Viktor Wallner nicht verfügbar bis 01.04.2021

Viktor Wallner

Freelance Software Engineer

nicht verfügbar bis 01.04.2021
Profilbild von Viktor Wallner Freelance Software Engineer aus Augsburg
  • 86150 Augsburg Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 22.02.2021
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Viktor Wallner Freelance Software Engineer aus Augsburg
DATEIANLAGEN
Profil (de)

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Profile (en)

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Sprachen
Deutsch (Muttersprache), Englisch (verhandlungssicher)
Programmiersprachen
C, C++, C#, Python, Rust, Go, Java, Kotlin, Groovy, JavaScript, TypeScript, Dart
Architekturen und Betriebssysteme
ARM, Windows, macOS, Debian/Ubuntu
Entwicklungsumgebungen und Buildsysteme
Visual Studio, VSCode, CLion, CMake, Rider, PyCharm, KEIL uVision IDE
Test
xUnit.net, NUnit, MSTest, CTest, Google Test, OpenCppCoverage
Frameworks
React, Angular, Vue.js, Flutter, React Native, ASP.NET (Core)
Datenbanken
Microsoft SQL Server, Oracle DB, PostgreSQL, MySQL/MariaDB, MongoDB
Security
Kryptografie, ISO/NIST/FIPS/IEEE/IETF Standards, Secure Coding, FIPS/CC Zertifizierungen, Automatisierte Codeanalysen
Versionsverwaltung und CI/CD
Git, Gerrit, GitLabs, GitHub, Jenkins
Sonstige Tools
Doxygen, PC-lint, libclang
Organisation
Scrum, TargetProcess, JIRA, Microsoft Office
PROJEKTHISTORIE
  • 02/2013 - 03/2021

    • Infineon AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Software Engineer - Embedded Security
  • Entwicklung eines sicheren Betriebssystems (ARM Cortex-M3, C251)

    •   Implementieren kryptografischer Algorithmen nach ISO/NIST/FIPS/IEEE/IETF Spezifikationen (Secure Coding und Optimierung)
    •   Implementieren von Integrations- und Unittests
    •   Entwickeln von controllerspezifischen Security Konzepten
    •   Einführen eines XML basierten Konfigurationssystems
    •   Erweitern von CMake um einen Generator für KEIL µVision Projekte
    •   Einführen von CMake als Buildsystem
    •   Neukonzipierung des kompletten Build, Test und Release Ökosystems
    •   Entwickeln spezieller automatisierter Codeanalysen mittels libclang
    •   Neuentwickeln von Jenkins CI/CD Pipelines
    •   Zertifizierungen nach FIPS und Common Criteria
    •   Automatische Dokumentationsgenerierung für und mit doxygen
    Testframework für Embedded Tests
    •   Portieren des auf MSTest/NUnit basierten Testframeworks zu xUnit.net
    •   Entwickeln eines angepassten xUnit.net Test-Runners
    •   Erweitern von xUnit.net zur automatisierten, konfigurationsabhängigen Generierung von Testfällen
    Trusted Platform Module (TPM)
    •   Anpassen diverser Module an FIPS Zertifizierungs-vorgaben
    •   Redesign eines Cross-Platform Analysetools für TPMs (Linux, Windows, DOS, UEFI)
    Java Card
    •   Implementieren der nativen Anbindung kryptografischer Module

    Stichworte: C, C++, C#, Python, ARM, CMake, Kryptografie, Visual Studio, KEIL uVision IDE, CLion, PyCharm, Jenkins, Git, Gerrit, PC-lint, libclang, xUnit.net, Scrum


  • 02/2012 - 01/2013

    • Siemens AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Werkstudent - Simulation komplexer Systeme
  • Neu- und Weiterentwicklungen im Umfeld des firmeninternen Simulationswerkzeugs für Simulationen komplexer Systeme wie Verkehrssystemen, Wassernetzen oder Gasturbinen Kraftwerken

    • Implementieren des Server-Backends einer Verkehrssimulation als Browseranwendung mit Google Maps als Frontend
    • Neukonzipieren der Client-Server-Architektur des Simulationswerkzeugs unter Verwendung von Microsoft WCF
    • Entwickeln von Software Development Kits (Installationsanwendung, Visual Studio Extensions)
    • Portieren einer Mathematikbibliothek von Compaq Visual Fortran 6 nach Intel Visual Fortran 12
    • Neuentwickeln einer Software zur Visualisierung von Simulationsergebnissen (2D/3D)

    Stichworte: C#, C++, Fortran, Visual Studio, ASP.NET, Git, Microsoft SQL Server, WPF, WCF, Microsoft Visio, Windows Forms, SDK Entwicklung


  • 03/2011 - 09/2011

    • Marquardt GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Software Engineer - Testsoftware
  • Entwicklung eines firmeninternen Prüfstandsequenzers und dem dazugehörigen Testergebnis-Management-Systems

    • Optimieren der Datenhaltung im Prüfstandsequenzer
    • Erweitern von Tools zur Ansteuerung diverser Industriegeräte (Industriedrucker, Linearachsen)
    • Überarbeiten der firmeninternen Deployment-Software
    • Weiterentwickeln eines Tools zur Leiterplattenplanung
    • Neuentwickeln eines Taskmanagers zum automatisierten Start und Überwachen von Prozessen auf Prüfsystemen

    Stichworte: C#, Windows Forms, Visual Basic, Oracle Database, Visual Studio, Automotive SPICE


KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
01.05.2015

Versicherungsende:
01.05.2021

Zum exali-Profil »