Maik Kurth verfügbar

Maik Kurth

Maik Kurth - Softwarearchitekt/Developer

verfügbar
Profilbild von Maik Kurth Maik Kurth - Softwarearchitekt/Developer aus MuelheimanderRuhr
  • 45470 Mülheim an der Ruhr Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 70 €/Std. 640 €/Tag
    VB
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Grundkenntnisse) | russisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 25.06.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Maik Kurth Maik Kurth - Softwarearchitekt/Developer aus MuelheimanderRuhr
SKILLS
Zusammenfassung:

Während meiner 24-Jährigen Berufserfahrung hatte ich mit den unterschiedlichsten Plattformen, Frameworks, Programmiersprachen und Werkzeugen zu tun.

Ob es sich nun um die Optimierung von Datenbankabfragen, den Aufbau von Datenbankstrukturen, der Analyse vorhandener Software, dem Einarbeiten in neue Technologien, der Unterstützung bei der Softwareentwicklung im Team oder auch selbsttätig handelt, stets konnte ich mich in die vorhandenen Strukturen sehr schnell einarbeiten und war in kürzester Zeit ein Zugewinn für das Projekt.

Dabei scheue ich mich nicht, mich mit völlig neuen Themen vertraut zu machen. Die Softwareentwicklung ist mehr denn je ein Berufszweig der sich ständig weiterentwickelt. Stillstand in der Weiterentwicklung der eigenen Kenntnisse ist gerade als selbständiger Softwareentwickler keine Option.

Während der vergangenen Jahre hat sich dennoch ein Bereich etabliert, in dem ich meine Fähigkeiten unter höherem Maße unter Beweis stellen konnte.

Meine Fähigkeit komplexe Strukturen und kausale Zusammenhänge schnell zu erfassen waren gerade in der objektorientierten Softwareentwicklung, in der Fehlersuche (auch fremder Software), in der optimalen Abfrage von Datenbanken und überhaupt in der Verwendung von Frameworks sehr hilfreich.

Meine jahrelange Erfahrung im Umgang mit Entwicklungstools, der Verwendung von Unittests zur Qualitätssicherung, sowie der Verwendung von Buildtools wie Maven und Gradle zur Vermeidung von Versionskonflikten, waren stets eine gute Hilfe innerhalb des Teams zur Vereinheitlichung der Arbeitsumgebung. Die Nutzung von Versionssystemen sowie Maven-Repositories garantierte stets einen reibungslosen Ablauf der Team-Arbeit.

Gerade in letzter Zeit lernte ich die Arbeit in SCRUM-Teams schätzen. Insbesondere dann, wenn alle an der Umsetzung des Projekts Beteiligten sich am selben Ort aufhalten. Kommunikation und selektives Hinhören führten zusätzlich zu einer noch engeren und effektiveren Zusammenarbeit innerhalb des Teams.

04/2015 – 12/2015 Peek & Cloppenburg KG
  • Softwareentwicklung (Backend/Frontend) – Meine Aufgabe bestand in der Konzeptionierung, Entwicklung, Umsetzung, Design und Qualitätssicherung der Schnittstellen.


Funktion:
Softwarearchitekt, Softwareentwickler, Tester, Oberflächen-Entwickler, Schnittstellendesign
Programmiersprachen/API‘s:
JEE/J2EE/EE7, Java 7/8, EJB 3.1, Refaktorierung / Restrukturierung, Reflection
Datenbank:
DB2
Betriebssysteme:
Windows 7
IDE:
Eclipse (Mars), SVN, GIT
Tools:
Maven, Junit 4, Mockito, Jenkins, Sonarcube, Jira, Squirrel, DBeaver
Model:
JPA (Hibernate), JTA (auf Wildfly Kenny/Tweek), JPAQL, SQL,
Datenmodulierung, Transactions (JTA spez.)
Techniken/Methoden:
MVC, OO, OOA, OOAD, OOP, OOD, SOA, Scrum (Agile)
Applicationserver:
Wildfly (Kenny, Tweek)
Sonstiges:
REST, Swing

10/2014 – 02/2015 T-Systems
  • Softwareentwicklung (Backend/Frontend) – Meine Aufgabe besteht in der Konzeptionierung, Entwicklung, Umsetzung und Beratung im Bereich Software und Architektur (J2EE, EJB, etc.).


Funktion:
Softwarearchitekt, Softwareentwickler, Softwareberater, Tester, Webentwickler
Programmiersprachen/API‘s:
JEE/J2EE/EE7, Java 7/8, Javascript, CSS 3, HTML 5, ejb-client, EJB 3.1,
EL 2.2. (Expression Language), Servlet 3.0 (wg. Tomcat 7),
CDI 1.0, OpenWebBeans 1.27, JSF 2.2 (Mojarra, Primefaces 5.1),
Verschlüsselung (AES mit Cypher), Refaktorierung/Restrukturierung
Datenbank:
MySQL 5.5
Betriebssysteme:
Windows 7
IDE:
Eclipse (Luna), Subversion
Tools:
Tortoise, Maven 3.2, Junit 4
Model:
JPA (Hibernate 4.3.6), JTA (auf EAP 6.1/ JBoss AS 7.2), HQL, SQL,
Hibernate-Type-Programming, Hibernate-Validation, Datenmodelierung,
Transactions (JTA)
Techniken/Methoden:
MVC, OO, OOA, OOAD, OOP, OOD, SOA, Maven Multi-Module
Applicationserver:
JBoss EAP 6.1 (Enterprise Application Platform), Tomcat 7/8
Sonstiges:
Prime-push, Atmosphere, WinSocket, Soap, Wsdl, REST, Tooling, Scrum (Agile)

02/2014 –10/2014 Entwicklung einer eigenen App für Smartphones (+ PC)
  • Softwareentwicklung (Backend/Frontend&Server) – Meine Aufgabe besteht in der Konzeptionierung, Entwicklung und Umsetzung.


Status:
Konzeptionsphase, Technologieauswahl, Machbarkeitsanalyse, Vorbereitung der
Entwicklung
Funktion:
Softwarearchitekt, Softwareentwickler, Tester, Komponentenentwickler, Webentwickler
Programmiersprachen:
JEE , Java 7/8, EE7, GWT (GXT,EXT GWT), Javascript, CSS3, HTML5, XSLT 1/2, FOP,
POI-HSSF, RCP
Datenbank:
MySQL 5.6 (SQL, HSQL)
Betriebssysteme:
Windows 8/8.1, Android 4.3, Linux
IDE:
Eclipse (Kepler), Subversion
Tools:
Tortoise, Maven 3 (profiles,GWT (GXT,EXT GWT),eclipse,etc.), Junit 4, Spring 4.0.3, Spring data, JUnit, CDI, gwt-log,gwt-compiler [, Continious Integration (Jenkins)]
Techniken/Methoden:
MVC, web 2.0, CDI-Events, Event-Handling, Server Client, DAO, Hibernate/JPA, OO,
OOA, OOAD, OOP, OOD, SOA

11/2012 – 11/2013 Telekom
  • Softwareentwicklung (Backend/Frontend) – Unser SCRUM-Team hatte die Aufgabe das Produkt zu entwerfen und umzusetzen. Als einer von 2 Senior-Developern bestand meine Aufgabe in dem Design, dem Entwurf, der Umsetzung und Qualitätssicherung der zu entwickelnden Applikation. Mein Ideenreichtum, meine analytischen Fähigkeiten und meine Kreativität wurden dabei stets geschätzt.


Funktion:
Softwareberatung, Softwareentwickler, Softwarearchitekt, Test, Unittests, Analyst,
SCRUM-Developer, Application-Building, Webentwickler
Programmiersprachen:
JEE, EE7, Java 7, Javascript, HTML5, CSS3, GWT, GXT (Ext GWT) 3.0.4, Hibernate,
Hibernate-Search, Annotations, REST
Datenbank:
MySQL (SQL, HSQL)
Betriebssysteme:
Windows 7, Suse
IDE:
Eclipse (Juno), Subversion
Tools:
Tortoise, Maven 3 (profiles,gwt,eclipse,etc.), Junit 4, Jboss 7.1.x,
Arquillian 7.1.1, shrinkwrap, JBoss-Erraibus, CDI, gwt-log, gwt-crypto, Messagebuilder, gwt-compiler, ExIf/IPTC, ImageMagick (im4j), JaxB 2.2.5 (binding,generation), resteasy, Jboss-Tools, EJB 3, Managed Beans, Firebug, Continious Integration (Jenkins)
Techniken/Methoden:
MVC, web 2.0, Agile Development / Scrum, Kommunikation über Erraibus, CDI-Events,
Event-Handling, Server Client, DAO, Hibernate-Entities, OO, OOA, OOAD, OOP, OOD,
SOA, REST, JSON
Webserver:
JBoss 7.x

09/2012 – 10/2012 Daimler-TSS
  • Softwareentwicklung (Backend/Frontend) – In diesem Projekt wurde ich einem ca. 20-Köpfigen SCRUM-Team zugeordnet. In diesem DevOps-Team wurden ausgewählte Entwickler akquiriert um an einem Top-Level Projekt zu arbeiten. Leider ist das Team aufgebaut worden, bevor ein endgültiges GO publiziert wurde. Aus einer politischen Entscheidung heraus wurde dieses Team leider wieder aufgelöst.


Funktion:
Softwareberatung, Softwareentwickler, Softwarearchitekt, Test, Unittests, Analyst,
Buildtoolentwickler, SCRUM-Developer in einem DevOps-Team, Webentwickler
Programmiersprachen:
JEE, EE7, Java 7, JSF, JPA, Annotations, Groovy
Datenbank:
DB2 (SQL)
Betriebssysteme:
Windows 7
IDE:
Eclipse (Indigo)
Tools:
Git, Gradle/Groovy, MKS, Junit 3 / 4, Selenium
Techniken/Methoden:
MVC, web 2.0, Agile Development / Scrum, OO, OOA, OOAD, OOP, OOD
Webserver:
Websphere 8.5

05/2011 – 03/2014 Hochschule Ruhr West
  • Softwareberatung – Meine Aufgabe war die Umsetzung einer Software zur Steuerung einer Prüfanlage
  • Analyse der vorhandenen Software
  • Softwareentwicklung (Backend/Frontend)


Funktion:
Softwareberatung, Softwareentwickler, Komponentenentwickler, Softwarearchitekt, Test, Unittests, Webentwickler
Programmiersprachen:
Java (bis 7), CSS, XML,HTML/XHTML, Cocoon 2.2 (Spring),
Hibernate3,JPA,Annotations, XSLT 2.0
Datenbank:
MySQL (SQL)
Betriebssysteme:
Windows XP, Linux
IDE:
Eclipse (Helius,Indigo)
Tools:
ANT, Maven 2
Techniken:
MVC, OO, OOA, OOAD, OOP, OOD
Webserver:
Tomcat

02/2011 – 04/2011 Projektpause

08/2010 – 01/2011 IT-NRW
  • Softwareberatung (Backend/Frontend)
  • Hilfestellung bei der Entwicklung von Komponenten
  • Unterstützung bei der Softwareentwicklung
  • Verfahrensanalyse und Anpassung zur verbesserten Fehlersuche
  • Komponentenentwicklung zur Abfrage einer Multicore-Suchmaschine auf Basis Lucene/Solr
  • Analyse bestehender Verfahren
  • Akquirieren neuer Verfahren
  • Integration von Daten aus dem CMS (NPS)


Funktion:
Softwareberatung, Softwareentwickler, Komponentenentwickler, Softwarearchitekt,Test, Unittests, Webentwickler
Programmiersprachen/Frameworks:
Java (bis 7), CSS, XML, Lucene, Solr
Datenbank:
MSSql und MySQL (SQL )
Kontentmanagment:
CMS(NPS)
Betriebssysteme:
Windows XP, Linux Suse
IDE:
Eclipse (Helius)
Tools:
ANT, Maven 2, JMock, JUnit
Techniken:
MVC, OO, OOA, OOAD, OOP, OOD

08/2009 – 06/2010 Computento
  • Softwareberatung
  • Hilfestellung und Entwicklung von Webkomponenten
  • Optimierung der bestehenden SQL-Abfragen


Funktion:
Softwareberater, Softwareentwickler, Komponentenentwickler, Datenbankdesigner,Test,
Webentwickler
Programmiersprachen:
PHP, XSLT, Java, Javascript, XML, XSL-FO, POI- HSSF, Cocoon, JSP, XSLT, SVG, Hibernate3, JVM, JMX, XHTML, HTML, Annotation, EJB, WCMS, POJO, JSF, MBEANS, WebServices, CSS
Datenbank:
MySQL(SQL, HSQL)
Betriebssysteme:
Windows 2003
IDE:
Eclipse
02/2009 – 06/2009 Infodas – Cologne IT Solutions & Services
  • Softwareberatung – Neubeauftragung (Siehe 10/2008 bis 12/2008)
  • Entwickeln von Kontextbezogenen Strategien zur Erfüllung auch spezieller Kundenwünsche
  • Datenbankoptimierung (Optimierung SQL-Scripts und Abfragen)
  • Entwicklung und Integration von auf den Webservices der Produkte Serena (SBM,CM und RM ? CMS) basierenden Applikationen, AML-Tools
  • PDF-Generierung (FOP)
  • XSLT
  • Script-Entwicklung Python


Funktion:
Softwareberater, Softwareentwickler, Softwareanalytiker,Tester, Webentwickler
Programmiersprachen:
Python, Java,CSS,XSLT
Datenbanken:
Oracle 10g (SQL)
Betriebssysteme:
Windows 2003
Tools:
IDLE
IDE:
Eclipse
Services:
Axis(Soap)
Techniken:
MVC, OO, OOA, OOAD, OOP, OOD

01/2009-02/2009 XPRON International
  • Entwicklung einer Desktop-Anwendung und eines Interfaces für die Kommunikation über eine Televantage–Anlage. Meine Aufgabe bestand in der Analyse der Möglichkeiten, der Schnittstelle, der Analyse der Machbarkeit und der Entwicklung eines Prototypes. Dazu war es notwendig eine für mich neue Programmiersprache zu erlernen, da die Schnittstelle auf exakt eine ausgelegt war. (Neu: Visual Basic, DLL).


Funktion:
Softwareentwickler, Softwareberater, Programmierer,Test, Desktopentwickler
Programmiersprachen:
Visual Basic, DLL
Datenbanken:
MySQL (SQL)
Betriebssysteme:
Windows 2003
IDE:
Visual Studio
Techniken:
OO, OOA, OOAD, OOP, OOD, SOA

10/2008 – 12/2008 Infodas – Cologne IT Solutions & Services
  • Softwareberatung – Eigentlich wurde ich als Java-Entwickler gesucht. Interne Strukturen ergaben dennoch das ein Teil der Entwicklung in einer für mich bis dahin unbekannten Sprache umgesetzt werden mussten (Neu: Python)
  • Entwickeln von Kontextbezogenen Strategien zur Erfüllung auch spezieller Kundenwünsche
  • Datenbankoptimierung (Optimierung SQL-Scripts und Abfragen)
  • Entwicklung und Integration von auf den Webservices der Produkte Serena (SBM,CM und RM) basierenden Applikationen, AML-Tools
  • PDF-Generierung (FOP)
  • XSLT
  • Script-Entwicklung Python


Funktion:
Softwareberater, Softwareentwickler, Softwareanalytiker,Test, Webentwickler
Programmiersprachen:
Python, Java,CSS,XSLT, HTML, CSS
Datenbanken:
Oracle 10g (SQL)
Betriebssysteme:
Windows 2003
Tools:
IDLE
IDE:
Eclipse
Services:
Axis(Soap)
Techniken:
MVC

05/2008 – 09/2008 Weiterbildung und vorbereitende Maßnahmen für die beginnende Selbstständigkeit
Programmiersprachen:
Java, Javascript, JSF
IDE:
Eclipse - Verwendung, Plugins, Installation

11/2002 – 05/2008 Comsys GmbH Telekommunikationsunternehmen (Angestellter Softwareentwickler)
  • Meine Aufgabe bestand in der Umsetzung von Kundenwünschen, der Entwicklung von Web-Applikationen, Gewinnspielen, telefonische Beratersystemen, Optimierung von Prozessen, Analyse und Beseitigung von Softwarefehlern (meist auch Fremdentwicklungen), Optimierung vorhandener interner Strukturen, Redesign zu komplex gewordener Programme.
  • Tool-Entwicklung (Perl,Shell)
  • SQL-Optimierung
  • Entwurf und Entwicklung eines Online-konfigurierbaren Telefon-Beratersystems (ACD)
  • Optimierung und Weiterentwicklung vorhandener Applikationen
  • Realisierung Kundenspez. Voice-Appl. sowie deren Steuerung per Internet
  • Entwickeln von Kontextbezogenen Strategien zur Erfüllung auch spezieller Kundenwünsche
  • Online generierte Statistiken (PDF, Excel, XML, JPEG, HTML)
  • Alleinige Umsetzung einer Mehrschichtigen Softwarelösung
  • Entwicklung von Payment-Systemen (Voice/Internet)
  • Entwicklung von System-Observern mit Benachrichtigung des Diensthabenen per SMS
  • Entwicklung eines Intranets für eine große Lebensmittelkette (Umsetzung in 11 Sprachen)
  • Entwicklung einer automatischen Feiertagsermittlung
  • Entwicklung eines Programms zur Verwaltung von Servicerufnummern
  • Entwicklung eines telefonischen Services zur Ansage von Öffnungszeiten entsprechend dem Postleitzahlgebiet des Anrufers


Funktion:
Softwarearchitekt, Kundenberater, Programmierer, Softwareentwickler,Test, Webentwickler
Programmiersprachen/Frameworks:
Java, Javascript, XML, XSL-FO, POI- HSSF, Cocoon, JSP, XSLT, SVG, Hibernate3, JVM, JMX, XHTML, HTML, Annotation, EJB, WCMS, POJO, JSF, MBEANS,CVS
WebServices
(Axis 2), CSS,JPA
Datenbanken:
MySQL (SQL)
Betriebssysteme:
Linux, Solaris, Windows 2003
Tools:
Netbeans, Linux-Script, Maven
Services:
Axis (Soap)
Techniken:
OOA, OOP, OOAD, OOD, MVC, I18N, L11N,SOA
Webserver:
Tomcat


11/2000 – 05/2002 Urbia.com (Angestellter Softwareentwickler)
  • Als einer von 2 Softwareentwicklern war ich für die Weiterentwicklung und dem Redesign der Web-Applikation verantwortlich.
  • SQL-Optimierung
  • Webserverprogrammierung (Apache)
  • Programmieren von Applikationsservern
  • Datenbankoptimierung
  • Eigenverantwortliches erstellen dynamischer Websites (Hochzeitsseite, Forum)
  • Relaunch der Website von Perl/CGI nach Mason / Mod_perl



Funktion:
Softwarearchitekt, Programmierer, Datenbankarchitekt,Test
Programmiersprachen:
Perl, mod_perl, Mason, HTML
Datenbanken:
MySQL
Betriebssysteme:
Linux, Solaris, Windows 98
Tools:
Linux Shell Script Programme
Webserver:
Apache/Perl

02/1998 – 11/2000 (Selbstständiger Softwareentwickler)


Urbia.com AG (3 Monate)
  • Neuentwicklung des Forums
  • Erweiterung um die Möglichkeit Emoticons zu verwenden (Urbinis)
  • Entwicklung eines Mondkalenders welcher zeitlich vor- und zurückdatiert werden kann
  • Entwicklung einer völlig neuen Datenbankstruktur
  • Aufbau dynamischer Internetseiten
  • Bugfixing der bestehenden Internet Applikationen


Funktion:
Softwareentwickler, Datenbankentwickler, Softwareberater,Test, Webentwickler
Programmiersprachen:
Perl, mod_perl, Mason
Datenbanken:
MySQL (SQL)
Betriebssysteme:
Linux
Tools:
Linux-Shell-Scripts mit Hilfe der gängigsten Linux-Hilfsprogramme
Webserver:
Apache/Perl

Toyota Informationssysteme (Köln – 2 Jahre)
  • Weiterentwicklung des Toyota eigenen Händlersystems
  • Datenbankanalyse
  • Datenbankoptimierung
  • Softwareoptimierung
  • Jahr 2000 – Umstellung
  • Datenbankabfrageoptimierung


Funktion:
Softwareberater,-optimierer,-architekt,Test, Softwareentwickler
Programmiersprachen:
R2C,Script sprachen (Perl,Awk,etc.)
Datenbanken:
Informix-Online (SQL)
Betriebssysteme:
SCO-UNIX, Solaris, AIX
AS
  • Entwicklung eines Reporting und Auftragsplanungssystems
  • Entwicklung eines Mahnung-Systems
  • Datenbankentwurf
  • Datenbankabfrageoptimierung


Funktion:
Softwareentwickler, Datenbankentwickler
Programmiersprachen:
OOP in Delphi (Pascal)
Datenbanken:
Paradox und MS Access (SQL)
Betriebssysteme:
Windows NT, Windows 2000 Server

B&H
  • Entwicklung eines Reporting und Auftragsplanungssystems
  • Entwicklung eines Mahnung-Systems
  • Datenbankentwurf
  • Datenbankabfrageoptimierung


Funktion:
Softwareentwickler, Datenbankentwickler, Webentwickler
Programmiersprachen:
OOP in Delphi (Pascal)
Datenbanken:
Paradox und MS Access (SQL)
Betriebssysteme:
Windows NT, Windows 2000 Server

02/1992 - 01/1998 TECNICON GmbH (Angestellter Softwareentwickler)
  • Kunden orientierte Softwareentwicklung
  • Datenbankabfrageoptimierung
  • Datenbankdesign
  • Datenbankanalyse
  • Warenwirtschaftssysteme
  • Softwaredokumentationen
  • Entwicklung von WWS
  • Entwicklung von PPS
  • Reporting mit Crystal Reports


Funktion:
Softwarearchitekt, -berater, Programmierer, Projektkoordination
Programmiersprachen:
OOP unter Delphi-Pascal (Version 1 bis 5),4GL Hochsprachen, wie R4GL (ähnelt sehr stark PL/SQL), Rosi-SQL und R2C
Datenbanken:
Informix - SQL (ODBC, SE/ Online), DBASE und Paradox
Betriebssysteme:
SCO-Unix, Windows 3.X und DOS
Tools: vi, awk, sed, cut, cat, sonstige Shell-Programme

Vor meiner Karriere als Softwareentwickler

Meine Lehre begann ich als Mechaniker in der ehemaligen DDR. Dieser entspricht heutzutage eher dem Beruf eines Werkzeugmachers. Aus diesem Grunde kann man bei mir ebenfalls ein gutes bis sehr gutes Verständnis für die Metallurgie voraussetzen.

Im Rahmen meiner Militärischen Ausbildung kam dann auch noch die Elektronik dazu (Abschluss als Elektroingenieur). Von daher ist ein Verständnis für eine Branche in welcher Schalt- und Regelkreise eine Rolle spielen ebenfalls vorauszusetzen.

Von klein auf hat mich stets die Logik begeistert. Der Umgang mit komplexen Sachverhalten war mir stets vertraut. Komplexität spornte mich eher an, als das sie mich abschreckte.
 
REFERENZEN
Peek & Cloppenburg KG
T-Systems
Telekom
Daimler-TSS
Hochschule Ruhr West
IT-NRW
Computento
Infodas
XPRON International
Comsys
Urbia.com
Toyota
AS
B&H
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vollzeit ab 1.4.2018
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ