beinhalten, vor unberechtigten Nutzerzugriffen zu schützen.
- Entwicklung einer technischen Systemspezifikation.


Branche: Logistik
Kunde: Competence Center Internet- und Intranetsysteme
Projektinhalt: Konzeption, Aufbau und Betrieb eines Testlabors für Internet-/Intranet-Anwendungen
Rolle: Leiter des Testlabors und -Teams
Einsatzort: Bonn, Darmstadt
Zeitraum: Jan - Dez 2001

- Konzeption eines Testlabors für Internet- und Intranet-Applikationen. Identifikation der betrieblich relevanten Servertechnologien und -architekturen (u. a. Windows NT Server, Sun Solaris, HP UX), Hochverfügbarkeitssysteme (Siemens Reliant Cluster), Load Balancing Systeme (HydraWeb), Daten-banken (u. a. Oracle), Webserver (u. a. iPlanet, Bea WebLogic) und Backup-Server (Legato Server).
- Verhandlung mit Lieferanten, Einkauf und Aufbau der Testlaborkomponenten.
- Betrieb des Testlabors und Leitung des Test Teams.
- Test Management: Definition der Methoden und Standards.
- Betreuung von Anwendungsentwicklern.


Branche: Logistik
Kunde: Zentrale IT-Entwicklung / Competence Center Internet- und Intranetsysteme
Projektinhalt: Entwicklung und Aufbau eines Corporate Intranets
Rolle: IT Project Controlling
Einsatzort: Bonn, Darmstadt
Zeitraum: Aug 2000 – Dez 2001

- Entwicklung und Aufbau eines neuen Corporate Intranets.
- IT Controlling des Projektes.
- Entwicklung und Überwachung des Projektbudgets.
- Erstellung von Kostentrendanalysen.
- Entwicklung von Kostenreduktionsmaßnahmen.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
verfügbar für Aufträge im Rhein-Main Gebiet
SONSTIGE ANGABEN
Referenzen

Projekt: "Security Programme Management"
2012, Bonn & Europe

"As a valued member of Deutsche Telekom's Corporate IT - Data and Information Security Team, Andreas Cloes has provided consistent quality consultation for adiverse range of topics. In his time with our organization, Andreas has been instrumental in the response to a demand for strike readiness and management project. His analysis of the situation resulted in virtually no impact on business operations and additionally triggered a project to improve current Business Continuity Management practices, working on Security lncident Management Guideline and Template.

During his role as a Program Manager with our Group, Andreas Cloes has filled the following roles and responsibilities:
- Stakeholder management across an international landscape,
- Development and execution of project plans,
- ldentification and management of risks and issues,
- Generation and communication of critical reports to key stakeholders,
- Creation and presentation of quality organizational solutions for issues identified within the Group,
- Providing on the spot consultation for time sensitive problems arising throughout the organization.

Andreas Cloes has enabled our department to fulfill a critical target in a short timeframe, which resulted in avoidance of potential risks. His swift and thorough focus on his assigned responsibilities, as well as wide experience and willingness to help is invaluable to any organization and has earned my confidence and strong recommendation."

B. T.
Head of Multi-Regional Security Management
Corporate IT - Data & IT Security
Deutsche Telekom AG
Service Zentrale / Headquarters


Projekt: „Transition von IT Services“
2011, Mainz

"Herr Andreas Clös war vom 01.07.2011 bis 01.12.2011 als externer Berater für die SCHOTT AG im Bereich CIT (Corporate Information Technology) eingesetzt. In diesem Zeitraum lag der Schwerpunkt der Aufgabe in der Umsetzung (Transformation) eines Next Generation Outsourcing (NGO) von einer Local Delivery in eine Global Delivery.

Ich habe Herrn Andreas Clös als sehr strukturiert, systematisch, zielorientiert und umsetzungsstark agierenden Berater wahrgenommen. Er ist selbständig, pragmatisch, sicher und entscheidungsfreudig im Handeln, lösungsorientiert, versteht es das wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren und die richtigen Prioritäten zu setzen. Insbesondere in diffizilen Projektsituationen gelingt es ihm ‚win-win‘- Konstellationen herbeizuführen und stets im Interesse des Auftraggebers zu handeln. Durch seine langjährige Erfahrung und Kompetenz gelingt es ihm seine Teamstruktur so zu wählen, dass unter gegebenen Rahmenbedingungen optimal ergänzende Kompetenzen die Zielerreichung unter Effizienzgesichtspunkten sichergestellt wird.
Mit seinem ganzheitlichen Blick liefert er, übers seinen Auftrag hinausgehend, wertvolle und umsetzbare Ideen und Empfehlungen.

Aufgrund meiner positiven Erfahrungen empfehle ich Ihnen eine Zusammenarbeit."

K. J. E.
Director Services
Corporate Information Technology
SCHOTT AG


"Hr. Clös verfüg über ein außergewöhnlich umfangreiches Wissen im Bereich ITIL Prozesse und speziell IT Service Management und konnte uns so erfolgreich bei verschiedenen Projekten in diesem Umfeld unterstützen."

M. P.
Head of Global IT Service Management
SCHOTT AG


Projekt: "Security Programme Management"
2010 - 2011, Bonn & Europe

"With great confidence, I recommend Mr. Andreas Cloes as a significantly remarkable candidate for any IT project. I have had the privilege of working with him on multiple international programs and he has consistently demonstrated a high level of competence and professionalism.

Andreas has been a valued member of my team for almost one year, instrumental in our PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) Program and our Customer Data Misuse Detection and Prevention Program. He has travelled to almost all of our national companies in Europe, supporting in various assessments, bringing our programs into realization. Andreas continuously impressed me with his timely completion of deliverables while bringing additional value to original requests. His massive body of knowledge in multiple critically demanded industry standards is unparalleled.

My sincere belief is that he will continue to bring an admirable contribution to IT projects with his diverse background and focused work ethic.

I hope you will consider Andreas Cloes as a definitive choice for your IT project and I would be happy to answer any questions that you may have about him personally."

A. H.
Vice President, Multi-Regional Security Management
Corporate IT - Data & IT Security
Deutsche Telekom AG
Service Zentrale / Headquarters


INS / BT
2006 - 2009, INS / BT

“Andreas has been one of the most experienced Business Consultants in our EMEA teams, both in INS and BT. He delivered some very difficult projects related to IT process reviews and implementations with a high level of professionalism, structure, and preciseness, - and was at the same time very able to adapt to different international business cultures. Andreas is absolutely goal- and customer-oriented; if you are interested in delivering a successful IT Governance project I can definitely recommend working with Andreas.”

J. B.
Managing Director E*MEA
INS / BT


INS / BT
2006 - 2009, INS / BT

"Andreas has excellent listening, communication, and presentation skills - both oral and in writing. Project deliverables were prepared by him in both English and German language. His work was highly recognized by clients and inside our own organization.

Andreas was an employee who constantly demonstrated a high initiative, diligence and eagerness. I have come to know him as a very motivated employee who always pursued the interest of the company with great readiness for action.
Andreas always completed his tasks in an independent self-assured manner and was able to cope with a great deal of pressure even in situations where time was of the essence. He always impressed us by the very good quality of his work, always attaining and mostly exceeding the targets set by him and agreed upon, even under the most difficult of circumstances. He always worked in a dependable, goal-oriented and circumspective fashion and in doing so attained very good results.

Andreas’s collaboration with his superiors and colleagues was excellent. He constantly supported active cooperation and has encouraged and mentored other employees. I must particularly emphasize his exceptional client relationship skills for clients whose requirements he met in a flexible manner."

D. A. I.
Managing Consultant
International Network Services / BT Global Services Germany


Projekt: "Outsourcing von Voice Services"
2008/09, München

"Andreas Cloes zeichnet sich durch eine professionelle Arbeitseinstellung aus. Dieses äußert sich durch seine lösungsorientierte Arbeitsweise, die er strukturiert und nachweislich dokumentiert. Er weiß die ihm zur Verfügung stehenden Resourcen und Kompetenzen optimal zu nutzen und zu steuern, um das angestrebte Ziel zu erreichen. Er kann sowohl alleine oder als Teammitglied agieren, dabei ist er in der Lage, die derzeitge Situation schnell und genau zu erkennen, sowie mögliche Lösungwege auszuarbeiten.”

C. E.
Service Relationship Manager
BT (Germany)


Projekt: „Outsourcing von Netzwerk Services“
2007/08, München

"Im Zeitraum Juni 2007 bis JunI 2008 war Andreas Clös in unserem Team als Projektleiter und ITIL-Consultant tätig. Bei dem Projekt handelte es sich um die Implementierung eines hochkomplexen Non-Standard-Projektes für einen renomierten Kunden des Versicherungs und Finanzwesens.

Herr Clös trat unserem bereits bestehenden Team bei und übernahm die Projektleitung für die Implementierung eines ITIL-konformen Servicemanagement-Modells. Innerhalb kürzester Zeit hatte er sich in alle releventen Servicethematiken in der notwendigen Tiefe eingearbeitet und einen sehr guten pesönlichen Kontakt zu allen Teammitgliedern und wichtigen Entscheidungsträgern des Projektes aufgebaut.

Herr Clös verstand es exzellent, seine umfassenden Projektmanagementkenntnisse souverän und effektiv einzusetzen. Sein sehr gutes persönliches Verhältnis zu den Projektmitarbeitern in allen Ebenen machte es ihm leicht, die Beteiligten im Team zur gemeinsamen Bewältigung der anstehenden Aufgaben zu motivieren. Hierbei stand Herr Clös dem Team sehr oft auch mit fachlichem Rat zur Seite – gerade wenn es um die Umsetzung von ITIL- und Sarbanes-Oxley-Anforderungen ging. Dies war besonders wichtig, da diese Anforderungen revisionssicher umgesetzt werden mussten. Seine tiefgreifenden Erfahrungen im Prozessbereich sowie sein analytisches Geschick waren für die Realisierung der Kundenansprüche von entscheidender Bedeutung.

Andreas Clös ist ein höchst zuverlässiger Consultant, wie man ihn sich für jedes Projekt wünscht. Seine hervorragenden Fachkenntnisse und Fertigkeiten auf den Gebieten Projektmanagement und Servicemanagement waren für unseren Projekterfolg ebenso ausschlaggebend wie sein persönliches Engagement, seine freundliche Hilfsbereitschaft und die Souveränität bei der Führung des Teams.

H. S.
Service Design Architect
BT (Germany)


Projekt: „Evaluationsgrundlage ISP"
2006, Schweiz

" Während des Projekteinsatzes fungierte ich als fachlicher Vorgesetzter von Herrn Cloes.
Herr Andreas Cloes ist ein hoch qualifizierter Mitarbeiter und verfügt über ein profundes methodisches und technisches Wissen.
Neben seiner fachlichen Qualifikation und vielfältigen Einsatzmöglichkeit ist besonders sein Engagement hervorzuheben.
Herr Cloes hat sich rasch in die neuen Projektgegebenheiten eingearbeitet, beriet den Kunden sehr strukturiert und umfassend und war dem sehr großem Arbeitsanfall stets gewachsen.

Ich möchte mich an dieser Stelle dafür bedanken und den Consultant anderen Projektanbieter weiterempfehlen."

K. J.
Managing Consultant
International Network Services GmbH


Projekt: "PMO"
2006, London, UK

"Andreas was engaged to project manage a large engagement delivery to one of our strategic partners. Under difficult and challenging conditions Andreas delivered a dighly effective and diciplined plan enabling to close the project on time and under budget. I highly reccomend Andreas for any potential project."

M. W.
Sen. Prinicpal Consultant / Account Manager, INS (International Network Services)
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: