Bobbi Jankoski verfügbar

Bobbi Jankoski

System Engineer, Solution Designer, Network Engineer, Project Coordinator, Project Manager, Prince 2

verfügbar
Profilbild von Bobbi Jankoski System Engineer, Solution Designer, Network Engineer, Project Coordinator, Project Manager, Prince 2 aus Dortmund
  • 44263 Dortmund Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 02.06.2021
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Bobbi Jankoski System Engineer, Solution Designer, Network Engineer, Project Coordinator, Project Manager, Prince 2 aus Dortmund
DATEIANLAGEN
CV Aktuell

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV English

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

PORTFOLIO
SKILLS
Retail, POS, EDI, Datenbanken (postgreSQL,
Filemaker), Biometrie, Java, GUI Entwicklung / Front UI, Jasper iReports, Embedded Systeme,
Betriebskonzepte, Prozessmodellierung, Systementwicklung, POS
Systeme, Kiosk Terminals, Digital Signage, Autodesk Inventor,
Remedy, HP OpenView, Autocad, Gerätekonstruktion und
Apparatebau, PCB Layout, microcontroller.
-
IT-Systeme:
• Verkabelungssysteme(Cu/LWL)
• WLAN
• Cisco, Huawei und Extreme Networks Router und Switches
• HP Procurve, HP Midrange NetServer, HP Workstation Produktlinie (Visualize, P-Class, XClass, XW-Class)
Betriebssysteme:
• SuSE Linux, MAC OS, MS Win (2000, XP, Vista, 7, 8, 10) Cisco IOS, Extreme Networks XOS
Software, IDE und Datenbanken:
• Nagios, WireShark, AirWatch, Soti, vmWare, AutoCAD, Adobe Photoshop, MS Office, MS Project, MS Visio, Java, PostgreSQL, Filemaker, MS Access
• Arduino, Espressif, Sensoren/Aktuatoren, Raspberry pi, HDMI, Produktentwicklung, Design, Rapid Prototyping, 3D CAD/CAM, Autodesk Inventor, Fusion 360, Eagle PCB Layout 
-
Zusätzliche Qualifikationen: Prince2, LPI, CCNA
PROJEKTHISTORIE
  • 09/2005 - bis jetzt

  • Projektleitung / Inhaber, vestato mobile solutions in Dortmund
  • Gründung eigenes Unternehmen. Erstellung Businessplan/Kapitalermittlungsbedarf.
    Festlegung Prozessabläufe. Eigenständige Entwicklung eines standalone PC-gestützten POS
    Systems als Branchenlösung sowie Festlegung der Infrastruktur. Fertigung von DV Grob und
    Feinkonzepte. Festlegung Produktpakete und Segmente. Errichtung der Programm
    Organisations-, sowie Ablaufpläne. Entwicklung und GUI Design der Frontends zur
    Hauptapplikation (Vestatino) und Backoffice (Sturman). Implementierung und Design der
    Backend PostgreSQL Datenbank unter Berücksichtigung der Hochverfügbarkeit in Form von
    Failover Cluster sowie weiterhin geografische Segmentierung als Filiallösung. Anbindung und
    Ansteuerung verschiedener Hardwarekomponenten wie Fingerprintscanner, Barcodereader,
    OneWire Bus, Bon Drucker sowie mobile Endgeräte zur Datenaquise. Besonderes Merkmal:
    Biometrische Authentifizierung der Benutzer sowie treiberlose Ansteuerung/Ausgabe der Bon
    Drucker (ESC Seq.) lokal (COM), im Netzwerk (IP Socket) als auch Multilingual (Bsp.
    Chinesisch). Configuration-, und Release Management der Applikationen. Eigenständige
    Entwicklung der Endgeräte unter Berücksichtigung der Niederspannungsrichtlinien sowie
    Einsatz in rauen Umgebungen (IP Schutzklasse). Weiterhin eigenes anspruchsvolles Design
    der Endgeräte unter Verwendung hochwertiger Materialien wie Edelstahl und Aluminium.
    Koordination der Lieferanten und Selektion spezieller Industriehardware. Erstellung von
    Scoringkriterien derselben. Festlegung von Produktionsschritte für die Endgeräte sowie Fahren
    von Test-, und Versuchsreihen zwecks Ermittlung des best way of practice. Zusätzlich zum
    Portfolio individuelle digital signage Lösungen auf miniPC sowie Raspberry PI Basis
    ausgearbeitet und entwickelt. Vertrieb und Vereinbarung der Absatzstrukturen.
    Erstellung der Projektdokumentation und Handbücher.

    Verwendete Tools: Borland Delphi, PostgreSQL, PGAdmin, Slony, Crystal Reports, Autodesk Inventor, AutoCAD

    Umgebung: Windows XP und Suse Linux. Später Migration sowie Integration der Laufzeit-, und Installationsumgebung auf Windows 7

  • 08/2019 - 12/2020

  • Project implementation B&E Data West/Nord 1&1 Versatel, Dortmund
  • Projekt Implementation B2B Providerumfeld. Logische Einrichtung verschiedener
    Netzwerkkonfigurationen je nach Projektanforderung seitens Klienten der 1&1 Versatel.
    Erstellung und einspielen der Konfigurationen für die Endeinheiten beim Klienten (Cisco
    800er Serie – insbesondere 881 auch als LTE sowie Cisco 3650 Router/Switche) sowie über
    die Versatel Netzknoten (NGN)/Carrier Network (Huawei NE40/NE80) bis zum
    Übergabepunkt (Cisco Nexus 7000er/9000er Serie) Ebenso auch Erstellen von diversen
    Netzkopplungen zu weiteren Carrier Netzwerken (AT&T, COLT, BT, Deutsche Telekom,
    Verizon etc.) Hierzu auch eine eigene Java Applikaiton entwickelt, welche in der Lage ist die
    Parameter eigenständig auszulesen und die gesamte Konfiguration automatisch zu erstellen.
    Ebenso auch eigene Linux /bash/ Scripte entwickelt, welche in der Lage sind die Parameter
    eigenständig auszulesen, zu ändern sowie Vorgänge zu Dokumentieren/Automatisieren.
    Desweiteren Koordination sowie Weisung der Onsite Techniker bei Inbetriebnahmen.

    Verwendete Tools: Remedy, NORAD, webOM, eramon, Java Netbeans, bash

    Umgebung: Cisco IOS/Unicore, Huawei VRP, Juniper, Linux, Windows

  • 02/2019 - 06/2019

  • Infrastructure Services & Networks, Finanzinformatik in Münster
  • Analyse und Troubleshooting von Rückläufer Tickets im Netzwerkbereich. Unterstützung
    Securitykonzept FSLAN. Test und Abnahme von WAN Inbetriebnahmen / All IP
    Umstellungen der Carrier (T-Systems, EWE Tel, Versatel, Telefonica) zu den einzelenen
    Geschäftsstellen der Sparkassen deutschlandweit.

    Verwendete Tools: Command FNT, CA Spectrum, Cisco ISE

    Umgebung: windows10, Linux, Cisco IOS, IEEE 802.1x, HP
    Enterprise Flex Network Series

  • 11/2018 - 01/2019

  • Data Operator Leadmanagement, Renault Group in Brühl
  • Analyse und reverse Engineering der PostgreSQL Datenbank im Bereich Leadmanagement
    sowie CRM, durchführen von SQL Abfragen bezüglich Marketingstudien ( AdHoc Reports )
    und DSGVO Anfragen. Weiterentwicklung dynamische PDF Dokumente. Konzepte
    Workflow/BI als auch GUI Entwicklung zwecks optimieren von Arbeitsabläufen.

    Verwendete Tools: Java, Oracle Netbeans, XML, JSON, REST API,
    Scribus

    Umgebung: windows10, Debian Linux, PostgreSQL

  • 02/2018 - 08/2018

  • Projektleiter TCPOS Migration, Vapiano SE, Köln
  • Analyse, Planung sowie Umsetzung anfallender Tätigkeiten im Rahmen der Migration zu
    TCPOS. Koordination der Subunternehmer. Moderation von Besprechungen. Planung von
    Arbeitspaketen sowie Terminierung dieser. Requierement Engineering für auftretende
    Customizings sowie aus dem Arbeitsbetrieb anfallende Changes als auch Ausarbeitung von
    Lösungansätzen zum Softwarehersteller hin. Sicherstellung sowie Abnahme gelieferter
    Projektleistungen seitens Subunternehmer zum Projektgeber. Troubleshooting der
    Gesamtumgebung von Migration bis Inbetriebnahme. Freigabe der Inbetriebnahme nach
    Storeumstellung.

    Verwendete Tools: Office, Excel, Cisco Meraki, Mobile Device Management
    Umgebung: Cisco Meraki, Android, Windows 10, Windows 10 Server

  • 09/2017 - 12/2017

  • Applikationsentwicklung / Assetmanagement / Systemintegration ekom21, Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen
  • Planung als auch Entwicklung einer eigenen Applikation zwecks automatisierter
    Bestandsaufnahme der Cisco IOS Versionen sowie verschiedene Konfigurationsparameter
    aller aktiven Cisco Komponenten in der Umgebung des KGRZ ekom21 Hessen.
    Hierzu die Implementierung von Funktionen zwecks automatischer IOS Updates der Cisco
    Router/Switche und unbeaufsichtigtes Anpassen von diversen Einstellungen abhängig vom
    IST-SOLL Zustand. Weiterhin Anforderungsdesign, Anpassung, Testphase, Dokumentation
    und Integration von Cisco Prime Infrastructure 3.1 zur zukünftigen Einführung in der
    Umgebung des KGRZ ekom21 Hessen.

    Verwendete Tools: Java Netbeans, Shellscript, Batchscript,
    CiscoPrime Infrastructure 3.1

    Umgebung: Cisco IOS, Linux, Windows 10

  • 10/2015 - 12/2017

  • Project implementation B&E Data West/Nord 1&1 Versatel, Dortmund
  • Projekt Implementation B2B Providerumfeld. Logische Einrichtung verschiedener
    Netzwerkkonfigurationen je nach Projektanforderung seitens Klienten der 1&1 Versatel.
    Erstellung und einspielen der Konfigurationen für die Endeinheiten beim Klienten (Cisco
    800er Serie – insbesondere 881 auch als LTE sowie Cisco 3650 Router/Switche) sowie über
    die Versatel Netzknoten (NGN)/Carrier Network (Huawei NE40/NE80) bis zum
    Übergabepunkt (Cisco Nexus 7000er/9000er Serie) Ebenso auch Erstellen von diversen
    Netzkopplungen zu weiteren Carrier Netzwerken (AT&T, COLT, BT, Deutsche Telekom,
    Verizon etc.) Hierzu auch eine eigene Java Applikaiton entwickelt, welche in der Lage ist die
    Parameter eigenständig auszulesen und die gesamte Konfiguration automatisch zu erstellen.

    Verwendete Tools: Remedy, NORAD, webOM, eramon, Java Netbeans
    Umgebung: Cisco IOS/Unicore, Huawei VRP, Linux, Windows

  • 10/2014 - 06/2015

  • Unterstützung Marktinfrastruktur / Retail, Lunar GmbH/Edeka Zentrale AG & Co. KG, Mannheim
  • Begleitung und Durchführung von Systemaufbauten sowie Installationen
    (Hardware/Software). Erstellung von Dokumentationen und Bedienungsanleitungen.
    Durchführung von Technischen/prozessualen Tests vor Systembereitstellung lt.
    Testfallkatalog als auch Erstellung neuer Testfallszenarien. Technische und fachliche
    Unterstützung zur Sicherstellung des Betriebes des Testlabors, sowie bei Anfragen von
    Beratern. Unterstützung bei der Fehleranalyse und –behebung. Auswertungen von Logfiles
    und Aufbereiten der Daten in Tabellen/Präsentationen. Hierzu Prozessoptimierung mit eigen
    entwickelter Java Applikation zwecks teilautomatisierter Logauswertung.

    Verwendete Tools: GK Software (Mobile, StoreManager, Backoffice)
    POS, Netbeans, Jasper iReports, SAP Retail,
    SAP SolMan, eigene Entwicklungen

    Umgebung: Suse Linux Enterprise Server/Client, SAP Retail, GK
    Software (Mobile, StoreManager, Backoffice, POS),
    Marktperipherie (Wincor Nixdorf), Waagen (Bizerba,
    Mettler), Dell Poweredge, Fujitsu Primergy Server

  • 07/2014 - 08/2014

  • Zertifizierung Prince2
  • Weiterbildung Projektmanagement/TÜV Süd

  • 03/2014 - 06/2014

  • Infrastructure Services/Networks & Communication, Dorma Glastechnik GmbH, Ennepetal
  • Überwachung und Wartung der Infrastruktur /2nd Level/ für die Standorte Ennepetal und
    Wuppertal. Konfiguration und Freischaltung von Switchports – in diesem Fall Extreme
    Networks als Dorma Standard - (vLan, IP Telefonie, PoE, etc…) Troubleshooting der lokalen
    Infrastruktur (Ethernet, IPTelefonie). Planung und Konzeptionierung neuer Netzabschnitte,
    insbesondere passive Infrastruktur. Steuerung und Koordination externer Dienstleister als auch
    die Abnahme gelieferter Leistungen. Ausleuchtung, Planung und Konfiguration WLAN /Site
    Survey/ sowie Bestimmung idealer Funkstandorte als auch Mobile Device Management.
    Integration der Produktionsumgebung (CNC Maschinen, M2M sowie BDT/MDT Terminals) in
    der Infrastruktur. Pflege der vorhandenen Dokumentation. Erstellen der Ist/Soll Analyse sowie
    Instanzaufschlüsselung mit Risiken sowie Empfehlungen für den weiteren Betrieb der
    Umgebung.

    Verwendete Tools: Ekahau Sitesurvey, wireshark, Landesk, Frontrange DSM/Enteo, visio
    Umgebung: Windows XP bis Windows 8, Office 365, Apple IOS, Android, Extreme Networks /ExtremeXOS/, Siemens Sinumerik System UI, Radius Server

  • 02/2013 - 02/2014

  • Prozessmanagement/Solution Integration Engineer, Wincor Nixdorf PB H&M Projekt 2015 / IKEA Projekt iPOS
  • Erstellung der Teilplanung für die Bereiche Request Fulfillment, Service Requisits, Forecasts
    sowie anfallende Projektaufwände/Betriebsaufwände. Mitwirkung bei der Planung der nonfunctional
    Infrastruktur und Services. Verantwortlich für das Teilprojekt Client Services
    IKEA/Projekt iPOS – insbesondere Client Integration und Client Härtung nach CIS als Wincor
    Nixdorf Corporate Richtlinie. Anpassung/Integration der Clients aus funktioneller sowie
    sicherheitstechnischer Sicht an die Projektanforderungen. Unterstützung bei der
    konzeptionellen Integration von unbeaufsichtigten Installationsverfahren (ca. 12.000
    Endeinehiten Weltweit) sowie Umsetzung dieser über Bootix. Später auch Systemengineering
    der Bootix Umgebung. Aufbau der Testumgebung als auch die Durchführung von
    Systemintegrationstests sowie UAT‘s (User Acceptance Tests). Entwurf und Sicherstellung
    von Qualitätsmaßnahmen im Bereich Staging/Betankung und Client Services im Zuge des
    weltweiten Rollouts der Clients. Gewährleistung und Sicherstellung der Funktionalität aller
    angebundenen Peripheriegeräte bzw. Hardware an der Endeinheit. Administration, Anpassung
    und Troubleshooting der AD Testinfrastruktur (GPO‘s) bezüglich Gesamtfunktionalität der
    Endeinheiten. Erstellung von und Verantwortlichkeit für die Umsetzung von Change
    Anforderungen in der gesamten Clientumgebung, gefolgt von anschließender Implementierung
    dieser in der produktiven Projektumgebung. Troubleshooting und 3rd Level Support der Clientumgebung – Hardware, Betriebssystem, Domain und Networkservices innbegriffen. Koordination, Schulung und Einweisung des 1st/2nd Level Supports in der Infrastruktur.
    Projekttransition zu externen Abteilungen. Erstellung von Handbücher, Dokumentationen,
    Betriebsanweisung, Prozessabläufe und troubleshooting Lösungen für die gesamte Clientinfrastruktur.

    Verwendete Tools: eService, WireShark, tp.Net, tpBackstore, tpStoreserver, Powershell, CMD Script, VBScript, BootixBMA, robocopy, MS Baseline Security Analyzer, Security Compliance Manager, Win OPK & AIK MS Office (Visio, Excel, Word), Active Directory.
    Umgebung: Windows 7, Windows 7 POSready (Retail), WINPE, Windows Server 2003/2008 r2,

  • 09/2012 - 01/2013

  • Servermigration VMware / HSH Nordbank
  • Migration virtueller sowie physischer Server im Zuge eines Providerwechsels.
    Dazu Erstellung der notwendigen Templates in VMware/vsphere. Ausarbeitung/Erstellung des
    Serverhärtungskonzeptes nach BSI. Installation, Konfiguration und Troubleshooting der
    virtuellen Server nach Kundenvorgabe. Soweit physisch - Einrichtung, Konfiguration,
    Installation sowie Troubleshooting auf HP Bladesystem über ILO. Konfiguration und Integration
    der Server im Netzwerk (vlan, AD). Betreuung der Projektdokumentation. Entwicklung und
    Administration der Teilprojektstatusauswertungen.

    Verwendete Tools:  icinga, nagios, EMC Networker, qip, collaboration, MS Office (Access, Excel, Word)
    Umgebung: Windows XP, Windows Server 2003/2008 r2, Suse Linux Enterprise, HP ILO, vmware, vsphere, vcenter

  • 12/2011 - 06/2012

  • Project Controlling Office SAP/Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW
  • Projektübliche Controlling Tätigkeiten im PCO Team. Administrative Aufgaben im Bereich
    Zeiterfassung und Pflege der ZNW Datenbank. Termineinstellungen und Terminüberwachung
    in MS Project. Abnahme einzelner Teilprojekte sowie Sicherstellung der Leistungen. Betreuung
    der Projektdokumentation, Erstellung von Projektstatusauswertungen
    und Projektspezifikationen sowie Präsentationen für die GPL.

    Verwendete Tools: MS Office (Access, Excel PowerPoint), MS Project, SAP Solman
    Umgebung: Windows XP

  • 07/2011 - 09/2011

  • Service deploy Management Bank21/APOBank
  • Sicherstellung sowie Abnahme gelieferter Projektleistungen bezüglich Bank21 Migration zur
    GAD Münster. Koordination der Lieferanten und Techniker in Absprache mit Filialleitung.
    Implementierung der Linux Bank21 Filialserver. System deployment der Bank21 Clients.
    Einweisung der Mitarbeiter als auch Filialleitung in der neuen Umgebung. Inbetriebnahme,
    Abnahme und Übergabe der Standorte an der GAD Münster. Entwicklung einer eigenen
    Datenbank zwecks digitaler Erfassung der Inventardaten der Einheiten über Barcode
    (code 39 und code128).

    Verwendete Tools: Bank21 Software Manager, Enteo, Filemaker PRO, Excel
    Umgebung: Windows XP, Suse Linux, Bank21

  • 05/2011 - 07/2011

  • User Help Desk, Deutsche Annington, Bochum
  • UHD übliche Tätigkeiten, 1st Level Support SAP, Lotus Notes, Active Directory, umts, VPN

    Verwendete Tools: Remedy, Lotus Notes, SAP
    Umgebung: Windows XP, Windows Server 2008

  • 05/2010 - 05/2011

  • Erstellung von Betriebskonzepte, System Engineer Mobile Terminal Infrastruktur/WLAN Rhenus Logistics, Holzwickede
  • Erstellung der Betriebskonzepte zum Geschäftsbereich NetCom (Mail, Security,
    MobileOffice/Blackberry) der Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG bezüglich
    anstehende ISO 27000 Zertifizierung. Auditing der Teamleiter, Abstraktion sowie Festlegung
    und Visualisierung der Prozesse mit der jeweiligen Fachabteilung. Anpassung der
    Prozessabläufe nach ITIL sowie an ISO/IEC27000er Standards. Zusätzlich Unterstützung vom
    2nd Level Support/System Engineering. Ticketing/Dokumentation und Gewährleistung der
    Betriebsfunktionalität der Mobile Terminal Infrastruktur (Motorola MC9xxxx/3xxxx und Intermec
    Terminals), Konfiguration derselben für verschiedene Projekte nach Betriebsvorgaben.
    Fehlerbehebung und Reparatur der Mobilen Terminals. Konfiguration WLAN Controller/Access
    Points - insbesondere Cisco Aironet 1200er Serie. Fernwartung der Infrastruktur. Koordination
    der Lieferanten und Servicedienstleister.

    Verwendete Tools: Nagios, HP Open View, Wavelink, WMS, Soti Pocket Controller Enterprise, Visio, Lotus Notes
    Umgebung: Windows XP, Windows 7, Ubuntu, Cisco IOS

  • 02/2010 - 04/2010

  • Servicetechnik / Fieldsupport, Mettler-Toledo, Gießen
  • Schulung und Zertifizierung durch Hersteller. Serviceübliche Tätigkeiten im PLZ Raum 4
    (Netto, REWE, LIDL, ALDI Nord, Penny Markt, etc..). Auftragsannahme, Bereitschaftsdienst,
    Fieldsupport. Fehlersuche und Reparatur von Barcodescanner, Checkoutscanner,
    Computerwaagen Hardware sowie Behebung derselben in Kundenfilialen vor Ort.
    Koordination der Lieferanten, Lieferungen Ersatzteile, Materialdisposition. Ticketing und
    Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten. Entwicklung einer eigenen Datenbank
    zwecks Auftragsverwaltung, Dokumentation und Verrechnung mit Auftraggeber.
    Verwendete Tools: Filemaker
    Umgebung: Windows XP

  • 11/2008 - 02/2009

  • Projektleitung Entwicklung Produktionsinstanz
  • Fertigung des DV Grob-, und Feinkonzeptes sowie Pflichtenheft /ende zu ende Prozess/. Einteilung der Projektphasen
    als auch Ermittlung der Kosten. Errichtung der Programm Organisations-, sowie
    Ablaufpläne. Festlegung der Produktionsschritte und Arbeitsplatzumgebung. Entwicklung und
    GUI Design der Frontends zur Hauptapplikation. Implementierung und Design der Backend
    PostgreSQL Datenbank unter Berücksichtigung der Hochverfügbarkeit in Form von Failover
    Cluster. Festlegung der Hardwareinfrastruktur. Koordination der Lieferanten. Präsentation
    beim Auftraggeber. Ansteuerung der Barcodescanner und des Zebra Label Druckers mit ZPL
    sowie Authentifizierung als auch Zeiterfassung der Mitarbeiter durch OneWire Bus/iButton.
    Projektabnahme durch Auftraggeber sowie Erstellung der Projektdokumentation und
    Handbuch.
    Tools: Borland Delphi, PostgreSQL, PGAdmin, Slony, Crystal Reports, MS Office
    Umgebung: Windows XP, Windows Server 2003, Suse Linux

  • 09/2008 - 10/2008

  • Konstruktion/Schnittstellenimplementierung, Brabus GmbH, Bottrop
  • Ausstattungsrelevante Änderung/Ersatz an der vorhandenen Interaktionsschnittstelle zum Multimediasystem der S-Klasse. Integration der Komponente sowie Schnittstelle im Fahrzeuginterieur.

  • 04/2008 - 07/2008

  • Konstruktion/Visualisierung in 3D, Projektleuchten GmbH, Dortmund
  • Einführung und Schulung des Fachbereichleiters in Autodesk Inventor. Leuchten Konstruktion in 3D sowie Erstellung/Rendern von fotorealistischen Abbildungen derselben zwecks Präsentationen und Abnahme durch den Auftraggeber für die Produktion.
    Festlegung der Produktionsschritte.

    Verwendete Tools:  Autodesk Inventor, AutoCAD, MegaCAD, Carrara 3D
    Umgebung: Windows XP

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Einsatzgebiete: D, CH
Verfügbar: ASAP, 100% OnSite
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ