Thomas Nacke verfügbar

Thomas Nacke

Dipl-Kfm., zert. PRINCE2 Projektmanager

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Dipl-Kfm., zert. PRINCE2 Projektmanager
  • 82223 Eichenau Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Betriebswirtschaftslehre
  • Stunden-/Tagessatz: 97 €/Std. 780 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 04.12.2019
SCHLAGWORTE
DATEIANLAGEN
CV TX T. Nacke

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV TX-PO T. Nacke

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV TX-PO T. Nacke

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Senior-Projektmanager mit Schwerpunkten in Automobil/FDL/TK/IT/HighTech

Umfangreiche methodische Kenntnisse in:
Projektmanagement: Projektleitung, Projektplanung, Kommunikation, Roll-Out, Marketing, Controlling

Fachliche Schwerpunke: Marketing-Strategieplanung und -umsetzung, Kommunikation und Changemanagement, IT-Integration, Produktmanagement, CRM, Loyalty-Systeme, Positionierung, Marktforschung
PROJEKTHISTORIE
Kunde anonym, Branche "Automotive", Ingolstadt
Projektleitung Workstream "Projekt- und Anwenderkommunikation - Projekt „Windows 10 Client: Entwicklung und Implementierung“ (1 Jahr, 3 Monate)
Start: 2/2016
vorauss. Ende: 4/2017

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Konzepterstellung „Kommunikation für Windows 10 Pilotierung“
  • Steuerung von 2 Windows 10 Piloten mit >350 Teilnehmern im Office und >60 Teilnehmern im NonOffice Bereich, Steuerung der technischen Pilotressourcen
  • Roll-In und Roll- Out Management der Pilot-Teilnehmer
  • Etablierung Kommunikationsplattform über Intranet „Pilot-Community Office Client“
  • Etablierung Kommunikationsplattform über Intranet „Pilot-Community im Produktionsumfeld (NonOffice Client)
  • Management der Projektkommunikation im Projekt, zu Entscheidungsträgern, Applikationsverantwortlichen, KeyUsern und Anwendern
  • Management von Anwendungs-Tests und –Validierungen
  • Management von Feedback aus den Piloten
 Ergebnisse & Erfolge:
  • Time- & budgetgerechte, abgestimmte Bereitstellung aller vereinbarten Kommunikationsleistungen zum Piloten Windows 10
  • Erfolgreiche Pilotierung der Einführung des Windows 10 Clients in den Regelbetrieb im Office- und NonOffice Bereich
  • Erfolgreiche, sukzessive Einführung des neuen Windows 10 Clients in den Regelbetrieb
  • Sicherstellung kontinuierlicher Kommunikation in alle beteiligten Bereiche


Kunde anonym, Branche "Steuer- und Unternehmensberatung, Wirtschaftsprüfung", Zürich
Projectleader Workstream Communications & IT/Infrastruktur Roll Out (10 Monate)
Start: 1/2015
Ende: 10/2015

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Konzepterstellung „Kommunikation“ für Pilotuser/Pilotstandorte
  • Entwurf Flyer, Plakate; Steuerung und Planung der Prozesse
  • Planung und Durchführung Infoveranstaltungen
  • Planung und Organisation Training Betrieb auf neue Plattform
  • Planung und Begleitung des Change Prozesses
  • Planung und Durchführung „Feedback“ für Pilotphase als auch für finale Rolloutphase; Auswertung und Aufbereitung der Respose
  • In der Pilot- und Rolloutphase tägliche Feedbackrunden mit dem Betrieb und nachfolgende Nachsteuerung der Kommunikation
  • Unterstützung des Projektleiters
  • Erstellung und Koordination Ausschreibung „Hardwaresale“
  • Tracking und Steuerung Exchange “Late Exchange Notebooks”
Ergebnisse & Erfolge:
  • Erfolgreicher Rollout von rd. 4000 Usern an 15 Standorten in der Schweiz
  • Transparente Kommunikation Richtung Kunde und User „Mitarbeiter fühlten sich informiert und abgeholt“
  • Technische Änderungen durch die Plattformänderung den Usern näher gebracht, so dass der Systemwechsel reibungslos erfolgte
  • Evaluierung und Nutzwertanalyse von Hardwarebrokern


Kunde anonym, Branche "Großhandel", München
Projektleiter Changemanagement/Prozesse (3 Monate)
Start: 11/2014
Ende: 1/2015

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Prozessanalyse Kundenservice
  • Stellenanalysen Kundenservice
  • Maßnahmenevaluierung
 Ergebnisse & Erfolge:
  • Übergabe Handlungsempfehlungskatalog an Geschäftsführung
  • Konsistenzprüfung interner Auswertungsergebnisse


Kunde anonym, Branche "IT-Dienstleistung", München/Bundesweit
(Teil-)Projektleiter/Gesamtverantwortlicher IT/Infrastruktur Roll Out im Rahmen des größten europäischen Outsourcing IT-Projekts (2 Jahre, 9 Monate)
Start: 2/2012
Ende: 10/2014

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Rolloutplanung, -koordination und -durchführung Windows 7 incl. neuer Hardware & Peripherie (PC, Drucker, Notebooks, Monitore)
  • Tägliches Monitoring des Rollout
  • Wöchentliches Reporting an den Regionenverantwortlichen
  • Kommunikation und Changemanagement Richtung Kunde
  • Durchführung von Infoveranstaltungen beim Kunden vor Ort
  • Erste Eskalationsstufe seitens des Kunden
Ergebnisse & Erfolge:
  • Rollouts in Time und Budget durchgeführt
  • Inbetriebnahme und Hardware-Refresh von ca. 14.000 Clients an ca. 70 Standorten in Deutschland


Kunde anonym, Branche "Telekommunikation", Bonn/Stuttgart
stv. externer Gesamtprojektleiter Infrastruktur/HighTech (11 Monate)
Start: 2/2011
Ende: 12/2011

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Multiprojektmanagement und Projektleitung zum Aufbau und Erweiterung von Glasfasernetzen
  • ca. 800 beauftragte Leistungen, ca. 5.000 Teilgewerke
  • Projektsteuerung
  • Krisen-, Eskalationsmanagement
  • Auftrags-Roll-In- und Roll-Out-Management
  • Planung Kommunikation und Changemanagement
  • Monitoring
  • Reporting
 Ergebnisse & Erfolge:
  • Taggenauer Abschluss des Referenzprojektes „KDG 2012“ im Konzern Deutsche Telekom
  • Übergabe sämtlicher kundenseitig geforderter Leistungen in den Regelbetrieb
  • Bundesweiter Aufbau zweier redundanter Backbone Glasfaserkabelringe und zugehöriger Verbund- und Zwischenstrecken


Kunde anonym, Branche "Finanzwesen", Karlsruhe
Projektleiter Vertriebskanalintegration (6 Monate)
Start: 7/2010
Ende: 12/2010

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Konzeption und Implementierung eines Vertriebskanals Direktbank
  • Koordination und Einbindung von 5 Unternehmensbereichen
  • IT-Anbindung
Ergebnisse & Erfolge:
  • Erfolgreiche Integration des Direktbankkanals in die Bankstruktur
  • Übergabe in den Regelbetrieb


Kunde anonym, Branche "Dienstleistungen", München
Head of Structural Reforms Coordination and Economic Service (1 Jahr, 9 Monate)
Start: 3/2009
Ende: 11/2010

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Projektleitung unterschiedlicher Finanzierungsprojekte in den Bereichen erneuerbare Energien, Abfall- und Wasserwirtschaft, Infrastruktur über staatliche oder institutionelle Finanzierungsgeber
  • Erarbeitung von förderfähigen Schulungs- und Trainingskonzepten zur Verbesserung der Integrationsfähigkeit von Zuwanderern Süd-Ost-Europas
Ergebnisse & Erfolge:
  • Präsentation eines Weiterbildungskonzepts im bayrischen. Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
  • Erarbeitung von Businesspräsentationen und-plänen bis zum nach EU-Richtlinien geforderten Reifegrad und Vorlage bei der Europäischen Investitionsbank oder zuständigen Landesbanken


Kunde anonym, Branche "Dienstleistungen", Köln
Projektleiter Produkt- und Kooperationsmanagement B2C (6 Monate)
Start: 6/2008
Ende: 11/2008

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Ad-Hoc Übernahme der Steuerung des Gesamtprojekts zwischen den beteiligten Partnern und internen wie externen Abteilungen: Projektmanagement, Online Marketing, Offline Marketing, Call-Center, IT, Produktmanagement B2B, KAM, Prämienshop, Einkauf, Finanzen und Controlling, Recht. Workshops, Präsentationen, Meetings, Projektcontrolling, Projekttiming, Roll-Out, Launch, Nachlauf
  • Entwicklung eines Kundenclub-Themen-Konzeptes; Ziel: Gewinnung von Informationen über Kundenwelten, Kundeninteressen, Kundengewohnheiten. Konkretisierung des konzeptionellen Ansatzes bis zur Präsentationsreife im Beirat
  • Kooperationsprojekt Instore Couponing/Check-Out Couponing mit externem Dienstleister; Überprüfung make-or-buy-Entscheidung Inhouse-Entwicklung. Führen der Kooperationsgespräche bis zur Reife; Entwicklung von Themen und Inhalten für Check-Out Couponing Kampagnen; Entwicklung von Pilotprojekten im Markt; Abstimmung mit KAM; Konkretisierung bis zur Entscheidungsreife für die Geschäftsführung
Ergebnisse & Erfolge:
  • Termin- und leistungsgerechter Abschluss des Kooperationsprojekts und Übergabe in den Regelbetrieb
  • Termingerechter Abschluss des Kundenclub-Konzeptes zur Beiratspräsentation
  • Termingerechter Abschluss der Entwicklung des Kooperationsprojekts Instore Couponing/Check-Out Couponing


Kunde anonym, Branche "Großhandel", München
Interim Manager Business Development (6 Monate)
Start: 6/2007
Ende: 11/2007

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Interimmanagement New Business Development:
    Marktrecherchen zu neuen Lieferanten und Postenhändlern, Ansprache, Kaltakquise, Lieferantenauswahl, Produktauswahl, Preisvergleichsrecherchen, Bestellwesen, Koordination nationale und internationale Logistik, Zollabfertigung, Organisation v. produktbezogenen Werbemitteln, Auf- und Ausbau von Lieferantenbeziehungen, Organisation Lagerhaltung
  • Interimmanagement Großhandel:
    Bestellwesen, nationale und internationale Logistikabwicklung, Auftragscontrolling, Ausbau, Stabilisierung und Intensivierung von Lieferanten- und Kundenbeziehungen
     
Ergebnisse & Erfolge:
  • Zuführung neuer Lieferanten und Produkte, Definition von Standardprozessen, Übergabe in den Regelbetrieb zum weiteren Ausbau
  • Installation von nachhaltigen Prozessstrukturen, Vereinfachung und Verschlankung von Regelabläufen


Kunde anonym, Branche "Automotive", Brühl/Düsseldorf
Senior Projektleiter, Teamleiter Handelsmarketing (1 Jahr)
Start: 4/2006
Ende: 3/2007

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Deutschlandweite Verantwortung für Konzeption und Umsetzung von strategischen und operativen, vertriebsorientierten (IT-gestützten) Projekten für die Zentrale und das Handelsnetz
  • Projektentwicklung und -controlling
  • Reporting
  • Key-Account-Management
  • Teamsteuerung, Mitarbeiterführung (6 Außendienst, 3 Innendienst)
  • Agentursteuerung
 Ergebnisse & Erfolge (Auszug):
  • Umsetzung diverser Leuchtturmprojekte im Handelsnetz
  • Etablierung eines standardisierten Online-Berichtssystems
  • Etablierung eines Online Ad-Hoc Reportingtools
  • Einführung eines Routine-Befragungstools im Handelsnetz

Kunde anonym, Branche "Finanzwesen", München
Berater Business Banking, Assistant Vice President (6 Monate)
Start: 10/2005
Ende: 3/2006

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Vertriebsorientierte Beratung und Betreuung eines Geschäftskundenportfolios
  • Investitions- und Finanzierungsfragen
  • Kreditgeschäft
  • Existenzgründungen
  • allg. Geldverkehr
  • Geldanlage
  • Cross-Selling zu Private Banking- und Versicherungsprodukten
Ergebnisse & Erfolge:
  • Erweiterung des Kundenportfolios um zahlreiche Neukunden
  • Erfolgreiches Absolvieren diverser Inhouse Vertriebstrainings


Kunde anonym, Branche "Finanzwesen", München
Financial Consultant (1 Jahr, 9 Monate)
Start: 1/2004
Ende: 9/2005

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Private Finance, Beratung von vermögenden Privatkunden, Vertrieb
 Ergebnisse & Erfolge:
  • Betreuung und Beratung eines zugeordneten Kundenportfolios
  • Kundenneuakquise
  • Abschluß „Financial Consultant“ (MLP Corporate University), „Senior Financial Consultant“ vollständig durchlaufen
 

Kunde anonym, Banche "Kosmetische Industrie" Sulzberg
Interim Manager Marketing (1 Jahr, 2 Monate)
Start: 10/2002
Ende: 11/2003

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Interimsmanagement Marketing: Neuausrichtung Unternehmensmarketing und CI, Integration Handelsmarketing, Entwicklung eines B2B und B2C Kundenbindungsprogramms bzw. Kundenclubs
  • Interimsmanagement Controlling
 
Ergebnisse & Erfolge:
  • Umsetzung diverser Marketingkonzepte
  • Umsetzung Kundenclub


Kunde anonym, Branche "Möbelindustrie", Stuttgart
Leiter Marketing/Markenkommunikation (11 Monate)
Start: 11/2001
Ende: 9/2002

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Vertriebsorientierte Markenführung Wellform, Femira & Doerfert GmbH
  • Neueinführung & Produktmanagement der Produktlinie Wellform
  • Relaunch & Repositionierung Marken Femira und Doerfert
  • PR
  • CRM
  • b2b- & b2c-Marketing
  • Management von CI und CD
  • Lizenzmanagement
  • Direkt- u. Handelsmarketing
  • Produktschulung
  • Budgetführung
 Ergebnisse & Erfolge (Auszug):
  • Entwicklung und Markteinführung Schlafsystemprogramms „Wellform“
  • Integration neuer Lizenzprodukte in die Produktpalette „Femira“
  • Erarbeitung und Umsetzung Gesamtmarketingkonzept „wellform“
  • Auf- und Ausbau Handelsmarketing „wellform“
  • Integration von „shop-in-shop-Systemen“ und Produkterlebniswelten in bestehende Handelsflächen unter der Marke „wellform“


Kunde anonym, Branche "Automotive", Brühl/Frankfurt
Regionaler Projektleiter, Gebietsleiter Marketing (2 Jahre, 8 Monate)
Start: 3/1999
Ende: 10/2001

Aufgaben & Verantwortungen:
  • Konzeption und Umsetzung von strategischen und operativen, vertriebsorientierten Marketingprojekten im/für das Handelsnetz
  • Projektentwicklung und –controlling
  • Gebiets-PR
Ergebnisse & Erfolge (Auszug):
  • Entwicklung und Umsetzung der regional größten und wirksamsten Mediakooperation im Bereich Funk
  • Entwicklung und Umsetzung regionaler Gemeinschaftswerbung
  • Integration Software „Werbebaukasten“ im Handelsnetz
  • Entwicklung und Umsetzung diverser Kooperationsevents zu Produktneueinführungen


Kunde anonym, Branche "Unternehmensberatung", München
Berater/Projektmanager Marketing/Strategie (3 Jahre, 10 Monate)
Start: 5/1995
Ende: 2/1999

Aufgaben & Verantwortungen:
  • BIC Branchen Info Center für Beratungs- und Bankprojekte, Mitglied im Führungsteam BIC
  • Projektleiter verschiedener Bankprojekte:
  • Markt-, Wettbewerbs-, Unternehmensanalysen
  • Branchenstudien
  • div. Marktstudien/Marketingberatung
  • Projektmanagement und -controlling
  • Zukunftsprognostik Mittelstand/SME's & Branchen/Märkte
  • Personalwesen BIC
Branchen: z.B. Kfz-Handel u. -zulieferer, Möbel, Brauereien & Getränke, Nahrungs- u. Genussmittel, TelCo, Werbung, div. Weitere

Ergebnisse & Erfolge:
  • Ausbau der Brancheninformatiionshotline zu einem wesentlichen Informationsmedium des Hauptkunden
  • Entwicklung und Umsetzung des Projekts „VUP“ (Vertriebsunterstützungsprogramm)
  • Entwicklung und Umsetzung der Erarbeitung von rd 100 Branchenberichten
  • Erfolgreiche Umsetzung und Abschluss von fachübergreifenden Restrukturierungs- und Marketingprojekten
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
DACH Region, Vollzeit oder Teilzeit, Vor-Ort und/oder Remote
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ