Boris Halter nicht verfügbar bis 31.12.2020

Boris Halter

Senior Berater/Projektleiter

nicht verfügbar bis 31.12.2020
Profilbild von Boris Halter Senior Berater/Projektleiter aus Juechen
  • 41363 Jüchen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 90 €/Std.
    Stunden/Tagessätze sind VHS, abhängig von Projekt-Art -Ort und -Laufzeit
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 10.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Boris Halter Senior Berater/Projektleiter aus Juechen
DATEIANLAGEN
profil_boris_halter_servsystems_140603.pdf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Schwerpunkte: Senior Berater/Projektleiter im RZ-Umfeld (IT-Business, Prozess-Management, IT Service Management, ITIL, SOX, IT-Security, RZ-Betrieb, Organisation, Projektmanagement, Erstellung von Konzepten und Umsetzung im Projekt, Technischer Call-Center Betrieb , Service-Level Management, Schulungen)

Technisches Umfeld: Security Systeme, System-Management, Virtualisierung, Netzwerke (TCP/IP, physikalische Netzwerke), Unix: AIX, Solaris, HP-UX, Linux, Windows XP/7/8/2003/2008, MS Office Produkte

Branchen: Telekommunikation, Call-Center, IT-Dienstleister, EDV, Maschinenbau, Handel, Chemie, allg. Industrie


Praxiserfahrung:

Zeitraum: 01/2001 – aktuell
Firma: Diverse Kunden (KMU, TOP-500)
Aufgabe: Consulting, IT Service Management

Aufbau der eigenen Firma, Gewinnung weiterer Kunden, technischer Vertrieb, Aufbau eines Netzwerkes externer Mitarbeiter zur Betreuung der Kunden im KMU Umfeld, Übergabe an den Regelbetrieb,
Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes: Steuerung der Kunden-Akquise, Strategische Ausrichtung der eigenen Firma, Erstellung von Angeboten, Analysen und Konzepten, Unterstützung bei der Umsetzung beim Kunden, Dokumentation und Schulung

Analyse und Design kundenspezifischer IT-Lösungen im Bereich IT-Security, Konzeption und Realisierung zentraler Systemmanagement Systeme, Zentrale Serversysteme (Web, Mail, File, Print, DB)

Projekt-Leiter, Teil-Projektleiter


Zeitraum: 07/1998 – 12/2000
Aufgabe: Selbständig im Bereich EDV-Beratung
Tätigkeiten: Vertrieb und Betreuung verschiedener KMU-Kunden, Technisches Consulting (Schwerpunkt Netzwerke und Security), Projektplanung, Marketing
PROJEKTHISTORIE
Projekt 12
===============================
Zeitraum: 07/13 - aktuell

Firma: Vodafone Deutschland

Projektgröße: Groß, 40000 Anwender

Projekt: Identity Management, Wechsel auf neue Systeme, Profile-Management für Unix und CRM-System KIAS

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Anonymisierung von Profilen, Entkopplung der Profile von Abteilungs-Umstrukturierungen, Wechsel der LDAP Systeme des Identity Managements.

Rolle:
Unterstützung bei Planung und Umsetzung.

Tools:
LDAP, Oracle Secure Gatway, Office 2010, Win7, HP Unix, AIX, Solaris, Perl, PHP, Oracle DB, SOAP



Projekt 11
===============================
Zeitraum: 06/10 – 06/13

Firma: Telekom Deutschland

Projektgröße: Groß, 30000 Anwender

Projekt: One Contact System / ERPK-T IRRP

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Aufbau einer einheitlichen Call Routing Plattform ERPK-T IRRP im Projekt „Once Contact System“, Retirement bestehender Call-Center Plattformen der ehemaligen Konzernsparten T-Home und T-Mobile, funktionale Migration der Alt-Plattformen in ERPK-T IRRP.

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Unterstützung Analyse neuer fachseitiger Anforderungen, Umsetzung der Anforderungen auf Basis regelmäßiger Releases, Verfassen und Review technischer/fachlicher Spezifikationen, Beratung im Bereich Infrastrukturen (Netzwerk, Firewall, Loadbalancer), Unterstützung beim Wechsel der technischen Plattform von SUN Solaris nach Linux unter VMware.

Rolle:
Teil-Projektleiter, Analyst, Experte Infrastruktur

Tools:
Genesys Framework 7 und 8, Mantis Troubleticket System, Office 2003



Projekt 10
===============================
Zeitraum: 05/09 – 05/10

Firma: T-Mobile Deutschland

Projektgröße: Groß, 30000 Anwender

Projekt: Aufbau und Leitung eines Test-Office im Projekt „One Contact System“

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Aufbau einer einheitlichen Call Routing Plattform ERPK-T IRRP im Projekt „Once Contact System“, Retirement bestehender Call-Center Plattformen der ehemaligen Konzernsparten T-Home und T-Mobile, funktionale Migration der Alt-Plattformen in ERPK-T IRRP.

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Aufbau und Leitung eines Test-Office, um die vielen im Projekt „One Contact System“ beteiligten Parteien im Bereich „Application Testing“ zu koordinieren. Gewährleistung der Testbarkeit, Auszeiten-Koordination, Testdatenbeschaffung, Aufbei eines gemeinsamen Test-Labors.

Technischer Hintergrund:
Kopplung der eigenständigen Test-Umgebungen der am Projekt beteiligten Partner-Systeme, Beschaffung übergreifender Testdaten, Aufbau eines übergeordneten Meta-Ticketsystems.

Rolle:
Teil-Projektleiter, Analyst

Tools:
Genesys Framework 7 und 8, Mantis Troubleticket System, Office 2003



Projekt 9
===============================
Zeitraum: 05/07 – 03/09

Firma: Vodafone D2 GmbH

Projektgröße: Groß, 1500 Anwender

Projekt: „Zugangskonzepte und Rechte-Management/Identity-Management für Zugriffe externer Firmen“

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Prozess-Entwicklung, Definition von Maßnahmen und Schnittstellen zur Sicherstellung überwachter und eingeschränkter Zugriffe externer Firmen auf produktive Systeme

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Planung, Beauftragung und Koordination der notwendigen Infrastruktur, Koordination der Fachbereiche

Technischer Hintergrund:
Schaffung eines Login-Portals, Erstellung eines neuen Teilprozesses der zentralen Benutzerverwaltung (SOX Relevanz), Einbinden der Prozesse in die ITIL Struktur des Kunden, Schaffung der notwendigen Infrastruktur zur Umsetzung

Rolle: Teil-Projektleiter, Koordinator

Tools:
Sun Secure Global Desktop (ehemals Tarantella), ARS/Remedy, ssh, Citrix



Projekt 8
===============================
Zeitraum: 10/06 – 04/07

Firma: Vodafone D2 GmbH

Projektgröße: Klein

Projekt: Design und Implementierung komplexer Strukturprüfungen

Fachlicher Hintergrund:
Design und Implementierung einer Validierung komplexer Referenzdaten und Reporting der Ergebniss

Technischer Hintergrund:
Komplexe Strukturprüfungen (Referenzdaten) in großen Oracle-Datenbanken (sehr komplexes CRM-System), um bei Release-Wechsel und Migrationen Differenzen und Fehler entdecken zu können.

Rolle: Software-Architekt, Entwickler

Tools: Oracle 10 Enterprise, Toad, Perl, Eclipse, MS-Office



Projekt 7
===============================
Zeitraum: 11/03 – 09/06

Firma: Vodafone D2 GmbH

Projektgröße: Groß, 5000 Anwender

Projekt: User- und Profile-Management Unix

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Komplexes Rechte-Management (5000 Anwender auf mehr als 500 Servern), Einbindung in SOX Überwachungs- und Dokumentations-Systeme, Architektur-Umstellung auf Rollen- bzw. Profil-basierte Rechtevergabe

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Erstellung neuer organisatorischer Prozesse, Migration und Korrektur der Alt-Daten, Entwicklung von Prototypen (Proof-of-Concept), Einführung qualitätssichernder Maßnahmen, automatisierte Prüfungen der Daten-Konsistenz, Design und teilweise Umsetzung der zentralen Datenhaltung, Einbindung in SOX und ITIL-Strukturen beim Kunden, Dokumentation, Schulung

Technischer Hintergrund:
Übernahme einer nicht mehr ausreichenden Benutzerverwaltung, Erstellen einer neuen Architektur basierend auf Rollen-Konzepten, Migration der Daten, Prozess-Änderungen, um den SOX Kontrollen gerecht zu werden

Rolle: Unterstützung der Projektleitung, technische Entwicklung und Dokumentation

Tools:
ARS/Remedy, Solaris, Citrix Metaframe, Perl, HTTP, Apache, SQL und PL/SQL (Oracle 9i, Sybase12.5), LDAP



Projekt 6
===============================
Zeitraum: 04/02 – 09/02

Firma: T-Systems CSM GmbH

Projektgröße: Sehr groß (ca. 16.000 Agenten, 50 Standorte bundesweit)

Projekt:
Roll-Out Genesys CTI, Call-Routing großer Call-Center, Betrieb der gesamten telematischen Plattform

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Systemtechnischer Umbau der vorhandenen Call-Center Plattform eines großen Telekommunikationsanbieters

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Problem- und Incident-Management, Analyse von Fehlern

Technischer Hintergrund:
Austausch der bisherigen TK-Technik durch Aspect ACD-Anlagen und verschiedener IVR-Systeme, Einführung von Genesys als zentrale CTI, Integration in das IN, Plattform-Wechsel der Agenten-Arbeitsplätze (DOS nach Windows)

Rolle:
Test-Management, Teil-Projektleitung Fehlersuche, Dokumentation und Schulung

Tools:
Genesys Framework 6.1 und 6.5, HP-UX 11, Oracle 8,
HP PA/Risc Server, Aspect ACD TK-Anlagen, IVR-Systeme,



Projekt 5
===============================
Zeitraum: 11/01 – 03/02

Firma: T-Systems CSM GmbH

Projektgröße: Groß (3000 Anwender, 15 TK-Anlagen)

Projekt: Angebotserstellung zu einer internationalen Ausschreibung im TK- und Call-Center Umfeld

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Aufnahme von Kundenanforderungen, Angebotserstellung, Kalkulation, Präsentationen, Durchführung von Vertragsverhandlungen

Rolle: Consultant, Autor

Tools: MS-Office



Projekt 4
===============================
Zeitraum: 03/00 - 09/01

Firma: T-Systems CSM GmbH

Projektgröße: Mittel (200 Server, 50 Applikationen)

Projekt: Automatisierte Erhebung von SLA Werten mit End-to-End Sicht

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Überprüfung definierter SLA Vereinbarungen durch automatisierte Tests aus Sicht der Anwender („End to End“), Nutzung der Kundenapplikationen durch automatisierte Test-Systeme

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Design- und Entwicklung von Testfällen zur automatisierten SLA Überwachung, Dokumentation

Technischer Hintergrund:
Automatisierung definierter Testfälle, Aggregation der Ergebnisse und Darstellung in einem Management Portal („Ampel-System mit Drill-Down Funktionalität“)

Rolle: Software-Entwickler, Tester

Tools: WinRunner, IBM Tivoli, Oracle, Infra-XS, BDE, Apache, Perl, IIS, MRTG, SNMP, Windows-NT



Projekt 3
===============================
Zeitraum: 08/98 – 12/00

Firma: DeTeCSM GmbH

Projektgröße: Groß, 3500 Anwender, 50 Standorte

Projekt:
AKONNAS - Konsolidierung und Neu-Aufbau von Call-Center Standorten, Modernisierung der Systemtechnik, Erweiterung der Geschäftsfelder

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Ablöse einer DOS-basierten Call-Center-Applikation durch moderne Windows- und Unix-Systeme, Einführung neuer Leistungsmerkmale und erhöhte Ausfall-Sicherheit der Infrastruktur

Technischer Hintergrund:
Erweiterung und Umstrukturierung Windows NT-Netzwerke, Aufbau dezentraler Unix-Systeme, Rollout Hardware und Software, Schulungen der Mitarbeiter, Implementierung von Tools zur Betriebsunterstützung, Softwareverteilung

Rolle: Teil-Projektleitung, Consulting, Umsetzung

Tools:
AIX 4, Perl, CTI, IDIS, OSA, IDW, Windows NT, CMS, CentreVu, IBM RS/6000, Intel-PC, Avaya (Lucent) Definity ACD TK-Anlage, ISDN-Router, Office-Standardanwendungen



Projekt 2
===============================
Zeitraum: 08/97 – 07/98

Firma: DeTeCSM GmbH

Projektgröße: Groß, 3500 Anwender, 70 Standorte

Projekt:
PLANEU – Ablösung einer Host-basierten Call-Center-Lösung durch neue TK-Technik und DOS-basierter Infrastruktur

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Telefon-Auskunftssysteme, Einführung neuer Systemtechnik, Umstellung auf zentralen Betrieb großer Call-Center (3500 Agenten), Softwareverteilung auf Clients und Server (70 Standorte bundesweit)

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Erarbeitung von Betriebskonzepten, Unterstützung bei Administration Unix, DOS und Netzwerke (TCP/IP), Rollout Hardware und Software, Schulungen der Mitarbeiter

Rolle: Teil-Projektleitung, Consulting

Tools:
AIX 4, AWK, IDIS, IDD, DOS, IBM RS/6000, Intel-PC



Projekt 1
===============================
Zeitraum: 03/96 – 07/97

Firma: Deutsche Telekom AG

Projektgröße: Groß, 2 x 20 Datenbank-Systeme mit 3 TB Daten, 5000 Anwender weltweit

Projekt: NDIS Einführung

Fachlicher Hintergrund Gesamtprojekt:
Einführung und Betrieb einer zentralen und hochverfügbaren Datenbank im Call-Center Umfeld

Fachlicher Hintergrund des konkreten Einsatzes:
Auswahl der Hardware, Planung und Einführung der Datenbank, Erstellung Betriebskonzept
Unterstützung bei: Betriebsübergabe, Administration Unix-Cluster, Datenbank und Netzwerke
Schulungen der Mitarbeiter

Technischer Hintergrund:
Austausch eines proprietären Host-basierten DB-Systems durch ein Branchen-Standard-Produkt, 24x7 HA-Betrieb, Aufbau örtlich verteilter Betriebsstandorte

Rolle: Teil-Projektleiter, Consultant

Tools: AIX 4, PSSP, NDIS, IDIS, OSA, IBM RS/6000 SP
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab 01.09.2014
SONSTIGE ANGABEN
Sonstiges: Ausbildereignung, Führerschein Klasse 3 (PKW)

Soft-Skills: Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Führungs- und Managementerfahrung, flexibel und belastbar, analytisches Denken und schnelle Auffassungsgabe, selbstständig, verantwortungsvoll, Reisebereitschaft, logisches und strukturiertes Denken, Kreativität
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: