Petra Bähr verfügbar

Petra Bähr

Excel, Power BI im Controlling

verfügbar
Profilbild von Petra Baehr Excel, Power BI im Controlling aus Schoengeising
  • 82296 Schöngeising Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Betriebswirt
  • Stunden-/Tagessatz: 110 €/Std.
    in und um München, Augsburg, Landsberg
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 01.09.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Petra Baehr Excel, Power BI im Controlling aus Schoengeising
DATEIANLAGEN
CV - Petra Bähr

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
2019 - heute: Aufbau des Controllings in Power BI
Kunde: W. Frisch GmbH, Forstinning
Branche: Automobil
Rolle: Berater
Aufgaben:
  • Aufbau des Controllings in Power BI (Business Intelligence Tool von Microsoft)
  • Visualisierung und Automatisierung der Power BI Berichte und Dashboards
Ergebnisse & Erfolge
  • Entwicklung eines Kennzahlensystems für diverse Bereiche im Automobilsektor (Werkstatt, Terminkoordination, Personalkosten, Abschleppen, etc)
  • Technische Umsetzung der Steuerungsinstrumente in Echtzeit mittels Power BI

2019: Pflege des Power BI Tools
Kunde: SmartRay GmbH, Wolfratshausen
Branche: Technologieunternehmen - Sensoren
Rolle: Interim Senior Controller
Aufgaben:
  • Pflege des Power BI Tools (Business Intelligence Tool von Microsoft)
  • Monatsabschlusstätigkeiten
  • Prämienabrechnung für Vertriebsmitarbeiter

2019: Beteiligungscontrolling mit LucaNet

Kunde: Zobel Values AG, Berg
Branche: Familiy Office
Rolle: Beteiligungscontroller
Aufgaben:
  • Analyse und Kommentierung der Geschäftsentwicklung der Tochterunternehmen inklusive Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
  • Optimierung und Weiterentwicklung bestehender Controllingansätze sowie der Tools und dazugehörigen Prozesse.
  • Verbesserung der Datenqualität
  • Anbindung von LucaNet zur automatischer Berichtsgenerierung

2018: Überarbeitung der Preiskalkulationen
Kunde: OSI Foods GmbH & Co. KG, Gersthofen
Branche: Holding | Lebensmittelproduzent
Rolle: Berater
Aufgaben:
  • Überarbeitung der Preiskalkulationen für die einzelnen McDonald‘s-Produkte in unterschiedlichen Märkten
  • Integration des Pricing Forecasts
 
Erfolge:
  • Aufbau zweier komplexer automatisierter Excelmodelle

2017- 2018: Controlling / Umstellung aller automatisierten Reports
Kunde: Bene Arzneimittel GmbH, München
Branche: Pharmaproduzent
Rolle: Interim Senior Controller
Aufgaben:
  • Verantwortlich für das Controlling am Produktionsstandort
  • Umstellung aller automatisierten Reports auf neue Anforderungen durch Nutzung diverser Excel Werkzeuge (Inquire, Datenschnitt, u.ä.)
  • Vereinfachung und Automatisierung der BAB Erstellung
  • Aufbau einer Rentabilitätsanalyse auf Produktgruppenebene
  • Kostenstellenreporting, -analyse und Präsentation
  • Vertriebsreporting
  • FTE / Headcount Controlling
  • Preiskalkulationen
  • Budgetprozess
  • Schulung neuer Mitarbeiter
 
Erfolge:
  • Weiterentwicklung eines komplexen NPV Modells in Excel
  • Einarbeiten in Varial (Fibu- und Controlling-System) und Optimierung von dessen Nutzung

2016 - 2017: McDonald‘s Produktionscontrolling Deutschland
Kunde: OSI Foods GmbH & Co. KG, Günzburg/Gersthofen
Branche. Lebensmittelproduzent (Fleischverarbeitung; Lieferant für McDonald‘s)
Rolle: Interim Werkscontroller
Aufgaben:
  • Verantwortlich für das Produktionscontrolling Deutschland: McDonald‘s (Beef) und „Frische Linie“ (Netto, Edeka)
  • Weiterentwicklung und Verbesserung von vorhandenen Controllinginstrumenten
  • Erstellung und Analyse der Kostenrechnung in Navision
  • Produktkostenkalkulationen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Ad-Hoc Reports
  • Konstantes Monitoring von Planvorgaben mittels Abweichungsanalysen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Produktion und der Holding
 
Erfolge:
  • Aufbau einer umfangreichen Produktlinienanalyse hinsichtlich kurzfristiger Kostenoptimierungspotentialen
  • Automatisierung diverser Berichte mittels Pivots 

2016: Aufbau eines Excel-basierten Tools
Kunde: Pfleiderer GmbH, Neumarkt in der Oberpfalz
Branche: Holzwerkstoffproduzent
Rolle: Financial Modelling
Erfolge:
  • Aufbau eines Excel-basierten Tools zur Simulation unterschiedlichster Finanzierungsszenarien in GuV, Bilanz und Cash Flow

2016: KPI und Management Reporting
Kunde: Dänischer Konzern im Bereich Medizingeräte, Kopenhagen
Branche: Börsennotierter Konzern im Bereich Medical Devices
Rolle: Teilprojektleitungen „Management Reporting“
Aufgaben:
Teilprojektleitungen für „KPI und Management Reporting“ und „Reportingdimensionen“ innerhalb eines Beratungsprojektes zusammen mit einer Münchner Beratungsfirma
  • Umstrukturierung des Management Reports gemäß den Vorstellungen des neuen CFOs
  • Definition der Reportingdimensionen wie Vertriebskanal, Kunden, unterschiedliche Produktgruppenhierarchien, Länder.
  • Definition der relevanten Kennzahlen und Darstellungssichten unter Berücksichtigung der ebenfalls neu zu definierenden Kostenallokationen
  • Daraus abgeleitet eine GAP-Analyse und eine Implementierungs-Roadmap
 
Erfolge:
  • Report, der zukünftig mit Daten aus den ERP Systemen befüllt werden wird
  • Dokumentation des Reports und Spezifikation für die anschließende Implementierung
  • Systematische Darstellung der Datenqualität aus IT-Sicht

2015: Aufbau von klassischen und innovativen Kennzahlensystemen
Kunde: Scholz Holding GmbH, Aalen
Branche: Holding im Bereich Recycling mit über 200 Beteiligungen an Schrottplätzen weltweit
Rolle: Berater „Management Reporting“
 
Aufgaben:
  • Aufbau von klassischen und innovativen Kennzahlensystemen sowie Automatisierung dieser Reports in Excel
  • Aufbau einer Zwischenkonsolidierung nach Ländern und Unternehmensgruppen in Excel – außerhalb der vorhandenen Konsolidierungshierarchie
  • Beteiligungscontrolling
  • Koordination der Budgetierungsprozesse von 90 Tochterunternehmen
  • Design von monatlichen Standardreports in Cognos, Excel und Powerpoint
  • Präsentationen für Vorstand, Investoren, Banken
  • Unterstützung Due Diligence Prozess zur Investorensuche
 
Erfolge:
  • Design, Aufbau und Realisierung eines Management Reporting Systems für Vorstand, Aufsichtsrat, Hauptinvestor Toyota sowie Alt-Eigentümer
  • Re-Design des Budgetprozesses

2007 - 2015: Ausbau Beteiligungscontrolling und Optimierung des Berichtswesens (Projekt-bezogen)
Kunde: Augusta Technologie AG, Frankfurt / München
Branche: Börsennotierte Holding im Bereich Vision (digitale Kameralösungen und Sensoren)
Rolle: Beteiligungscontroller
 
Aufgaben:
  • Ausbau Beteiligungscontrolling und Optimierung des Berichtswesens
  • Koordination der Monatsabschlüsse aller Beteiligungsunternehmen weltweit
  • Jahresabschlussarbeiten nach IFRS auf Konzernebene (Notes) inklusive Impairment Tests in enger Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern und Investor Relations
  • Jährlicher Planungsprozess
  • Vorbereitung Hauptversammlung und Aufsichtsratssitzungen
  • Begleitung des verschmelzungsrechtlichen Squeeze-Outs
  • Konzern-Sonderthemen wie z.B.: M&A-Themen, Konzernversicherungen, interne Verrechnungspreise, Working Capital Management
 
Erfolge:
  • Transfer des Know Hows der Altbelegschaft an ein neues Team
  • Implementierung des Konsolidierungs- und Reportingsystems „LucaNet“
  • Standardisierung des Jahresabschlussprozesses

2012 - 2014: Begleitung des Projekts „Implementierung eines Share Service Center SSC“
Kunde: Microsoft Deutschland GmbH, Unterschleißheim
Branche: Software
Rolle: Controller für den Bereich “Consulting Services” (MCS)
 
Aufgaben:
  • GuV-Verantwortung für den Bereich MCS
  • Begleitung des Projekts „Implementierung eines Share Service Center SSC“ mit anschließendem Knowledge Transfer
  • Integration von Monatsabschlusstools und Definition der Zusammenarbeit mit Operations als vorbereitende Abteilung
  • Implementierung neuer Auswertung- und Analysetools für diverse KPIs
  • Erarbeitung des Budgets und quartalsweiser Forecasts in enger Kooperation mit dem Mutterkonzern in USA und Abstimmung mit dem Business
  • Ansprechpartner für interne Abteilungen und externe Wirtschaftsprüfer
 
Erfolge:
  • Deutliche Arbeitseinsparungen im Finanzbereich Deutschland durch SSC India
  • Verbesserung der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit

2011 - 2012: Rollierendes Forecasting und Budgetplanung
Kunde: Covidien AG (ehemals Tyco International), Neustadt (Donau)
Branche: Medizinproduktehersteller
Rolle: Business Analyst Pharmaceutical (Deutschland, Österreich, Polen)
 
Aufgaben:
  • Rollierendes Forecasting und Budgetplanung in enger Abstimmung mit Marketing- und Sales-Bereich sowie Head Office in Zürich
  • Verbesserung der Analyse der monatlichen Ergebnisse
  • Szenarioberechnungen
  • Reportingsysteme: Cognos, Hyperion
 
Erfolge:
  • Verbesserung der vorhandenen Tools, Präsentationen, Standardanalysen

2009 - 2011: Kaufmännische Betreuung von unterschiedlichen Unternehmen (Projekt-bezogen)
Kunde: Pohlmann Hofmann Insolvenzverwalter, München
Rolle: Interim Manager
 Aufgaben beim insolventen Unternehmen vor Ort:
  • kaufmännische Betreuung von unterschiedlichen Unternehmen (Buch-Einzelhandel, Werkzeugmaschinenbau, Medizintechnik, Autohaus, Möbelhaus) im Auftrag des bestellten Insolvenzverwalters
  • Begleitung der Unternehmen nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens
Aufgaben in der Kanzlei:
  • Betriebswirtschaftliche Szenario-Berechnung für den Insolvenzverwalter
  • Umfangreiche Auswertung von Aus-/Absonderungsrechten
  • Zusammenstellung der Daten für Händlerausgleichsansprüche

2009 - 2011: Umstrukturierung nach Übernahme durch SafeNet, USA
Kunde: Aladdin Europe GmbH (fusioniert mit SafeNet, Inc.), Germering
Branche: Software-Unternehmen im Bereich Informationssicherheit
Rolle: Business Analyst für die EMEA-Region
 
Aufgaben:
  • Umstrukturierung nach Übernahme durch SafeNet, USA
  • Begleitung des Projektes „Shared Service Center UK“
  • Ansprechpartner bei allen Controllingthemen für die Konzernzentralen in Israel, UK und USA sowie für kaufmännische / gesellschaftsrechtliche Themen in Deutschland
  • Reporting über alle europäische Standorte; Kalkulation der deferred revenues, VSOE-Reports, etc.
  • Reporting gemäß SOX-Erfordernissen
 
Erfolge:
  • Automatisierung der Reports sowie Standardisierung der Aufgaben
  • Erfolgreiche Überführung der Aufgaben in ein Shared Service Center in UK

2008: Unternehmensgründung mittels Asset Deal und übertragender Sanierung
Kunde: auf Anfrage
Branche: Forschendes Pharmaunternehmen, VC-finanziert
Rolle: Interim-Vorstand (CEO & CFO)
 
Aufgaben & Inhalte
  • Unternehmensgründung mittels Asset Deal und übertragender Sanierung
  • Seed Finanzierung und Abschluss der ersten Finanzierungsrunde, inkl. Due-Diligence-Betreuung, Verhandlungsbegleitung und Vertragsgestaltung
  • Enge Zusammenarbeit mit Investoren, Anwälten und Steuerberatern
  • Betreuung AG-rechtlicher sowie aller kaufmännischen Themen
  • Verhandlungen mit Banken, Leasinggesellschaften, Versicherungen und anderen Vertragspartnern
  • Betreuung der mit öffentlichen Fördermitteln finanzierten Projekte
  • Planung, Budgetierung und Cash Management
  • Aufbau und Implementierung von Controllingstrukturen und eines kostenstellenbasierten Berichtswesens inkl. Umstellung der FiBu
 
Ergebnisse & Erfolge
  • Sicherung aller Arbeitsplätze und Erhalt des Standortes
  • Erfolgreicher Unternehmensstart unter schwierigen Bedingungen 

2002 - 2008: Due-Diligence-Betreuung und Verhandlungsunterstützung
Kunde: Priaton GmbH, München
Branche: Produzierendes und forschendes Start-up Unternehmen der chemischen Industrie
Rolle: Berater und Interim CFO
 
Aufgaben:
  • Bankenfinanzierung sowie Finanzierung durch Investoren, stille Beteiligungen, Gesellschafter- sowie Förderdarlehen und öffentliche Fördermittel
  • Due-Diligence-Betreuung und Verhandlungsunterstützung
  • Business Pläne mit GuV-, Cash Flow-, Bilanz-Planungen
  • Aufbau und Implementierung eines Controlling- und Reportingsystems
  • Cash Management und Forecasting
  • Koordination der Jahresabschlüsse
  • Design, Realisierung und stetige Weiterentwicklung von Excel-Tools
  • GmbH-Rechtliches
  • Kommunikation mit Banken, Steuerberatern, Anwälten
  • Ansprechpartner für alle betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Krisenmanagement, Sanierung, Insolvenz
 
Erfolge:
  • Abschluss von zwei Finanzierungsrunden
  • Einführung von kaufmännischen Strukturen in ein von Wissenschaftlern dominiertes Unternehmen

Weitere Projekte gerne auf Anfrage.
PROJEKTHISTORIE
  • 01/2001 - bis jetzt

    • Finance Managerin
    • < 10 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Referenzen finden Sie in meinem CV, die auch hier hinterlegt ist oder auf meiner Webseite https://www.finance-managerin.de/projekte/

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Derzeit stehe ich 3 Tage / Woche zur Verfügung
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: