Michael Hartung nicht verfügbar bis 20.06.2021

Michael Hartung

Multiprojektmanagement/SW-Projektleitung/Scrum-Master/Prozessmanagement/SPICE/Anforderungsmangmt/PCO

nicht verfügbar bis 20.06.2021
Profilbild von Michael Hartung Multiprojektmanagement/SW-Projektleitung/Scrum-Master/Prozessmanagement/SPICE/Anforderungsmangmt/PCO aus Zug
  • CH-6300 Zug Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ing. Technische Informatik
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 22.06.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Hartung Multiprojektmanagement/SW-Projektleitung/Scrum-Master/Prozessmanagement/SPICE/Anforderungsmangmt/PCO aus Zug
DATEIANLAGEN
Lebenslauf im MS-Word-Format

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Lebenslauf im PDF-Format

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
  • Seit 1996 internationale Projektmanagementerfahrung
  • Multiprojektmanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Agile Projektführung und Software Projektmanagement nach Scrum oder Kanban
  • Scrum-Master
  • Klassisches Software Projektmanagement nach V-Modell oder Hermes
  • Anforderungsmanagement
  • Prozessmanagement: Analyse, Entwicklung, Optimierung und Einführung von Business- und technischen Prozessen
  • SPICE
  • Project Control Office (PCO) / PMO
  • Kommerzielle Projektleitung
  • Technische Projektleitung
  • Dokumentenmanagement (Projekthandbuch, Lastenheft, Pflichtenheft, Spezifikationen, Projektplan, etc.)
  • Technische Redaktion
Beratungskompetenzen
  • Koordination global verteilter Softwareentwicklung
  • Multiprojektmanagement
  • Multi-Level Management
  • Produktentwicklung, globale Launches/Rollouts
  • Schnittstelle zwischen verschiedene Stakeholder
  • Projekt- und Prozessmanagement von der Konzeption, Entwicklung, Produktion bis zum Service
  • Interkulturell erfahren, Off-Shore-Entwicklung
Hauptsächlich genutzte Werkzeuge:
MS-Project, MS-Office, DOORS, Lotus Notes, Rational ClearCase, Rational ClearQuest, MKS Integrity, PKit, Atlassian Jira, Atlassian Confluence, GIT, SourceTree, Stash, BCS, Omnitracker, APIS, Axalant, MindManager, XMind, MS-Visio, Google-Mail, Bildbearbeitungsprogramme

Kurzbeschreibung meiner Kernkompetenzen:
Durch meine langjährige Berufserfahrung konnte ich als Projekt- und Prozessmanager viele verschiedene Projekte erfolgreich initiieren, durchführen und abschließen.
In diesen Projekten war ich als Projektmanager, als technischer- oder kommerzieller Projektleiter oder als Software-Projektleiter tätig.
 
Dabei leitete ich große, auf verschiedene internationale Standorte verteilte Teams, mit denen wir nach V-Modell gearbeitet haben. Des Weiteren leitete ich aber auch kleinere Teams mit bis zu 10 Personen, wobei wir hier mit agiler Softwareentwicklung nach Scrum oder Kanban arbeiteten.
 
Ich bin zudem ausgebildeter Scrum-Master. In meinem vorletzten Projekt war ich nicht nur als Scrum-Master tätig, sondern habe zudem mehrere Teams im Bereich agile Entwicklung beraten, unterstützt und ausgebildet.
In meinem letzten Projekt wurde für diverse Abteilungen ebenfalls erarbeitet, ob agile Entwicklung eine Option ist. Hier war ich ebenfalls als Berater tätig.
 
In den meisten meiner Projekte habe ich zudem im Prozessmanagement die jeweiligen technischen- und Business-Prozesse analysiert, optimiert, teilweise neu entwickelt, diesbezügliche Risikoanalysen durchgeführt, die neuen Prozesse eingeführt und Mitarbeiter geschult. Hauptsächlich habe ich nach SPICE gearbeitet.
 
Als Project Control Office (PCO) beherrsche ich MS-Project, Jira, MindManager, MS-Office und viele weitere Tools und war für die Einhaltung relevanter technischer- und Business-Prozesse zuständig.
 
Das Anforderungsmanagement war immer mit einer der Hauptpunkte für ein gelungenes Projekt, egal ob bei der agilen Entwicklung oder nach V-Modell. In Abstimmung mit den verschiedenen Stakeholdern, wie dem Kunden, dem Gesetzgeber, internen Experten, Vertrieb, Controlling und Zulieferern wurden die Kundenbedürfnisse ermittelt, analysiert und bewertet. Bewährte und neue Lösungsansätze wurden abgewogen und nach Einigung die Lösungen in Spezifikationen festgehalten, umgesetzt und im Anschluss gegen die Spezifikationen geprüft.


 
PROJEKTHISTORIE
11.2017-dato: Entwicklung und Einführung Multiprojektmanagement / Software-, Ressourcen- und kommerzielle Projektleitung
für den Kunden Komax AG
Branche: IT, Automotive, Aerospace
Tätigkeitsregion: Kanton Zug, Kanton Luzern

03.2017-10.2017: Software Projektleitung (Scrum / V-Modell) Telematik-Steuergeräte für PSA (Renault, Citroen, Peugeot),
Audi, Daimler, Volvo und BMW; Beratung und Schulung in der agilen Entwicklung,
ASPICE Prozessentwicklung und Einführung,
Entwicklung und Einführung einer durchgängigen Software-Entwicklungs-Toolkette für den Kunden peiker acustic GmbH & Co. KG (a Valeo brand)

Branche: Automotive, IT
Tätigkeitsregion: Kanton Zug, Friedrichsdorf

03.2016 – 03.2017: Prozessmanagement: ASPICE Prozessentwicklung und -einführung / Software-Projektleitung / Anforderungsmanagement / Project Control Office (PCO) für den Kunden Continental Automotive GmbH
Projektname: Prozessmanagement für die Entwicklung von Display-Instrumenten für Volkswagen, Audi und Seat
Branche: Automotive, IT
Tätigkeitsregion: Kanton Zug, Babenhausen
Hauptaufgabe: Prozessmanagement: Prozessanalyse, -entwicklung, -optimierung und Prozesseinführung nach ASPICE, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder, Software-Projektleitung, Anforderungsmanagement, Project Control Office (PCO), Berater zur Einführung agiler Entwicklung

06.2015 – 02.2016: Software-Projektleitung / Scrum-Master / Anforderungsmanagement /
Projektleitung Finanzen / Prozessmanagement für den Kunden Hella Aglaia GmbH

Projektname: Entwicklung und Betrieb von Fahrerassistenz-Testtools für Audi AG
Branche: Automotive, IT
Tätigkeitsregion: Kanton Zug, Berlin
Hauptaufgabe: Software-Projektleitung, Scrum-Master, Aufbau und Schulung im Bereich agiler Softwareentwicklung, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder, Projektleitung Finanzen, Project Control Office (PCO), Prozessmanagement, Anforderungsmanagement

05.2013 – 06.2015: Software-Projektleitung / Anforderungsmanagement / Prozessmanagement / Unterstützung Technische Projektleitung beim Kunden ZF Friedrichshafen AG
Projektname: Entwicklung von automatisierten Lenkgetrieben für VW und Lada
Branche: Automotive
Tätigkeitsregion: Kanton Zug, Friedrichshafen, Stuttgart, Schweinfurt, Wolfsburg
Hauptaufgabe: Software-Projektleitung, Entwicklung, Einführung und Pflege von Masterterminplänen unter Einbindung folgender Fraktionen und Abteilungen: Software-Entwicklung, Funktions-Entwicklung, Testmanagement, Fahrversuch, Qualitätsmanagement, Sicherheit, Hardware-Entwicklung, Musterbau, Industrialisierung, Vertrieb, Einkauf und Zulieferer, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder, Dokumenten- und Anforderungsmanagement
Hauptsächlich genutzte Werkzeuge: MS-Project, MS-Office, MindManager, Visio, Bildbearbeitungsprogramme,
DOORS, ClearCase, ClearQuest, PKit, Omnitracker, APIS und Axalant

08.2012 - 04.2013: Anforderungsmanagement / Prozessmanagement / Projektmanagement
für die Implementierung und Aufbau einer App-/SW-Entwicklung

Hauptaufgabe: Aufbau, Analyse, Design, Entwicklung, Einführung, Vermarktung und Pflege
von App-Projekten
Hauptsächlich genutzte Werkzeuge: MS-Office, MS-Project, MindManager,
Visio, Grafik-, Sound- und Bildbearbeitungsprogramme, Eclipse, Xcode,
Flash- und HTML-Editoren

02.2011 – 07.2012 Projektmanagement und Prozessmanagement, Technische Projektleitung / Anforderungsmanagement beim Kunden ZF Lenksysteme GmbH
Projektname: Entwicklung von elektromechanischen Lenkungen für Ford
Branche: Automotive
Tätigkeitsregion: Schwäbisch Gmünd, Stuttgart, Northville (USA), Florence (USA), Köln
Hauptaufgabe: Entwicklung, Einführung und Pflege von Masterterminplänen unter Einbindung folgender Fraktionen und Abteilungen:
Software- und Funktions-Entwicklung, Mechanik-Konstruktion, Hardware-Entwicklung, Layout-Entwicklung, Testmanagement, Fahrversuch, Qualitätsmanagement, Sicherheit, Musterbau, Industrialisierung, Vertrieb, Einkauf und Zulieferer, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder, Dokumenten- und Anforderungsmanagement

02.2010 – 02.2011 Projektmanagement und Prozessmanagement, Technische Projektleitung / Anforderungsmanagement beim Kunden ZF Lenksysteme GmbH
Projektname: Entwicklung von elektromechanischen Lenkungen für Daimler AG
Branche: Automotive
Tätigkeitsregion: Schwäbisch Gmünd, Stuttgart
Hauptaufgabe: Entwicklung, Einführung und Pflege von Masterterminplänen unter Einbindung folgender Fraktionen und Abteilungen:
Software- und Funktions-Entwicklung, Mechanik-Konstruktion, Hardware-Entwicklung, Layout-Entwicklung, Testmanagement, Fahrversuch, Qualitätsmanagement, Sicherheit, Musterbau, Industrialisierung, Vertrieb, Einkauf und Zulieferer, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder, Dokumenten- und Anforderungsmanagement

03.2008 – 12.2009 Projektmanagement und Prozessmanagement, Technische Projektleitung / Anforderungsmanagement beim Kunden Valeo Schalter und Sensoren GmbH
Projektname: Entwicklung von Lenksäulen-Schaltermodule für Audi AG
Branche: Automotive
Tätigkeitsregion: Stuttgart, Ingolstadt, Wemding
Hauptaufgabe: Entwicklung, Einführung und Pflege eines Masterterminplans unter Einbindung folgender Fraktionen und Abteilungen:
Software- und Funktions-Entwicklung, Mechanik-Konstruktion, Hardware-Entwicklung, Layout-Entwicklung, Testmanagement, Fahrversuch, Qualitätsmanagement, Sicherheit, Musterbau, Industrialisierung, Vertrieb, Einkauf und Zulieferer, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder, Dokumenten- und Anforderungsmanagement

01.2007 - 12.2007 Project Control Office (PCO), Prozessmanagement, Anforderungsmanagement
und Key-Account Manager beim Kunden Volkswagen AG

Projektname: Entwicklung einer elektromechanischen Lenkung für Audi AG
Branche: Automotive
Tätigkeitsregion: Braunschweig
Hauptaufgabe: Unterstützung der System-Projektleitung durch die Einführung eines Masterterminplans unter Einbindung folgender Fraktionen und Abteilungen: Software- und Funktions-Entwicklung, Mechanik-Konstruktion, Hardware-Entwicklung, Testmanagement, Qualitätsmanagement, Sicherheit und Zulieferer, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder, Dokumenten- und Anforderungsmanagement

08.2005 - 12.2006 Unternehmensberatung und Geschäftsprozessmanagement beim Aufbau einer Internetmarketing- und Internetservice Agentur
Tätigkeitsregion: Braunschweig
Hauptaufgabe: Unternehmensberatung, Geschäftsprozessmanagement, Neukundengewinnung und Betreuung von Bestandskunden, Analyse, Design, Einführung und Optimierung von Prozessen, IT-Consulting, Logistik, Personalmanagement, Restrukturierung von kleineren und mittelständischen Unternehmen.

03.2003 - 07.2005 Projekt- und Prozessmanagement beim Kunden Volkswagen AG
über Carmeq GmbH, software & systems, Berlin

Branche: IT, Automotive
Tätigkeitsregion: Berlin, Wolfsburg, Stuttgart, München, Ingolstadt, Rüsselsheim
Hauptaufgabe: Technischer- und kommerzieller Projektmanager, Consulter,
Analyse, Design, Einführung und Optimierung von Prozessen,
sowie Vertrieb und Kundenbetreuung
in verschiedenen Projekten beim Kunden Volkswagen AG
Hauptsächliches Projekt bei Carmeq GmbH, software & systems:
Technischer- und kommerzieller Projektmanager bei der EntwicklungEinführung, sowie Prozessoptimierung des Kfz-Diagnoseprozess unter              Zuhilfenahme des Diagnosestandards ASAM / ODX; Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder, Vorlesungen an der Technischen Universität Berlin zum Thema „Internationaler Standardisierungsprozess ASAM / ODX“ gehalten.

05.2002 - 02.2003 Projekt- und Prozessmanagement 'FR2000 für MZ'
beim Kunden Motorrad- und Zweiradwerk GmbH
über I+ME ACTIA, Informatik und Mikro-Elektronik GmbH

Branche: IT, Automotive
Tätigkeitsregion: Braunschweig, Toulouse, Newtown/Powys, Zschopau
Hauptaufgabe: Technischer- und kommerzieller Projektmanager, Prozessmanagement, Dokumenten- und Anforderungsmanagement, sowie Vertrieb und Kundenbetreuung bei der Entwicklung, Produktion und Einführung des Motorrad-Diagnosesystems "FR2000 für MZ" für den Kunden Motorrad- und Zweiradwerk GmbH in den Kundenbereichen Entwicklung, Produktion und Aftersales unter Einbindung folgender Fraktionen und Abteilungen:Software- und Funktions-Entwicklung, Mechanik-Konstruktion, Hardware-Entwicklung, Testmanagement, Qualitätsmanagement, Sicherheit, Musterbau, Industrialisierung, Vertrieb, Einkauf und Zulieferer, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder

05.2000 - 05.2002 Projekt- und Prozessmanagement 'STAR DIAGNOSIS basic'
beim Kunden DaimlerChrysler AG
über I+ME ACTIA, Informatik und Mikro-Elektronik GmbH

Branche: IT, Automotive
Tätigkeitsregion: Braunschweig, Toulouse, Stuttgart
Hauptaufgabe: Technischer- und kommerzieller Projektmanager, Prozessmanagement, Dokumenten- und Anforderungsmanagement, sowie Vertrieb und Kundenbetreuung bei der Entwicklung, Produktion und Einführung des Motorrad-Diagnosesystems "STAR DIAGNOSIS basic"
beim Kunden DaimlerChrysler AG in den Kundenbereichen Entwicklung, Produktion und Aftersales unter Einbindung folgender Fraktionen und Abteilungen:Software- und Funktions-Entwicklung, Mechanik-Konstruktion, Hardware-Entwicklung, Testmanagement, Qualitätsmanagement, Sicherheit, Musterbau, Industrialisierung, Vertrieb, Einkauf und Zulieferer, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder

02.1996 - 05.2000 Projekt- und Prozessmanagement 'smart' beim Kunden MicroCompact Car smart GmbH
über I+ME ACTIA, Informatik und Mikro-Elektronik GmbH

Branche: IT, Automotive
Tätigkeitsregion: Braunschweig, Toulouse, Stuttgart
Hauptaufgabe: Technischer- und kommerzieller Projektmanager, Prozessmanagement, Dokumenten- und Anforderungsmanagement, sowie Vertrieb und Kundenbetreuung bei der Entwicklung, Produktion und Einführung des Motorrad-Diagnosesystems "smart" beim Kunden MicroCompact Car smart GmbH in den Kundenbereichen Entwicklung, Produktion und Aftersales unter Einbindung folgender Fraktionen und Abteilungen:Software- und Funktions-Entwicklung, Mechanik-Konstruktion, Hardware-Entwicklung, Testmanagement, Qualitätsmanagement, Sicherheit, Musterbau, Industrialisierung, Vertrieb, Einkauf und Zulieferer, Schnittstelle und Abstimmung zwischen verschiedene Stakeholder
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 01.04.2019: Verfügbarkeit 50%: nur remote
SONSTIGE ANGABEN
„hartung pmc“ ist eingetragen im Handelsregister des Kanton Zug.
Firmenadresse:  Schmidgasse 2 in 6300 Zug
Handelsregister-Nr.:  CH-170.1.009.077-5
UID:  CHE-235.652.983
www.hartung-pmc.com
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ