Ricardo Ulbricht verfügbar

Ricardo Ulbricht

Freier Schiftsetzer und Korrektor

verfügbar
Profilbild von Ricardo Ulbricht Freier Schiftsetzer und Korrektor aus Rostock
  • 18057 Rostock Freelancer in
  • Abschluss: MA Germanistik
  • Stunden-/Tagessatz: 22 €/Std.
    Variable je nach Auftrag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 04.08.2016
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Ricardo Ulbricht Freier Schiftsetzer und Korrektor aus Rostock
DATEIANLAGEN
Beispiele
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
»Mediengestaltung ist visuelle Veredelung von Information.« (Reinhard Albers) Getreu nach diesem Motto biete ich professionellen Schriftsatz, Layout, Druckvorstufe für unterschiedlichste, vornehmlich wissenschaftliche Publikationen. Gerne Formatiere ich Ihre Word-Dokumente, ggf. zur besseren, professionelleren Bearbeitung mittels Import auf InDesign, je nach Verlagsvorgaben oder Vorstellungen der Auftraggeber, und erstelle Ihnen ein druckfertiges PDF-Dokument. Auf Wunsch fertige ich Ihnen ein Register, passe bibliographische Angaben an, lege das Inhaltsverzeichnis an, füge Kolumnentitel ein, etc. Bei der typographischen Bearbeitung achte ich auf gute Lesbarkeit, verhindere Bleiwüsten und andere Layout-Katastrophen, die das Auge des Lesers ermüden und vom Inhalt ablenken. Gleichermaßen verfüge ich über Erfahrung mit problemlösender Kommunikation und der effizienten Koordination der Abläufe zwischen Autoren, Herausgebern, Verlegern und Druckerei. 

Darüber hinaus biete ich professionelles Korrektorat akademischer Texte aller Fachrichtungen (Lektorat in den Geisteswissenschaften, insbesondere im Fachbereich Germanistik, möglich). Zuverlässige, gründliche Korrektur orthographischer und grammatikalischer Fehler; bei Bedarf auch Hinweise zu stilistischen und formalen Mängeln sowie zu Aufbau, Wortwahl, Argumentationsstruktur, Kohärenz etc. 

Fristgerechte Lieferung, ständige Erreichbarkeit sowie gewissenhaftes, transparentes Arbeiten sind mir besonders wichtig. Auf neue Herausforderungen lasse ich mich gerne ein – scheuen Sie sich also nicht, eine unverbindliche Anfrage auch bei entfernteren Themen und Aufgabenbereichen wie Recherche, Präsentationsgestaltung, Texterstellung, Flyer-Bearbeitung nach corporate design etc. zu stellen.
 
REFERENZEN
Zum akademischen Hintergrund und zu meiner Projekterfahrung: 2009 Abschluss in Germanistik an der Universität Rostock (Zweitfach Anglistik/Amerikanistik). Wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Institut für Germanistik bis 2012. Seitdem als freiberuflicher Korrektor, Layouter, Schriftsetzer und Internet Assessor tätig. 

Publikationen (als Autor): 

Uwe Johnson und das literarische Feld der DDR. In: Uwe Johnson und die DDR-Literatur: Beiträge des Uwe Johnson-Symposiums Klütz. Hg. von Lutz Hagestedt und Michael Hofmann. München 2012.

Der Mensch in der Landschaft. Anthropogeographische Konzepte in Ernst Jüngers Auf den Marmorklippen. In: Totalität als Faszination. Systematisierung des Heterogenen im Werk Ernst Jüngers Hg. von Andrea Benedetti und Lutz Hagestedt. Berlin (erscheint 2017).

Projektbeteiligung Werksatz (Auswahl)
Totalität als Faszination: Systematisierung des Heterogenen im Werk Ernst Jüngers. Hg. von Andrea Benedetti u. Lutz Hagestedt. Berlin, de Gruyter 2016. (in Bearbeitung; Satz, Lektorat)

Migration – Geschlecht – Lebenswege. Sozial- und geisteswissenschaftliche Beiträge. Hg. von Hella Ehlers, Gabriele Linke u.a. Berlin, Lit-Verlag 2015. (Satz, Korrektorat)

Sabine Koburger: Ein Autor und sein Verleger. Hans Fallada und Ernst Rowohlt in Verlags- und Zeithorizonten. München, belleville 2015. (Satz, Korrektorat)

Philippe Lejeune: »Liebes Tagebuch«. Zur Theorie und Praxis des Journals. München, belleville 2014. (Satz, Korrektorat, Register)
Körper, Geschlecht, Wahrnehmung. Sozial- und geisteswissenschaftliche Beiträge zur Genderforschung. Hg. von Hella Ehlers u. a. Berlin, Lit-Verlag 2013. (Satz, Korrektorat)

Marianne Wünsch: Moderne und Gegenwart. Erzählstrukturen in Film und Literatur. München, belleville 2012. (Satz, Korrektorat)
Walter Kempowski: Bürgerliche Repräsentanz, Erinnerungskultur, Gegenwartsbewältigung. Hg. von Lutz Hagestedt. Berlin, de Gruyter 2010. (Redaktion, Satz)

Referenzen
Prof. Dr. Lutz Hagestedt
Institut für Germanistik
August-Bebel-Str. 28
18055 Rostock
Tel.: 49(0)381 498-2569
lutz.hagestedt@uni-rostock.de
Dr. Hella Ehlers (i.R.)
hella.ehlers@gmx.de

Frau Dr. Ehlers und Herr Prof. Hagestedt aus Rostock wären gerne bereit, Ihnen meine langjährige Erfahrung in den Bereichen Typesetting/Layout, Lektorat und Korrektorat auf professionellem Niveau zu bescheinigen. Sie können weiterhin meine Fähigkeit bestätigen, eine geregelte Kommunikation zwischen Herausgebern, Verlegern, Autoren und Druckerei herzustellen, zu leiten und zu organisieren.

Dr. Michael Farin
belleville Verlag
Hormayrstr. 15, 80997 München
Tel.: 0049891492799
belleville@t-online.de
http://www.belleville-verlag.de
http://www.intermedium-rec.de
Herr Michael Farin, Verleger und Eigentümer des belleville Verlags München, kann Ihnen ebenfalls meine langjährige Erfahrung im Bereich Typesetting/Layout bestätigen sowie meine Kompetenz, Probleme eigenverantwortlich und sorgfältig zu lösen.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Home Office, kurzfristige Auftragsannahme in den meisten Fällen möglich.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei