Nils Paluch verfügbar

Nils Paluch

18 Jahre Microsoft .Net Entwicklungs-Erfahrung

verfügbar
Profilbild von Nils Paluch 18 Jahre Microsoft .Net Entwicklungs-Erfahrung aus Hamburg
  • 22523 Hamburg Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Inf.
  • Stunden-/Tagessatz: 75 €/Std. 675 €/Tag
    exkl. Reisekosten
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 12.09.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Nils Paluch 18 Jahre Microsoft .Net Entwicklungs-Erfahrung aus Hamburg
DATEIANLAGEN
CV - Nils Paluch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV - Nils Paluch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV - Nils Paluch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV - Nils Paluch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV - Nils Paluch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
CV - Nils Paluch
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Dipl. Inf. Nils Paluch
C# Full-Stack Software Entwickler mit langjähriger Erfahrung mit verteilten Systemen, Performance Optimierung und Multi Threading. Herr Paluch bietet Expertenwissen im Bereich Desktop-, Mobile- und Embedded-Computing. Herr Paluch erweitert sein Wissen kontinuierlich und hinterfragt aktuelle Technologien ständig auf Ihre Zukunftsfähigkeit.
Seine Fähigkeit, sich schnell ins Team zu integrieren, Entscheidungen durchzusetzen sowie Anforderungen zeitnah und gründlich umzusetzen zeichnen ihn aus. Als guter Teamplayer bewies er sein Wissen in vielen Projekten namhafter Kunden.
In der Funktion als Projektleiter hat Herr Paluch bereits mehrere Festpreisprojekte erfolgreich zum Abschluss gebracht. Genaue Aufwandschätzungen, maßgeschneidertes Reporting und passgenaues Prozessmanagement führten Ihn in dieser Funktion stets zum Erfolg.
Qualifikationen
  • Software Entwicklung (C# und C++)
  • Projekt Management (SCRUM Master, ITIL Foundation)
  • Process Assurance / Spice Assessment (ISO/IEC 15504, ISO 12207, ISO 20000, ITIL, ARP4761, IEC 62304, u.a.)
  • Warenwirtschaftssysteme und Schnittstellen (BMEcat, OpenTrans, …)
Studium
  • Technische Universität Ilmenau (1998 – 2004) Informatik (Diplom)
  • Diplom Arbeit – HW/SW Co-Design (EADS Ottobrunn)
  • Studienarbeit - GPS Simulation
  • Werkstudententätigkeit - Bauhaus University
Sprachen
  • Deutsch – Muttersprache
  • Englisch – sehr gut
Branchen
  • Luft- und Raumfahrt (zivil und militärisch, Sicherheitsüberprüfung SÜG)
  • Marinesysteme
  • Automotive
  • Medizintechnik
  • Telekommunikation
  • Maschinenbau
  • Verlagswesen

Referenz Projekte (Auszüge)
Funktion: Technologieberater und Software Entwicklung
Projektbeschreibung: Die Funk Gruppe aktualisiert ihr aktuelles auf COBOL basiertes CRM System. Dazu wird ein neues, auf Microsoft .net basiertes System entworfen. Einzelne Funktionen werden entsprechend der Fertigstellung des neuen Systems in Betrieb genommen. Mit Hilfe eines Datenbank-Prismas wird während der Übergangszeit der simultane Betrieb des alten und des neuen Systems auf demselben Datenbestand gewährleistet. Das System arbeitet prozessorientiert mithilfe des Camunda BPMN Engine. Im Backend werden die Daten auf einem Oracle 12 System persistiert. Der Zugriff auf die Datenbank erfolgt über den ORM Mapper NHibernate. Die Kommunikation zwischen Backend und Frontend wird mit Web API (ODATA V4) gewährleistet. Der Datenbestand beläuft sich auf ca. 80GB.
  • Technologieberatung und Schulung der Teammitglieder zum korrekten Einsatz der ausgewählten Technologien und geeigneter Patterns.
  • Prototyping und Architekturentwurf
  • Bewertung des Pflichtenhefts und Aufwandschätzungen
  • Lösung von performance- und speicherrelevanten Herausforderungen
  • Fortlaufende Hands On Tätigkeit (vorwiegend im Backend)
Technologien und Tools: C# .net, .net Core, Visual Studio 2017, Resharper, Ozcode, TFS, GIT, Camunda BPM, Oracle 11/12, PL/SQL, NHibernate, WCF, ODATA V4, ASP.net MVC, Angular 4, Docker, Microservices/IOC, WASM/WebAssembly, Blazor
​​​​​​
Erstellung des Datenbanksystems MEFAP-DB inkl. Tablet Applikation
(ThyssenKrupp / Marine Systeme) - Festpreisprojekt

Oktober 2015 – März 2018
Funktion: Software Architekt (Hands On), Projektleiter - Nearshoring (C#/Xamarin)
Projektbeschreibung: ThyssenKrupp / Marine Systeme plant einen Neuentwurf des bestehenden PLM Systems. Einen Teil dieses Systems macht die MEFAP-DB aus. Sie ist ein System dass aus Benutzeroberfläche und einer Vielzahl von Services besteht, die mit einem serviceorientiertem Ansatz implementiert werden (RESTful services). Das System bieten vollständige Offline Funktionalität und kommuniziert zudem mit 5 externen Services im Intranet von TKMS.
  • Fortlaufende Hands On Tätigkeit
    (EntityFramework Core, SQLite, Xamarin Forms, DEVExpress)
  • Erstellung des Pflichtenhefts mit vollständigem Backlog
  • Aufstellung des Nearshore Entwicklungsteams (4 Entwickler)
  • Aufsetzen der TFS Umgebung, Scrum Template, Customization der Report (SSRS)
  • Projektleitung und SCRUM Master Tätigkeit
  • Architekturentwurf, Service orientierte Architektur (SOA), Offline Funktionalität, Mobile Applikationen (Xamarin / UWP)
  • SQLite mit JSON Extension (dokumentenorientierte Datenbank, ähnlich bekannten NO SQL Datenbanken wie MongoDB), Performanceoptimierung
Technologien und Tools: Visual Studio 2015, C, C++, C#/Xamarin, Resharper, TFS, MS SQL, SQLite, Microsoft Reporting Services (SSRS), WPF, WCF, Windows Pipes, DEVExpress, Quartz.net, VMWare
Migration Microsoft Dynamics CRM
(Getriebebau NORD GmbH & Co. KG)

April 2015 – Mai 2016
Funktion: Migrationsbeauftragter (SSIS) 
Projektbeschreibung: Der Getriebebau NORD plante die Migration von Microsoft Dynamics CRM 4.0 zur aktuellen Version 2016. Für diese Migration bietet Microsoft keinen direkten Support. Aufgrund einer hohen Anzahl von Anpassungen entschied man sich dazu ein SSIS Paket eigenständig zu entwerfen. Über 200.000 Kundendaten mussten migriert werden. 
  • Analyse der bestehenden Tabellen und Relationen
  • Analyse des angestrebten Schemas
  • Ersellung eines Migrationspakets
  • Performance Optimierung
  • Durchführung der Migratio
Technologien und Tools: Microsoft Dynamic CRM 2016 / 4.0, SSIS, C#,  MS SQL, Microsoft Office
Prozesscoaching und SCRUM Master
(Arvato BERTELSMANN GmbH)

August 2015 – März 2016
Funktion: Coach und Hands On Entwicklung (C# .net) 
Projektbeschreibung: Analyse der aktuellen Entwicklungsprozesse und Werkzeuge sowie Entwicklung von Checklisten, Tools und Schnittstellen zur Prozessoptimierung. Mitarbeit als Scrum Master in einer Abteilung bestehend aus ca. 30 Mitarbeiten, die auf 5 funktional gegliederte Scrum Teams aufgeteilt sind.
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Einführung von KANBAN/SCRUM – Ermittlung der Velocity
  • Erarbeitung von KPIs
  • Entwicklung und Einführung eines Tools für Checklisten des Entwicklungsprozesses 
    (z.B. Definition of Done)
  • Einführung von Git als Ersatz für Subversion, automatisiertes Merging über 10 unabhängige Entwicklungspfade
  • Anbindung des Tools an JIRA
Technologien und Tools: Microsoft Office, C#, .net MVC, AngularJS, SQLite, MS SQL, Entity Framework Core, JIRA, Git
Entwicklung einer mobilen Anwendung auf Xamarin Basis - Konzerte in Berlin (Raufeld Verlag)
März 2015 – August 2015
Funktion: SW Architekt (Hands On) und Developer (Xamarin, .Net/C#)
Projektbeschreibung: Neuentwicklung einer mobilen Applikation
für iOS, Android und Windows Phone, die bisher als native App für Android und iOS vorlag.
  • Ausarbeitung des Pflichtenhefts auf Basis der bestehenden Apps (Java sowie Objective C)
  • Gestaltung eines einheitlichen User Interface (WPF/Xamarin, Crosslight) sowie die Einarbeitung des Branding des Kunden
  • Client Server Kommunikation (REST/WCF)
  • Design der lokalen Datenbank (SQLite)
  • Xamarin Test Center
Technologien und Tools: Visual Studio 2013, Xamarin, CrossLight, C#.net, WPF/MVVM, REST, WCF, SQLite, GeoLocation, BarCodes
Aktualisierung des PLM/ Variantenmanagement (ThyssenKrupp / Marine Systeme)
November 2014 – März 2016
Funktion: SCRUM Master und Hands On Entwicklung - Nearshoring (C++/QT)
Projektbeschreibung: Erweiterung des PLM um Offline Funktionen sowie Einführung eines Variantenmanagement
  • Erstellung des Pflichtenhefts mit vollständigem Backlog
  • Aufstellung des Entwicklungsteams
  • SCRUM Master Tätigkeit
  • Einsatz von Gecode (Constraint Solver) zur Ermittlung der Varianten
Technologien und Tools: Visual Studio 2008 und 2015, C++/QT, MSSQL, T-SQL, Gecode
Neuentwicklung ERP System (C # net 4.5.) (Schmidt Gruppe)
Januar 2014 – Dezember 2014
Funktion: SW Architekt (Hands On) und SCRUM Master (.Net/C#)
Projektbeschreibung: Entwicklung eines ERP Systems für die Textilindustrie: Client/Server-basierte Architektur, Offline Funktionalität, Email, Web und Clientinterface sowie einer Tablet Applikation für das Management (XAMARIN)
  • Hauptverantwortlicher Software Architect/Lead Developer
  • User Interface (WPF/DEVExpress)
  • Client Server Komunikation (WCF)
  • Erstellung von Reports SAP - Crystal Reports
  • Datenbankdesign und Performanceoptimierung
  • Office 365 Integration
  • Variantenmanagement / SAT Solver
  • Mobile Applikation (Xamarin)
Technologien und Tools: Microsoft Office, Visual Studio 2012, C#.net, WPF/MVVM, WCF, Oracle, DEVExpress, Entity Framework 6.1 (DbContext), Data Services, Quartz.net
AIRBUS Assurance Process (C # net 4.0.) - Enhanced Enterprise Solution
(Airbus Deutschland GmbH)

Februar 2011 – Januar 2014
Funktion: SW Architekt und SCRUM Master (C # net.) 
Projektbeschreibung: Cloud-basierte Architektur mit Offline Funktionalität sowie Email, Web und Clientinterface.
  • Abbildung der Kundenanforderungen mit Hilfe von Use Cases
  • Entwicklung des Prototypen
  • Aufbau des Near Shore Entwicklungsteams (Rumänien)
  • Einführung von SCRUM – Mitarbeit als SCRUM Master
  • Entwicklung der Teilspezifikationen für alle zu entwickelnden Komponenten
  • Einlesen und Generieren von Office Dokumenten mit Aspose sowie COM Schnittstellen
  • SharePoint Integration
  • Big Data Analysis
  • SOAP Services
Technologien und Tools: Microsoft Office, C #, WPF/MVVM, WCF, SQLite, MS SQL, Infragistics, COM, Entity Framework 4 (ObjectContext), NHibernate, Data Services, Aspose.net, MailBee.net, Quartz.net
Technische Angebotserstellung für ein landgestütztes Funksystem - UAE / Marine
(Rhode & Schwarz GmbH)

Dezember 2012 - April 2013
Funktion: Technische Angebotserstellung
Projektbeschreibung:  
  • Konzeptionelles Design
  • Requirementmanagement und Analyse
Technologien und Tools: C#, Microsoft Office, DOORS, MS Project
Erstellung unabhängiger Gutachten
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Dezember 2011 - heute
Projekte: Gutachter für Projekte aus dem Bereich der Raumfahrt
Portal für webbasierter Umfragen (Medvantis GmbH)
August 2011 - November 2011
Funktion: Software Development (Medizintechnik) 
Projektbeschreibung: Entwicklung eines ASP.net MVC basierten Webseite für die Eingabe und Analyse von Fragebögen. Microsoft .Net 4.0/C#
Technologien und Tools: MS SQL, MS Access, ASP.net MVC, C#, Photoshop 
Patientenverwaltung zur Messung und Speicherung des Blutzuckerspiegels (Medvantis GmbH)
Januar 2010 – August 2011
Funktion: Software Development (Medizintechnik)
Projektbeschreibung: Entwicklung einer Client/Server Architektur zur mobile Erfassung von Blutzuckerspiegeln und einer Ferndiagnose und Empfehlungen durch einen Arzt: 
  • Treiberentwicklung (C language) zur Ansteuerung des Glucometer 
  • Entwicklung des Patientenclients (Windows CE - C #) 
  • Server and Database Management (Windows Server 2008) 
  • Web Interface (Arzt und Patient) (C# ASP.net MVC) 
  • Dokumentation (IEC 62304)
Technologien und Tools: UML, C#, Web services, Net Remoting, ASP.net MVC,
MS-SQL, Crystal Reports
MK-25 Bremssystem (WABCO)
Mai 2009 – Januar 2010
Funktion: Softwareprojektleitung AUTOSAR 
Projektbeschreibung: 
  • Aufbau eines stabilen Entwicklungsplans 
  • Wöchentliche Koordination mit Entwicklungspartner CONTINENTAL. 
  • Risk Management 
  • Herstellung der vollständigen Traceability der Software- zu den Systemrequirements. 
  • Abstimmung mit der internen Qualitätssicherung und Durchführung des finalen Reviews. 
Technologien und Tools: C, Microsoft Office, MKS, unternehmenseigene Tools
ASAAC OS Integration (MTU)
Januar 2009- Dezember 2009
Funktion: Teamleitung - SAFE ASAAC OS Integration 
Projektbeschreibung: 
Integration eines Embedded Betriebssystems (SAFE ASAAC OS, ESG GmbH) und einer Applikation zur Flugroutenregelung (IABG) auf einem durch die MTU zur Verfügung gestellten Gerät. Das System wurde abschließend erfolgreich dem BWB demonstriert.
Technologien und Tools: SysML, UML 2.0, C, C++ / Boost, Eclipse, SVN, PikeOS, INTEGRITY 178B, CaliberRM, Together, CUnit, ASN.1
Software Entwicklung - 3D Produkt Visualisierung
(Eastern Graphics GmbH)

Januar 2009 - August 2010
Funktion: Softwareentwickler. 
Projektbeschreibung:  Entwicklung und Support von Software rund um das Thema
3D Produkt Visualisierung
  • Entwicklung des Produktkonfigurators Quick Quote für Philips Lighting in Eindhoven
  • Entwicklung eines webbasierten Produktbrowsers
  • Interface und Databanken Design 
  • Programmierung von 3D Daten für Produktkataloge verschiedener Möbelproduzenten
Technologien und Tools: C#, SVN, GDI + (Windows.Forms), Visual Studio, Access, Oracle, Corba, 3D Studio, BMEcat, Altova XML Spy
ETAP 7.1 (ESG GmbH)
April 2008 – November 2008
Funktion: Process Consultant / XML Architect 
Projektbeschreibung:          TDP 1.7 – Internationales Technologieprojekt zur Erarbeitung eines Entwicklungsprozesses für Hardware, Software und der zugehörigen Konfigurationstabellen (Blueprints) entsprechend dem Standard STANAG 4626
  • Analyse der Avionik-Normen RTCA DO-178B/DO-254/DO-297 und Ableitung notwendiger Anforderungen
  • Erarbeitung eines geeigneten Blueprint Formats (XML basiert)
  • Ausarbeitung der notwendigen Entwicklungsprozesse 
Technologien und Tools: MS Word, Altova XML Spy, STANAG 4626 OpenOS 
International Projektteam:30 Mitarbeiter 
Blueprint runtime generator (avionics) (ESG GmbH)
Januar 2007 - November 2007
Funktion: SW Development
Projektbeschreibung: Blueprints sind Konfigurationsdaten aufXMLBasis und repräsentieren die Konfiguration eines STANAG 4626 Betriebssystems und der installierten Applikationen. Der Runtime Blueprint Generator optimiert die Abbildung der Anforderungen jeder Applikation auf die zur Verfügung stehenden Ressourcen:
  • Erarbeitung geeigneter Algorithmen
  • Design und Entwurf des Runtime Blueprint Generators.  
Technologien und Tools: XML Spy, Eclipse, JAVA
OpenOS / OS SAFE ASAAC (ESG GmbH)
Oktober 2006 - Dezember 2008
Funktion: Projektleitung / SW Architekt / Lead Developer 
(Avionics / embedded software) 
Projektbeschreibung: Entwicklung eines DO-178B qualifizierbaren Betriebssystemstacks (STANAG 4626/ASAAC):
  • Entwicklung der STANAG 4626 Kernsystems (C++/Boost und C).
  • Vervollständigung des STANAG 4626 Standards
  • Diffie Hellman / AES  Verschlüsselung
  • Safety Case Analyse (ähnlich FMEA).
  • Dokumentation entsprechend DO-178B
  • HW / SW integration: PikeOS and INTEGRITY 178B /
  • A400M MMC, IMA FCC und MTU HPC (High Performance Computing)
Technologien und Tools: SysML, UML 2.0, C, C++ / Boost, QT4, Eclipse, SVN, PikeOS, INTEGRITY 178B, CaliberRM, Together, CUnit, ASN.1
Skeye Pad (Eastern Graphics GmbH)
Dezember 2004 - Februar 2005
Funktion: SW Development 
Projektbeschreibung: Development of the firmware (programming language: C) for an integrated GPS / GSM solution (Skeye pad). 
  • Develop communication via RS232 interface between PocketPC and eCos hardware. 
  • Virtual Device Driver for Windows CE. Net based. 
  • presentation at CeBIT 2005 
Technologien und Tools: MS Embedded Toolkit, eCos, C, PocketPC, EmbeddedHW, GSM, GPS 
3D Produkt Visualisierung (Technische Universität Ilmenau, www.tu-ilmenau.de)
Juni 2001 - Oktober 2002
Funktion:SW Development
Projektbeschreibung: Entwicklung einer interaktiven c/s-Anwendung zur Planung von Fertigteilhäusern in 2D und 3D Visualisierungen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. K. Brandenburg in Kooperation mit der Bauhausuniversität in Weimar unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. F. Werner
  • Analyse und Entwicklung (C++/Delphi/ActiveX)
  • 2D/3D Visualisierung
  • Datenbankanbindung (mySQL)
     
Methoden
  • Object based analysis, abstraction, design and programming
  • Event triggered architectures
  • Service oriented architectures
  • Data flow optimization
  • Operating System Development
  • Design and development of databases
  • Application- und system programming (security and safety archtictures)
  • Prozessdefinition und Dokumentation (DO-178B, V-Modell XT, IEC 62304 u.a.)
  • Process-Assurance DO-178B, DO-254, SPICE/ISO-15504/CMMI
  • Integrated Modular Avionics (IMA) STANAG 4626/ASAAC
  • Umgang mit Behördenvertretern (EASA, BWB/WTD61)
  • Distrubuted (operating) systems
  • Neural networks, pattern matching
Internationale Erfahrung
  • 5 Jahre Erfahrung in europäischen Projekten wie ETAP TDP 1.7, AIRBUS Process Assurance und VISO Entwicklung (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Grossbritannien).
Technische Erfahrung
  • Betriebssysteme: Linux, Android, IOS, Windows Mobile, Windows            
  • Echtzeit Betriebssysteme: PikeOS
  • Programmiersprachen: C# / Microsoft .net, C, C++, VBA, Delphi, Java, JavaScript, Pascal
  • Konfigurationssprachen: AADL
  • Datenbanken: MS Access, MS SQL Server, SQLite, Oracle, MySQL
  • Datenbank ORM: Entity Framework, NHibernate, ADO.Net, BDE  
  • .Net: Xamarin, WCF, WPF     
  • Spezialkenntnisse: Message Queuing, Shared Memory, RS232, STANAG 4626 / ASAAC, Qt, SDL, Windows Pipes
  • Netzwerk: TCP/IP, Windows Netzwerk, Winsock, Ethernet, Internet, Intranet, LAN, LAN Manager, HTTP, SMTP, POP3, IMAP, SOAP, RESTful Services, CORBA
  • Repositories: TFS, VS Source Control, Source Safe, CVS, SVN, Git, ClearCase
  • Project Tracking: TFS, JIRA, Excel
  • Entwicklungsumgebungen: Visual Studio (2000 – 2017), Eclipse (2005 – 2010)
  • Requirementengeneering: DOORS, Excel
  • Architekturen: SysML 1.x, UML 2.x, SDL
  • Test (CUnit, CPP Unit, NUnit)
  • XML: XML, XSLT, XPath
  • Prozess Management: BPMN, BPEL, XPDL, ARIS, Biz AGI Process, Camunda BPM
  • Compiler und Interpreter: Parser, Regular Expressions, State machines
  • Interprocess Communication: Shared Memory, Multithreading, Message Queues, Semaphores, Sockets
REFERENZEN
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei