Jörg Sädtler verfügbar

Jörg Sädtler

CTO / Team Lead / Data Science / Machine Learning

verfügbar
Profilbild von Joerg Saedtler CTO / Team Lead / Data Science / Machine Learning aus Bottrop
  • 46244 Bottrop Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 125 €/Std.
    Variiert nach Aufgabe und Einsatzort
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 26.01.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Joerg Saedtler CTO / Team Lead / Data Science / Machine Learning aus Bottrop
SKILLS
CTO
Head of Engineering
Team Lead
Product Management
Ad networks
Machine Learning
scikit learn
tensorflow
Data Science
Big Data
Python
Ruby on Rails
AWS
Apache Spark
Hadoop
MySQL
PostgreSQL
Agile Softwareentwicklung
Testdriven Development
Unittests

Entwicklungsumgebungen:
macOS, Linux, Windows
Emacs, Eclipse, vi

Weiter Erfahrungen
Swing
XML/Soap Webservices
J2ME
HTML
Microsoft SQL Server
 
REFERENZEN
Seit 11.2014 CTO & Cofounder bei ParkTAG GmbH / predict.io        
                                                                         
Erkennung des Userverhaltens und der verwendeten Verkehrsmittel (Auto, Bus, Zug, ...) basierend auf Smartphone Sensoren (Beschleunigungssensoren, Rotationssensoren, Barometer) mit Hilfe von Machine Learning Algorithmen in einem internationalen, englischsprachigen, Team.
 
Technologie: Ruby on Rails, AWS, MySQL, PostgreSQL, Riak, Redis, Python, Swift, ObjectiveC, Java, scikit-learn, kinesis
 
Aufgaben:
  • Aufbau & Management des verteilten Produkt Teams von null auf 7 Entwickler, 3 Machine Learning / Data Scientists und Produkt Management
  • Implementierung einer verteilen Machine Learning Infrastruktur im produktiven Einsatz
  • Entwicklung und Umsetzung einer skalierbaren Big Data Architektur ( > 25.000 requests/Minute, mehrere Gigabyte Daten pro Tag)
 
Erzielte Erfolge:
  • Entwicklung und Rollout des SDK Produkts auf mehr als 1 Mio. Geräte
  • Machine learning basierte live Erkennung des Verkehrsmittels eines Users innerhalb von weniger als 2 Minuten mit einer verteilten KI
  • Finanzierungen von mehr als 3 Mio € erhalten
  • Entwicklung von verschiedenen Sensor und Daten basierten B2C und B2B Produkten
 
02.2012 bis 11.2014 Head of IT Adnetwork bei HitFox GmbH / Head of IT ad2games GmbH
           
Innovatives Affiliate Marketing-Netzwerk für Online Spiele (Teil der HitFox Gruppe), >60 Mitarbeiter, Umsatzwachstum 02.2012 – 02.2014 > 1.000%
 
Technologie: Ruby on Rails, AWS, MySQL, Riak, Redis, Redshift, Python, Java, hadoop, hbase
 
Aufgaben:
  • Aufbau & Management des internationalen, englisch sprachigen IT Teams von null auf 6 Entwickler, 2 Grafiker
  • Aufbau und Management eines Remote Entwickler Teams
  • Entwicklung und Umsetzung einer skalierbaren Architektur
  • Weiterentwicklung der Platform
  • Vorbereitung von RTB/Retargeting
 
Erzielte Erfolge:
  • Lean Product Management: Architektur Redesign, Feature Entwicklung und Businessmodell Umbau inkrementell und gleichzeitig
  • Aufbau eines verteilten Scrum Teams (4 Entwickler ständig vor Ort, 2 ständig remote)
  • Redesign der Architektur des Adservers: horizontale statt vertikale Skalierung
  • Skalierbarkeit von maximal 2.000 Requests/Minute auf > 50.000 Requests/Minute
  • Echtzeit/Online Zugriff und Generierung von > 240 Mio. Datensätze in < 20ms
  • Big Data: SQL basierte Analyse Platform für 1,5 Mrd. Datensätze (ca 1TB)
  • Big Data: Korrelationsanalysen, Retargetingalgorithmen und ecpm Optimierung
 
 
 
11.2011 bis 1.1012 Founding Engineer bei GS Internet GmbH (hitfox.de)
 
E-Commerce Platform nach Groupon Vorbild, spezialisiert auf Computer Spiele, Virtual Items und Virtual Currencies.
 
Technologie: Ruby on Rails 3, REST, Passenger, MySQL, JQuery, github pull,  haml, rspec,  adyen payment gateway, spree Online Shop
 
Aufgaben:
·   Integration von externen Systemen
·   Entwicklung von Features
 
Erzielte Erfolge:
·   Integration von Payment Solutions (paypal, Adyan)
·   Integration von Publisher System
·   Integration von Trackingsystemen
·   Erweiterung des Shops
·   Scrum Einführung begleitet
 
 
07.2009 bis 10.2011 Lead Developer bei clickworker.com / humangrid GmbH
 
Crowdsourcing Platform für Microaufträge wie Texterstellung, Adressrecherche, Imagetagging mit komplexem Workflow System und Qualitätssicherung
 
Technologie: Ruby on Rails, REST, Meta Programming, Message Bus (rabbitMQ), Passenger, MySQL, Git/SVN, JQuery, rspec, Rails 2.3.11 Migration, Rails 3.0, payment gateways
 
Aufgaben:
·   Weiterentwicklung und Architektur der Platform
 
Erzielte Erfolge:
·   Test Driven Development eingeführt (Grundlage für weiteres Wachstum des IT Teams)
·   Signifikante Performance Optimierungen
·   Einführung und Umsetzung von Scrum
·   Effektiveres Release Management: wöchentliche statt unregelmäßige, große Releases
·   Rest API
 
01.2009 bis 06.2009 CTO und Head of Development bei wooby.com / Freundliche Netzwerke GmbH
 
Ranking / Voting fokusiertes Community Startup mit mehr als 11.000 registrierten Usern und ca 150.000 Googleindizierten Seiten
 
Technologie: Ruby on Rails 2.1,  Javascript (JQuery), Apache, mod_rails (Passenger) ha_proxy, MySQL, Subversion, Git, Linux, Memcached, rabbitMQ
 
Aufgaben:      
·   Führung des 5 köpfigen, verteilten Entwicklerteams
·   Weiterentwicklung der Platform und Architektur
·   Performanceoptimierung
 
Erzielte Erfolge:
·   Durch Serverkonsolidierung und Serverrestrukturierung 30% Effizienzsteigerung
·   Einführung von Scrum
·   Reduzierung von 6 monatigen Releasezyklen auf  1/2-wöchentlichen Release Zyklen
·   Performance Optimierung von 0,3 Seiten/Sekunde auf 100 Seiten/Sekunde
 
 
12.2008 Auftragsentwicklung einer Windows Client Anwendung bei Omnia Computing GbR
 
Entwicklung einer Clientsoftware für Eltern zur Identifizierung und Kategorisierung von auf Windows Computern installierten Spielen um für die Kinder nicht geeignete Inhalte zu finden und zu entfernen. Entwickelt für Spiegel TV und IKS – Institut für Kooperative Systeme GmbH
 
Technologie: C#, .NET 2.5, Visual Studio, MySQL, sqlite, svn
 
Aufgaben:
  • Anforderungsanalyse
  • Entwicklung
                                                                                                                                                                                                                                           
05.2008 bis 11.2008 Softwareentwickler bei der Autoscout24 GmbH
 
Weiterentwicklung der bestehen internationalen CRM Software, basierend auf Ruby on Rails und PostgreSQL, Datenanbindung an Altsysteme mit Webservices und MySQL, im Scrum Team mit sieben erfahrenen Ruby on Rails Entwicklern.
                                     
Technologie: Ruby on Rails, Mongrel, Apache, PostgreSQL, MySQL, Subversion, Git, Trac, Linux
 
Aufgaben:
  • Entwicklung von Features im Scrum Team mit 7 weiteren Entwicklern
  • Test & Deployment
 
 
09.2007 bis 05.2008 Auftragsentwicklung für Life Creation Gbr / Omnia Computing GbR
 
Das vorhandene Seminarverwaltungs und CRM System wurde von Microsoft Access zu einer webbasierten, skalierbaren Ruby on Rails Platform migriert und von dort weiterentwickelt
                                     
Technologie: Ruby on Rails 2.0, Mongrel, Apache, MySQL, EXT.JS Javascript, Subversion, Trac, Linux (Debian)
 
Aufgaben:
  • Projektplanung
  • Architektur Backend
  • Ruby on Rails Entwicklung
  • Testdriven
  • Deployment
  • Betrieb
  • Datenmigration
 
 
Erzielte Erfolge:
  • Nach der Migration können alle 4 Mitarbeiter gleichzeitig und über GPRS Verbindungen mit der Software arbeiten. Zuvor war es nur möglich, dass maximal eine Person und im Büro vor Ort die Software verwendet
  • Verschiedene neue Funktionen wie Bilder Upload und Newsletter Versendung implementiert
 
10.2006 bis 09.2007 Backendprogrammierung bei mehrere kleinen Ruby on Rails Projekten und Prototypen bei der Omnia Computing GbR
 
Technologie:  mit Rails 1.2/2.0, Mongrel Cluster und MySQL, zum Teil mit JSON und EXT.JS, Subversion, Linux (Debian)
 
06.2007 bis 09.2007 Auftragsentwicklung für die Zollverein School of Management and Design / Omnia Computing GbR
 
Software zur Verwaltung verschiedener Ausschreibungen, Angebote, Beauftragungen und des Inventars der privaten Hochschule in Microsoft Access
 
Technologie: Microsoft Access, Subversion, Windows XP
 
Aufgaben:
  • Projektplanung
  • Anforderungsanalyse
  • Entwicklung
 
Erzielte Erolge:
  • Inkrementelle Entwicklung und Inbetriebnahme verschiedener Komponenten
                                     
04.2005 bis 06.2007 Sofwareentwickler für die Fernuniversiät Hagen
 
In Zusammenarbeit mit Erziehungswissenschaftlern der Universität Mannheim wurde eine Lernplanungsplattform entwickelt. Die vollständig webbasierte Anwendung unterstützt den Studenten bei der Planung und Kontrolle seines Lernfortschritts. Das Entwicklerteam bestand aus zwei Personen. Die Plattform lief unter Linux mit Oracle und Apache, die eingesetzten Frameworks waren Tomcat, Hibernate mit Spring und JSF für das Frontend. Während der Entwicklung sind wir von Java 2 auf Java 5 umgestiegen


 
Technologie: Java Enterprise (J2EE), Tomcat, Hibernate, Spring, Java Server Faces (JSF, Apache myFaces) JUnit, Subversion, Trac, Maven, Ant, Linux (gentoo)
 
Aufgaben:
  • überwiegend verantwortlich für OOA & OOD
  • Architektur Backend
  • Entwicklung des Backends mit Hibernate
  • Transaktionskoordination mit Spring
 
Erzielte Erfolge:
  • Korrekturen an einem Opensource Plugin durchgeführt
  • Trotz umfangreiche Planung mit UML Tools das Projekt im Zeitplan online gebracht
 
11.2004 bis 02.2005 Auftragsentwicklung für die Zeus GmbH
 
Um die Erfassung von Studiendaten zu beschleunigen und automatisiert einzulesen haben wir ein Produkt basierten auf Palm Handhelds und einer Server Komponente entwickelt. Die durchgeführte Studie hat die Lärmbelastung durch Flugverkehrt untersucht. Die Probanden haben alarmgesteuert mehrmals am Tag ihre Belastung mit unserem Produkt statt mit Stift und Papier erfasst.
 
Technology: J2ME, Java, Tomcat, Palm Handhelds, Subversion, Ant, Windows 2000/XP
 
Aufgaben:
  • Client Entwicklung in J2ME
  • Verteilung der Software auf die Geräte
  • Server/Tomcat programmierung
 
Erzielte Erfolge:
  • Die Studie konnte mit 3 Gruppen erfolgreich durchgeführt und viel schneller ausgewertet werden
 
01.2002 bis 11.2004 CTO bei tal-tec
 
Kern des Unternehmens war die Entwicklung und der Vertrieb einer J2EE basierten Client Server Software zur Produktionsplanung in Druckereien. Tal-tec war eine Ausgründung basiert auf der Produktionsplanungssoftware, die ich bei kmh Software zuvor entwickelt habe. Aufgabe der Software war die effiziente Verteilung und Verwaltung der Druckaufträge auf die verschiedenen Produktionsstellen wie z.B. Layout, Druck, Binden. Die Herausforderungen waren die fachspezifischen Prozesse, die effiziente Verteilung und Planung der Aufträge auf die verschiedenen Fertigungsstraßen und abschnitte und die Visuelle Darstellung der Planung inkl. Kostenberechnung.
           
Technologie: Microsoft-SQL, JBoss, EJB, MS-SQL, Swing, Ant, CVS, Bugzilla, Windows 2000/XP
 
Aufgaben:
  • Architektur und Entwicklung der J2EE basierten Anwendung
  • Datenbankadministration
  • Multithreaded Java Swing Client Architektur und Entwicklung
  • Java2D Entwicklung
  • Infrastruktur
 
Erzielte Erfolge:
  • Entwicklung eines genetischen Algorithmus
  • Deployment des kompletten Systems
  • Multithreaded Client entwickelt
  • Umfangreiche Erfahrungen mit ORM Mappern und Transaktionen
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Deutschlandweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei