Michael Böhlert nicht verfügbar bis 30.06.2020

Michael Böhlert

Berater Tele- und Datenkommunikationsnetze und Rechenzentren / Datacenter

nicht verfügbar bis 30.06.2020
Profilbild von Michael Boehlert Berater Tele- und Datenkommunikationsnetze und Rechenzentren / Datacenter  aus BadHomburg
  • 61348 Bad Homburg Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    nach Absprache und Tätigkeitsbereich
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 28.12.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Boehlert Berater Tele- und Datenkommunikationsnetze und Rechenzentren / Datacenter  aus BadHomburg
DATEIANLAGEN
Profil Michael Böhlert_deutsch_07_2018

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Profil Michael Böhlert_englisch_07_2018

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Projekte:
Projektzeitraum: 07/17 – 07/18
Projektbezeichnung: LAN/WAN Rollout Projektkoordinator bei einer internationalen Bank
Branche: Internationale Großbankt (Konzern)
 
Aufgaben:
Im Rahmen eines LAN/WAN Refresh Projektes gab es die Notwendigkeit an ca. 1200 Filial- und Zentralstandorten einer internationalen Großbank neue Hardware neuer Service Provider auszurollen

Fachliche Beratung im Rolloutprojekt „LAN/WAN“ im Bereich Netzwerktechnik:
    • bei der Implementierung und Support in LAN und WAN der Bank des Auftragsgebers
    • als Technischer Ansprechpartner innerhalb der Abteilung für ein oder mehrere infrastrukturelle Themen (WAN- / LAN-Rollout)
    • bei Durchführung des Supports im Rahmen des Tagesgeschäftes
    • bei der Erstellung/Anpassung von technischer Dokumentation in den Tools der Bank
    • bei der Analyse und Behebung von Fehlern im Zusammenhang mit dem Thema
    • beim Stellen und Verfolgen von Change Requests im Rahmen der Rollouts
Im Rahmen dieser Tätigkeiten wurde von mir ein makrobasiertes Formular (VBA Excel) zur Test-Unterstützung erstellt, welches durch automatisiertes Einlesen von Konfigurationsdaten eine vereinfachte Vorbereitung der Tests ermöglichte und während der Tests durch automatisierten Zugriff auf die LAN HW Daten eine schnelle Möglichkeit zur Überprüfung der korrekten Patchung der am LAN angeschlossenen Systeme ermöglichte

Projektzeitraum: 01/17 – 06/17
Projektbezeichnung: Relocation Manager DC
Branche: Luft- und Raumfahrt (Konzern)
 
Aufgaben:
  • Teilprojektleitung für einen DataCenter - Umzug innerhalb des Unternehmenscampus
  • Abstimmung des Umzugs-Scopes mit den Fachbereichen (Backoffice / Netzwerk / Facilitiy Management)
  • Erstellung / Abstimmung von Listen der umzuziehenden Systeme
  • Abstimmung der Umzugsplanung und Durchführung des Umzuges mit internen / externen Service Providern
  • Regelmässige Kommunikation des Umzugsstatus im Gesamtprojekt über Jour Fixe & Progress Reporting Dokumente
Technisches Umfeld:
IT Architekturen, IT Merger & Acquisition Integration, Infrastruktur Umzugs-, Carve-out und Integrations-Projekte; Datacenter & Server Services; LAN/MAN/WAN/VoIP/FW -Technologies
 
Tools:
Office Suite (Excel, Jabber, Outlook, PowerPoint, Project, WebEx, Word); Mindmanager; ITSM System: Remedy
 
Projektsprache: Deutsch / Englisch

Projektzeitraum: 01/16 – 12/16
Projektbezeichnung: Service Architekt IT Infrastruktur
Branche: IT Service GmbH eines Chemieunternehmens (Konzern)
 
Aufgaben:
  • Service Architekt für Infrastrukturanforderungen aus der Region EMEA unter Beteiligung des Request Managements und mit Schnittstellen zu funktionsübergreifenden Einheiten wie Portfolio Management, Enterprise Architecture, Business Relationship Management und Security
  • Erfassung von Infrastrukturanforderungen bei konzerninternen Kunden in Zusammenarbeit mit den Kunden und den Application Owners
  • Beratung zu möglichen  Infrastrukturlösungen unter Einbeziehung von Solution Architekten
  • Abbildung von Infrastrukturlösungen auf Basis von Standardkomponenten
  • Kostenberechnungen (Projekte und laufende Dienstleistungen)
  • Pflege der jeweiligen Prozesse & Änderungen im Changemanagement Tool
  • Zeitliche Abstimmung der Lösungsimplementierung mit dem Kunden
  • Kommunikation (z. B. Status) mit den Kunden
  • Unterstützung von konzernweiten Infrastrukturprojekten
 
Technisches Umfeld:
IT Architekturen, IT Demand Management; IT Risk-Management; IT Merger & Acquisition Integration
Infrastruktur Umzugs-, Carve-out und Integrations-Projekte; Datacenter & Server Services; LAN/MAN/WAN/VoIP/FW -Technologies, Service Level Management
 
Tools:
Office 365 (Excel, Jabber, Outlook, PowerPoint, Project, WebEx, Word); Mindmanager; Ordertool eines Service Providers (Genesis), Visio; IBM Netcool / Provisio; Netflow; CA Technologies: Service Desk Manager; SAP basiertes Demand Tool
 
Projektsprache: Englisch / Deutsch
 
Projektzeitraum: 11/15 – 12/15
Projektbezeichung: ITSM Prozessharmonisierung Betriebsvorbereitung
Branche: IT Service GmbH eines Automobilherstellers (Konzern)
 
Aufgaben:
  • Qualitätssicherung & -verbesserung von Datensätzen aus einem „alten“ ITSM System
  • Überprüfung, Korrektur und Konsolidierung von Datenlisten aus diversen Datenerhebungen
    • Operatoren, UserID‘s, CI‘s
    • Assignmentgroups, Changemanagergroups, Problemmanagergroups
  • Klären von Fragen in Bezug zu Vollständigkeit und Validität der Daten
  • Detailabsprache mit den beteiligten Abteilungen im Konzern
  • Versand der konsolidierten Listen zum Import ins „neue“ ITSM System
  • Finalisierung der Daten auf Basis des Rücklaufs und abschließende Qualitätssicherung
  • Projektmanagement (u. a. Überarbeitung der Informationen, Klärung weitere Vorgehensweisen
Tools: MS-Office Paket, VBA (Excel)
Projektsprache: Deutsch

Projektzeitraum: 11/15 – 11/15
Projektbezeichung: Qualitätssicherung (QS) von Ausschreibungsunterlagen (RfP) für ein Netzwerk Transitions / -Transformations - Projekt
Branche: IT Service GmbH eines Industrieunternehmens (Konzern)
 
Aufgaben:
Der Fokus der QS lag auf der Ausgewogenheit des Vertrages, der Marktkonformität der vorgeschlagenen Regelungen und der Berücksichtigung von Best Practices und enthielt u.a. folgende Prüfpunkte:
  • Gegenstand und Ziele / Geltungsbereich / Laufzeit / Kündigung / Datenschutz /Vertraulichkeit / Innovationsmanagement / Benchmarking / Regelungen für Vertragsänderungen /Unterstützung bei Vertragsbeendigung
  • Leistungsbeschreibung / KPIs und SLAs / Vorgaben zum Delivery Modell / Service-Management (Prozesse, Schnittstellen, Organisation)
  • Leistungserbringung / Leistungsmessung und Berichtswesen /Regelungen bei Abweichung von Service-Level / Lösung von Konflikten / Verrechnung der erbrachten Leistungen /Einhaltung von Compliance-Anforderungen / IT-Sicherheit und Audits
  • Kaufmännische Elemente / Bonus-, Malus- und / Pönalregelungen
  • Gerichtsstand / Schiedsgerichtsverfahren / Anwendbares Recht / Immaterielle Rechte / Haftung und Gewährleistung
Auffälligkeiten, Schwachstellen und Risiken im Vertragswerk wurden transparent in den Ausschrei-bungsunterlagen dokumentiert und dem Auftraggeber in zwei Workshops vorgestellt sowie die Ergebnisse mit den Ansprechpartnern abgestimmt. Wo sinnvoll wurden konkrete Formulierungen vorgeschlagen bzw. Beispielformulierungen in den Dokumenten im Änderungsmodus aufgezeigt.
 
Tools: MS-Office Paket; Mindmanager
Projektsprache: Englisch / Deutsch
 
Projektzeitraum: 09/15 – 09/15
Projektbezeichnung: Visualisierung von Produktions- und Prüfdaten
Branche: Qualitätssicherungsabteilung eines Industrieunternehmens (GmbH)
 
Aufgaben:
Programmierung von Makros in VBA für eine Zähl- und Etikettierstation
  • Stückzahlabfrage
  • Auswertung Fertigungsauftragsprotokoll
  • Aufruf der Word Dokumente Verpackungsvorschrift / Prüfanweisung aus der Anwendung heraus 
Tools: MS-Office Paket, VBA (Excel)
Projektsprache: Deutsch

Projektzeitraum: 02/12 – 12/15
Projektbezeichung: (Globaler) Projekt-Koordinator / Vendormanager - Outsourcing LAN / IPT / WAN
Branche: IT Service GmbH eines Chemieunternehmens (Konzern)

Aufgaben:
01/15 – 12/15:
  • zusätzlich Unterstützung der WAN Abteilung als "Global Project Coordinator"  bei einem globalen WAN Rollout / Upgrade Projekt bei dem mehr als 750 Standorte weltweit in mehreren Phasen und Wellen mit neuen WAN Bandbreiten ausgestattet wurden.
  • Moderation von wöchentlichen telefonischen Abstimmungskonferenzen zwischen den Projektbeteiligten (Jour Fixe Global) zu generellen Themen und Scope Änderungen.
  • Koordination des Informationsaustausches zwischen Standort (Information Management), Projekt und Service Provider
  • (Teil-)Projektbeauftragungen im Order-Tool des Serviceproviders
  • fortlaufende Dokumentation der Projektfortschritte im Dokumentationstool
  • BackOffice Tätigkeiten (Dokumentation, Terminkoordination, Eskalationsverfolgung)
 
03/14 – 12/15:
  • zusätzlich Unterstützung der WAN Abteilung bei deren täglichen Aufgabenstellungen -> Install / Move / Add / Change / Delete von WAN Leitungen) für mehrere hundert Standorte in Europa und Afrika.
  • Das Netzwerk basiert auf Provider managed MPLS, an einigen kleineren Standorten werden „Customer Provided Access (CPA)“ Leitungen wie ADSL oder Leased Lines u.ä. eingesetzt.
 
02/12– 12/15:
  • (Multi) - Projektmanagement, -planung; Übernahme von Teil-Projekten
  • Steuerung eines globalen Vendors (Serviceprovider Tele- und Datenkommunikation) beim Rollout von CISCO LAN / WLAN / IPT Infrastruktur an ca. 70 Standorten in Europa
  • Erstinformation des Standortes über die geplanten Migrationsmaßnahmen
  • Planung, Vorbereitung, Gestaltung und Durchführung von Migrations-Workshops
  • Analyse des Ist-Status der WAN / LAN  / PHONE Netzwerke an den Standorten
  • Überprüfung und Freigabe des Mid-Level-Designs für das neue Netzwerk
  • Validierung der Providerangebote (Technologien, Funktionalitäten)
  • Teilnahme an Netzwerk-Design Abstimmungskonferenzen
  • Teilnahme an Netzwerk-Implementierungskonferenzen inklusive Prüfen der Risikosituation Bewerten von Projektsituationen und Festlegen von Steuerungsmaßnahmen
  • Eskalations- und De-Eskalationsmanagement
  • Koordination des Informationsaustausches zwischen Standort (Nutzern), Projekt und Service Provider
  • Teilnahme und Moderation von wöchentlichen telefonischen Abstimmungskonferenzen zwischen den Projektbeteiligten (Jour Fix Europe/ Global) inkl. Erstellung von 4Q Reports
  • (Teil-)Projektbeauftragungen im Order-Tool des Serviceproviders
  • fortlaufende Dokumentation der Projektfortschritte im Dokumentationstool
  • Feststellen und Überwachung der Projektkosten durch EVA Reporting
  • Erstellen des Abschlussberichts nach Projektende
  • Informieren der betrieblichen Leitungsebenen über die Projektergebnisse.
  • BackOffice Tätigkeiten (Dokumentation, Terminkoordination, Eskalationsverfolgung)
 
Tools: MS-Office Paket; Mindmanager; Lotus Notes (Mail, Sametime, Webconference, Quikr); Ordertool eines Service Providers; Visio; Projektsprache: Englisch / Deutsch, WAN Team: IBM Netcool / Provisio; Netflow; CA Technologies: Service Desk Manager


Projektzeitraum: 10/11 – 01/12
Projektbezeichung: Berater Breitbandkommunikation
Branche: Tele- und Datenkommunikation

Aufgaben:
• Beratungsunterstützung von Kommunen und Gemeinden zur Breitbandinitiative Deutschland
• Teilnahme an Beratungsgespräche mit Kommunen und Gemeinden
• Durchführung und Auswertung von Bürgerbefragungen
• Erstellung und Optimierung von Businessplänen zum Ausbau von Glasfasernetzen (FTTH/FTTC/FFTB/FTTX)
• Erstellung von Business Case Präsentationen
• Netzwerk-Grobplanung mit Google Earth

Tools: MS-PowerPoint; MS-Excel; GoogleEarth PRO; Mindmanager


Projektzeitraum: 08/03 – 06/11
Projektbezeichung: Leiter Technologie/Beratung/Services/Support
Branche: Betrieb von Rechenzentren und Netzwerk-Zusammenschaltungsknoten für Tele- und Datenkommunikationsunternehmen (Carrier)

Wachstum:
• Kundenanzahl von 50 auf >410
• Carrier Interconnections von 2500 auf >50.000
• Kontinuierliche Erweiterung der RZ-Fläche (Bau/Aus- bzw. Umbau) von ca. 1000qm auf ca. 4000qm unter Einbeziehung von noch nicht erschlossenen (RZ)-Räumen und unter Einspar- sowie Energieeffizienz- Gesichtspunkten.

Übergeordnete Aufgabenbereiche: Leitung von nationalen und internationalen Projekten mit multikulturellen Teams; Aufbau, Optimierung und Leitung von Abteilungsstrukturen ; Konzept/Planerstellung und Ergebnis-Präsentation zukünftiger RZ- Dienstleistungen (Infrastruktur und „Managed Services“); Optimierung von Geschäftsprozessen; Repräsentant der Firma in Branchen Foren (u.a. Metro Ethernet Forum (MEF), OSS/ICDS Forum, European Network Planning Meeting (ENPM)…) bei Technologie-Messen ( CEWC, GSMA…) und Branchenveranstaltungen ( ITW, Capacity…); Mitglied im strategischen Zirkel des Unternehmens; Verantwortlich für die Initiierung von strategischen Partnerschaften mit und Auswahl von Rechenzentrumsbetreibern in Hongkong, UK und USA; Handlungsvollmacht sowie Unterschriftsberechtigung für Verträge mit Kunden; Mitarbeiterführung und –weiterentwicklung; Budgetplanung für Personal und Netzwerktechnik.

Teilprojekt 1:
Projektzeitraum: 08/03 - 06/11
Projektbezeichung: Aufbau/Leitung der Gruppe/Abteilung „Managed Services“:
Aufgaben: Produktentwicklung und –Markteinführung, Design und Aufbau der Netzwerkarchitektur sowie Betrieb und Netzwerkausbau von virtualisierten Transportnetzwerken (virtuelle meet-me rooms – vmmr) für die Technologien PDH/SDH/VoIP/Ethernet/IP; Marktanalyse; Konzepterstellung; Erstellung Business Cases (CAPEX/OPEX Analysen inkl. HW-/SW- und Betriebskosten, Risiko- und Stakeholder-analysen.); Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Lieferverzeichnissen (RFI, RFP, RFQ); Auswahl von Lieferanten; Planung und Durchführung des HW-Rollouts und der Inbetriebnahme der Netzwerktechnik im Rechenzentrum und an den internationalen Standorten; Auswahl und Einstellung von Betriebspersonal; Internationalisierung des vmmr (SDH) Konzeptes nach Hongkong, London, New York und Miami inkl. Auswahl geeigneter RZ-Standorte; Durchführung von internationalen Produkt-Marketingmaßnahmen z.B. auf Technologie-Messen, Branchen-Veranstaltungen und Interconnection Showcases.

Teilprojekt 2:
Projektzeitraum: 08/03 - 06/11
Projektbezeichung: Aufbau/Leitung der Gruppe Carrier Support (Kundendienst):
Aufgaben: Verantwortlich für die Sicherstellung der reibungslosen Störungsannahme und –beseitigung bei Netzzusammenschaltungen und HW/SW-Problemen im Kundenbereich; Einhaltung der mit den Kunden vereinbarten Service Level Agreements (Service Level, Verfügbarkeit, Reaktionszeiten…); Auswertung der Trouble Tickets (TT) und Erstellung von TT-Reports; Ansprechpartner bei Eskalationen; Verantwortlich für die Durchführung und Koordinierung des Rufbereitschaftsdienstes; Migrations- und Umschaltungsplanungen nach zeitlicher Absprache im laufenden ITK-Betrieb der Kunden

Teilprojekt 3:
Projektzeitraum: 01/05 - 06/11
Projektbezeichung: Aufbau/Leitung der Gruppe „Technisches Consulting“ (Pre-Sales)
Aufgaben: Technische Beratung von Kunden in Bezug auf die Nutzung/Verfügbarkeit der vorhandenen RZ-Infrastruktur (USV, Klimatisierung, Brandschutz, Boden-/Deckenbelastbarkeit, Raumgröße und Rack-Anordnung/Anzahl…) und über zukünftig geplante Erweiterungen bzw. Optimierungen der RZ-Fläche mit teilweiser Hinzunahme von Fachleuten für Gebäudeinfrastruktur und -management; Beantwortung von Ausschreibungsunterlagen mit technischen und organisatorischen Fragen zum Rechenzentrumsbetrieb; Technische Beratung von Kunden in Bezug auf die Funktionalitäten der Produktpalette „Managed Services“; Projektmanagement für nicht Standard-Projekte von Kunden, z.B. Einkauf und Aufbau High Availability LAN/SAN Infrastruktur für einen Finanzdienstleister; Einkauf und europaweiter Aufbau von LAN/WAN Hardware für ein osteuropäisches Tele- und Datenkommunikationsunternehmen; Verantwortlich für die Konzepterstellung einer RZ-weiten SNMP-Managementstruktur inkl. Ausschreibung/ Auswahl der Systemkomponenten und interner Abstimmung mit allen im RZ beteiligten Fachbereichen; Verantwortlich für die Ausarbeitung einer Stellungnahme gemäß Telekommunikationsgesetz (TKG) § 109 (Technische Schutzmaßnahmen) zum Katalog von Sicherheitsanforderungen für das Betreiben von Telekommunikations- und Datenverarbeitungssystemen; Optimierung der Vernetzungsstruktur im RZ mit Hilfe von Medienkonvertern, Ethernet Switche und SDH Multiplexern; u.v.a. kleine bis mittlere Projekte.

Teilprojekt 4:
Projektzeitraum: 01/05 - 06/11
Projektbezeichung: Aufbau/Leitung der Gruppe/Abteilung Business Consulting/Development:
Aufgaben: Kommerzielle Beratung von nationalen und internationalen Daten- und Telekommunikationsunternehmen im Hinblick auf die angebotenen Dienstleistungen im Bereich der Infrastruktur von Rechenzentrum und den „Managed Services“; Ausbau der weltweiten Kundenbasis von 70 auf mehr als 410 Kunden (Carrier); Angebotserstellung; Vertragsmanagement (u.a. Ausarbeitung von (Rahmen-) Verträgen, inkl. Beurteilung und Freigabe von Änderungswünschen von Seiten der Kunden); Ab 07/2010 Aufbau und Leitung des Key Account Managements (KAM) für die drei Schlüsselkunden Deutsche Telekom (DTAG), iBasis und TataCommunication.

Teilprojekt 5:
Projektzeitraum: 12/07 – 12/09
Projektbezeichung: Aufbau/Leitung der Gruppe IT als Interimsmanager:
Aufgaben: Verantwortlich für die Sicherstellung der reibungslosen Betriebs des internen IT-Netzwerks, sowie der Störungsannahme und –beseitigung (Help-Desk); Analyse des Ist-Zustandes des internen IT Netzwerks (LAN; Server, Storage, Clients…); Verantwortlich für die Konzepterarbeitung und –umsetzung des Soll-Zustandes (in Anlehnung an die BSI Grundschutz Kataloge); Erstellung BusinessCase (CAPEX/OPEX Analysen inkl. HW-/SW- und Betriebskosten, Risiko- und Stakeholderanalysen.); Erstellung von Ausschreibungsunterlagen und Lieferverzeichnissen (RFI, RFP, RFQ); Auswahl von Lieferanten; Verantwortlich für die Planung und Durchführung des Roll-Out‘s und der Inbetriebnahme der Netzwerktechnik, Virtualisierung und Aufbau High-Availability Netzwerk mit Redundanzen auf Server-/Zentral-Storage-/Switch und Netzwerkanbindungsebene. Einsatz von VMWare (ESX), Citrix sowie Thin Clients; Lizenzmanagement; IT-Projektmanagement; Auswahl und Einstellung von Betriebspersonal

Teilprojekt 6:
Projektzeitraum: 08/03 - 12/09
Projektbezeichung: Aufbau und Leitung der Gruppe Interconnection Services:
Aufgaben: Verantwortlich für die Koordinierung, Steuerung und Durchführung der Arbeitsaufträge für die Verschaltung von Kunden-Netzwerken, die Verkabelung von RZ- und Meet-me Räumen sowie von Kundenracks sowie den Einbau der vom Kunden bereitgestellten Technik in die vorbereiteten Kundenracks.

Methoden/Prozesse: Projektmanagement; ITIL; Prozess- und Ablaufmanagement, Prozessoptimierung; Produktentwicklung; Vertragsmanagement; Einkaufsmanagement
Werkzeuge/ technisches Umfeld: (Carrier)-Ethernet; Cisco Switches/Router; ECI Telecom (SDH/xDSL/xWDM/XDM);Enterasys Router/Switches; Fast Ethernet; Genband/Nextone (SBC/Softswitch); GigabitEthernet; 10-GigabitEthernet; Juniper Networks MX960 Edge Router; LAN Technologien; Medienkonverter; QoS; RAD Datacom (PDH/SDH); STP; SUN/Solaris; TCP/IP; Thomson Cirpack (VoIP-Gateway); VLAN; Vocaltec (VoIP-Gateway/Softswitch); VPN; WAN; Unix; Wireshark Programme: Microsoft: Access, Excel, PowerPoint, Project, SharePoint, Visio, Windows XP/7, Word; CAS Genesis (CRM); Navision (Finanzen); MindManager; JCV-Gannt
RZ- Infrastruktur & Betrieb: Verteilertechnik (Patchpanels, LSA+, Glasfaser-Panels), LWL(SM/MM), Kupferkabel (TP, CAT5-7, Koax), USV-Anlagen (APC); Rittal Schaltschränke und LCP-Systeme; Liebert-Hiross/Emerson Airconditioning, Notstromdiesel-Generatoren; Brandschutzanlagen und Feuerlöschung (FM200); Videoüberwachung; Zutrittskontrolle



Projektzeitraum: 02/03 – 07/03
Projektbezeichung: Area Sales Manager
Branche: Distribution von Systemen der Tele- und Datenkommunikation
Aufgaben: Distribution von Systemkomponenten der Tele- und Datenkommunikation an regionale, nationale und internationale Carrier in Deutschland. Verantwortlich für die Ausgestaltung von Partnerschaften zu Herstellern von Telekommunikationssystemen.

Verkaufs- und Beratungsschwerpunkt: im Bereich der Netzwerktechnik (passive und aktive Netzwerkkomponenten) mit Produkten der Firmen Cisco (LAN), Enterasys (LAN), RAD Datacommunication (Access), ECI Telecom (SDH, DWDM), Microwave Networks Inc. (Richtfunk)...

Kundenbasis Carrier: D2-Vodafone, Deutsche Telekom AG (DTAG), Arcor AG & Co (Vodafone), BT-Ignite, O2, E-Plus, AT &T sowie weitere regionale, nationale und internationale Carrier

Kundenbasis Hersteller: Ericsson, Nokia, Nortel Networks und andere


Projektzeitraum: 06/98 - 12/02
Projektbezeichung: Technical Customer Support Engineer und Account Manager
Branche: Herstellung und Vertrieb von Systemen der Tele- und Datenkommunikation

Teilprojekt 1:
Projektzeitraum: 12/98 - 12/02
Projektbezeichung: Account Manager
Aufgaben: Verkauf von Systemkomponenten der Tele- und Datenkommunikation an nationale und internationale Carrier in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Verkaufs- und Beratungsschwerpunkt: im Bereich der Next-Generation-Networks (Sprach- / Datenkonvergenz) mit Fokus auf Mediagateways für den Übergang von PSTN Netzen in TDM-, ATM- oder IP - orientierte Transportnetze (Voice over TDM, Voice over ATM und Voice over IP) sowie im Bereich SDH & DWDM - Netzwerke mit Systemen des Kunden(Hersteller von Netzwerk-Systemkomponenten).

Kundenbasis: u.a. D2-Vodafone, Deutsche Telekom AG, Arcor AG & Co, BT-Ignite, Mobilcom, Telekom Austria, UTA, Swisscom, Sunrise, Mi//eni.com …

• vertriebliche Betreuung der übertragenen Accounts in D, A, CH
• Kontaktpflege mit Entscheidern, Planern, Projektmanagern, Betriebsverantwortlichen und Einkäufern
• Präsentation der Produkte, deren Anwendungen und Lösungen beim Kunden
• Erarbeitung von Lösungskonzepten und Beantwortung von Ausschreibungen
• Preiskalkulationen sowie kommerzielle Verhandlungen
• Beobachtung des Marktes und der Mitbewerber
• Verantwortliche Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement bei der Realisierung von Aufträgen
• Aktive Beteiligung an Messen und anderen Vertriebsveranstaltungen. Organisation und Durchführung von Roadshows

Teilprojekt 2:
Projektzeitraum: 06/98 – 11/98
Projektbezeichung: Technical Customer Support Engineer
Aufgaben: Support für Netzwerk-Systemkomponenten der Tele- und Datenkommunikation bei nationalen und internationalen Carriern in Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Bereiche SDH, xDSL und VoIP

• Beseitigung von Problemen mittels Hotline oder vor Ort
• Durchführung von Hard- und Softwareeinstellungen sowie Upgrades
• Organisation und Durchführung von Lehrgängen von unterschiedlicher Dauer und Tiefe zu den Produkten des Kunden(Hersteller von Netzwerk-Systemkomponenten).
• Analyse von nicht eindeutigen Fehlern und Weitergabe dieser zur Untersuchung an das Mutterhaus mit anschließender Vermittlerrolle zum Kunden
• Unterstützung anderer lokaler Repräsentanzen bei großen Projekten im Ausland


Projektzeitraum: 10/95 – 05/98
Projektbezeichung: Field Application Engineer Telecom
Branche: Produktion und Vertrieb von Halbleiterbauelementen
Aufgaben:
• Bereitstellung des technischen Support’s für Memory Produkte (Design-in, Pre- und Post-Sales) bei Firmen der europäischen Telekommunikationsindustrie.
• Europaweite Kundenbasis: u.a. Siemens, Alcatel, Nokia, Ericsson, Ascom, IBM.
• Vorbereitung und Durchführung von technischen Seminaren für Kunden und Vertriebsmitarbeiter.
• Beratung der Kunden bei Auswahl und Einsatz neuester Speichertechnologien (SRAM, DRAM, Flash, Chip-scale Packages (CSP))
• Technischer Ansprechpartner für die europäischen Vertriebs- und Distributionsbüros sowie Interface zu den Produktplanungs- und Entwicklungsabteilungen der Muttergesellschaft in Korea.


Projektzeitraum: 05/90 – 03/95
Projektbezeichung: Entwicklungsingenieur / Projektmanager
Branche: Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Systemen der Telekommunikation
Aufgaben:
• Konzepterarbeitung für übertragungstechnische Systeme im Bereich der Synchronen Digitalen Hierarchie (NKÜ 2000, SLA4, LA16*2)
• Realisierung der für die SDH benötigten ASIC’s als Gate-Arrays in Teamarbeit
• Konzepterarbeitung für ein Fiber In The Loop (FITL) -System (OPAL ’94). Mitglied der FITL System- und Projektgruppe. Übernahme von Projektverantwortung
• Übernahme der Verantwortung und Koordination der FITL-Angebotserstellung
• Mitarbeit im Projektteam für die Konzeption und Planung von neuen Entwicklungsprojekten im Teilnehmeranschlußbereich (PDH, SDH, HDSL, V5.2)
• Analyse europäischer Förderprojekte in Hinsicht auf eine mögliche Beteiligung der Firma.
• Bewertung möglicher Kooperationspartner (meistens ausländische Partner), verbunden mit mehrwöchigen USA-Aufenthalten.


Projektzeitraum: 10/89 – 04/90
Projektbezeichung: Entwicklungsingenieur
Branche: Entwicklung und Herstellung von Systemen der Telekommunikation
Aufgaben:
• Entwicklung eines PCM – Schnittstellenmoduls und Konzepterarbeitung eines Drop & Insert Moduls für ein digitales Glasfaserübertragungssystem


Projektzeitraum: 03/86 – 09/89
Projektbezeichung: Entwicklungsingenieur
Branche: Entwicklung und Herstellung von Systemen der Messtechnik
Aufgaben:
• Entwicklung komplexer Digitalschaltungen (IC/ASIC/FPGA) für Handheld Digitaloszilloskope (Signalcomputer) in engem Kontakt zu Bauteil- und Platinenherstellern.
• Entwicklung von Testschaltungen zum Testen und Programmieren von bestückten Leiterkarten (PCB)
PROJEKTHISTORIE
Siehe Profil
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab 07/2020
Einsatz Europa nach Absprache
SONSTIGE ANGABEN
Produkte/Standards/Erfahrungen:

Technologiekenntnisse

Grundkenntnisse: ITIL; BSI Grundschutz; Navision (Finanzen); Windows XP/7; MS-Access; MS-SharePoint; Unix; SUN/Solaris, Visio; Wireshark; Router/Switches: Enterasys, Cisco, Juniper

Umfassende Kenntnisse: RZ-Infrastruktur & Betrieb; USV-Anlagen (APC); Schaltschränke und LCP-Systeme (Rittal); Air-Conditioning; Notstromdiesel-Generatoren; Brandschutzanlagen und Feuerlöschung; Videoüberwachung; Zutrittskontrolle; MindManager; JCV-Gannt; MS-Project; CAS Genesis (CRM/OSS/BSS); VoIP-Gateway/SBC/Softswitch (Vocaltec, Thomson Cirpack, Genband/Nextone) ; (Carrier)-Ethernet; LAN/WAN Netzwerkstrukturen;

Expertenkenntnisse: Abteilungsleitung; Kundenberatung; Projektmanagement; Prozess- und Ablaufmanagement; Prozessoptimierung; Produktentwicklung; Verteilertechnik (Patchpanels, LSA+, Glasfaser-Panels), LWL(SM/MM), Kupferkabel (TP, CAT5-7, Koax), MS-Excel, MS-PowerPoint; MS-Word; FTTx/PDH/SDH/xDSL/xWDM/XDM (ECI Telecom, RAD Datacom)

Berufs-/Branchenerfahrung: mehr als 28 Jahre ITK Berufserfahrung

• Eigentümer Ingenieurbüro (seit 10/2011)
• Leiter Technologie/Beratung/Services/Support bei einem Rechenzentrumsbetreiber (8 Jahre)
• Account Manager bei ITK HW/SW Distributor (1/2 Jahr)
• Account Manager bei ITK HW/SW Hersteller (4 Jahre)
• Field Service Engineer ITK HW/SW Hersteller (4 Jahre)
• Field Application Engineer Telecommunication bei Halbleiter Hersteller (2,5 Jahre)
• Entwicklungsingenieur / Projektmanager bei ITK HW/SW Hersteller (5 Jahre)
• Entwicklungsingenieur ITK HW/SW Hersteller (1/2 Jahr)
• Entwicklungsingenieur Messgeräte Hersteller (3,5 Jahre)

Branchenübergreifend Durchführung u.a. folgender Tätigkeiten:

Aufbau, Neu-/Umstrukturierung und Leitung von Abteilungen; Techn. Projektleitung/-Lenkung/-Planung/-Koordination von Inhalten, Terminen, Kosten und Qualität; Konzepterstellung, Anforderungsanalyse/Auswahl von RZ/Netzwerk-Infrastruktur Produkten, Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsanalysen; Dokumentation der Prozesse und Projekte; Abnahmen; Verhandlungen (Vertragsdetails und Einkaufskonditionen); Implementierung; Erstellung und Beantwortung von Ausschreibungsunterlagen (national, EU-weit); Erstellung von Präsentationen und Präsentation der Ergebnisse vor verschiedenen Gremien, u.a. der oberen Managementebene, RZ-Standortstrategie, Kostenoptimierung; Technische und kommerzielle Beratung von Kunden

Branchen:
• Telekommunikation/ Datenkommunikation
• Carrier / Internet Service Provider / ISP / ITSP
• Rechenzentrum / Datacenter / Colocation / Outsourcing / Hosting
• Chemie / Industrie / Automotive
• Halbleiter / Semiconductor
• Messtechnik
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: