Harald Hänsel nicht verfügbar bis 01.07.2026

Harald Hänsel

Integration und Betreuung von IT-Systemen, Projektmanagement

nicht verfügbar bis 01.07.2026
Profilbild von Harald Haensel Integration und Betreuung von IT-Systemen, Projektmanagement aus Nuembrecht
  • 51588 Nümbrecht Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 31.08.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Harald Haensel Integration und Betreuung von IT-Systemen, Projektmanagement aus Nuembrecht
DATEIANLAGEN
SKILLS
- Projektmanagement (Senior Level)
- Multiprojektmanagement
- ITIL
- Prince2:
- Scrum
- Servicedesign und Einführung
- Business Analyst
- Releasemanagement
- Out- und Insourcing IT-Betrieb
- Projektleitung bei Hard- und Softwareumstellungen (PC-Rollouts, Migration ....)
- Leitung von EDV Umzügen
- Aufbau und Leitung Benutzerservice (UHD); auch Hands on möglich da praktische Erfahrung in AD-Verwaltung,
Fehlerdiagnose - Hardware und Software, Hardwarereparaturen PC, Server, Netzwerk, Drucker, Plotter und
Installation und Pflege von Software vorhanden ist.
PROJEKTHISTORIE
  • 09/2018 - 03/2020

    • BWI GmbH
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Senior-Projektleiter
  • - Steuerung der Projektaktivitäten
    - Überwachung von Kosten, Meilensteinen, Terminen und Zielerreichung

    - Führung und Betreuung des Projektteams
    - Stakeholder-Management
    - Stakeholder-Kommunikation
    - Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Lenkungsausschusssitzungen
    - Bericht an das Management
    - Durchführung von Statusmeetings
    - Motivation des Projektteams
    - Herstellung einer positiven Arbeitsatmosphäre
    - Risiko-Management
    - Kontrolle der Budgeteinhaltung
    - Sicherstellen der Einhaltung von Richtlinien
    - Priorisierung von Aufgaben

    - Vertreten des Projektes „nach außen“

    - Management von Konflikten und Problemen
    - Aktualisierung des Projektplans und Dokumentation von Fortschritten
    - Lösen von Ressourcenkonflikten durch Abstimmung mit anderen Projektleitern und des PMOs


  • 06/2017 - 06/2018

    • BASF
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • Multiprojetmanager
  • Verantwortung für Projekte mittlerer bis hoher Komplexität von der Initiierung bis  zum Abschluß. Darf  Empfehlungen zum  Projekt-Budget abgeben. In der Regel von bis zu 5 Mio Euro.

     

    -Kooperation mit dem Anforderer und anderen Stakeholdern, um das -Projekt erfolgreich zu liefern.

    -Leiten von Projekten mit Fokus auf die Unternehmensziele.

    -Verantwortung für die Bereitstellung von kompletten Projekten in Zeit, Budget, Scope und Qualität.

    -Treiben des Bereitstellungsmodells unter Berücksichtigung der strategischen Ziele.

    -Technical Lead von mittleren, funktionsübergreifenden, überregionale Projektteams durch alle Projektphasen in einem globalen Umfeld mit Teams außerhalb GS.

    -Projektkostenschätzung und Controlling.

    -Verantwortlich für das Setup der Projektorganisation, Identifizierung relevanter Rollen und Erstellung der Anforderungen zur

    -Personalrekrutierung für das Projektteam.

    -Einhaltung und Aktivierung von Projekt Prozess-Compliance.

    -Durchführung des Projekt Genehmigung Prozess und Verantwortlichkeit für die Verwirklichung der Projekt Staging Gates, einschließlich Status und Budget Reporting.

    -Verantwortung für das Änderungsanforderungsmanagement (Change Request Management) während der Projektdurchführung.

    -Etablierung, Weiterentwicklung und Umsetzung von Projektänderungen und Kommunikationsplänen.

    -Risikomanagement

    -Projektreporting

     
    Desweiteren:

    -Setzen von funktionalen Zielen für Projektmitglieder, in Absprache mit dem Funktionsmanager.

    -Einarbeitung und Förderung anderer Projektmanager durch Coaching.

    -Unterstützung in der frühen Phase bei der Entwicklung von Ideen für das Business Relationship Management und Beratung bei der Entwicklung/Verbesserung der Beziehungen zu den operativen Bereichen und Unternehmensfunktionen.


  • 07/2015 - 02/2016

    • ALD Automotive
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • IT-Servicedeskmanager
  • Aufbau und die anschließende Teamleitung eines Service Desk

    Meine Aufgaben als Projektleiter:
    -Aufbau Service Desk nach ITIL
    -Transition vom vorherigen und zum neuen Service-Provider
    -Teamleiter Service Desk (Team > 10 MA)
    -1st und 2nd Level Support, Incident- u. Problemmanagement
    -Planung und Konzeption UHD 1st. und 2nd. Level und Onsite Support
    (Prozesse, Werkzeuge, Methoden, Wissensmanagement)
    -Aufbau und Betrieb eines 1st Level Supports (UHD).
    -Aufbau und Betrieb eines 2nd Level Support (Backoffice & Onsite).

    -zugehöriges Change Request Management
    -Stellenbeschreibung, Personalauswahl und Schulung des Teams
    -Hardware Support des geleiteten Service Desk
    -Unterstützung bei Software Paketierung und Verteilung von SW Paketen
    -Erstellung und Fortschreibung der benötigten Dokumentation
    -Aufbau und Pflege einer Wissensdatenbank
    -Reporting und Abstimmung mit Anforderern
    -Prozessevaluierung und Optimierung
    -Steuerung von externen Dienstleistern
    -Assetpflege

    -Risikomanagement


  • 11/2013 - 03/2014

    • MAN Trucks & Busses
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Teilprojektleitung Aufbau und Betrieb eines Benutzerservice / UHD
  • -Planung und Konzeption UHD 1st. und 2nd. Level, Backoffice und Onsite --Support nach ITIL (Prozesse, Werkzeuge, Methoden, Wissensmanagement)

    -Scrummaster für Teilprojekt

    -Aufbau und Betrieb eines 1st Level Supports (UHD).

    -Aufbau und Betrieb eines 2nd Level Support (Backoffice & Onsite)

    -Teamleiter Service Desk (Team > 10 MA)
    -1st und 2nd Level Support, Incident- u. Problemmanagement
    -Aufbau und Betrieb Fachbereich Rollout Support.

    -Dazu gehörte Auswertung der Assetdaten in Bezug auf Hardware--Readiness (ggfls. Hardwarebestellung + Rechnertausch).

    -Iterative Prüfung Software-Readiness über kundeneigene Tools

    -Iterative Prüfung Softwarematchingtabelle (welche Software unter Win7 ersetzt welche unter XP) auf Vollständigkeit und Aktualität.

    -Mitarbeit bei und Kontrolle der Chargenplanung auf Basis Hard-, Software und Infrastruktur bereit.

    -Tägliche Prüfung der Rolloutchargen „Rollout successful“ und Einleitung notwendiger Aktivitäten bei Fehlschlag.

    -Einplanung und Beauftragung Fieldservice wenn Rechner „von Hand“ installiert werden mußten.

    -Evaluierung, Dokumentation und ggf. Lösung von Incidents bei Rollouts.

    -Unterstützung des Software Releasemanagement bei der Nachbetankung von SW Paketen.

    -Erstellung und Fortschreibung der benötigten Dokumentation wie Betriebs- und Rollouthandbuch oder Handlungsanweisungen.

    -Aufbau und Pflege einer Wissensdatenbank

    -Reporting und Abstimmung mit Anforderer


  • 09/2012 - 03/2013

    • BWI IT
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Projekt Automatisierung von Geschäftsvorfällen / IT-Service Provisioning bei BWI IT (weitere Optimierung / Automatisierung von Rollouts) Teilprojektleiter Servicedesign und -einführung
  • -Erstellung einer Bedarfanalyse hinsichtlich Anforderungen der Stackholder und der betroffenen Betriebseinheiten.

    -Entwicklung der benötigen Prozesse.

    -Changemanagement

    -Ableitung der notwendigen Maßnahmen wie Prozeßvisualisierung, -Abstimmung mit anderen Teilprojektleitern, Ermittlung von Personal- und Schulungsbedarf.

    -Priorisierung und Tracking der einzelnen Aufgaben gemäß Projektbeschreibung.

    -Abstimmung mit dem Testkoordinator, Organisieren und Durchführung von Dryruns auf Basis End to End-Betrachtung (Verprobung im -Gesamtkontext). Ableiten qualitässichernder Maßnahmen.

    -Sicherstellung der benötigten Dokumentation.

    -Projektüberwachung und Reporting.

    -Zentraler Ansprechpartner für die Anforderer.


  • 11/2011 - 08/2012

    • BWI IT
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Releasemanagement Software für Eigenbetrieb und Kundenanforderungen
  • -Release-Planung, Release-Build, Tracking der Paketierung,Testung und -Release-Deployment hunderter von SinN und Softwareprodukten des Kunden Bundeswehr.

    -Release-Planung, Release-Build, Tracking der Paketierung,Testung und -Release-Deployment des internen Bedarfs.

    -zugehöriges Changemanagement

    -Steuerung der Paketierungsfabrik (rayNET)

    -Reporting.


  • 09/2011 - 05/2012

    • BWI IT
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Projektmanagement Einführung Windows 7: Teilprojektleiter Betriebseinführung Windows 7
  • -Definition und Strukturierung des Teilprojekts in Abstimmung mit dem Kunden (Gesamtprojektleiter) und den anderen Teilprojektleitern.

    -Projektüberwachung und Reporting.

    -Ermitteln und aufzeigen von Risiken.

    -Erhebung von betrieblichen Anforderungen für die Win 7 Service- erbringung.

    -Kommunikation der Projektanforderungen / Ziele in die Betriebseinheiten.

    -Bereichsübergreifende Erstellung und Einführung von Betriebsprozessen für den Betrieb des W7-Clients.

    -Anpassung der Betriebsprozesse an die Rolloutprozesse.

    -Ermittlung benötigter Dokumente und Tracken von deren Erstellung.

    -Beauftragung benötigter Tools zur Automatisierung von Betriebsprozessen.

    -Coaching des internen Teilprojektleiters Clientrollout bei allen relevanten Themen:

    -Benutzer-, Hardware- und Software-Datenerhebung aus dem System und -Validierung, Bestell und Lieferstatus der Hardware, -Softwarematchingtabelle (welche Software unter Win7 ersetzt welche unter XP), Softwarereadiness, Planung / Abstimmung  der Rollouttermine und Chargenbildung, Tracking Betankung der Hardware.

    -Organisation der Rolloutaktivitäten für Selfservice (Anlieferung an die Standorte, Austausch der Geräte durch Bring In der Anwender) oder durch Floorwalker an zu ermittelnden Lokationen und für VIP’s.

    -Chargenplanung

    -Rückführung der alten Hardware.

    -Assetpflege


  • 04/2008 - 04/2011

    • BWI IT
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Projektmanagement Teilprojekt CBS (Client/Backoffice) beim europaweit größten Public Private Partnership-Projekt im IT-Bereich (Herkules Projekt).
  • Erneuerung der gesamten nichtmilitärische Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) der Bundeswehr von Grund auf.
    Mengen: ca. 140000 PCs, 7000 Server, 6500 Drucker, hunderte von SinN und Softwareprodukten

     

    Meine Aufgaben als CBS Projektleiter:

    Erhebung des Ist-Zustandes, Bei Bedarf Initiierung und Tracking von Maßnahmen zur Ermöglichung des Betriebs von IT-Technik in den Liegenschaften.

    Klärung der Anforderungen, Erarbeitung des Umsetzungskonzeptes.

    Verantwortung für die Rolloutplanung

    Koordinierung und Steuerung der erforderlichen Maßnahmen zur Bestellung und Bereitstellung der notwendigen Backoffice- und Serverinfrastruktur, Clienthard- und Software und Drucker

    Realisierungsplanung (Koordination der Logistik)) für den Rollout der HERKULES- Clients

    Rolloutsteuerung als Verantwortlicher und SPOC für Kunden und Dienstleister beim Rollout.

    Reporting.
     

    Meistens beauftragt mit besonders heiklen Liegenschaften oder Ämtern bei denen es auf einen möglichst reibungslosen Rollout ankam. Wie der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf als Olympiastützpunkt, Flugplatz Büchel oder das Bundesamt für Wehrverwaltung dessen Präsident direkt dem Verteidigungsstaatssekretär berichtet.


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vor Ort Einsätze sind kein Problem
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:


exali IT-Haftpflicht-Siegel (Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder):

Das original exali IT-Haftpflicht-Siegel bestätigt dem Auftraggeber, dass die betreffende Person oder Firma eine aktuell gültige branchenspezifische Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Diese Versicherung wurde zum Sondertarif für Freelancermap-Mitglieder abgeschlossen.

Versicherungsbeginn:
01.11.2013

Versicherungsende:
01.11.2019

Zum exali-Profil »

WEITERE PROFILE IM NETZ