ISO/IEC Information Security Auditor/Lead Auditor-TÜV, Information Security Officer, ITSM nicht verfügbar bis 04.01.2021

ISO/IEC Information Security Auditor/Lead Auditor-TÜV, Information Security Officer, ITSM

nicht verfügbar bis 04.01.2021
Profilbild von Anonymes Profil, ISO/IEC Information Security Auditor/Lead Auditor-TÜV, Information Security Officer, ITSM
  • 22309 Hamburg Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 16.09.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, ISO/IEC Information Security Auditor/Lead Auditor-TÜV, Information Security Officer, ITSM
DATEIANLAGEN
CV_Steffen_Eulert

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV_Steffen_Eulert_english

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
bevorzugte Einsatzgebiete, ISO/IEC Information Security Auditor/Lead Auditor-TÜV SÜD CERT, ISMS nach ISO/IEC 27001 - Information, ISO/IEC 20000 nach ITSM, ITIL, HTML, JavaScript, VBS, Datenbanken, Client/Server-Tools, Lotus Notes 5, 6. 7. 8, MS Access 2000, MS SQL, Sharepoint, Snapshot, Ghost, DriveImage, Acronis True Image, Photoshop, Open Groupware, Remedy, Peregrine Servicecenter, HP Service Center, MAXIMO(Ticket System), Assyst, HP Service Manager, Helpmatics, Peregrine Tivoli Asset Management 4.3.2, Bloomberg, Reuters, FileMon, Regmon, Open Office, MS Projekt, HP IP Console Viewer, IBM Virtual Console, VM Ware Virtual, Console, VShere, XenAPP Provisioning Servers, On Command, Remote Master, VNC, AT, T Network, Client-IBM, IBM-Director 5.1.0, Checkpoint Firewall, Bitblocker, SafeGuart Easy, BMC- Patrol (Monitoring), WhatsUp Gold, Nagios, TheGuard, BMC Remedy ITSM, SM7, Tivoli Storage Manager (TSM), SAP R/3, Module MM, FI, PM, IS-U, HCM, BW, EMC Dokumentum, SAP Solution Manager, SAP Solution Manager 7.1 - Incident Management, Jira Project, Management, SCORE, eCTD Manager, RegTrack, gCMW, ARISg, DNS, DHCP, RAS, VPN, WINS, DFS, Active Directory, GPO, SUS, SAN, Cisco, Windows 9x/ 2000/2003/2008, NT 4.0/ ME/ XP, Windows7, Windows10, Terminalserver, Citrix XenApp Server 6.5, Novell 4/5, Linux (Enterprise Server 8, Suse 8.2, TCP/IP, UDP, FTP, HTTP, SSL, Novell-IPX, LAN, WAN, MS-Office, Microsoft Office2003/2010/Office365, Microsoft Lync, Internet Explorer 5.x, Netscape Communicator 4.x, Mozilla, Server HP Proliant GL 380 G4, IBM, xSeries, Blade Center, Dell Power Edge 350, Maxdata, Cisco 800, IOS, Dreytec (Vigor), Supermicro, Cisco Switch, Cisco Catalyst 3750, Workstations HP, FujiutsuSiemens, Lintec, Dell, Compaq, PDA, Notebook, Toshiba, Sonic Firewall, Atlassian, Confluence, ITIL V3, Office365, IT Security, Jira, Confluence) inklusivePlanung, IT-Security, Skype for Business, Microsoft Office2013, Lync- Skype for Business, Citrix, HP, Cloud, Microsoft Office2010, RSA, Lync, HP Service Manager 9, Sharepoint 2010, HP Encryption, LanDesk, Dell Encryption, Checkpoint Security, SCCM, SCOM, Microsoft Outlook 2010, Mc Afee, Jira Project Management, SAP, Quest, Identity Management, WordPress, Lotus Notes 8.5, MAN, HP ServiceCenter 2.0, Windows Server 2012, MS Exchange 2010, Windows 7, Citrix XenApp 6.5, Lotus Notes 7.0/8.0, HP ServiceCenter 2.0, 5.0, Omnitracker, SCOM Hardware Lenovo, Blackberry, MAXIMO, Lotus Notes, Office XP, Six Sigma, MS Exchange2007/2010, Remote Control Master 4.05, PC Anywhere, BMC Remedy, Helpline-Peregrine Service, Service Now, Center, Peregrine Tivoli Asset Management 4.3.2 (Datenbankmanagementsystem), Citrix-ICA-Client, T Network Client-IBM, Tivoli, Manager, BMC- Patrol, SCCM 2007, Matrix42, Empirum, Virtual Console, HyperV, SAP BO/BA/BW, IBM Series, 206 Server, Blade Center, IBM Notebook, MS Exchange, WINNT4.0 - W2K3, Logfiles, MS Exchange 5.5, MS Exchange 2003, LDAP, RDP, W2K3, MS Exchange 5.5 - 2003, Windows XP, Terminalserver 2003, Citrix Metaframe Software Office XP, MS-Office Projekt Web Access 2003, Quest Migrator 6.2, Windows Script, BMC Remedy ARS(5.0), Clear-Case 4.2, ADS, MS Windows XP, MS Office XP, VM WARE Workstation Version 4.5.2, IDB 3.0, Hardware Workstation Fujitsu-Siemens, MS /Client, MS /Client-Server, Citrix Metaframe, Basis W2K3, MS Windows 2000 Prof, MS Office 2000, Lotus Notes 6,5, 7.0, 8.0, F-Secure Anti-Virus, Domino Server, Exchange Migration wizard, MS Windows Server 2003, Lotus Notes 4.6, dumpact.zip, Dame Ware, Remote Control, IBM Server 330, Microsoft Office 2003, Windows 2003, Windows Server 2003, SYSPREP, Citrix Metaframe XP Server for Windows Release 3, Mc Afee7.1, Big Brother Hardware Server, HP Proliant GL 380 G4, Switch (Cisco Catalyst 3750, VNC Viewer4, ZENworks, Windows NT auf XP, Novell Client for Windows, Novell 5, Drive Image, TCPView, SnagIT32, Novell Console One, Remote Access (Unicenter Remote Access Control, Outlook, Lotus Notes 6.5, Windows Server 2003 / XP, MS Office, Remote Access, Unicenter Remote Access Control
PROJEKTHISTORIE
  • 02/2020 - 03/2020

    • VW
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Berater Cybersecurity ISO 27001 – Audit - Compliance
    • Prozesserfassung
    • Bewertung von zutreffenden Compliance-Controls - IST- Aufnahme
    • Operationalisierung der Compliance-Controls
    • Koordinationsaufgaben
    • Planung und Durchführung von Workshops 
    • Stakeholder Management
    • Koordination und Leitung des Steuerungskreis IT-Sicherheit
    • Kontrolle der Umsetzung von Informationssicherheitsmaßnahmen
    • Sicherstellung, Dokumentation der Informationssicherheitsmaßnahmen inklusive der Zugriffsregelungen
    • Planung von internen Security Assessments für alle Marken im Bereich der Informationssicherheit bei VW und dem Protected Customer CSMS - Cyber Security Management Systems und nach VDA
    • Prüfen, Entwickeln der Anforderungen an die Informationssicherheit des TISAX-Katalogs
    • Vergleich Cyber Security relevanter Controls der UNECE (United Nations Economic Commission for Europe), in Bezug auf die ISO 27001 Norm, sowie Compliance und Risiko Management im Automobil Sektor
    • Regelabstimmung, GAP Analyse im Steuerkreis mit Fachteams aus IT Technikteam Fahrzeuge, Development und Business 

  • 02/2020 - 02/2020

    • IBM Deutschland GmbH / VW Kassel / Baunatal
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Audit ISO 20000 Berater
    • Unterstützung bei der Vorbereitung für ein ISO 20000 Audit
    • Auditbegleitung
    • Ausarbeitung möglicher Fragestellung für Serviceverantwortliche für das ISO 20000 Audit: Availability, Business Continuity, Capacity Configuration Management Prozess, Business Continuity- BCM, Notfallvorsorgemaßnahmenfür notfallrelavante Services, sowie aller geschäftskritischen Prozesse, sowie nach VDA

  • 06/2019 - 12/2019

    • EWE AG / Oldenburg-Bremen
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • Berater Servicemanagement
    • Steuerung eines Incident-Managements
    • Koordination externer Lieferanten und Provider
    • Zentrale Aufnahme und Präqualifizierung aller Störungsmeldungen
    • Dispatching in die zuständigen Lösungsbereiche und Tracking der Entstörung
    • Nachbetrachtung aller gelösten Incidents
    • Information der Kunden über Störungen und Verfügbarkeit der erbrachten Leistungen in enger Zusammenarbeit mit Vertrieb und Servicemanagement 
    • Überwachung und Bewertung der vereinbarten Verfügbarkeiten und laufenden Optimierung der Vorgehensweisen und Abläufe zur Sicherung und Wiederherstellung der Verfügbarkeit (BCM- Business Continuity Management)
    • Gesamtkooprdination von Eskalationen und Dokumentation von Krisenfällen
    • Verbesserung der Service- und Prozess-Qualität Prozesskennzahlen-Reporting
    • Analyse und Erweiterung der zugehörigen Dokumentation
    • Analyse der aktuellen Prozessstrukturen zur Incident-Bearbeitung als Grundlage für die Konzeptionierungsphase
    • Übersicht der Incidents über das Tool Omnitracker (Incidents der Abteilungen Einkauf, Rechtsabteilung, Service Techniker, interne Mitarbeiter, die mit mobilen Endgeräten arbeiten)
    • Konzepterstellung zur Integration eines zentralisierten Incident-Management-Prozesses nach ITIL V3 inklusive Erstellung von Meilensteinen zur Gesamtbetrachtung der Fehlermeldungen im Bereich Versorgungssicherheit (Abweichung der tatsächlichen Strom- Gaslieferung von der geplanten Strom-Gaslieferung) und Lösungswege unter Berücksichtigung nach ISO 27001 Standard
    • Erstellung eines Prozesskennzahlen-Reports zur Analyse der Lösungswege und Dauer bis zur Entstörung von Incidents
    • Erstellung einer Service-Prozess Map im Sharepoint (Atlassian, Confluence) aller geschäftskritischen Prozesse
    • Testphase über die nach ITIL V3 definierten Lösungswege und Anpassung der in der Testphase auftretenden Änderungsbedarfe im Management-Prozess nach ITIL V3
    • Teilnahme an Prozessmeetings zum Statusaustausch/Prozessstand und zur Ergebnispräsentation mit den o.g. Fachabteilungen des Endkunden
    • Erstellung einer ausführlichen technischen Dokumentation nach ITIL V3

  • 12/2018 - 01/2019

    • Olympus Surgical Technologies Europe/Hamburg
    • Pharma und Medizintechnik
  • Berater IT Security Production Network- Cybersecurity
    • Leitung Netzwerk- Security Projekt- Behebung Audit Findings mit der internen IT, sowie Entwicklungsabteilung
    • Steuerung einzelner Phasen als externe Projektleitung: Initialisieren, Planung, Durchführung, Abschluss
    • Planung, Steuerung und Durchführung des Projektes
    • Aufwandsschätzung, Ressourcenplanung,Kosten,Termin- und Meilensteinplanung
    • Definition erforderlichen Arbeitspakete
    • Planung, Weiterentwicklung und Sicherstellung der IT-Security
    • Vorbereitung und Durchführung von Kick-off Terminen
    • Sicherung der Qualität des Projekts, Qualitätsmanagement
    • Evaluierung, Prozessoptimierung, sowie Beratung nach ITIL und dem ISO 27001 Standard

  • 10/2018 - 10/2018

    • Beiersdorf AG/Hamburg
    • Konsumgüter und Handel
  • Berater für Proof of Concept Clientsysteme
    • Ist Analyse, Machbarkeitsstudie, Erstellung POC (Proof of Concept)  
    • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen und Lösungen für den zentralen Service Desk und Bereich Service Delivery für eine predictive Analytik- voraussagende Analytik für ITSM Tool Service Now
    • Optimierung der Prozesse des internen Service Desk und des 2nd Level
    • Evaluierung, Dokumentation, Prozessoptimierung, sowie Beratung, nach ITIL und ISO 27001 interner Prozesse
    • Erstellung Präsentation für Top Management

  • 09/2017 - 09/2018

    • Airsys GmbH: Flughafen Hamburg / Hamburg
    • Öffentlicher Dienst
  • IT Operation Manager
    • Analyse und Aufbereitung von Störungsmeldungen (insbesondere Incidents) im ITSM Tool Helpmatics, Service Now
    • Steuern und Anleiten eines 25 Spezialisten Teams, welches für Konfiguration bzw. Anpassungen verschiedener Plattform verantwortlich ist am Flughafen
    • Steuerung, Koordination externer Lieferanten
    • IT-Projektverantwortung interner Projekte im Sharepoint (Atlassian-Jira, Confluence) inklusive Planung, Umsetzung, Budget und Zielerreichung
    • Priorisierung und Koordination von IT-Anforderungen inclusive der Steuerung externer Partner
    • Sicherstellung des internen Wissensmanagements und entsprechende Schulungen der Mitarbeiter nach ITIL Standard
    • Evaluierung, Prüfung interner ITIL Prozesse, sowie regelmäßige Verbesserung des IT-Sicherheitskonzeptes nach ISO 27001 BSI- Grundschutz
    • Beratung von Mitarbeitern und Kunden zu Themen der Informationssicherheit und IT-Security
    • Unterstützung bei Projekten, insbesondere hinsichtlich IT Security relevanter Aspekte
    • Definition von IT Security Standards und Prozessen sowie Sicherstellung der Implementierung
    • Sicherstellung des Betriebs der eingesetzten Technologien entsprechend der festgelegten Standards
    • Dokumentation und Nachhalten der Störungsbehebung in enger Abstimmung mit dem bearbeitenden IT-Betriebsbereich
    • Unterstützung/ Coaching der IT-Betriebsbereiche in allen organisatorischen sowie methodischen Fragestellungen zur Störungsbearbeitung
    • Kommunikation zu Bearbeitungsstatus innerhalb der IT sowie zum Kunden, Zuarbeit für die Erstellung von Statusberichten sowie Statistiken zum Störungsverlauf, - aufkommen
    • Optimierung der vorhandenen Services, Verbesserung der Servicequalität
    • Regelmäßige Planung und Durchführung im Notfallmanagement und Recovery Test (Business Continuity) in enger Abstimmung mit allen Fachbereichen, sowie Bundespolizei
    • Kontinuierliche Sicherstellung des vorhandenen IT- Services, Verbesserung der Servicequalität im Bereich Availability-, Capacity-, Business Continuity Management ISO 20000
    • Einleitung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Optimierung sowie zur Sicherstellung der KPIs und SLAs von IT Services innerhalb der Technik
    • SLA-Tracking und KPI-Reporting
    • Koordination bei Eskalationen, Major Service Incidents und deren Ursache
    • Unterstützung bei der Entstörung mittels gezielter Koordination in den verschiedenen, gleichzeitig beteiligten Fachbereichen inkl. 3rd Parties

  • 07/2017 - 08/2017

    • Wincor Nixdorf Portavis GmbH/Hamburg
    • Internet und Informationstechnologie
  • Projektleiter
    • Projektleitung, Evaluierung und Prüfung interner ITIL Prozesse für ein internationales Outcourcing Projekt
    • Überprüfung, Sichtung vorhandener Dokumentationen
    • Prüfung auf Machbarkeit für Umzug Delivery Center im Bankenumfeld hinsichtlich ISO 27001

  • 04/2016 - 06/2017

    • QSC AG/Hamburg
    • Internet und Informationstechnologie
  • IT Delivery Manager
    • Verantwortung für die Lieferung aller vertraglich vereinbarten Leistungen in entsprechender Qualität
    • Cloud Service Katalog, IT-Transformationsprojekt, Einführung, Betriebsteuerung und Koordination der Pure Enterprise Cloud (PEC)
    • Überprüfung, Audit Unterstützung nach ISO 27001 BSI-Grundschutz
    • Steuerung betrieblicher Aktivitäten im Eskalationsfall
    • Monatliche Notfallmanagemt Übungen- Availability- Business Continuity Managemt zur Sicherstellung des IT-Services ISO 20000
    • Durchführung von Operations Meeting
    • Prüfung / Überwachung von Tickets (Incident, Request, Changes, Problems) mit Hilfe von HP Service Manager nach ITIL
    • Ständige Verbesserung des geschäftsprozess-bezogenen Reportings mittels HP Service Manager
    • Schnittstellenerweiterung im HP Service Manager in Zusammenarbeit mit Fachabteilung nach ITIL
    • Steuerung von komplexen Requests im HP Service Manager
    • Externe Providersteuerung
    • Aufwandsklärungen für komplexe Kundenanfragen/Requests Unterstützung des Service Managers bei der Abrechnung

  • 01/2016 - 04/2016

    • Wincor Nixdorf Portavis GmbH/Hamburg
    • Internet und Informationstechnologie
  • Incident und Problem Manager
    • Prüfung und stetige Verbesserung des internen IT-Sicherheitsmanagement ISMS nach BSI- Grundschutz
    • Koordination, Moderation und Prüfung von sicherheitsrelevanten Vorfällen in Verbindung der internationalen IT-Sicherheit, Sicherheitsberatung zu Information Security Risiken
    • Behandlung von fortdauernden Problemen und vorbeugende Aktivitäten zur Vermeidung von Incidents im ITSM Tool Assyst, Service Now
    • Verwalten aller Probleme im gesamten Lebenszyklus
    • Erstellen, Aktualisieren und verwalten Problem Report
    • Qualitätssicherung Problem Ticket bis zur endgültigen Lösung
    • Coaching / Moderation von Incidents und Problem Analyse mit internationalen Spezialisten in Task Force
    • Regelmäßigen Statusbericht an global definierten Empfängerkreis
    • Externe Providersteuerung
    • Durchführen von Trendanalysen und Major Problem Review
    • Initiator Problem Board
    • Evaluierung und Prüfung von SLA Verletzungen

  • 08/2015 - 11/2015

    • /Mülheim an der Ruhr
    • Konsumgüter und Handel
  • Consultant IT-Monitoring und Prozessberatung
    • Unterstützung/Beratung beim internationalen Monitoring Aufbau mittels
    • the Guard und Konsolidierung als Dashboard für alle internationalen und nationalen Monitoring Teams
    • Prüfung Zusammenführung mehrerer Monitoring Tools zB WhatsUp Gold und Nagios
    • Anbindung internationales Monitoring an Event,-und Incidentmanagement
    • Evaluierung, Dokumentation, Prozess,- Modellierung,- optimierung, - beratung nach ITIL und ISO 27001 BSI Grundschutz interner Prozesse weltweit
    • wöchentliche internationale Auswertung – Review von Major Incidents und Problems in Jira Confluence
    • Securitybewertungen auf internationales Monitoring und Event- und Incidentmanagement
    • Beratung hinsichtlich IT Security Belange auf internationaler und nationaler Ebene
    • Sicherstellung der Anwendungs- und Infrastruktursicherheit bei Kunden
    • Beratung hinsichtlich Datenschutz, Informationssicherheit und IT Security Themen: Policy Checks, Audits, Review
    • Optimierung und Überwachung bereichsinterner Prozesse
    • Monitoring Systeme/ Services mittels theGuard
    • Optimierung Service Desk und Monitoring internationaler Prozesse, Führen des Eskalations Management
    • Aufbau internationales Releasemanagement und Definitive Software Librabry und Sicherstellung des ISMS
    • Überprüfung, Erstellung von IT- Sicherheitskonzepten nach ISO 27001 auf Basis IT- Grundschutz
    • Prüfung und Erstellung von technischen Sicherheitsrichtlinien für den internationalen Support
    • Aufsetzung von SLAs für den Support
    • Benutzerverwaltung mit ADM Identity Manager

  • 04/2015 - 06/2015

    • GFK SE/Nürnberg
  • Projektmanager - Enterprise Applications
    • Steuerung der Mitarbeiter und Supplier internationaler Teams (Architektur, Softwareentwicklung, Support, IT-Operations)
    • Wöchentliche internationale Service Review Meetings, Trendanalysen
    • Review von Major Incidents und Problemsm, Moderation Tasks Force mit HP Service Manager nach ITIL
    • Demand-/Supply Planungen, Prozessmodellierung
    • Verfolgung und Einhaltung von Projektplänen mit Jira
    • Administration Jira, Schnittstellen, Rechtestruktur, Plugins
    • Aufsetzung von SLAs für den Support
    • Change-, Eskalationsmanagement
    • Risiko-, Projektanalyse und Risikobewertung
    • Vendor Management, Prüfung externer Lieferantenverträge

  • 08/2014 - 03/2015

    • Fresenius Netcare GmbH / Bad Homburg
    • Pharma und Medizintechnik
  • Berater - Betriebsunterstützung
    • Incident-, Change-bearbeitung
    • Usermanagement, Unterstützung im Bereich Change Management, Projektmanagement Support für In-House Projekte
    • Team Support bzgl. administrativer Aufgaben
    • Prüfung, Koordinierung, Monitoring vorhandener SLAs, sowie Ausarbeitung vorhandener SLA Strukturen
    • Reviews und Weiterentwicklung des ISMS nach ISO 27001
    • Security Management
    • Unterstützung und Support validierter SAP – Applikationen weltweit im Pharmabereich im professionellen Service Desk
    • Usermanagement im SCORE, eCTD Manager (Electronic Common Technical Document), RegTrack, EMC Dokumentum
    • Management von Standardverfahren (Standard Operating Procedures, SOPs) im validierten Umfeld
    • Dokumentmanagement, GMP - IT Validation in Pharmaceutical Industry, Dokumentation aller notwendigen Maßnahmen
    • Tracking, Monitoring des Dokumenten Workflows weltweit, erstellen Trendanalysen für Statusberichte aus WhatsUp Gold, Nagios
    • Prüfung, Evaluierung, Konzeptionierung, Durchführung, Business Planning aller Incidents, sowie Changes in Test- Prodsystem (validiertes Umfeld)
    • Usermanagement im SCORE und eCTD Manager, RegTrack, gCMW

  • 06/2014 - 08/2014

    • MAN Truck & Bus AG/München
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Service Manager - Koordinator - Betriebsunterstützung
    • Koordination, Tracking, Bearbeitung, Weiterleitung und Pflege Terminen, Arbeitspaketen, von Trouble Tickets, Service Requests im Incident, Problem und Change Management an Fachteams und Servidesk, Eskalations Management mittels HP Service Manager
    • Reporting an das interne Management
    • Steuerung externe Provider, Terminüberwachung, Auswertung Kennzahlen (KPIs), Security Management
    • Terminüberwachung, Coaching und Unterstützung des IT-Servicedesk-Personals
    • Organisation, Priorisierung und Erhalten von SLAs, Workflows zur Erfüllung von Kundenanforderungen

  • 11/2013 - 12/2013

    • IKB Bank/Düsseldorf
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Portierung Mobilfunkprovider- Blackberry
    • Rollout, Enterpriseaktivierung aller Neugeräte
    • Übergabe der neuen Hardware - Handys
    • Organisation, Ressourcenplanung, Reporting,Projektcontrolling, Einhaltung der Business Prozess Analysen im Treasury und Security Management  Bereich nach DIN ISO 27001auf Basis IT-Grundschutz im Bankenumfeld
    • Blackberry Z10, Q10

  • 08/2005 - 10/2013

    • IBM / Meerbusch, Berlin
    • Internet und Informationstechnologie
  • Service Manager - Koordinator - Betriebsunterstützung - EMEA Data Center
    • Rechenzentrumbetrieb 5000 Server europaweit
    • ICT-Service Delivery Manager – IT Projekt Management Office (PMO), Leitung Team von 20 Mitarbeitern (Bearbeitung,    Weiterleitung und Pflege von internationalen Trouble Tickets, Service Requests, Incident, Problem und  Change Management) Koordinierung des Projektteams, Servicedesk, Eskalations Management mit Hilfe von HP Service Manager, Service Now
    • Ständige Verbesserung und Optimierung der Prozessqualität für Steuerung im HP Service Manager, Service Center nach ITIL
    • Überwachung und Reporting von Kennzahlen (KPIs) mit Service Center, HP Service Manager, MAXIMO
    • Planung, Koordination, Durchführung weltweiter Changes, Releases mit Service Center MAXIMO,HP Service Manager
    • Internationales Tracking, Monitoring der SLA-OLA Erfüllung und des Projektreportings, Projektkontrolling,Kontrolle, Prüfung, Einhaltung von Business Prozess Trendanalysen im Incident und Problem Management,Treasury, Budget, Terminen, Arbeitspaketen, Service Transition,  Moderation Tasks Force
    • Sicherstellen der inhaltlichen Anforderungserfüllung, Terminerreichung, Führung, Koordinierung Servicedesk Team, externe Providersteuerung
    • Aufnahme und Koordination von Kundenanforderungen für Planung und Umsetzung erwarteter Services mit abgestimmter Qualität und Beschaffung der HW, Aufbau Server
    • Prüfung, Umsetzung verschiedener technischer Aspekte-Aufträge aus Architektur, Server, Virtualisierung, Rollout- Planung, Kontrolle, Steuerung im Bereich: Windows-Lotus Notes
    • Verwalten von Projekten und Koordination von Schnittstellen zwischen Produktmanagement und IT/Technik
    • Evaluierung innovativer Technologien
    Service Design:                                                                                                               -  Konzeption und Umsetzung neuer IT Services für anspruchsvolle  Anwender            -  Service Transition und Continual Service Improvement                                              -  Überführung (Transition) und Überwachung (Supervision) von Services und
       Servicequalität an den Regelsuppor
    -  Tivoli Asset Management in Kollaboration mit Kostenstellenmanagern, IS  
       Infrastrukur und weiteren Involvierten Abteilungen/Funktionen
    -  Zusammenarbeit mit IT-nahen Abteilungen im Hinblick auf Koordination,  
       Organisation und Management von Services
    • Kommunikation mit dem Kunden, tägliche Servicemanagementsitzungen
    • Weiterentwicklung der Betriebsprozesse im Rechenzentrum
    • Diagnose von Vorfällen und Identifikation von Problemen
    • Beratung und Ausführung von Aktivitäten zur Behebung bekannter Fehler mit den beteiligten Fachabteilungen
    • Entwicklung und Pflege von Notfall-Konzepten für das Availability-, Capacity-, Business Continuity Management, Durchführung von Notfallübungen und Trainings ISO 20000
    • Notfallmanagement des Disaster Recovery, logging
    • zentrales Security Event Monitoring & Service Management, Prozessmanagement, Prozessoptimierung nach ITIL, IT-Service Management, Lizenzmanagement, Vendor Management
    • Regelmäßige Reviews und Weiterentwicklung des ISMS nach ISO 27001
    • Regelmäßige Überprüfung von Schwachstellen- und Risikoanalysen zur Sicherstellung auf Basis IT- Grundschutz ISO 27001
    • Durchführung interner Audits und Sicherstellung des System-, Netzwerk- und Securitymanagement auf Basis IT-Grundschutz nach ITIL, ISO 27001, ISO 20000

  • 05/2005 - 08/2005

    • IZB Soft/Haar
    • Internet und Informationstechnologie
  • Senior Professional Service Management - MS Exchange 2003 und Active Directory
    • Leitung User Migration WINNT4.0 - W2K3, W2K8, Windows Server 2012
    • Leitung User Migration nach Active Directory, Überwachung der Logfiles
    • User und Gruppenverwaltung
    • Troubleshooting im Active Directory,  MS Exchange 5.5 und MS Exchange 2003
    • Migration MS Exchange 5.5 - MS Exchange 2003
    • DNS, DHCP, LDAP, RDP, GPO, OU

  • 04/2005 - 04/2005

    • PC-Ware AG/Leipzig
    • Internet und Informationstechnologie
  • IT Service-Manager MS Exchange 2003 und Active Directory
    • Beratung für Migration im Bereich MS Exchange 2003 und Active Directory
    • Fehlerbehebung und Diagnose im ADS und MS Exchange 2003 Bereich
    • 2nd Level Support

  • 03/2005 - 03/2005

    • Stadtreinigung Hamburg
    • Sonstiges
  • IT Service-Manager-Service Management / Erstellung Ist-Analyse im MS /Client Server-Umfeld
    • Ist-Analyse, Machbarkeitsstudie
    • Führen von Interviews mit Verantwortlichen im MS /Client-Server Bereich
    • Planen einer  Active Directory Struktur (Domänenstruktur, Mischumgebung NT und W2K3)
    • Ausarbeitung, Ergänzung von technischen Dokumentation für Migration von Terminal-Lösung und Citrix Metaframe
    • Erarbeitung von Lösungen auf Basis W2K3

  • 02/2005 - 02/2005

    • ALD-Automotive
  • Senior Professional Service Management im Microsoft Umfeld
  • Branche Automobil
    Kunde ALD-Automotive, Hamburg
    Dauer 02/05-02/05
    Aufgaben * Leitung Aufbau einer Schulungsumgebung
    * Tools: bufferserver (standard Domino Server), Exchange Migration wizard
    * Installation MS Windows Server 2003 mit Active Directory und MS Exchange 2003


    Betriebssysteme W2K3, MS Exchange 2003
    Software MS Office XP, Lotus Notes 4.6
    Werkzeuge dumpact.zip, Dame Ware, Remote Control
    Hardware IBM Server 330 und 350

  • 01/2005 - 02/2005

    • Dataport/Hamburg
    • Internet und Informationstechnologie
  • IT Service-Manager - Client / Server-Umfeld
    • Leitung und Führung von Interviews im Netzwerk und Client/Server Bereich mit verschiedenen Institutionen
    • Ist- Aufnahme, Software für XP Migration
    • Erstellung von technischen Dokumentationen für Softwarepaketierung und Migration
    • Zusammenarbeit mit Projektleitern, Management, Paketierern, fachlich- und technisch verantwortlichen Leitern
    • Präsentation im XP Migrations Team

  • 11/2004 - 12/2004

    • Accenture/Kronberg
    • Internet und Informationstechnologie
  • Senior Professional Service Management für Server Setup von Windows 2003, Citrix Metaframe Presentation Server 3
    • Windows Server  2003 Setup, Citrix Metaframe Presentation Server 3 nach detaillierter schriftlicher engl. Dokumentation (Veröffentlichen und Support von Applikationen)
    • Bearbeiten Registry
    • Softwareinstallation
    • Unattended Setup
    • Image mit Acronis True Image

  • 10/2004 - 10/2004

    • ING BHF Bank/Offenbach
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Softwarepaketierung mit ZENworks
    • Softwarepaketierung mit ZENworks
    • Migration von Windows NT auf XP
    • Novell Client for Windows

  • 06/2004 - 08/2004

    • Union Investment, Frankfurt/Main
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Freiberuflicher Projektmitarbeiter
    • Rollout Windows XP - Teilprojektleitung
    • Organisation, Teamleitung  und Lenkung in verschiedenen Standorten
    • Remote Access (Unicenter Remote Access Control)
    • Konfiguration und Installation der Systeme
    • Benutzerschulung
    • 1st , 2nd Level und Anwendersupport für Vorstände
    • Troubleshooting
    • Usermigration im Active Directory
    • Durchführung von Softwareanpassungen
    • PDA Installation, Konfiguration und Synchronisation von Outlook 2003 und Lotus Notes 6.5

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
PLZ: D0, D1, D2, D3
100% vor Ort
remote
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ