Dietmar Pelz nicht verfügbar bis 15.07.2019

Dietmar Pelz

Senior Projektmanager; Projektretter (Turnaroundmanagment); Agile Transformation

nicht verfügbar bis 15.07.2019
Profilbild von Dietmar Pelz Senior Projektmanager; Projektretter (Turnaroundmanagment); Agile Transformation aus Frankfurt
  • 60599 Frankfurt Freelancer in
  • Abschluss: Diplom-Kaufmann
  • Stunden-/Tagessatz: 100 €/Std. 840 €/Tag
    verhandelbar
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (gut)
  • Letztes Update: 09.05.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Dietmar Pelz Senior Projektmanager; Projektretter (Turnaroundmanagment); Agile Transformation aus Frankfurt
DATEIANLAGEN
Agiles Profil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
English profile agile
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
English Profile
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Klassisches Projektprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Rollen
  • Agile Coach
  • Programmmanager (Agil- und Wasserfall), Multiprojektmanager, Projektleiter,
  • Infrastrukturmanagement, Testumgebungsmanager, Test Governance
  • Turnaround- und Krisenmanagement, IT-Notfallmanagement
Stärken
  • Management in agilen Strukturen
  • Multiprojektleitung in komplexen technischen Umfeld (Großkonzern)
  • Strukturiertes, transparentes und pragmatisches Vorgehen
  • Kommunikationsstark
  • Leitung virtueller Teams
  • Projectcontrolling
Zertifizierungen
  • Diplom Kaufmann
  • Agile Coach (SAFe Program Consultant [SPC]) / SAFe Agilist / LeSS / Certified Scrum Master (CSM) / Product owner (CSPO)
  • DASA fundamentals (DevOps)
  • IREB Requirements Engineering Foundation
  • ISTQB Foundation Level Test Manager
  • PRINCE II Practitioner (Projekt Management)
  • ITIL v3 Expert
  • COBIT Foundation (IT-Governance)
  • Change Management Foundation
  • CMMI für Services
  • Introduction to CMMI for  Development v1.3 (Quality Management)
  • ISO 20.000 Consultant
  • ISO/IEC 27001 Foundation. (Security Mgmt.)
  • ITIL v2 Service Manager
  • M_o_R Practitioner (Risk Management)
REFERENZEN
Projekte (Auswahl)
 
Deutsche Bank AG, Eschborn (04/17 – fortlaufend)
Transitionmanager (“Transition to operation” für Mifid 2 Wertpapierhandel und Wertpapierorder Infrastruktur (OIM)
Aufgaben:
 
Sicherstellung der betrieblichen Aspekte bei neuer oder geänderter Software in der Schnittstelle von Projekt und Betrieb.
 
Verantwortung für
§  Sicherstellung der Governance-Anforderungen (QMS, SDLC) neuer oder geändeter Software vor dem Übergang in den Betrieb.
§  Sicherstellung des Wissenstransfers (Durchführung Schulungsmaßnahmen) von den Projekten zu den internen oder externen 1st, 2nd Level Support Einheiten
§  Koordination der Erstellung der zum Betrieb erforderlichen Artefakte (Betriebshandbücher, Kommunikationsrichtlinien usw.)
Referenz: auf Anfrage
 
 
SQS AG, Köln, DZ Bank AG (11/16 – 4/17)
Testumgebungsmanager im Rahmen der Migration und Anpassung der Firmenkundenanwendungen von der ehem. WGZ Bank nach DZ Bank
Aufgaben:
 
Projektleitung des Testumgebungsmanagements für die Firmenkundenmigrationsprojekte und Fachbereiche der DZ Bank Frankfurt und der ehem. WGZ Bank Düsseldorf im Rahmen deren Fusion.
 
Verantwortung für
© Konsolidierung der Anforderungen von ca. 15 Projekten und Fachbereichen an die Testumgebungen, Schnittstellen und Testdaten.
©  Planung kritischer Pfad der Umgebungsverfügbarkeiten anhand der Anforderungen
§  Stakeholdermanagement (Koordination Technische Anwendungsverantwortliche, Projektleiter, Testmanager, etc.)


Referenz: auf Anfrage
 
 
Deutsche Bank AG, Eschborn (09/15 – 12/16)
Multiprojektleitung Migration Testumgebungen (Hardware Erneuerung), Lead Quality Assurance & Testing Portfolio Manager  / Test environment manager, Financial Data Warehouse ( FDW); “Big Data” / regulatory Finance installation [Interim management]
Projektleitung “Data masking von FDW Entwicklungs- und Integrationsumgebungen“
Aufgaben:
 
Multiprojektleitung für Test environment management (20+ Umgebungen) des FDW. FDW ist die Plattform für regulatorisches und finanzielles Reporting der Deutschen Bank (Jahresergebnis, Bankenstresstest, Basel III, Liquidität, etc.), Großprojektumgebung 1.500+ FTEs.
 
Verantwortung für
© Multirojektmanagement:
§  Kritischer Pfad, Projektplanung für Erweiterung oder Anpassung der Testumgebungen (Oracle-DB, Unix, SAS)
§  Risiko- und Issuemanagement
§  Stakeholdermanagement
§  Einplanung der Projekte in das Tagesgeschäft der betroffenen Teams (Philippinen, Indien, Russland, Ukraine, Deutschland, Großbritannien, USA)
© Tagesgeschäft
§  Steuerung der Aufgaben nach agilen Prinzipien (Stand up, Backlog, etc)
§  Erstellen, Einführen und Verfolgen von KPIs der Umgebungen (Defect Mgmt, Event mgmt (via Geneos)
§  Aufbau und Pflege Informationsportal für die Umgebungen (Sharepoint basiert, u.a. Configuration Items und Schnittstellen)
§  Prozessverbesserungsmanagement (z. B. Datenrefreshes, Deployments)
§  Angebots- Nachfrage und Verfügbarkeitsmanagement
§  Abstimmung mit den verantworlichen Teamleads innerhalb der Test und der Infrastrukturorganisation.


Referenz: auf Anfrage
 
 
Deutsche Bank AG, Frankfurt (07/15 – 08/15, Kurzprojekt*)
Manager Test Governance, Solution Center Financial Data Warehouse (FDW)
Rolle:  Executive Test Manager / Test Governance
© Konzeption, Abstimmung und Dokumentation von revisionssicheren Qualitätssicherungs- und Testmethoden für Financial DWH.
© Fallweise operative Unterstützung der Projekte bei der Umsetzung der methodischen Vorgaben; Sicherstellen, dass die eingeführte Methodik durch die beteiligten Projekte eingehalten wird.
© Erstellung und Qualitätssicherung von Testplänen und Teststrategie
© Führung des Test Governance Teams
*aufgrund Budgetprobleme, Wechsel in Nachbarprojekt (siehe oben)
Referenz: auf Anfrage
 
 
Deutsche Bank AG, Eschborn (02/15 – 05/15)
Senior PMO Portfolio Management Chief Information Security Office (CISO) Identity and Access
Aufgaben:
 
Sicherstellen der Governance im Bereich CISO (Identity und Access). Qualitätsmanagement der Projekt und Programme (Budget > 100 mio € p.a.).
 
© CISO Identity and Access trägt bankweit die Verantwortung für die Einhaltung der Regulatorischen und Sicherheitsvorgaben hinsichtlich Identity und Access.
© Neuerstellung eines kennzahlenbasierten Reportings (Key Performance Indicators / KPIs)
© Sicherung der Umstellung auf toolgesteuertes Projektmanagement (dbClarity) und methodologischer Grundqualität.
© Sicherstellung der Einhaltung interner und externer Standards (Projektmethodologien, Complianceanforderungen, etc.)


Referenz: auf Anfrage
 
 
Deutsche Bank AG, Eschborn (08/14 – 03/15)
Projectleitung Platinum Program /  Global Technology Infra CFO (ex Stride), Financial Data Warehouse (FDW) Infrastructure upgrade
Aufgaben:
 
Projektleitung für Infrastructure upgrade FDW. FDW ist die Plattform für regulatorisches und finanzielles Reporting der Deutschen Bank (Jahresergebnis, Bankenstresstest, Basel III, Liquidität, etc.)
 
Verantwortung für
© Projektmanagement:
§  Kritischer Pfad, Projektplanung
§  Risiko- und Issuemanagement
§  Stakeholdermanagement (Einberufung Lenkungskreis)
§  Aufzeige von Abhängigkeiten
§  Einplanung des Projekts in das Tagesgeschäft der betroffenen Teams (bis zu 14 Teams an Philippinen, Indien, Deutschland, Großbritannien)
Erfolg:
Migration auf neue Hardware (Oracle DB, Unixserver, SAS) pünktlich und ohne jede Beeinträchtigung der Geschäftsfelder


Referenz: Martin Reuss, London
 
 
DB Systel GmbH (Deutsche Bahn), Frankfurt (04/13 – 06/14)
Senior Service Delivery Manager (LVM 41) / Senior Engagement Manager (I.LVG 2)
Aufgaben:
 
Programmmanager (Engagement Manager) für den Bereich Konzernvorstand Finanzen
 
Verantwortung für Betrieb von kaufmännischen Systemen, insbesondere die kaufmännische Abwicklung [Verträge, Claimmanagement, Eskalationsinstanz].
 
Verantwortung für Projekte im Umfeld der kaufmännischen Systeme der Bahn [z.B. Konzernabschluss, Cash Management, Datev, SAP R/3, etc.]. Dazu gehören Wartungsprojekte zu o.g. Anwendungen und „Change the business [CTB]“ Projekte (z.B. Global Accounting Shared Service Center, Internationalisierung der Konzernsysteme) sowie Transition von Anwendungen bzw. Services von Projekt zu Produktion (z.B. Inventurverfahren Mars, eBilanz)
 
Im Rahmen von CTB
© Projekt Design (IT-Anteile)
© Projekt Steuerung (Lenkungsausschuß / Steuerung Teilprojektleiter)
© Kalkulation von Projekten (Build & Run)
© Weitere Aufgaben (siehe Tagesgeschäft)
© Prüfung Ausschreibungsrelevanz / Ausschreibungsausnahmetatbestände
 
Tagesgeschäft: Projektreview, Vertragsmanagement, Vertragsverhandlungen
© Manager Operations (Budgetüberwachung, Verantwortung Projektfortschritt, Abnahme) für Teile des Projektportfolios Konzernvorstand und Dienstleistungen.
© Reviewer für schwierige Projekte (Kalkulation und Steuerung) in komplexen Umfeld;; Leitung Project Recovery Initiativen.
 
Technisches Umfeld:
© MS Office; DB Systel interne Controlling Tools; kaufmännische Systeme – u.a. SAP, Oracle
Referenz: Jens Crecelius
 
 
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG (09/12 – 03/13)
(Interim-)Multiprojektleitung eCom, Online Support Plattform, Business-Portale; Scrummaster
Aufgabe: Durchführung des Projektmanagements / Multiprojektmanagements im Bereich ZOPE / Python basierter Anwendungen im DevOps Umfeld; agile Softwareentwicklung (SCRUM) Anfertigung Terminplanung; Planung der Ressourcen; Tracking der Projektaktivitäten; Releaseplanung
© Teamleitung von ca. 12 FTEs (Entwickler, Tester, Architekten, Designer)
© Scrummaster innerhalb von Teilprojekten
© Abstimmung und Überwachung des operativen Betriebs der Applikationen
© Controlling
© Sicherstellung und Verbesserung des Qualitäts & Testmanagements (Functional+ Non Functional)
© Zeitplanung, Meilensteinplanung
© Risikomanagement
© Sicherstellen des geregelten Produktionsablaufs (z.B. 1st, 2nd level support)
© Herstellen / Sicherstellung der Compliance (z.B. Security, ITIL)
Technisches Umfeld:
© MS Office & Sharepoint, JIRA, HP Quality Center; passiv: Python, ZOPE, etc.
Referenz: auf Anfrage
 
 
Elternzeit (04/12 – 08/12)
 
Deutsche Bank AG (10/11 – 03/12)
Innovations Plattform  MindStorm (OpenIDEO) / Sicherstellung der „enterprise readyness" einer Web 2.0 Technologie; Productowner
Aufgabe: Software Implementierung;Technical Project Manager. Sicherstellung der “Enterprise readyness” und Inbetriebnahme der Software OpenIdeo innerhalb des Bereichs “GT Retail”.
© Einführung des Tools "MindStorm (OpenIdeo)". Dieses Tool wird nach Kundenwunsch angepasst und ausgerollt.
© Planen und Sicherstellung der Architektur- und Infrastrukturvoraussetzung ("Non Functional Requirements")
© Erstellen des „Statement of Work“
© Sicherstellung der Compliance (QMS)
© Test Management (Functional+ Non Functional) lead
© Zeitplanung, Meilensteinplanung
© Risikomanagement
© Sicherstellen des geregelten Produktionsablaufs (z.B. 1st, 2nd level support)
Technisches Umfeld:
© MS Office, MS Project, MS Sharepoint, MS Visio; passiv: Python, Oracle, dWeb, etc.
Referenz: auf Anfrage
 
 
Deutsche Bank AG (11/10 – 08/11)
Programmmanager Service Continuity Improvement Programme / alive-IT (Poductowner)
Aufgabe: Software Implementierung; Programme Manager / Multi Project Manager des Service Continuity Improvement Programs (“alive-IT). Mit diesem Program wird der globale Service Continuity Test Live Cycle modernisiert.
©  Einführung des Tools "alive-IT". Dieses Tool wird nach Kundenwunsch angepasst und in verschiedenen Releases ausgerollt.
©  Stakeholder Management: Das Projekt hat intern drei Sponsoren aus drei Konzernteilen.
©  Release Planung und Verantwortung.
©  Gesamtverantwortung für die Lieferung gemäß Anforderung der unterschiedlichen Teilprojekte. Führung und Motivation der verschiedenen Projektteams bestehend aus internen und externen Ressourcen. Sicherstellung des Projekterfolges.
©  Planen und Sicherstellung der Architektur- und Infrastrukturvoraussetzung ("Non Functional Requirements")  
©  Aufbau PMO Struktur: Neuaufbau der Programmplanung nach Übernahme in verbesserungsbedürftigen Zustand-> Conflict Management
© Test Management (Functional+ Non Functional) lead
© Vertragsgestaltung und Verhandlung
© Zeitplanung, Meilensteinplanung
© Risikomanagement
© Projektmarketing und -kommunikation
© Sicherstellen des geregelten Produktionsablaufs (z.B. 1st, 2nd level support)
Technisches Umfeld:
© MS Office, MS Project, MS Sharepoint, MS Visio; passiv: Java, MS SQL, Webserver, etc.
Referenz: Dr. Wolfgang Bell; 069-910-43762
 
 
 
Drägerwerk AG & Co. KGaA, Service Transition / Data Center Move (07/10 – 09/10)
Interims PMO für die Vorbereitung des Data Center Moves (Rechenzentrumsumzug) zwischen zwei Vendoren (Service Transition)und Lokationen.
Aufbau PMO Struktur:
© Ressourcenplanung in der IT und in den Fachbereichen (Capacity Planning).
© Business Impact Analyse, Feststellung der Projektmachbarkeit (Feasibility).
© Zeitplanung, Projektplanung Meilensteinplanung
© Risikomanagement
Technisches Umfeld:
© MS Office, MS Project, Livelink, passiv: SAP, DB-Management
Referenz: Jörn Schmitt, +49 451 882 2808
 
 
Interactive Data Managed Solutions AG, Projekt RENAISSANCE (10/09 – 04/10)
Software Implementierung; Multi Projekt Manager von Data sourcing Projekten / Back end Entwicklung innerhalb des  Renaissance Programms. Mit Hilfe dieses Programmes werden die IT-Anwendungen für Fixed Income Produkte des Nordamerkinischen Markets erneuert.
© Integration von Fixed income Daten aus verschiedenen Quellen, Standorten und Formaten (Beispielsweise Referenzdaten, dynamische Preisdaten und Datenströme) und Übertragungswegen (z.B. XML oder Datei-Import).
© Verantwortung für die Ressourcenplanung und -führung für über 30 Ressourcen an unterschiedlichen Standorten in D, CH, GB, IRL und den USA
© Verantwortlich für Budget, Qualität und Projektmanagement sowie Risikobewertung und -abwendung.
© Förderung der PRINCE 2 Projekt Methodology auf Konzernebene
© Direkte Berichtslinie an den Konzern Vorstand IT.
© Erfolge: Alle Anforderungen wurden in gewünschter Qualität innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert.
Technisches Umfeld:
© MS Projekt und Office 2007, Unternehmensspezifische PM und Ticket-Anwendungen
Referenz: Andreas Herbst, +49 69 505030 117
 
Thomas Cook AG, Projekt GLOBE (08/08 – 07/09)
Software Implementierung; Teamlead Buchungscode für Kontinentaleuropa innerhalb des Bereichs System Integration, Projekt Globe (Neubau Reservierungssystem)
© Sicherung der End-to-end Qualität und Kompatibilität der Buchungscodes für Deutschland, Niederlande, Belgien und Frankreich.
© Verantwortung für die Buchungscodestrategie der oben genannten Märkte
© Systemübergreifende Analyse von Datenstrukturen und Datenmodellen. Anwendung tiefgehendes prozesswissen innerhalb der Reservierungssysteme.
© Data Provisioning: (Aufsetzen der Datenstrukturen für das neue Reservierungssystem
© Englisch als Projektsprache in internationalem Umfeld; Projektauflösung aufgrund wirtschaftlicher Gegebenheiten
© Erfolge: Alle Anforderungen wurden in gewünschter Qualität innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert.
Technisches Umfeld:
© MS Office, AltovaXMLSPY, MS Sharepoint, passiv: Oracle, J2EE
Referenz: auf Anfrage
 
Thomas Cook AG, Projekt GLOBE (01/09 – 07/09)
Unterstützung Testmanagement, Datendefinition und - Bereitstellung
© Unterstützung Testplanung und Konzeption
© Erstellung Test Cases, Testspezifikation
© Testausführung (z.B. Regressionstests, User Acceptance Tests, Functionals Tests)
© Datendefinition, -analyse und –bereitstellung
Technisches Umfeld:
© ClearQuest,AltovaXMLSPY, MS Sharepoint, passiv: Oracle, J2EE
Referenz: auf Anfrage
 
T-Mobile International, (05/08)
Organisationsberater, Analyse der europäischen Unternehmensstruktur, Personalabteilung
© Analyse der Managementschichten und deren Auswirkungen
© Vorlagenerstellung zur weiteren internen Verwendung
© Erstellung eines Qualitätsaudits
© Erfolge: Alle Anforderungen wurden in gewünschter Qualität innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert.
Technisches Umfeld:
© Org.Manager, MS Office Suite
Referenz: auf Anfrage
 
DZ Bank AG, (01/08 - 04/08)
SLA-Berater, Desktop Services und Outsourcing Management, Infrastruktur Service Management
© Prüfen von Projektanforderungen
© Organisation und Leitung von Produktionsmeetings
© SLA Überwachung
© Abwicklung und Bewertung von Bestell- und Beschwerdemangement
© Erfolge: Alle Anforderungen wurden in gewünschter Qualität innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert.
Technisches Umfeld:
© MS Office Suite, MS Visio, Peregrine ServiceCenter
Referenz: auf Anfrage
 
Deutsche Bank AG, (10/06 - 01/07)
Teilprojektleiter für den Betriebsübergang von „Outsourced Services“ zwischen zwei Lieferanten, Global Technology and Operations (Coast 2)
© Verantwortlich für die Projektplanung der Migration eines Service Desks für eMail Support innerhalb eines Großprojektes zur Betriebsübergabe.
© Übergabe des Projektes an die Fachabteilung
© Erfolge: Alle Anforderungen wurden in gewünschter Qualität innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert.
Technisches Umfeld:
© MS Office Professional Suite, Remedy ARS
Referenz: auf Anfrage
 
Deutsche Bank AG, (08/06 - 01/07)
Manager Vertragsverrechnung und Controlling /  Vendor management / Financial Management, Outsourcing, Global Technology and Operations
© Service Delivery Management nach ITIL-Kriterien
© Vertragsmanagement
© Vendor Management innerhalb der IT Infrastruktur
© Verrechnungsmodelle
© Wahrnehmung der Kundeninteressen
© Erfolge: Alle Anforderungen wurden in gewünschter Qualität innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert.  Einsparungen in Höhe von 600 T€ verhandelt.
Technisches Umfeld:
© MS Office Professional Suite
Referenz: auf Anfrage
 
Deutsche Bank AG, (02/06 - 07/06)
Manager Programm Büro innerhalb CIO Equities, Multi Assets and Investment Research, Global Technology and Operations
© Sicherstellung der Berichtslinien in Übereinstimmung mit den Standards der Bank, inclusive Budget Überwachung, Fortschrittskontrolle und Controlling, Kommunikation und Berichtswesen
© Vertrags Management
© Business Analyse des bestehenden Change Request Managements, Antragsmanagements und weiteren ITIL Themen.
© Aufsetzen von Service Level Agreements zwischen Abteilungen
© Erstellen von Präsentationen in verschiedensten Themenbereichen
© Erfolge: Alle Anforderungen wurden in gewünschter Qualität innerhalb der vereinbarten Zeit geliefert.
Technisches Umfeld:
© MS Office Suite, MS Project, MS Visio, Cognos Report Net
Referenz: auf Anfrage
 
Deutsche Bank AG, (02/06 - 07/06)
Aufbau der Performance Attribution and Analysis für das Asset management, 05/06 – 07/06,  Großbank, Global Technology and Operations
© Führung eines hochkomplexen Projektes mit zahlreichen Nebenbedingungen, Interessen, internen Kunden und Systemen, die sich über mehrere Geschäftsfelder erstrecken. Das Projekt hat unmittelbaren Einfluss auf den Geschäftserfolg.
© Projekt Manager mit massivem Zeit- und Erwartungsdruck.
© Budget (>1 Mio) und Teamverantwortung (~8)
© Erfolgsorientierte Konsolidierung und Umgestaltung eines hochpriorisierten Projektes, welches bereits seit eineinhalb Jahren ohne erkennbares Resultat lief.
© Analyse einer hochkomplexen IT-Architektur mit einem hohen Anteil an Altsystemen.
© Plausibilitätsprüfung der vorangegangenen Projektannahmen. Vorbereitung und Ergebnisverantwortung im Lenkungsausschuss
© Definition, Planung und Machbarkeitsstudie einer Zwischenlösung zur Vermeidung von Verlusten. Präsentation und Freigabe vor dem Lenkungsausschuss
© Koordination der Lieferantenaktivitäten und Verhandlungen
© Beziehungsmanagement / Interne und externe Kommunikation
© Projektaustritt aus taktischen Gründen nach o.g. Phasen
© Erfolge: Definition, Machbarkeitsstudie und Proof of concept einer Zischenlösung, die weitere operative Verluste verhindert, Auswirkungen GuV >XX Mio VaR / PaL
Technisches Umfeld:
© MS Office Suite, Fund accounting (e.g. Simcorp)
Referenz: auf Anfrage
 
Sapient / T-Online AG, (08/05 - 10/05)
Migration eines Kundenstammes zwischen zwei Konzernunternehmen, 08/05 – 10/05, Internetdienstleister, Projekt Koordination / Zuarbeit Projektleiter
© Projektplanerstellung und - pflege
© Terminüberwachung, Controlling
© Kundenkommunikation
© Präsentationserstellung
© etc.
Technisches Umfeld:
© MS Office Suite, MS Project
Referenz: auf Anfrage
 
Sapient / T-Online AG, (08/05 - 10/05)
Business Engineering / Strategische Produktentwicklung, Projekt Management  
© Business engineering
© Business Case Delivery
© Präsentationserstellung
© Abstimmung mit den Fachbereichen
© Marktabschätzung
© etc.
Technisches Umfeld:
© MS Office SuiteMS Office Suite, MS Project
Referenz: auf Anfrage
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei