Robert Wieczoreck teilweise verfügbar

Robert Wieczoreck

Software Engineer & Architect

teilweise verfügbar
Profilbild von Robert Wieczoreck Software Engineer & Architect aus Hamburg
  • 22525 Hamburg Freelancer in
  • Abschluss: M.Sc. Informatik
  • Stunden-/Tagessatz: 70 €/Std. 560 €/Tag
    verhandelbar
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 11.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Robert Wieczoreck Software Engineer & Architect aus Hamburg
DATEIANLAGEN
Arbeitszeugnis 2019 von SALT AND PEPPER

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Lebenslauf (CV)

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Versicherungsbestätigung exali IT-Haftpflicht

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Aktueller Fokus: Full-Stack-Entwicklung mit Java (z.B. Spring Boot / Cloud), Typescript (z.B. Angular, React), Docker, CI/CD (z.B. Jenkins) und andere DevOps-Tools
Viel Erfahrung in Java EE und Linux. Weiteres: PHP (z.B. Symfony), Android, C++ u.a.

Empathischer Teamplayer mit schneller Auffassungsgabe und steiler Lernkurve, der es liebt immer wieder neue Technologien, Frameworks und Sprachen einzusetzen, um komplexe Probleme möglichst optimal und effizient zu lösen.
PROJEKTHISTORIE
  • 07/2017 - 10/2019

    • SALT AND PEPPER Software GmbH
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software Engineer (angestellt)
  • Auftragsentwicklung für Kunden u.a. aus Luftfahrt-, Logistik- und Web-Branche:
    • Full-Stack-Entwicklung & DevOps einer umfangreichen Web-Platform
      • Entwicklung nach SCRUM (2-5 Personen-Team), Stack: PHP7, Symfony4. API Platform, Composer, Docker, Frontend mit Angular 5, RxJS, Yarn
      • Weiterentwicklung des Models nach Domain Driven Design
      • Design & Entwicklung einer Hypermedia-REST-API sowie einer Multi-Stage-CI-/CD-Umgebung mit Jenkins (Scripted Pipeline) und Docker
      • Performance-Optimierungen: PHP Process Manager, PHPUnit-Tests (–86% Laufzeit), Symfony-Update Version 2→ 3 & 3→ 4, Developer-Tools
    • Konzeption und Prototyp-Entwicklung einer JavaScript-Library zur Personalausweis-Authentifizierung per Webcam oder Smartphone-Kamera
      • Stack: Typescript, Webpack, npm, OpenCV.js
    • Analyse und Weiterentwicklung eines Monitoring-Systems für Kraftwerke
      • Stack: Java, Spring, Vaadin, Apache FTP-Server, Maven, Docker
    • Entwicklung einer nativen Android-App zum Scannen von RFID-Tags und Barcodes zur Inventar-Verwaltung (nach Material Design)
      • RxAndroid zur Kommunikation mit REST- sowie RFID-Scanner-API
    • Konzeption eines Embedded Systems zum automatischen Drucken auf beliebigen angeschlossenen Druckern (Raspberry Pi, CUPS, foomatic, bash)

  • 06/2016 - 06/2017

    • DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Java-Anwendungsentwickler (angestellt)
    • Entwicklung und Wartung von Logistiksoftware in einem 12-köpfigen Team
    • Refactoring & Optimierung in Front- und Backend sowie JUnit-Tests
    • Übernahme der Entwicklung und pünktliche Fertigstellung von Truckgate
      • Zweck: Truck-Voranmeldung an den Hamburger Hafen-Terminals
      • Laufzeit- und Speicheroptimierung, z.b. -90% RAM pro Session
    • Stack: Vaadin, JSF, JBoss (JMS, EJB), DB2, HQL, Maven, GIT

  • 07/2014 - 05/2016

    • Analytic Company GmbH
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Software-Entwickler, Teamleiter Produkt-Entwicklung (angestellt)
    • Weiterentwicklung bestehender und Umsetzung neuer Projekte für Kunden aus der Automobilindustrie (Markt-Analyse, Reporting, Prognose)
    • Backend-Optimierung und Web-Entwicklung (Spring, Wicket, JSP, Struts)
    • Leitung eines 5-köpfigen Entwickler-Teams (Projektplanung, Koordinierung)
    • Entwicklung von Tools und APIs (statistische Analyse und Data-Mining)
    • Einführung von Continuous Integration (Jenkins) für neue Projekte
    • Verantwortung für Integration neuer Features & Qualitätssicherung

  • 05/2012 - 05/2013

    • Philips Medical Systems DMC GmbH
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Diplomand, anschließend Werkstudent
    • Konzeption und Entwicklung eines Prototypen zur Automatisierung eines zeitintensiven Röntgen-Arbeitsschrittes im Rahmen meiner englischsprachigen Masterarbeit
    • Zweck: Patientenadaptive automatische Konfiguration des Röntgensystems in Echtzeit mithilfe eines optischen Tiefensensors
    • Umsetzung in C++ (Linux & Windows), GUI (GTK+), UDP-API (per CAN-Bus)

  • 02/2012 - 04/2012

    • Universität Hamburg, Fachbereich Informatik, TAMSUniversität Hamburg, Fachbereich Informatik, TAMS
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Studentische Hilfskraft
  • Projekt „Cross-modal Interaction in Natural and Artificial Cognitive Systems“ (CINACS)
    • Entwicklung einer neuen Methode zur sekundenschnellen halbautomatischen Kalibrierung einer RGB-Kamera und eines Tiefensensors (C++)

  • 11/2009 - 10/2011

    • Universität Leipzig, Institut für Informatik, ASV
    • 500-1000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Studentische Hilfskraft
  • Projekt „Visual Analytics – Topology-based Visual Analysis of Information Spaces“
    • Entwicklung zweier Tools zur Visualisierung der Forschungsergebnisse
    • Interaktive explorative Suche bzgl. Bedeutungsänderungen von Wörtern
    • Flex mit Java-Backend – andauernde Verwendung in Forschung und Lehre

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Aktuell zu maximal 20% verfügbar (bevorzugt Remote).
Reisebereitschaft grundsätzlich gegeben - am besten wäre aber Hamburg oder Norddeutschland (außer bei > 80% Remote).
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
01.11.2019

Versicherungsende:
01.01.2023

Zum exali-Profil »