Michael Handl teilweise verfügbar

Michael Handl

SAP Senior Consultant Authority-, Compliance GRC & SAP-ILM

teilweise verfügbar
Profilbild von Michael Handl SAP Senior Consultant Authority-, Compliance GRC & SAP-ILM aus Wien
  • 1220 Wien Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 130 €/Std. 1040 €/Tag
    ALLIN für AT und DE
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 10.03.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Handl SAP Senior Consultant Authority-, Compliance GRC & SAP-ILM aus Wien
DATEIANLAGEN
CV SAP-Senior Consultant - Michael Handl

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Position:
Zertifizierter SAP-Senior-Consultant, Unternehmensberater, Coach

Schwerpunkte:
SAP-Berechtigungsverwaltung, GRC, IdM, SAP-Logistik, Integration SAP, Migration SAP

ERP Central Component:
LO, MM, IM, LE, WM, PM, BC - Authority Management

Integration:
FI, CO, SD, PS, PP, QM, HR, BI, XI, IDOC, ALE, RFC, Workflow, Verteilte Umgebung (VU), Schnittstellen

Industry Solutions
IS-PS (BV), IS-U, SAP-PT

Releases:
SAP R/3 Rel. 3.0 bis 4.6c, SAP Enterprise 4.7, mySAP ERP2005, ECC 6.0

Tools
MS-Office, MS-Outlook, ASAP, ABAP, Solutionmanager, LSMW, CATT, AIS, CheckAud for SAP
SAST for SAP, Security Weaver, Mesaforte, SiAM, Livekit-Composer (Siemens), Infozoom (BICOSS)
SAP GRC 10.1, SAP Virsa
PROJEKTHISTORIE
Branchen:
Mineralölindustrie
Automobilindustrie
Lebensmittelindustrie
Verkehrsunternehmen Bahn und Flug
Fertigungsindustrie
Metallverarbeitende lndustrie
Chemische Industrie
Öffentlicher Dienst (Ministerium)
Öffentlicher Dienst (Krankenanstaltenverbund)
Öffentlicher Verkehr
Medizintechnik
Technologiekonzern
Versandhandel
Logistikunternehmen
Papierindustrie
Internationales Consultingunternehmen
Energieunternehmen
Technologiekonzern (Security)
Banken
Versicherung
Krankenanstalt
Telekom
Schmuckgroßhandel
Automobil- und Touringclub
Mittelständisches Fertigungsunternehmen
Krankenkasse
Lebensmittelkette
Apothekergroßhandel
Baustoffgroßhandel (Retail)
Bekleidungsindustrie (Retail)
Glücksspielunternehmen
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Österreich
Deutschland
(Schweiz)
Europa
SONSTIGE ANGABEN
Projekterfahrung (Auszug 1996 – 2018)

07/2017 – 01/2018             PVG AG, GR Frankfurt a. M.
Tätigkeiten im Projekt:       Einführung SAP Berechtigungskonzept, Konzeption und Umsetzung des Benutzer- und Berechtigungskonzeptes bei einem deutschen Automobilzulieferer für die Module FI, AM, CO, MM, SD, PP, PM, PS, QM, PPM, ECTR,
                                        GTS auf SAP HANA und fachliche Begleitung der SAP GRC Einführung
Aufgaben im Projekt:          Evaluierung der Arbeitsplätze für die definierten E2E-Bereiche, Aufbau der Taskrollen, Abstimmung der Inhalte der Businessrollen mit den Prozess Inhabern, Begleitung der I-Tests und den User-Acceptance-Tests, Golive Begleitung
                                        in der Stabilisierungsphase

04/2016 – 06/2017             Deutsche Telekom, Köln
Tätigkeiten im Projekt:       Strategische SAP Security Beratung, Konzeption und Rollout der SAP Rollen & Berechtigungen in die Landes- bzw. Tochtergesellschaften der deutschen Telekom, Compliance & GRC Beratung, Solution Designer
Aufgaben im Projekt:          Evaluierung bzw. Reengineering der SAP Berechtigungskonzepte, Rollout der SAP Berechtigungen in die Landes- bzw. Tochter-gesellschaften, Analysen SAP-Security, -Compliance & -GRC, Unterstützung bei der Umsetzung
                                        DSGVO neu, Mitarbeit an internen Sicherheitsrichtlinien & -prozessen, FireFighter-Konzept neu.

10/2014 –                         Krankenanstaltenverbund, Wien
Tätigkeiten im Projekt:       Coaching der Umstellung auf ein „levelbasiertes“ SAP-Berechtigungskonzept
Aufgaben im Projekt          Coaching der MA des SAP-CCC bei der Planung,  Durchführung und Begleitung des GoLive, Beratungs- und Unterstützungsleistungen beim Projektmanagement.

01/2016 – 02/2016            SAP Security Audit
Tätigkeiten im Projekt:      Durchführung von SAP Security Audits bei zwei Unternehmen (mittelständische Industrie, IT- Dienstleister öffentlicher Dienst)
Aufgaben im Projekt:         Toolunterstützes SAP Security Audit mit anschließender Erörterung der höchstkritischen- und kritischen findings aus den Bereichen Konfiguration, Schnittstellen, kritische Berechtigungen,
                                       kritische Berechtigungskombinationen (SoD) und der Quellencode Analyse.

10/2015 – 12/2015            öffentlicher Dienst, Wien
Tätigkeiten im Projekt:       Durchführung der IT-Prüfung im Rahmen der jährlichen Wirtschaftsprüfung im Auftrag der internen Revision
Aufgaben im Projekt:         Prüfung der Unterlagen, Durchführen der Interviews, Audit des SAP-Systems, Erstellen des IT-Prüfberichtes

03/2015 – 10/2015            ThyssenKrupp Business Services, Essen
Tätigkeiten im Projekt:      Team Lead, Konzeption, Implementierung & GoLive der Solution Manager, Evaluierung SAP- Pentest-Tool
Aufgaben im Projekt:         Konzeption und Umsetzung der Berechtigungskonzepte;  Arbeitsplätze und Berechtigungsrollen; Planung & Durchführung Testphase; GoLive Betreuung für die Business
                                       Areas: TK Elevator, TK Industrial Solutions und TK Component Technologies; Betreuung SolMAn, TK AG; Support der BA’s TKAG, TKIS, TKET und TKCT mittels SolMan Incident- & ChaRM-Tickets,
                                       Evaluierung SAP Penetrationtesting Tools auf Basis interner Vorgaben von TK BSS

09/2014 – 01/2015             British Petrol Europa SE , Bochum
Tätigkeiten im Projekt:       Projekt „Analyse und Einführung mitigierter Kontrollen (SOX) nach Produktivstart von BP SE (DE, AT und LU)
                                        Analyse der SoD-Konflikte und Einführung der mitigerten Kontrollen im Business
Aufgaben im Projekt          Analyse SoD-Listen der Landesgesellschaften und einzelnen Businesses, Aufbereiten der Möglichkeiten der Konfliktvermeidung, Definition der mitigated Controls (MC’s) pro Risiko, Festlegung
                                       der MC’s für die betroffenen SAP-User der einzelnen Risiken
 
10/2014 –                        Krankenanstaltenverbund, Wien
Tätigkeiten im Projekt:      Umstellung der prozessorientierten arbeitsplatz-bezogenen Sammelrollen auf ein „levelbasiertes“ SAP-Berechtigungskonzept
Aufgaben im Projekt         Analyse der bestehenden SAP-Sammelrollen der einzelnen Bereiche des SAP-Core-Systems  (Buchhaltungsabteilungen, Wirtschaft, Apotheke), Aufbereitung der Einzelrollen der Arbeitsplätze auf die vordefinierten Levels
                                      (Aufgaben- und Funktionenmatrix), Ausprägung der Levelrollen L1 – L4 gemäß den Vorgaben (Wertematrix), Coaching der MA des SAP-CCC bei der Durchführung des Testmanagement und der Integrationstests, Coaching der MA
                                      des SAP-CCC bei der Planung,Durch-führung und Begleitung des GoLive, Beratungs- und Unterstützungsleistungen beim Projektmanagement.
 
12/2012 – 12/2013                                               Gebietskrankenkasse, Wien
Tätigkeiten im Projekt:                                     Projekt „Einführung eines neuen SAP-Berechtigungskonzeptes für das Finanz- und Wirtschaftssystem (FIWI) der WGKK
Umstellung der über die Jahre gewachsenen Rollen und Berechtigungen des FIWI-Systems der österreichischen Sozialversicherungsträger auf ein arbeitsplatzbezogenes Berechtigungskonzept
Aufgaben im Projekt                                         Analyse der SAP-Berechtigungen aus FI, CO, IM, AA, MM, Analyse der bestehenden SAP-Rollen und Berechtigungen der einzelnen Bereiche des FIWI (Finanz- und Wirtschaftssystems, inkl. IS-H,  Eigenapplikationen und Querschnittsthemen) und feststellen von Optimierungs-potentialen. Definition der einzelnen Arbeitsplatzrollen (Aufgaben- und Funktionenmatrix) mit dem verantwortlichen Keyusern und Abteilungsleitern des jeweiligen Bereiches (zB.: Finanzabteilung) Ausprägung der Arbeitsplatz-Rollen in der Wertematrix, Einführung des Lean-Role-Managements (Prinzip minimaler Berechtigungen), Testmanagement und –koordination der Funktions- und Integrationstests, Laufende Anpassung und Optimierung der Rollen währende der Tests Planung, Durchführung und Begleitung des GoLive Beratungs- und Unterstützungsleistungen beim Projektmanagement, Planung, Durchführung und Moderation von Workshops und Abstimmungssitzungen, Teilnahme an PL-Sitzungen und PLA’s
 
01/2013 – 06/2014                                               Krankenanstaltenverbund, Wien
Tätigkeiten im Projekt:                                     Umstellung der prozessorientierten arbeitsplatz-bezogenen Sammelrollen auf ein „levelbasiertes“ SAP-Berechtigungskonzept
Aufgaben im Projekt                                         Analyse der bestehenden SAP-Sammelrollen der einzelnen Bereiche des SAP-Core-Systems  (Buchhaltungsabteilungen, Wirtschaft, Apotheke)
Aufbereitung der Einzelrollen der Arbeitsplätze auf die vordefinierten Levels (Aufgaben- und Funktionenmatrix)
Ausprägung der Levelrollen L1 – L4 gemäß den Vorgaben (Wertematrix), Coaching der MA des SAP-CCC bei der Durchführung des Testmanagement und der Integrationstests, Coaching der MA des SAP-CCC bei der Planung,Durch-führung und Begleitung des GoLive, Beratungs- und Unterstützungsleistungen beim Projektmanagement
08/2012 – 12/2012                                               Gebietskrankenkasse, Wien
Tätigkeiten im Projekt:                                     Erstellen eines SAP-Berechtigungskonzeptes für das Standardprodukt ALVA (Automatisiert Leistungen von Vertragspartnern abrechnen) und die Mitarbeiter des SAP-CCC bei der Umsetzung zu unterstützen.
Aufgaben im Projekt                                         Strukturierung und Aufbau des Implementierungskonzeptes für ALVA, Beschreibung der Arbeitsplatzrollen (Aufgaben- und Funktionenmatrix) mit dem verantwortlichen Mitarbeitern des SAP-CCC, Beschreibung der Ausprägung der Arbeitsplatzrollen (Wertematrix) mit dem verantwortlichen Mitarbeitern des SAP-CCC, Abnahme des Dokuments durch die Verantwortlichen
 
06/2011 – 05/2013                                               BMW AG, München
Tätigkeiten im Projekt:                                     Projekt „Reorganisation und Neuaufbau (Organisation und Umsetzung) eines rollenbasierenden SAP-Berechtigungskonzeptes“ für das zentrale SAP Financials-System der BMW Group.
Aufgaben im Projekt                                         Analyse der SAP-Berechtigungen aus FI, CO, IM, AA, MM, SD, PS, BC und Eigenentwicklungen,  Reorganisation des SAP-Berechtigungskonzeptes und Aufbau GRC-konformer Rollen für die IBV (integrierte Benutzerverwaltung. Prüfungen der Compliance mit Approva BizRights, Anpassung der SoD-Regelwerke, Umsetzung der SOX-Vorgaben lt. den Unternehmensrichtlinien, Anbindung an IdAS (IdM), Rollout der restlichen Bereiche.
 
01/2012 – 12/2012                                               Krankenanstaltenverbund, Wien
Tätigkeiten im Projekt:                                     SAP-Berechtigungen IS-H, SAP-Core, Records-Management, und RE-FX
Aufgaben im Projekt                                         Betreuung, Unterstützung und Schulung der SAP-Berechtigungen
 
09/2010 – 05/2011                                               BMW AG, München
Tätigkeiten im Projekt:                                     Projekt „Reorganisation und Neuaufbau (Organisation und Umsetzung) eines rollenbasierenden SAP-Berechtigungskonzeptes“ Pilotprojekt
Aufgaben im Projekt                                         Analyse der SAP-Berechtigungen aus FI, CO, IM, AA, MM, SD, PS, BC und Eigenentwicklungen, Reorganisation des SAP-Berechtigungskonzeptes und Aufbau GRC-konformer Rollen für die IBV integrierte  Benutzerverwaltung. Prüfungen der Compliance mit BizRights,  Anbindung an IdAS (IdM), Rollout Prototyp
04/2011 – 12/2011                                               Gebietskrankenkasse, Wien
Tätigkeiten im Projekt:                                     Reorganisation des SAP-Berechtigungskonzeptes“ der Sozialversicherungen Österreichs und Erstellung eines SV-Träger übergreifenden SAP-Berechtigungskonzeptes
Aufgaben im Projekt Strukturierung und Aufbau des übergreifenden SAP-Berechtigungskonzeptes für alle österreichischen SV-Träger Beschreibung des übergreifenden SAP-Berechtigungs-konzeptes alle österreichischen SV-Träger
 
04/2010 – 08/2010                                               Mediaprint, Wien
Projekt:                                                                   Umstellung SAP-Berechtigung von Profilen auf Rollen
                                                                                   SAP ECC 6.0, Umsetzen eines neuen Berechti­gungs­konzeptes für FI, CO, MM und BC
Aufgaben im Projekt                                         Analyse, Organisation und Umsetzung der bestehenden Profile in eines rollenbasiertes Berechtigungskonzept
Rollen im Projekt:                                               Analytiker, Architekt, Projektleiter, SolMan, Tester, PFCG
 
07/2008 – 12/2010                                               Krankenanstaltenverbund, Wien
Projekt:                                                                   Review & Reorganisation der SAP-Berechtigungen
SAP ECC 6.0, SAP-Berechtigungen IS-H (Healthcare), PSCD (Public Sector Collection & Disbursement), SRM (Records Management), SAP-Core-System (FI, CO, MM, SD, QM), Beratung, Coaching, Umsetzung.
Konzeption, Betreuung, Review und Reorganisation bzw. Aufbau eines levelbasierenden Rollenkonzeptes, Identity Management.
Aufgaben im Projekt:                                        Prüfen Berechtigungen von SAP-CORE und SAP-PSCD; Review Berechtigungen Alt-Neu, Umstellung auf Level-Konzept. Neu­defini­tion von OE's aus Berechtigungsob­jek­ten (BO); Neue Berechtigungsabfragen mittels EHP, Neudefinition von BO's; Prüfen der verwendeten PSCD-Transaktionen auf BUKRS-Prü­fung, Einbau EHP oder organisato­rischen Anpassungen (Rolle).
Rollen im Projekt:                                               Analytiker, Architekt, Projektleiter, Tester, PFCG, ABAP, EHP
 
09/2009 – 02/2010                                               Palmers AG, Wr. Neudorf
Projekt:                                                                   Einführung SAP-Berechtigungskonzept
                                                                                   SAP ECC 6.0, SAP-Retail-Berechtigungen, Organisation des SAP-Berech­tigungs­konzeptes für die Module FI, CO, SD, MM, WM, QM, Umsetzung der Rollen,
UAT, Integrations- & Funktionstest und Coaching
Aufgaben im Projekt:                                        Organisation und Aufbau der Aufgaben-/Funktionenmatrix und der Organisationen-/Wertematrix mit den Berechtigungs­beauf­tragten des Kunden und mit Unterstützung der einzelnen SAP-Fach-/Modulberater,
                                                                                   Wertematrix mit den Berechtigungs­beauf­tragten des Kunden und mit Unterstützung der einzelnen SAP-Fach-/Modulberater, Organisationseinheiten (OE); Neudefinition von OE's aus Berechtigungsobjekten (BO); Neue Berechtigungs­abfragen mittels EHP, Neudefinition von BO's, Ausarbeitung von Testszenarien für die Berechtigungstest Funktions- und Integra­tionstest, User-Acceptance-Test (UAT)
Rollen im Projekt:                                               Analytiker, Architektur, Projektleiter, Tester, PFCG, ABAP, EHP
 
10/2008 – 05/2009                                               Casinos Austria AG, Wien
Projekt:                                                                   Projekt „Aufbau (Organisation und Umsetzung) eines rollen­basierenden SAP-Berechtigungskonzeptes“ für die Module FI, CO, MM, SD, HR und CATS und SAP-Eigenappli­ka­tio­nen im Finanz und Logistikbereich; Review mit CheckAud for SAP
Aufgaben im Projekt                                         Organisation und Aufbau Aufgaben-/Funktionenmatrix MM & SD; Konzeption der SAP-Berechtigungen (Dokument): und Aufbau Rollen, Nomenklatur, Rolleninhalte, Ausprägungen, Ableitungen etc. mit Unterstützung der einzelnen SAP-Fach-/Modulberater.
                                                                                   Umsetzen der konzipierten Rollen für MM, SD und QM unter Ein­be­ziehung des FI und CO (Neu- / Umgestaltung von bestehen­den Rollen), Org.Einheiten (OE); Neudefinition von OE's aus Be­rech­tigungs­objekten (BO); Neudefinition von BO's, Analysieren der Rollen mit dem Prüfwerkzeug CheckAud for SAP.
Rollen im Projekt:                                               Analytiker, Architektur, Projektleiter, Tester, Excel, PFCG
 

 
03/2008 – 08/2009                                               bauMax AG, Klosterneuburg
Projekt:                                                                   Projekt "Support SAP-Berechtigungen“
                                                                                   SAP ECC 6.0,  SAP-Retail-Berechtigungen, First-Level-Support, Erwei­terungen, Trouble-shooting im FI, CO, MM, SD
Aufgaben im Projekt                                         Betreuung, Erweiterung, Anpassung, Trouble-shooting und Coaching des bestehenden Rollenkonzeptes für alle Retail- und Coremodule
Rollen im Projekt:                                               Analytiker, Architektur, Projektleiter, Tester, Excel, PFCG, ABAP
 
01/2008 – 01/2009                                               Welser Profile AG, Ybbsitz
Projekt:                                                                   Projekt „Aufbau rollenbasierter Berechtigungen“
                                                                                   Enterprise, Module: FI, CO, MM, SD, QM, PP, PM, europaweit. Implementierung der Baseline FT-, IT- und UA-Tests, ZBV, SSO, GRC, GoLive geplant im Rahmen des Gesamtprojekts
Aufgaben im Projekt:                                        Organ. und Aufbau der Aufgaben-/Funktionenmatrix und der Organisationen-/Wertematrix mit den IT-Mitarbeitern des Kunden und mit Unterstützung der einzelnen SAP-Fach-/Modulberater; Über den im SolMan definierte Prozess erfolgte der Rollenaufbau (Templates, Ableitungen, Einzelrollen, Sammelrollen) mit den Berechtigungsbeauftragten des Kunden, Verwaltung über ZBV (IdM) über die HCM-Organisationsstruktur.
 Rollen im Projekt:                                              Analytiker, Architektur, Projektleiter, Tester, Excel, PFCG, ZBV, SolMan, ABAP
 
04/2008 - 04/2008                                                Energiekonzern, Frankfurt
Projekt:                                                                   Projekt „Optimierung der SAP-Berechtigungen“ Identifikation von Schwachstellen und deren Beseitigung.
Aufgaben im Projekt:                                        Analyse der Berechtigungen im SAP-Core und ISU, Aufzeigen der Verbesserungspotenziale kritischer Berechtigungen und Konfliktvermeidung (SoD)
Rollen im Projekt:                                               Analytiker, Architektur, Projektleiter, Tester, Excel, PFCG
 
09/2007 - 12/2007                                                LIDL AG, Neckarsulm
Projekt:                                                                   Projekt „Aufbau des SAP-Berechtigungskonzepts“: Definition und Umsetzung rollenbasierter Berechtigungen, Module: FI, CO, europaweit. Implementierung, Tests (UAT) und Go-Live.
 
06/2007 – 08/2007                                               Stahlindustrie, Wien
Projekt:                                                                   Projekt „SAP-Rollout“ - SAP R/3 Enterprise. Rollout für Module MM + SD, Konzeptionierung, Customizing, Workshops, GoLive Betreuung
 
12/2006 – 06/2007                                               Pierre Lang, Wien
Projekt:                                                                   Projekt „SAP-Releasewechsel von SAP R/3 Enterprise auf mySAP ERP2005 + unicode“,
Projektleitung für SAP-Beratungshaus in Zusammenarbeit mit dem Kunden und T-Systems (SAP FI, CO, SD, MM, PP, Eigenentwicklungen, BW, IXOS, Schnittstellen Fremdsysteme)
 
04/2007 - 09/2007                                                Mittelständischer Fertigungsbetrieb, Eggenburg
Projekt:                                                                   Projekt „Review und Aufbau eines rollenbasierenden Berechtigungskonzeptes“. SAP R/3 Enterprise.  Module, FI, CO, MM, PP, SD, QM, HR und Rollout für China. Organisation, Konzeption, Implementierung, Test und Inbetriebnahme mit dem Berechtigungsteam und Key-Usern
 
12/2006 – 03/2007                                               Wiener Gebietskrankenkasse, Wien
Projekt:                                                                   ProjektReview SAP-Berechtigungen“ - SAP R/3 Enterprise; Review der bestehenden SAP-Berechtigungen für alle 28 Träger der Krankenkasse.
 
09/2006 – 11/2006                                               Pierre Lang, Wien
Projekt:                                                                   Review & Aufbau rollenbasierte Berechti­gungen“, Organisation, Konzeption, Imple­mentierung, Test und Inbetrieb­nahme in Abstimmung mit dem Management und der WP von KPMG für die Module, FI, CO, MM, PP, SD.
 
09/2005 – 02/2007                                               BRZ, BMBWK, Wien
Projekt:                                                                   „Integration PM-SAP / HV-SAP“:
Optimierung VPA relevanter Prozesse , Buchungs­kreis­optimierung des BMF, Abbildung flexiklauselrelevante Buchungen, Berechtigungen
 

 
10/2005 - 08/2006                                                T-Mobile, Wien
Projekt:                                                                   „Running-Account SAP”
„SAP-Authority-Changemanagement“
SAP R/3 4.6c bzw. mySAP ERP2005 Change Manage­ment, Running accounts SAP Logistik, Berechtigungen SD, MM, FI, CO, AM, BC.
 
10/2003 - 02/2006                                                Wiener Linien, Wien
Teilprojekt 1:                                                         „Anbindung von POS-Kassen an SAP R/3 4.6c“ – Teilprojektleitung, Konzeption (fachlich und technisch), Design, Customizing, Test, Schulung und Coaching der Key User. Einführung der SAP Berechtigungsverwaltung, Coaching der SAP-Basis, Workshops.
Teilprojekt 2:                                                         „Schülerfreifahrtverwaltung“ -
Teilprojektleitung bei der Entwicklung und Einführung der Schüler­freif­ahrt­verwaltung in R/3 4.6c, SAP-PT. Organisation, Konzeption (fachlich und technisch), Design, Customizing, Abstimmung mit Entwicklern, Test, Doku, Schulung und Coaching der Key User. Unterstützung in der SAP-Berechtigungs­verwal­tung und Coaching.
 
04/2005 – 05/2005                                               Krankenanstalt, St. Pölten
Projekt:                                                                   Projekt „Technische Betriebsführung“ in SAP R/3 4.6c,
Teilprojektleitung bei Konzeption der Betriebsführung in PM, Organisation, Konzeption und Design
 
05/2001 - 04/2004                                                Österreichische Bundesverwaltung, BRZ, Wien
Projekt:                                                                   „Einführung SAP bei der österr. Bundesverwaltung
SAP R/3 4.6c Einführung R/3 ISPS, FI, CO, MM, SD, PS in den Ministerien: BMF, BKA, BMLFUW, BMBWK, BWA. Konzeption und Realisierung Berechtigungskonzept, Teilprojektleitung (Prozessverantwortung), Customizing, Beratung, Coaching und Schulung bei der Einführung Materialwirtschaft. Prozessdesign und -beschreibung mit Siemens LiveKit-Composer (OE-Team),
                                                                                   Mitarbeit und Schulung der Keyuser im ELAK-Team (Elektronischer Akt), Mitarbeit (Organisation, Prozess­design) im BBG-Team (Zentrale Beschaffungsgesellschaft des Bundes), Projektleitung, Organisation, Beratung, Schu­lung (Prozessdesign und Implementierung bei der Einfüh­rung KBF (Kassabuchführung) an allen Schulen Öster­reichs (BMBWK), Mitarbeit im Team für Budgetvollzug (Aus­gaben-Einnahmen),
Projekt:                                                                   Aufbau des Schulungsmandanten inklusive CATT-Erstellung für Schulungsbeispiele, Vorbereitung und Durch­führung von Trainings und Workshops (ISPS (BV), MM, WF, ELAK, KBF) für Keyuser und Endanwender, Erstellung div. Reports und Funktions­bausteinen für die automatische Batchverarbeitung
 
04/2003 - 05/2003                                                B. Braun, Melsungen
Projekt:                                                                   Projekt „SAP-Migration R/2 nach R/3-Archivierung“,
Organisation, Entwicklung und Dokumentation
 
02/2003 - 05/2003                                                Otto Versand, Graz
Projekt:                                                                   Projektleitung „SAP-Authority“, Organisation, Konzep­tion, Consulting und Realisierung des SAP R/3 4.6c Be­rechti­gungs­systems für FI, CO, MM, SD, PS für den Versandhandel, Pro­zess­design und Umsetzung des Meldewesens 
 
12/2000 - 05/2001                                                Siemens AG, München
Projekt:                                                                   Projekt „eCIS“: SAP R/3 4.6c
                                                                                   Anbindung der Web-Applikation an R/3 mit RFC und Funktions­bausteinen mittels BROKAT-Twister (Middleware). Kon­zeption, Koordination, Realisierung (Programmierung) der RFC’s und BAPI’s, Test und Abnahme. Konzeption,
                                                              Realisie­rung, Test und Abnahme der Authentifizierung der Webuser auf R/3 über ACE-Server
 
1996 – 2000                                                            Weitere Projekte im SAP R/2 und danach SAP R/3 im Logistikumfeld
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: